Investition

Beiträge zum Thema Investition

Weiterhin größte Baustelle ist die Königsegg-Grundschule.
 2.961×

Schulden
Immenstadt droht Finanzierungsloch von 6,7 Millionen Euro

Zwei Jahre war etwas Ruhe eingekehrt in Sachen Finanzmisere der Stadt Immenstadt. Sogar Schulden wurden abgebaut. Doch jetzt ist wieder Schluss mit lustig. Im nächsten Jahr droht ein Finanzierungsloch von bis zu 6,7 Millionen Euro. Das rechnete Kämmerin Franziska Lorenz im Hauptausschuss vor, als sie den ersten Haushaltsplan für nächstes Jahr den Stadträten präsentierte. Die gingen die geplanten Investitionen durch – und setzten hier und da den Rotstift an. Doch an den großen Ausgaben gab es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.19
Der Bereich für die Kurzzeitparkplätze südlich des Bahnhofs Buchloe an der Kaufbeurener Straße wird umgestaltet.
 1.420×

Kosten
Millionenschwere Projekte: Buchloer Stadtrat berät über Haushalt 2019

Investieren, vor allem anstehende zeitintensive und kostspielige Projekte vorbereiten (wie Kläranlagenerweiterung, Eisstadionsanierung, Rathausumbau/-sanierung, Abbruch/Neubau Franziskus-Kindergarten, Baugebiet Buchloe „Süd VI“), und gleichzeitig Schulden ab- beziehungsweise Rücklagen aufbauen – so lässt sich der Haushalt der Stadt Buchloe zusammenfassen. Die Stadträte haben den Etat in ihrer jüngsten Sitzung vorberaten. Verabschiedet wird das 160-seitige Zahlenwerk am Dienstag, 14. Mai, ab 19...

  • Buchloe
  • 10.05.19
Über sechs Millionen fließen heuer in das Unterallgäuer Kreisstraßennetz.
 192×

Finanzen
Über sechs Millionen Euro fließen heuer in Unterallgäuer Kreisstraßen

6,29 Millionen Euro sollen in diesem Jahr ins Unterallgäuer Kreisstraßennetz fließen. 2,17 Millionen Euro davon will der Landkreis aus eigenen Mitteln stemmen. Der Rest soll über Fördergelder gedeckt beziehungsweise von Bund, Bahn oder beteiligten Gemeinden bezahlt werden. Dafür sprachen sich sowohl der Kreisausschuss als auch der Bauausschuss des Unterallgäuer Kreistags aus, nachdem Tiefbauamtsleiter Walter Pleiner die einzelnen Maßnahmen vorgestellt hatte. Für heuer vorgesehen ist der...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 23.01.19
Der Landkreis Lindau wird heuer rund 88 Millionen Euro in die Hand nehmen.
 158×

Finanzen
Landkreis Lindau investiert heuer vor allem in Bildung

Knapp 88 Millionen Euro wird der Landkreis Lindau heuer bewegen. So viel Geld wie nie zuvor. Investieren will er dabei vor allem in Schulen. Ein Schwerpunkt liegt dabei in Lindenberg. Der Haushaltsausschuss nahm an dem Entwurf des Zahlenwerkes, das die Kreisverwaltung vorgelegt hatte, kleinere Änderungen vor. Anlass für Diskussionen boten vor allem die Personalkosten und der Nahverkehr.  Lage Sie ist vergleichsweise komfortabel. Hauptgrund: Die Einnahmen der Kommunen sprudeln. Davon...

  • Lindau
  • 22.01.19
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.
 1.801×

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

  • Nesselwang
  • 19.11.18
 100×

Haushalt
Marktoberdorfer Spagat zwischen Investitionen und Schuldenabbau gelingt

Es ist ein Spagat, den die Stadt vollführen muss. Einerseits ist sie vom Landratsamt zum Sparen verdonnert worden, andererseits muss sie Ausgaben leisten, um die sie nicht herum kommt und dabei gleichzeitig Schulden abbauen. Das klingt fast unmöglich, klappt aber, wie ein Blick auf den Haushaltsentwurf zeigt. „Die Maßnahmen zur Konsolidierung beginnen zu greifen“, ist Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell zufrieden mit dem Werk, das Kämmerer Wolfgang Guggenmos ausgearbeitet hat. Mit 59,1...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.18
 42×

Finanzen
Wasserwerk Buchloe muss investieren: Haushalt der städtischen Einrichtung steigt in allen Bereichen

Fast 700.000 Euro sollen heuer für das Wasserwerk Buchloe investiert werden. 230 000 Euro sind dabei für die Erweiterung der Photovoltaikanlage in der Hirnschale vorgesehen, berichtete Kämmerer Dieter Streit in der Sitzung des städtischen Werksausschusses. Insgesamt verzeichne der Haushalt sowohl bei den Einnahmen als auch bei den Ausgaben eine Steigerung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 21.03.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe
  • 20.03.17
 33×

Finanzspritze
Kaufbeuren freut sich über 19,2 Millionen an Schlüsselzuweisungen

Mit 19,2 Millionen Euro unterstützt der Freistaat 2017 die Stadt Kaufbeuren, um deren geringe Steuerkraft auszugleichen. Diese Schlüsselzuweisungen sind zusammen mit dem voraussichtlichen Einkommensteueranteil von den Kaufbeurer Bürgern (20,1 Millionen Euro) die wichtigste Einnahmequelle, erläutert der städtische Finanzreferent Markus Pferner. 'Wir brauchen das Geld', sagt er. Denn die Stadt will im kommenden Jahr insgesamt 30 Millionen Euro investieren. Allein 12,2 Millionen Euro davon fallen...

