Investor

Beiträge zum Thema Investor

96×

Städtebau
Sanierung des Memminger Bahnhofsareals: Noch drei Investoren im Rennen

Das heruntergekommene Memminger Bahnhofsareal soll baldmöglichst saniert werden. Geplant ist ein Mix aus Wohnen und Gewerbe. Nun ist man beim laufenden Investoren-Wettbewerb einen Schritt weitergekommen. Eine Jury hat aus den eingegangenen Bewerbungen drei herausgefiltert. Diese sollen bei einer Informationsveranstaltung vorgestellt werden. Danach können Bürger noch Verbesserungsvorschläge machen. Warum die Investoren ihre Konzepte nachbessern müssen und wie der weitere Zeitplan aussieht, lesen...

  • Kempten
  • 21.03.16
111×

Immobilie
Lindenberger Investor kauft alten Bahnhof in Weiler

Das Bahnhofsgebäude in Weiler bekommt einen neuen Eigentümer. Anton Spieler, ein privater Investor aus Lindenberg, der bereits im Oktober vergangenen Jahres Interesse bekundet hatte, kann das denkmalgeschützte Haus kaufen. Er plant im Erd- und im Obergeschoss eine gewerbliche Nutzung: Büroräume, Arztpraxen oder Ähnliches. Im Dachgeschoss könnten eine oder zwei Wohnungen entstehen. Wenn Spieler allerdings Mieter für eine gewerbliche Nutzung findet, spräche nichts dagegen, auch dort Büros...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.02.16
77×

Baustelle
Seit Jahren herrscht Stillstand: Bauruine in Volkratshofen verärgert die Einwohner

Der Kran steht noch da, ebenso die Wohnwagen – doch die Bauarbeiter sind längst gegangen. Seit Jahren ist die Baustelle im Ortskern des Memminger Stadtteils Volkratshofen verlassen, es herrscht Stillstand. Nicht nur die Stadträte Wolfgang Courage und Heribert Guschewski vom Christlichen Rathausblock (CRB) ärgern sich über die 'katastrophale Situation', die ein privater Investor aus Norddeutschland auf dem zentralen Areal in dem Stadtteil hinterlassen hat. Hoffnung auf eine Besserung besteht...

  • Kempten
  • 27.01.16
28×

Bauausschuss
Neuer Wohnraum für Neugablonz: Bauvoranfrage für Fläche beim Gewerbegebiet Sanitätsdepot findet Zustimmung

Auf einer Fläche zwischen der Gewerbestraße und dem Gewerbegebiet 'Sanitätsdepot' in Neugablonz könnten innerhalb der nächsten Jahre mehrere neue Wohnhäuser entstehen. Der Markt für Geschosswohnungsbau ist derzeit bekanntlich gut. Es gibt großen Bedarf. Investor Peter Finsterwalder kann sich mehr als 40 Wohneinheiten in bis zu sechs Gebäuden und eine Tiefgarage an dieser Stelle vorstellen. Im städtischen Bauausschuss fand seine Bauvoranfrage, die das Vorhaben aber nur grob umreißt,...

  • Kaufbeuren
  • 14.01.16
235×

Niederlassung
Woolworth zieht in Kaufbeurer Buron-Center

Die Warenhauskette Woolworth lässt sich mit einer Filiale im Kaufbeurer Buron-Center nieder. Dies bestätigte die Geschäftsführung des Betreiberunternehmens Georg. Jos. Kaes am Donnerstag gegenüber der Allgäuer Zeitung. Woolworth übernimmt voraussichtlich Ende März die Fläche des Sportgeschäfts Hapfelmeier, das Kaufbeuren verlässt. Bislang galt Woolworth als einer der großen Mieter für das geplante Fachmarktzentrum im Forettle, das innerhalb der Stadtpoltiik immer wieder für heftige Debatten...

  • Kempten
  • 03.12.15
64×

Supermarkt
Nach Nein zu Discounter in Oberstaufen: Investor lässt nicht locker

Eigentlich ist die Sache ganz einfach, sagt Jürgen Gehrmann. Die Staufner Gemeinderäte sollten einmal ihre Ehefrauen fragen, wo sie am Wochenende einkaufen. 'Dann wären die Räte von der Antwort sicher überrascht', lässt der 65-Jährige wissen. Ein Großteil der Damen würde dann mitteilen, 'dass sie zu Lidl oder Aldi nach Immenstadt oder Lindenberg fahren', sagt Gehrmann. Der gelernte Kaufmann, der seit zehn Jahren in Oberstaufen lebt, hat ein Büro für Projektentwicklung und einen regionalen...

