Investition

Beiträge zum Thema Investition

Ein neuer, hellerer Farbanstrich ist Teil der Frischzellenkur, die der Gebäudeeigentümer dem MOD-City Center in Marktoberdorf verpassen will.
 5.209×  1

Für zwei Millionen Euro
Marktoberdorfer MOD-City Center wird umgebaut und saniert

Das MOD-City Center soll bis Ende des Jahres komplett renoviert werden. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) erklärt, investiert die Morris Immobilien Gruppe aus Ismaning, die das Einkaufszentrum 2019 gekauft hat, dafür zwei Millionen Euro. Neben Investitionen in Heizung und Elektrik sollen auch das Gebäude und das Grundstück optisch verbessert werden, so die AZ weiter. Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.05.2020. Die Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 22.05.20
Die Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz wird saniert und erweitert. Im Norden (rechts) entsteht ein zweigeschossiger Anbau, das südliche Gebäude (links) erhält einen Verbindungsbau zu den Trakten im Osten und Westen.
 480×

Bildung
Kaufbeuren: 18,8 Millionen Euro für Sanierung und Erweiterung der Gustav-Leutelt-Schule

Für knapp 18,8 Millionen Euro will die Stadt in den nächsten Jahren die Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz sanieren und erweitern. Die entsprechende Planung billigte der Bauausschuss des Stadtrats in seiner jüngsten Sitzung einstimmig. Derzeit verfügt die Schule über 24 Klassenzimmer, drei Gruppen- und zehn Fachräume. Hinzu kommen die Verwaltung und ein Lehrerzimmer. Zudem nutzt die Schule für Ganztagsangebote das benachbarte Jugendzentrum und als Mensa die Gaststätte des Turnvereins...

  • Kaufbeuren
  • 17.09.19
Der Kindergarten Sternschnuppe ist ein markanter Hingucker. Doch im Innern mangelt es am Brandschutz.
 1.056×

Sanierung
Kindergarten Sternschnuppe in Füssen: Gravierende Mängel beim Brandschutz

Die Einschätzung kommt einem vernichtenden Urteil gleich. „Im derzeitigen Zustand stellt das Nichtvorhandensein von absturzsicheren Verglasungen, das Fehlen von Brandschutzgläsern in den Elementen entlang der Spielflure, Aufenthalts- und Schlafräumen sowie gegenüber den Lufträumen ein unvorsichtiges Handeln in besonders hohem Maße dar.“ Das hat eine Sachverständige für den Brandschutz, die die Stadt Füssen eingeschaltet hat, im Kindergarten Sternschnuppe im Venetianerwinkel festgestellt, wie...

  • Füssen
  • 04.02.19
Die Fassade der Grundschule zum Hof wird heuer energetisch saniert. Im nächsten Jahr folgt die Seite zur Straße hin.
 338×

Sanierung
Millionen für Schule und Kindergärten in Lindenberg

Die Stadt Lindenberg wird in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro im Bereich der Grundschule und der Kindergärten investieren. Allein für den St.-Nikolaus-Kindergarten stehen mehr als vier Millionen Euro bereit. „Da kommt etwas auf uns zu“, sagte Bürgermeister Eric Ballerstedt in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Haushaltsausschuss mit Blick auf den Zustand des über 60 Jahre alten Gebäudes. St. Nikolaus ist der älteste Kindergarten in Lindenberg. Architekt Pfeiffer hat das Gebäude...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.01.19
Für über neun Millionen Euro soll das Hildegardis Gymnasium in Kempten saniert werden.
 659×

Investition
Sanierung des Hildegardis-Gymnasiums wird teurer

7,5 Millionen Euro sollten ursprünglich am Hildegardis-Gymnasium in Umbau, Sanierung und den Bau einer Aula investiert werden. Vergangenes Jahr wurden 8,85 Millionen veranschlagt. Doch diese Summe reicht nun auch nicht. Die Ertüchtigung der Betonstützen im Innenhof stellt sich als komplizierter heraus als erwartet. Jetzt rechnen die Verantwortlichen mit zusätzlichen Kosten in Höhe von 650.000 Euro. Aus Sicherheitsgründen lasse sich nicht vermeiden, die Konstruktion mit einem Stahlgerüst zu...

