Investor

Beiträge zum Thema Investor

Lokales
Altusried

Projekt
Gästebetten, Ferien- und Eigentumswohnungen: In Altusried soll dreiteiliger Gebäudekomplex entstehen

Ein Gebäude mit acht Ferienwohnungen, ein Bauwerk mit acht Eigentumswohnungen sowie ein Hotel mit 50 Betten – all das soll auf einem 2.700 Quadratmeter umfassenden Grundstück südlich des Altusrieder Friedhofs entstehen. Die Planer und der ortsansässige Investor haben das Vorhaben während der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Einstimmig beschloss das Gremium, einen Bebauungsplan aufzustellen. Alle drei Gebäude werden über zwei Stockwerke plus Dachgeschoss verfügen, erklärte Marco...

  • Kempten
  • 12.08.19
  • 2.131× gelesen
Lokales
Ein siebenstöckiges Hotel mit Aussichtsplattform möchte ein Investor in der Flughafenstraße in Memmingerberg bauen.

Infrastruktur
Investor will siebenstöckiges Hotel beim Allgäu Airport bauen

Dass Bauanfragen für immer größer dimensionierte Wohnbauprojekte gestellt werden, ist in Memmingerberg mittlerweile schon fast an der Tagesordnung. Eine neue Voranfrage für einen bis zu sieben Stockwerke hohen Hotelneubau sprengt den bisherigen Rahmen aber deutlich – und sorgt bei Gemeinderäten für Sorgenfalten. CSU-Ratsmitglied Jürgen Tzschorn hatte das Thema am Rande der jüngsten Gemeinderatssitzung spontan angesprochen. Bürgermeister Alwin Lichtensteiger (CSU) teilte nach der Sitzung auf...

  • Memmingerberg
  • 10.08.19
  • 3.455× gelesen
Lokales
Ein ganz gewöhnliches Parkhaus hätte zunächst in Kempten entstehen sollen. Der Investor plant jetzt aber ein Projekt mit Liftsystem, das Autos zu freien Plätzen führt.

Bahnhofstraße
Investor plant automatisches Parkhaus mit Seilbahnstation in Kempten

Die Parkhaus-Pläne an der Kemptener Bahnhofstraße sind tot – es leben die Parkhauspläne – nur eben anders, „besser und ausgefeilter“, sagt Investor Thomas Wirth. Er will nach wie vor 2020 mit dem Bau einer Großgarage auf dem Telekomgelände beginnen. Geplant sind sechs Parketagen mit 400 Stellplätzen. Vorgelagert werden soll jetzt jedoch ein Gastronomie- und Bürokomplex. Und dessen Mauern werden statisch so verstärkt, dass auf dem Dach eine Station für eine Stadtseilbahn entstehen kann. Das...

  • Kempten
  • 02.08.19
  • 5.320× gelesen
Lokales
Im Nordosten des Festspielhauses soltel das neue Hotel entstehen.

Rückzieher
Luxushotel am Füssener Festspielhaus: Bürgerentscheid ist hinfällig

Der für den 20. Oktober terminierte Bürgerentscheid zum Hotelbau am Füssener Festspielhaus ist endgültig vom Tisch: Einstimmig hat der Stadtrat am Dienstag entschieden, die Beschlüsse zur Änderung der Bauleitplanung zurückzunehmen. Dies war nötig, damit die Abstimmung im Herbst hinfällig wird. Investor Manfred Rietzler hat die zuletzt diskutierten Pläne für ein Fünf-Sterne-Hotel zurückgezogen und darum gebeten, die im Jahr 2018 gefassten Stadtratsbeschlüsse zur Änderung des Flächennutzungs-...

  • Füssen
  • 31.07.19
  • 3.304× gelesen
Lokales
Computersimulation:  Ein Computerbild seiner geplanten Hotelanlage zeigte Michael Kerst bei der Bürgerinfo in Immenstadt. Das Gelände entspricht aber nicht der Realität. Die Anlage befindet sich auf einer Anhöhe weiter entfernt vom Alpsee.