  • Oberstaufen
  • 21.10.15
119×

Asyl
Flüchtlingsunterkunft in Goßholz: Lindenberger Räte sagen Ja zum Bauvorhaben

Einstimmig gut geheißen hat der Bauausschuss des Lindenberger Stadtrates die Pläne einer Unterkunft für Flüchtlinge in Goßholz. Dort sollen Wohnungen und Appartements für 70 Menschen entstehen. Ein Investor will noch heuer am Ortseingang von Goßholz vier Gebäude errichten, zwei zweigeschossige Gebäude mit jeweils zwei 45 Quadratmeter großen Wohnungen, zudem ein Appartementhaus mit zehn Ein-Raum-Wohnungen (je 21 Quadratmeter). Erschlossen werden die Wohnungen über Außentreppen, beziehungsweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.15
347×

Millionenprojekt
Bayernpark in Lindenberg: Stadt verhandelt mit Investor über künftige Nutzung

Deshalb kommen die 100 Bungalows aus Sicht der Stadt nicht für eine Unterbringung von Flüchtlingen in Frage Der Stadt liegen konkrete Pläne eines Investors für eine Nutzung des früheren Bayernparks auf dem Nadenberg vor. Sie sehen ein Hotel, Chalets und in geringerem Umfang eine Nutzung für eine Wohnbebauung vor. Das berichtete Dritter Bürgermeister Michael Wegscheider bei der Infoveranstaltung des Landratsamtes zum Thema Flüchtlinge im Löwen-Saal. Gleich mehrfach war bei dem Informationsabend...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.09.15
51×

Städtebau
30 Mietwohnungen auf der Oberen Breite in Weiler?

Ein Investor will zwei dreigeschossige Wohnhäuser bauen. Räte bringen Änderung des Bebauungsplans auf den Weg. Wäscherei Büchele und Firma Seeberger können erweitern 30 bis 40 Mietwohnungen auf einem etwa 4.600 Quadratmeter großen Grundstück will ein Investor in Weiler bauen. Dafür hat er das Baugebiet 'Obere Breite' im Blick. Das hat Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph bei der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt gegeben, bei der auch die Änderung des Bebauungsplans für diese zentrumsnahe Fläche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.04.15
180×

Stadtrat
Kommunalunternehmen auf der Suche nach Sponsoren für Kaufbeurer Eisstadion

Erste Aufträge für Neubau vergeben Mit dem Neubau eines Eisstadions befassten sich am Dienstag die Stadträte in öffentlicher und nichtöffentlicher Sitzung. Es ging um die ersten Vergaben und wieder einmal um Sinn oder Unsinn einer Zusammenarbeit mit einem privaten Investor. Die Allgäuer Zeitung sprach darüber mit Markus Pferner, Vorstand des Kommunalunternehmen Eisstadion Kaufbeuren. Der Stadtrat hat am Dienstag Planungsleistungen für ein Eisstadion vergeben? An wen und für was genau? Pferner:...

  • Kempten
  • 30.01.15
458×

Dorfwirtschaft
Bertoldshofener Königswirt soll nach Fasnacht wieder öffnen

Nach fast einem Jahr Betriebsruhe scheint die Wiedereröffnung des 'Königswirt' in Bertoldshofen in trockenen Tüchern zu sein: Voraussichtlich nach Fasching soll das Traditionsgasthaus wieder aufmachen – allerdings zunächst nur mit drei Öffnungstagen in der Woche. Dies berichtete Investor Manfred Rietzler der Allgäuer Zeitung nach einem Treffen mit der Bertoldshofener Projektgruppe 'Königswirt'. Mit einem potenziellen Pächter werde bereits verhandelt. Eventuell schon bald falle eine...

  • Marktoberdorf
  • 29.01.15
21×

Freizeit
Stadt Lindau kauft Bäder zurück

Lindau stellt die Weichen für die Zukunft seiner Bäder. Die Stadt will Eichwaldbad und Limare von den Stadtwerken zurückkaufen. Das ist Voraussetzung für den Einstieg eines Investors im Eichwald. Dort soll für mindestens 20 Millionen Euro ein Vitalbad entstehen. Während Klaus Steiner, Chef der Stadtwerke, mit dem möglichen Investor verhandelt, wird das Geschäft mit der Stadt vorbereitet. Eichwaldbad und Limare gehören seit dem Jahrtausendwechsel den Lindauer Stadtwerken. Mehr zum Thema lesen...