  • Kempten
  • 20.04.18
So sieht der Entwurf für die neue Außensauna-Anlage im Aquaria in Oberstaufen aus. Das Projekt soll im nächsten Jahr starten und spätestens vor Weihnachten fertig sein. Die Kosten werden auf rund 4,5 Millionen Euro geschätzt.
 7.416×

Erlebnisbad
Die Außenanlagen im Aquaria in Oberstaufen sollen im nächsten Jahr für 4,5 Millionen Euro erneuert werden

Bis Dezember 2019 soll der Umbau fertig sein. Dann ist saunen, ruhen und entspannen mit Blick auf die Berge in Oberstaufen möglich. Bereits seit November 2016 beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Planung einer neuen Außensauna-Anlage im Erlebnisbad Aquaria. Auf der jüngsten Sitzung beschloss das Gremium, das Projekt umzusetzen. Die Kosten belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro. „Bei den derzeitigen hohen Baukosten kann die Summe auf fünf Millionen Euro steigen“, sagte Bürgermeister...

  • Oberstaufen
  • 17.04.18
 106×

Investition
Hoher Sanierungsbedarf bei Gebäuden der Stadt Füssen

Über 8,3 Millionen Euro sind notwendig, um die städtischen Gebäude in Füssen wieder auf Vordermann zu bringen. Das ergab eine Untersuchung der Architekten Andreas Harbich und Alexander Beck, die sie am Dienstagabend im Füssener Stadtrat präsentierten. Ob Bauhof, Freyberg-Villa oder Mietshäuser der Kommune – überall hat sich ein Sanierungsstau gebildet. Auf Grundlage der Arbeit der Architekten will der Stadtrat in den kommenden Monaten ein Konzept erarbeiten, um festzulegen, wann welche...

  • Füssen
  • 24.01.18
 278×

Wasserkraft
Allgäuer Überlandwerk investiert vier Millionen Euro in Sanierung in Lechbruck

Das Allgäuer Überlandwerk investiert vier Millionen Euro in die Erneuerung des Laufwasserkraftwerks in Lechbruck am See (Ostallgäu) – mit naturnaher Fischaufstiegshilfe und neuem Restwasserkraftwerk. Bereits 1903 ging das AÜW Wasserkraftwerk in Lechbruck in Betrieb und wurde in den Jahren 1938 und 1958 ausgebaut. Jetzt werden drei baugleiche Turbinen, die seit 40 Jahren in Betrieb sind, mitsamt den Generatoren ausgebaut, erneuert und eins zu eins wieder eingebaut, sagt Walter Feßler,...

  • Kempten
  • 23.08.17

Finanzen
Waltenhofen investiert in die Bildung

Bildung und Kinderbetreuung. Das sind zwei Schwerpunkte des diesjährigen Waltenhofener Haushalts: Mehr als sechs Millionen Euro steckt die Gemeinde heuer in die Sanierung der Schule in Waltenhofen, 1,6 Millionen sind für den Neubau der Kinderkrippe vorgesehen. 'Wir investieren in die zukünftige Generation', sagt Bürgermeister Eckhard Harscher dazu. Weitere große Investitionen: Grundstückserwerbe (knapp drei Millionen Euro), Breitbandausbau (fast 790 000 Euro) und Straßenbau (rund zwei Millionen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.17
 191×

Bauprojekt
3,85 Millionen Euro für die Sanierung der König-Ludwig-Brücke in Kempten

Die 120 Meter lange König-Ludwig-Brücke in Kempten ist mit ihrem historischen Holzfachwerk ein einzigartiges Beispiel der Ingenieurkunst und genauso außergewöhnlich fällt jetzt ein technisches Mega-Projekt aus, mit dem sie saniert werden soll. Ausgangspunkt ist, dass die zunächst geplante Art der Sanierung derart teuer gekommen wäre. Der neue Plan: Die Brücke wird in drei Teile geschnitten und Stück für Stück saniert. Die Stadt hofft, dass die Kosten diesmal im vorgesehenen Rahmen bleiben:...

  • Kempten
  • 14.11.16
 116×

Unterführung
Neue Konzepte für Freudenberg-Tunnel in Kempten

Er wird von vielen Bürgern als Schandfleck bezeichnet und sollte dringend aufgehübscht werden: der sogenannte Freudenberg-Tunnel. Seit einiger Zeit liegen dazu auch von privaten Investoren Nutzungskonzepte vor. Sie sehen Geschäfte, Gastronomie und Toiletten vor. Die Stadt selbst hat Geld fürs nächste Jahr eingeplant, um die Unterführung zwischen Bahnhofs- und Fischertraße aufzufrischen. Mit den Investoren will sie jetzt verhandeln, wie beide Seiten, Stadt und Privatinvestoren, gemeinsam den...