Informationsveranstaltung
Erneuter Anlauf für Hotel am Großen Alpsee: Neuer Investor stellt "Dorf-Konzept" vor

Zu einer Bürgerinformation mit drei heißen Themen hatten Bürgermeister Armin Schaupp und der Stadtrat am Dienstagabend in den Hofgarten geladen. Informiert wurde über eine geplante Hotelanlage am Großen Alpsee, Baupläne im Hofgarten und die Erweiterung des Gewerbegebiets Seifen-West. Bei allen Themen haben Bürgerinitiativen ihren Widerstand angekündigt. Am Dienstag wurde aber nicht diskutiert, sondern die Bürger durften nur Fragen stellen. Nach dem Bürgerentscheid im Jahr 2015 gibt es einen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.07.19
  • 3.850× gelesen
Lokales
Das geplante Sport- und Freizeitzentrum von Investor Walter Bodenmüller an der Ulmer Straße nimmt konkrete Formen an. Unser Foto zeigt die Planungsentwürfe der Architekturbüros Huber und Oberhauser aus Kempten. So könnte der Gastronomietrakt aussehen.

Projekt
Geplantes Sport- und Freizeitzentrum in Kempten nimmt Formen an

Es ist das größte Projekt in Kempten seit langem und es wird noch größer als zunächst gedacht: Das geplante Sport- und Fachmarktzentrum an der Ulmer Straße soll jetzt 42.000 Quadratmeter Nutzfläche haben. Der Kemptener Investor Walter Bodenmüller hat das Projekt mit ursprünglich etwa 30.000 Quadratmetern erweitert, da er zwei überraschende Ideen dort noch umsetzen will. Neben den Fachmärkten, wie einem 5.800 Quadratmeter großen Dehner Gartencenter und Sportangeboten wie einer...

  • Kempten
  • 19.07.19
  • 4.670× gelesen
Lokales
Das Hotel Seeekrone in Wasserburg

Hotelerie
Investor übernimmt Seekrone in Wasserburg

Es ist jetzt offiziell: Wasserburg hat eine Lösung für die Seekrone gefunden. Das Investoren-Ehepaar Martina und Robert Manhardt übernimmt das Hotel-Restaurant spätestens ab dem 1. Oktober. Das bisherige Pächter-Ehepaar Weber bringt diese Saison noch zu Ende. Die Diskussion, was mit dem Hotel-Restaurant geschehen sollte, hatte Jahre gedauert. Das 40 Jahre alte Gebäude, das der Gemeinde gehört, weist erhebliche Brandschutzmängel auf. Deswegen konnten die Pächter das Hotel in diesem und im...

  • Wasserburg
  • 13.07.19
  • 2.232× gelesen
Lokales
Die alten Lifte und Bergbahnen am Grünten könnten bald Geschichte sein. Die neuen Eigentümer planen, die in die Jahre gekommenen Anlagen abzureißen und das Gebiet für eine Millionensumme zu modernisieren.

Bergbahnen
Rettenberger Gemeinderat unterstützt Pläne für Grünten-Skigebiet

Die Mitglieder des Rettenberger Gemeinderates stellen sich hinter die Pläne für den Grünten: Die neuen Eigentümer hatten angekündigt, das Gebiet im Ortsteil Kranzegg mit zwei neuen Bergbahnen und einem Schlepplift modernisieren zu wollen – dafür werden sieben alte Anlagen abgebaut. Zudem soll die Grüntenhütte durch eine moderne Gastronomie ersetzt und mit einer Walderlebnisbahn eine Attraktion für den Sommer geschaffen werden. „Auf dem Tisch liegt jetzt als Konzept genau das, was wir uns...

  • Rettenberg
  • 18.05.19
  • 3.820× gelesen
Lokales
Am Webopac-Standort im Gewerbepark wehen schon die Fahnen der Finsterwalder-Gruppe.

Insolvenz
Investor für Kaufbeurer Logistikunternehmen Webopac Logistics gefunden

Für den Standort des insolventen Kaufbeurer Logistikunternehmens Webopac Logistics stehen die Ampeln auf Grün. Wie Insolvenzverwalter Florian Zistler von der Pluta-Rechtsanwalts GmbH mitteilte, übernimmt die Finsterwalder-Gruppe (Türkheim) den Geschäftsbetrieb und die 44 Arbeitsplätze. Am Freitag wurde der Kaufvertrag unterzeichnet. Webopac-Geschäftsführer Werner Bobritz hatte Ende vergangenen Jahres wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenz angemeldet. Am 1. März wurde das Verfahren...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.19
  • 1.051× gelesen
Lokales
Das Hin und Her um das Große Loch in Kempten könnte bald ein Ende haben.