  • Lindau
  • 24.11.14
1.150×

Hotel
Entsetzen über den Zustand des stillgelegten Hotels Eiskristall in Füssen

Einst gehörte es zum städtischen Tafelsilber, dann setzte es langsam Patina an und die Stadt trennte sich davon: Das Hotel Eiskristall hat ein Investor aus Osteuropa 2013 für 1,7 Millionen Euro gekauft. Seither gammelt es vor sich hin. Er sei 'entsetzt' über den Zustand des stillgelegten Hotels, sagt Bürgermeister Paul Iacob. Man habe im Kaufvertrag aber auch keinen Passus eingefügt, in dem eine Sanierung und Wiedereröffnung zeitlich festgeschrieben worden wäre. Man sei allgemein von einer...

  • Füssen
  • 21.11.14
89×

Investition
Oy-Mittelberg: Nach Gegenwind aus der Bevölkerung herrscht Ungewissheit über Ansiedlung der Firma BF-tec

Es ist eine Idee, die Bürgermeister Theo Haslach durchaus gefallen würde, schon wegen der Aussicht auf satte Einnahmen aus der Gewerbesteuer. Der Fundamente-Hersteller BF-tec will auf einer Wiese am Oyer Ortsrand bauen. Doch da sind auch weit über 300 Oyer Bürger, die sich eine Firma an dieser Stelle und in dieser Form so gar nicht vorstellen können. Nach monatelangen Querelen ist es nun kurz davor, dass der Investor dem Ort Lebwohl sagt und die Pläne einstampft. Gut 100.000 Euro, sagt...

  • Oy-Mittelberg
  • 15.11.14
37×

Zwangsversteigerung
Oberstdorf bietet bei leerstehendem Kino mit

'Gebäude mit zwei Kinosälen, Restaurant/Bistro und zwei Wohnungen' steht in der Objektbeschreibung am Anschlagsbrett im Amtsgericht. Der 'Glaspalast' an der Ludwigstraße wird wie berichtet in der kommenden Woche zwangsversteigert. Mitbieten wird am Dienstag am Amtsgericht Kempten auch der Markt Oberstdorf. Der Gemeinderat hat in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen, dass die Gemeinde bis zu einem bestimmten Betrag mitbietet, erklärt Bürgermeister Laurent Mies auf Anfrage. Zudem habe der Rat...

  • Oberstdorf
  • 08.11.14
16×

Altstadt
Kronen-Areal: Memminger Stadträte informieren sich über Planungsstand

Die Pläne für die Sanierung des maroden Kronen-Areals schreiten weiter voran. Die Überlegungen und Vorschläge der beauftragten Architekten stellte jetzt Stadtplaner Mathias Rothdach den Mitgliedern des Memminger Bausenats vor. Die Stadträte nahmen den Planungsstand zustimmend zur Kenntnis. Mit dem entsprechenden Baugesuch ist laut der Siebendächer Baugenossenschaft (Investor) aber erst im Frühjahr zu rechnen. Dagegen soll der Abriss der alten Gebäude bereits in den nächsten Wochen starten,...

  • Kempten
  • 05.11.14
1.339×

Großprojekt
Eichwaldbad in Lindau könnte neuem Vitalbad weichen: Einigung zwischen Stadt und Investor fehlt noch

Seit vielen Jahren träumen die Lindauer von einem neuen Bad. Weil das finanzielle Risiko für die hoch verschuldete Stadt aber zu groß war, landeten die Pläne vorübergehend in der Schublade. Im Sommer kamen sie wieder hervor, weil ein Investor ernsthaftes Interesse bekundet hat - und jetzt könnte es ganz schnell gehen: Wenn sich Stadt und Geldgeber einigen, könnten im Frühjahr 2015 die Bagger im Strandbad Eichwald anrollen, an dessen Stelle ein Neubau mit umfangreichem Angebot entstehen soll....

  • Lindau
  • 21.10.14
28×

Stadtentwicklung
Ein Vier-Sterne-Hotel auf dem Lindenberger Nadenberg?

Investor führt Gespräche mit der Stadt Lindenberg über das Gelände des Bayernparks. Denkbar ist ein Hotel mit 300 bis 400 Betten und einem Wellnessbereich. Die Stadt könnte sich so eine Sauna im Hallenbad sparen Die Stadt ist in Gesprächen mit einem Investor, der das Gelände des Bayernparks für eine Hotelanlage nutzen will. Die Rede ist von einem Hotel auf Vier-Sterne-Niveau und einer Reihe an Chalets. 300 bis 400 Zimmer, so der Stand der Dinge, könnten auf dem Nadenberg entstehen. 'Es gibt...