  • Kempten
  • 07.11.16
 24×

Straßenbau
Stadt Kempten investiert 2017 fast fünf Millionen Euro in den Straßenbau

Schlaglöcher, Parken, Verkehrsführungen: Es sind die immer gleichen Themen, wenn es um Straßen geht und sich Kemptener bittend oder fordernd an die Stadt wenden. 360 Kilometer lang ist das städtische Straßennetz und da gibt es irgendwo ständig etwas zu tun, sagt Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. m kommenden Jahr sollen knapp fünf Millionen Euro ausgegeben werden, um an zahlreichen Stellen auszubessern oder 'aufzuhübschen'. Nicht zuletzt wird es 2017 darum gehen, die Weichen für zwei große...

  • Kempten
  • 20.10.16
 280×

Investition
Immenstädter Tiefgarage Klostergarten muss saniert werden

Die Tiefgarage Klostergarten in Immenstadt ist bei den Autofahrern ausgesprochen beliebt. Sie liegt zentral und kostet nicht allzu viel. Doch in naher Zukunft müssen sich die Autofahrer einen anderen Standort für ihren Wagen suchen – zumindest vorübergehend. Die Tiefgarage rostet und muss dringend saniert werden. Das treibt den Schuldenberg der Stadtwerke weiter nach oben. Wie viel die Sanierung kostet und wann es soweit ist, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.16
 31×

Investition
Endlich: Schulzentrum in Immenstadt soll saniert werden

Seit acht Jahren sieht das Immenstädter Schulzentrum wie eine Baustelle aus. Vor einem Monat schrieben daher die beiden Schulleiter, Michael Renner vom Gymnasium und Irma Walter von der Realschule, sowie die Eltern- und die Schülervertreter einen Brandbrief an die Stadträte. Sie sollen doch bitte die Renovierung des maroden Schulzentrums nicht länger aufschieben. Und die Immenstädter Räte haben jetzt ein Einsehen: Die Sanierung des Schulzentrums soll noch heuer beginnen. Insgesamt sind dafür...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.06.16
 77×

Finanzen
Haushalt: Legau investiert in neues Wassernetz

Der Markgemeinderat Legau hat den diesjährigen Haushalt einstimmig verabschiedet. Das Jahresbudget umfasst einen Verwaltungshaushalt von sieben Millionen Euro und einen Vermögenshaushalt von 5,7 Millionen Euro. Wichtigste Projekte in diesem Jahr sind die Fortführung der Sanierung der Wasserversorgung, das Baugebiet 'Lutz-Breins' im Westen der Marktgemeinde und die Zukunft des Löwensaals am Marktplatz. Nachdem der Markt bereits zusammen mit der Gemeinde Altusried vor drei Jahren im Ortsteil...

  • Memmingen
  • 20.04.16
 124×

Unterricht
Marodes Berufsschulzentrum in Kempten: Generalsanierung kostet 25 Millionen Euro

Das Berufsschulzentrum in Kempten ist marode. Die Tiefgarage beispielsweise musste abgestützt werden, damit sie überhaupt noch benutzbar ist. Die Erkenntnis hat unangenehme Folgen für die Stadt Kempten und den Landkreis Oberallgäu als Besitzer der Gebäude, vor allem jedoch für die 6.000 Schüler. Die Kommunen müssen in den nächsten fünf Jahren mindestens 25 Millionen Euro in eine Sanierung investieren. Da die Schule voll belegt ist und kaum Ausweichquartiere aufzutun sind, wird nichts anderes...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.16
 29×

Finanzen
Oberreute will mehr als drei Millionen Euro investieren: Geld fließt vor allem in Straßensanierung

Bürgermeister Gerhard Olexiuk spricht von einer 'ordentlichen Hausnummer für eine kleine Gemeinde.' Damit meint er den Haushalt der 1.700-Einwohner-Gemeinde. Sie will heuer über drei Millionen Euro investieren, so viel wie nie zuvor. Im Mittelpunkt steht vor allem die Sanierung der Gemeindestraßen. Die finanzielle Lage der Gemeinde Oberreute ist ausgesprochen komfortabel. 4,5 Millionen Euro hat sie auf der hohen Kante - Schulden sind seit Jahren ein Fremdwort. Das Geld kann der Ort in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.16
 12×

Sanierungen
Memmingen investiert 3,1 Millionen Euro in die Instandsetzung öffentlicher Gebäude

Schüler und Lehrer genießen in diesen Tagen noch die Sommerferien. Unterdessen wird in etlichen Schulhäusern gearbeitet: Denn die Gebäude werden für das kommende Schuljahr auf Vordermann gebracht. Auch andere öffentliche Einrichtungen in Memmingen werden derzeit saniert. Insgesamt investiert die Stadt über 3,1 Millionen Euro in die Instandsetzung städtischer Gebäude. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 08.09.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten...