Kempten
Hat das Ringen um das Große Loch in Kempten bald ein Ende?

Das zähe Ringen am Großen Loch neigt sich dem Ende zu. Am Mittwochnachmittag hat der Gestaltungsbeirat die Planung für ein Gebäude an der Ecke Bahnhofstraße/Mozartstraße grundsätzlich für gut befunden. Lediglich Details zur Fassade und einem Grünstreifen wollten die Städtebau-Fachleute noch abgeklärt wissen. Damit ist ein weiteres Jahr in der wechselvollen Geschichte der früheren Skandalbaustelle abgeschlossen. Seit April 2018 haben die neuen Investoren und die Stadt über Volumen und...

  • Kempten
  • 28.03.19
  • 8.739× gelesen
  •  1
Lokales
Die Ursprünge des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach reichen zurück bis ins 13. Jahrhundert. Das alte Gemäuer ist Zeuge und Gegenstand einer bewegten Geschichte. Nun soll ein neues Kapitel in dieser Geschichte aufgeschlagen werden: Die Gemeinde sucht einen Investor, der das Schloss kauft und mit Leben füllt.

Denkmal
Bad Grönenbach sucht Konzept und Investor für das Hohe Schloss

Hier haben Fürstäbte aus Kempten residiert – und Herrschaften des Hauses Fugger. Die Burg wurde während des Bauernkriegs beschädigt und im Dreißigjährigen Krieg geplündert, sie wurde erweitert, umgebaut, diente als königlich-bayerisches Landgericht, als Sonderschulheim des Klosters Ursberg und als Heim für Erwachsene mit geistiger Behinderung. Wie das nächste Kapitel in der Geschichte des Hohen Schlosses in Bad Grönenbach (Unterallgäu) aussieht? Diese Frage beschäftigt seit über zwei...

  • Memmingen
  • 11.03.19
  • 1.137× gelesen
Lokales
Dank eines neuen Investors gibt es eine Zukunft für die Grüntenlifte bei Rettenberg.

Lösung
Investor für Grüntenlifte gefunden: Oberallgäuer Unternehmerfamilie erhält Zuschlag

Im Konkursverfahren über die Grüntenlifte bei Rettenberg (Oberallgäu) gibt es eine Lösung. Die Oberallgäuer Unternehmerfamilie Hagenauer habe den Zuschlag erhalten, teilte Insolvenzverwalter Florian Zistler von der Pluta Rechtsanwalts GmbH mit. Im vergangenen Winter hatte es an den Grüntenliften keinen Skibetrieb gegeben. In Branchenkreisen geht man davon aus, dass ein neuer Betreiber auch einen Sommerbetrieb anbieten will. Das wäre laut Landratsamt wohl genehmigungsfähig. Da, wo jetzt...

  • Rettenberg
  • 02.11.18
  • 5.424× gelesen
Lokales
Die alten Liftanlagen am Grünten – auf dem Foto mit Lena und Leonie – könnten zumindest kommenden Winter noch in Betrieb sein. Danach würde ein neuer Investor sie durch neue ersetzen.

Konkursverfahren
Grüntenlifte: Bald wieder Skibetrieb in Rettenberg?

Die Übernahme der Grüntenlifte durch einen Investor steht offenbar kurz vor dem Abschluss. Dabei soll es sich um einen Oberallgäuer Unternehmer handeln, der bereits im Bergbahngeschäft tätig ist. Namen werden öffentlich nicht genannt. Aus politischen Kreisen heißt es aber, der Grünten sei damit als Skiberg praktisch gerettet. Der potenzielle Investor habe sogar signalisiert, bereits in der kommenden Saison wieder Lifte laufen zu lassen – aber nicht alle Anlagen. Voraussichtlich werde die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.10.18
  • 3.935× gelesen
Lokales

Soziales
Wohnsitzlosen-Projekt: Wie es damit nach der Absage des Investors in Marktoberdorf weitergeht