  • Kempten
  • 17.10.14
37×

Zentralhaus
Parkplatzpläne geplatzt ndash Es fehlen weiter 122 Stellflächen in Kempten

Investor musste 1,2 Millionen Euro als Sicherheit hinterlegen Im Zentrum nach einem Parkplatz suchen - an manchen Tagen macht das Spaß wie eine Wurzelbehandlung. Das war bereits so, als das Zentralhaus modernisiert und erweitert wurde. Deshalb pochte die Stadt bei der Baugenehmigung darauf, dass die notwendigen 122 Stellflächen zumindest teilweise auch tatsächlich entstehen und nicht nur in Form einer Ablöse auf einem Konto landen. Stichtag war der 1. Oktober. Die jüngsten Pläne hat der...

  • Kempten
  • 10.10.14
33×

Nahwärmenetz
Betreiben Bürger Nahwärmenetz in Gestratz?

Da die Betreiber der Biogasanlage nicht aktiv werden wollen, könnten sich Anschließer und Investoren zusammen tun Kommt es in Gestratz zur Gründung einer Energiegenossenschaft, die ein Nahwärmenetz aufbaut und betreibt? Das könnte der nächste Schritt sein, um die in der örtlichen Biogasanlage von Theo und Robert Frommknecht entstehende Wärme zu nutzen. Der Gemeinderat und rund 40 Interessenten erhielten jetzt von Kerstin Müller-Behrendt Informationen. Sie ist Vorsitzende der...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.14
43×

Energie
Thema Windkraft ist in Waal wieder aktuell - Infoveranstaltung am Mittwoch

Ein Investor möchte in Waal drei Windräder bauen. Am morgigen Mittwoch um 20 Uhr soll bei einer Informationsveranstaltung in Waalhaupten die Bevölkerung zu den geplanten Windenergieanlagen informiert und gehört werden. Der Investor Windstrom Süd GmbH aus Kaufering habe alle erforderlichen Anträge im Landratsamt eingereicht, sagt Bürgermeister Alois Porzelius. Auch nötige Prüfungen, etwa von der Luftfahrtbehörde, seien erfolgt. Die rechtlichen Voraussetzungen für einen Bau seien damit gegeben....

  • Buchloe
  • 23.09.14
29×

Debatte
Am Fachmarktzentrum in Kaufbeuren wird weiter modelliert

Die Pläne für das Fachmarktzentrum im Forettle könnten heute eine weitere wichtige Etappe nehmen. Im Bauausschuss soll über die Entwürfe für den Bebauungsplan und den Durchführungsvertrag zwischen Stadt und Investor entschieden werden. Allerdings fehlten gestern noch wichtige Unterlagen des Bauherren, womit unklar ist, ob die Entscheidungen getroffen werden können oder vertagt werden müssen. Der Investor hält jedoch an seinen Plänen fest, die ein Fachmarktzentrum mit einer maximalen...

  • Kempten
  • 17.09.14
61×

Bauprojekt
Stadt Memmingen will Gewerbegebiet im Norden erweitern

Die Stadt Memmingen will das Gewerbegebiet-Nord erweitern. Nach Angaben von Mathias Rothdach vom Stadtplanungsamt gibt es potenzielle Investoren, die sich für eine rund 13,4 Hektar große Fläche nördlich der Teramostraße interessieren. Damit dieser Bereich nicht für andere Nutzungen blockiert wird, hat die Stadt dort bereits entsprechende Grundstücke erworben. Ein Teilbereich wird derzeit noch landwirtschaftlich genutzt. Über den Stand der Planung informierte Rothdach die Mitglieder des...

  • Kempten
  • 03.07.14
32×

Öffnungszeit
Wann darf der neue Lebensmittelmarkt in Altusried morgens öffnen?

Schon um 06.00 Uhr oder erst um 07.00 Uhr? Die Juristen des Landratsamtes prüfen zur Zeit, ab wieviel Uhr der künftige neue Lebensmittelmarkt in Altusried morgens öffnen darf. Der Investor möchte den Laden in Zukunft am liebsten um 6 Uhr öffnen. Das sei nach dem bayerischem Ladensschlussgesetz erlaubt. Der Gemeinde Altusried ist ein Verkauf ab 7 Uhr lieber. Grund: Dann würde auch der Lieferverkehr erst später anrollen. Der neue Lebensmittelmarkt soll frühstens nächstes Jahr fertig sein.

  • Altusried
  • 01.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