  • Kempten
  • 07.09.15
 39×

Freizeit
Bis zu 1,5 Millionen Euro für Freibad-Beckensanierung in Weiler nötig

400.000 Euro sind seit 2013 in das Freibad in Weiler investiert worden. Ein neuer Wasserspielbereich wurde geschaffen, ebenso eine Spiel- und Aktiv-Zone. Wohl schon im August folgt der dritte Bauabschnitt: Eine zusätzliche, 4000 Quadratmeter große Liegefläche. 50 Prozent der Kosten hat die Gemeinde aus europäischen Leader-Mitteln als Zuschuss erhalten. Jetzt aber steht eine deutlich größere Investition an: Das Schwimmbecken als Kern des Bades muss saniert oder neu gebaut werden. Das könnte bis...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.07.15
 108×

Investition
Marktoberdorfer Kindergarten an der Buchel wird saniert

Bis Jahresende wird der Kindergarten an der Buchel in Marktoberdorf umfassend saniert. Während des laufenden Betriebs werden die Arbeiten ausgeführt. Sie betreffen vor allem den Schall- und den Brandschutz. Gerade da lag einiges im Argen. So erhalten die mitgenutzten Kellerräume nun eigene, ebenerdige Fluchtwege nach draußen. Auch die Parkplätze werden versetzt und damit für das Bringen und Holen der Kinder sicherer. Dank moderner Technik funktioniert auch die Lüftung wieder besser, denn nach...

  • Marktoberdorf
  • 18.05.15
 77×

Bauarbeiten
Gemeinde Altusried investiert etwa eine halbe Million Euro in Theatersanierung

Es wird geklotzt, nicht gekleckert. Knapp eine halbe Million Euro investiert die Gemeinde Altusried dieses Jahr in eine Sanierung ihres Theaterkästles. Viel Geld, das plötzlich fällig wird, denn der Holzwurm hat das Dachgebälk des kleinen Theaters neben der Grundschule zerfressen. Ein neuer Dachstuhl muss her. Der Gemeinderat entschied sich nun für eine umfassende Neugestaltung von außen. Im September sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Lesen Sie mehr über die Hintergründe in der...

  • Altusried
  • 27.03.15
 250×

Sanierung
Stadt Wangen investiert Millionen in das Freibad

Die Stadt Wangen will das Freibad Stefanshöhe sanieren. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Damit steht in der 26000-Einwohner-Stadt im württembergischen Allgäu eine Millionen-Investition an: Das Stadtbauamt rechnet aktuell mit Kosten zwischen 3,2 und 5,5 Millionen Euro. Baustart könnte im Herbst 2016 sein. Dass die Sanierung nötig ist, steht schon lange im Raum. Bereits 2007 gab es ein erstes Gutachten mit entsprechendem Ergebnis. Mittlerweile hat ein Großteil der Anlagen die errechnete...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.02.15
 35×

Maßnahme
Stadt Marktoberdorf will mehr als halbe Million Euro für Kanal- und Wasserleitungen in Ronried investieren

An manchen Tagen kommt das Wasser vom Himmel wie aus Kübeln. Wenn es richtig stark schüttet, wird es im Marktoberdorfer Ortsteil Ronried eng. 'Dann gibt es Probleme mit dem Abfluss', berichtete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in der jüngsten Sitzung des Stadtrates. Deshalb will sich die Stadt dort gegen extreme Regengüsse wappnen und geht nun in die Offensive: 2015 beabsichtigt der Landkreis Ostallgäu, die Ronrieder Straße auszubauen. In diesem Zusammenhang plant die Kommunalverwaltung...

  • Marktoberdorf
  • 18.12.14
 15×

Kommunalbetrieb
Neubau des Kaufbeurer Eisstadions sorgt für bange Blicke auf den Haushalt

Die Mehrheit des Stadtrats hat sich bereits für den Neubau des maroden Eisstadions ausgesprochen, doch die 20-Millionen-Euro-Investition sorgt in dem Gremium weiterhin für hitzige Diskussionen. In der jüngsten Sitzung des Stadtrats wurde die Gründung eines Kommunalunternehmens für den Bau und Betrieb einer profisporttauglichen Arena von der Mehrheit gegen zwölf Stimmen befürwortet. Oberbürgermeister Stefan Bosse betonte, dass die Stadt ihre sonstigen Pflichtaufgaben zum Preis eines neuen...

  • Kempten
  • 06.10.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020