Womöglich fällt noch diese Woche eine Entscheidung, wie es mit dem Wohnprojekt für wohnsitzlose Menschen „mit besonderen sozialen Problemen“ des Bezirks Schwaben und der Herzogsägmühle in Marktoberdorf weitergeht. Das sagt Martin Holleschovsky, der bei der evangelischen Diakonie den Bereich Betreutes Wohnen verantwortet. Gegenüber der AZ äußert er Bedauern über den Entschluss der Firma Hubert Schmid, das frühere Volksbank-Gebäude am Marktplatz doch nicht an sie zu vermieten. Das bedeute das...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.18
  • 2.244× gelesen
Lokales
Kleiner Alpsee - hier mit Blick auf das Freibad

Investor will Hotel am Kleinen Alpsee bauen

Ein Hotel für Immenstadt: Felix Schädler, Christian Mangstl und Peter Grath, die Geschäftsführer der Alpstein Immobilien GmbH, machen einen neuen Anlauf – an anderer Stelle mit anderem Konzept. Und diesmal sieht es besser aus: Ein Hotel am Kleinen Alpsee stieß am Donnerstagabend im Stadtrat auf einhellige Zustimmung. Auch die Bürgerinitiative aus Bühl signalisierte im Vorfeld ein grundsätzliches Ja. Schließlich räumte der Stadtrat der Immobiliengesellschaft eine Kaufoption für das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.09.18
  • 2.259× gelesen
Lokales
Im früheren Autohaus Schneider in Biesenberg wollte Alexander Eisenmann-Mittenzwei ein Bio-Schlachthaus errichten. Das Gelände liegt mitten zwischen Meckatz und Opfenbach.

Landwirtschaft
Investor legt Pläne für Bio-Schlachthaus in Opfenbach auf Eis

Investor Alexander Eisenmann-Mittenzwei hat die Planungen für ein regionales Schlachthaus in Biesenberg (Gemeinde Opfenbach) „bis auf weiteres eingestellt“. Das hat der Bio-Landwirt und Inhaber des Hofgutes Ratzenberg gegenüber der Heimatzeitung angekündigt. Hintergrund sind Diskussionen mit dem Landratsamt um die Genehmigung seines Hofcafés am Ratzenberg. Ihm fehlten aufgrund der anhaltenden Auseinandersetzungen die „Kraft und Motivation für solch ein komplexes Projekt“, teilt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.06.18
  • 1.160× gelesen
Lokales

Verhandlungen
Festspielhaus Füssen: Inhaber spricht mit potenziellen Investoren

Das Festspielhaus Füssen steht wieder einmal vor Veränderungen: Inhaber Manfred Rietzler spricht mit potenziellen Investoren. Er wolle 'einen weiteren Gesellschafter über eine Kapitalerhöhung in die Gesellschaft bringen', sagt er. Nach Informationen unserer Zeitung verhandelt Rietzler mit einem US-amerikanischen und einem englischen Geschäftsmann – John Paul DeJoria und Jonathan Kendrick. DeJoria ist Hauptaktionär der Aktienbrauerei Kaufbeuren (ABK), Kendrick Teilhaber und Geschäftsführer von...

  • Füssen
  • 12.02.18
  • 644× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Memminger Bahnhofsareal: Stadt verhandelt mit Investor

Bei der geplanten Sanierung des Memminger Bahnhofsareals ist eine weitere Etappe geschafft: Bei fünf Gegenstimmen hat der Stadtrat beschlossen, Grundstücksverhandlungen mit dem Investor Ten Brinke Group zu führen. Oberbürgermeister Manfred Schilder sprach von einer Richtungsentscheidung. Zuletzt waren noch das niederländische Unternehmen Ten Brinke, das eine Niederlassung in Regensburg betreibt, und die Activ-Group aus Schemmerhofen (Kreis Biberach) im Rennen. Bei Ten Brinke sei das Bestreben...

  • Memmingen
  • 06.02.18
  • 735× gelesen
Lokales

Wirtschaft
Investor kauft altes Brauerei-Areal in Kaufbeuren

Seit vielen Jahren liegt ein Großteil des Brauerei-Areals am Afraberg in Kaufbeuren brach, nun deutet sich eine völlig neue Entwicklung an. Das 3,5 Hektar große Gelände der ehemaligen Rosen-, Schiffs- und Löwen-Brauerei wechselt den Besitzer. Neuer Eigentümer ist Florian Biasi, Gründer und Hauptgeschäftsführer der Gesellschaft Panntum Projektentwicklung in München. Er möchte dort in Abstimmung mir der Stadt ein Wohnbaukonzept verwirklichen. Welche Pläne der Investor hat, erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 29.01.18
  • 676× gelesen
Lokales

Kommunalpolitik
Bahnhofsareal Memmingen: Niederländischer Investor hat die besten Karten

Ein Investor aus den Niederlanden hat offensichtlich die besten Chancen, bei der Sanierung des Memminger Bahnhofsareals zum Zuge zu kommen. Nach Informationen unserer Zeitung fasste ein unter anderem aus Kommunalpolitikern und Verwaltungsmitarbeitern bestehendes Gremium einen entsprechenden Empfehlungsbeschluss für den Stadtrat. 'Die Pläne dieses Investors fügen sich gut in die Altstadt ein. Es soll beispielsweise viele Giebeldächer geben', heißt es aus gut unterrichteten Kreisen. Der...

  • Memmingen
  • 27.01.18
  • 286× gelesen
Lokales

Enttäuschung
Vermutlich kein Skibetrieb an den Grüntenliften in diesem Winter

An den Grüntenliften in Rettenberg-Kranzegg im Oberallgäu wird es in diesem Winter sehr wahrscheinlich keinen Skibetrieb geben. Es müsste ein Wunder passieren. Insolvenzverwalter Florian Zistler aus Kempten will spätestens morgen bekannt geben, wie es weitergeht. Ein ganzes Dorf hat auf einen Mann gesetzt, der sich als großer 'Investor' vorgestellt hatte. Er kündigte an, 80 Millionen Euro in die veralteten Liftanlagen zu stecken, ein Gipfelrestaurant zu bauen und eine große Tiefgarage: Gregor...

  • Rettenberg
  • 13.12.17
  • 722× gelesen
Lokales

Skibetrieb
Grüntenlifte bei Rettenberg: Dem Schweizer Investor glaubt keiner mehr

Grüntenhütten-Pächter Norbert Zeberle hat nach eigenen Worten schon im Oktober geahnt, dass es heuer an den Grüntenliften bei Rettenberg-Kranzegg (Oberallgäu) keinen Skibetrieb geben wird. Entsprechend habe er 'das Konzept umgestellt'. Jetzt ist die beliebte Hütte zweimal die Woche abends bis 22 Uhr für Schneeschuhgeher, Rodler, Wanderer und Tourengeher geöffnet – mittwochs und freitags. Wie es weitergeht? Zeberle zuckt mit den Schultern und hofft, dass er auch ohne Pistenskibetrieb über die...

  • Rettenberg
  • 07.12.17
  • 484× gelesen
Lokales

Bebauungsplan
Weg frei für den Bau von 33 Häusern in Hergatz

Die Gemeinde Hergatz selbst hat keine Bauplätze mehr anzubieten. Der Gemeinderat hat aber mit dem jetzt gefassten Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan 'Wohmbrechts Nord' den Weg freigemacht für den Bau von 33 Häusern, die Investor Jürgen Gaschler errichten und vermarkten will. Er habe schon viele Anfragen von Interessenten bekommen, auch von Hergatzer Bürgern, sagte Gaschler in der Sitzung. Negatives aus der Bevölkerung zum neuen Baugebiet sei ihm bisher nicht zu Ohren gekommen, ganz im...

  • Hergatz
  • 15.11.17
  • 722× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Hohes Schloss in Bad Grönenbach wartet immer noch auf Investor

Ein Investor für das Hohe Schloss in Bad Grönenbach ist noch nicht gefunden. Das berichtete Bürgermeister Bernhard Kerler jetzt bei der Bürgerversammlung. 170 Interessierte waren dazu in den Post-Saal gekommen. Seit Mai wird das Schloss samt Gelände im Internet zum Verkauf angeboten. Unter den Interessenten seien zahlreiche Makler gewesen, die das Objekt selbst vermarkten wollten, berichtete Kerler. Die Vorstellungen der verbliebenen potenziellen Investoren ('Keine Handvoll mehr') gehen laut...

  • Altusried
  • 24.10.17
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019