  • Kaufbeuren
  • 30.12.16
 24×

Straßenbau
Stadt Kempten investiert 2017 fast fünf Millionen Euro in den Straßenbau

Schlaglöcher, Parken, Verkehrsführungen: Es sind die immer gleichen Themen, wenn es um Straßen geht und sich Kemptener bittend oder fordernd an die Stadt wenden. 360 Kilometer lang ist das städtische Straßennetz und da gibt es irgendwo ständig etwas zu tun, sagt Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. m kommenden Jahr sollen knapp fünf Millionen Euro ausgegeben werden, um an zahlreichen Stellen auszubessern oder 'aufzuhübschen'. Nicht zuletzt wird es 2017 darum gehen, die Weichen für zwei große...

  • Kempten
  • 20.10.16
 27×

Finanzen
Schulden in Eisenberg wachsen für Investitionen vorübergehend an

'Die Verschuldung steigt zwar vorübergehend an. Aber die Werte, die wir schaffen wollen, werden die Gemeinde weiterbringen.' So kommentierte Eisenbergs Bürgermeister Manfred Kössel den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016. Hintergrund für die neuen Schulden sind die Planungen für den Umbau des Bauhofes und den Bau eines Dorfgemeinschaftshauses in Zell. Jetzt, wo die Zinsen niedrig seien und die Wirtschaft gut laufe, sei der richtige Zeitpunkt, solche Projekte in Angriff zu nehmen, betonte...

  • Füssen
  • 29.06.16
 21×

Haushalt
In Roßhaupten stehen 2016 viele Investitionen an

Den Haushalt 2016 hat der Gemeinderat Roßhaupten jetzt verabschiedet. Er schloss mit knapp 4,3 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt und 3,25 Millionen Euro im Vermögenshaushalt – also mit einem Gesamthaushalt von 7,5 Millionen Euro, der damit gegenüber dem Vorjahr um 1,5 Millionen Euro höher liegt. Diese seien notwendig, um die anstehenden Projekte wie den Neubau des Kindergartens, den Neubau einer Pausenhalle mit Behinderten-WC an der Grundschule, die Breitbandversorgung, die Erneuerung der...

  • Füssen
  • 19.06.16
 41×

Investitionen
Plesser Gemeinderäte verabschieden Haushalt

Die Gemeinde Pleß will in diesem Jahr kräftig investieren. Einen entsprechenden Finanzplan haben die Räte in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig verabschiedet. Um die Investitionen finanzieren zu können, muss das Plesser Ratsgremium tief in die Tasche greifen und eine Kreditaufnahme in Höhe von 300.000 Euro einplanen. Im Vermögenshaushalt sind 1,32 Millionen Euro eingestellt. Der Gesamthaushalt umfasst rund 2,7 Millionen Euro. Für das neue Feuerwehrgerätehaus, das sich derzeit im Bau befindet...

  • Memmingen
  • 12.05.16
 24×

Finanzen
Haushalt 2016: In Füssen steht der Bauunterhalt im Fokus

Der Sanierungsstau in städtischen Gebäuden nimmt in Füssen immer weiter zu. Um ihn nach und nach zu bewältigen, fließt heuer ein Großteil des Haushalts in dringend notwendige Maßnahmen wie die Erneuerung des Brandschutzes. Investiert wird 2016 auch in den Erwerb von Grundstücken. 'Das ist wichtig für die Zukunft der Stadt', sagte Bürgermeister Paul Iacob (SPD) in der Stadtratssitzung und lobte Kämmerer Tobias Rösler, der den Haushalt in seinem ersten Jahr mit viel Einsatz aufgestellt habe. Mit...

  • Füssen
  • 21.04.16
 78×

Finanzen
Haushalt: Legau investiert in neues Wassernetz

Der Markgemeinderat Legau hat den diesjährigen Haushalt einstimmig verabschiedet. Das Jahresbudget umfasst einen Verwaltungshaushalt von sieben Millionen Euro und einen Vermögenshaushalt von 5,7 Millionen Euro. Wichtigste Projekte in diesem Jahr sind die Fortführung der Sanierung der Wasserversorgung, das Baugebiet 'Lutz-Breins' im Westen der Marktgemeinde und die Zukunft des Löwensaals am Marktplatz. Nachdem der Markt bereits zusammen mit der Gemeinde Altusried vor drei Jahren im Ortsteil...

  • Memmingen
  • 20.04.16
 29×

Investitionen
Woringen verabschiedet Rekordhaushalt

Der Gemeinderat Woringen hat mit 7,17 Millionen Euro seinen 'größten Haushalt aller Zeiten' einstimmig verabschiedet. Knapp 4,3 Millionen Euro, ebenfalls so viel wie nie zuvor, will die Gemeinde heuer investieren. Allein 1,6 Millionen Euro sind für das bereits im Bau befindliche Feuerwehrhaus vorgesehen. Zweitgrößter Brocken sind die Straßenbaumaßnahmen: Die Sanierung von Brunnenstraße, Friedhofweg und Schlössleweg kostet rund 249.000 Euro. In den Kanalausbau fließen rund 387.000 Euro. Hier...

  • Kempten
  • 06.04.16
 31×

Haushalt
Geld für Kurhaus und Feuerwehr: Fischinger Gemeinderat legt Finanzplan für das Jahr 2016 fest

Für 120.000 Euro wird eine neue Kehrmaschine angeschafft Mit einem einstimmigen Votum hat der Fischinger Gemeinderat den Haushaltsentwurf für das Jahr 2016 auf den Weg gebracht. Julia Christ von der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe hat das Zahlenwerk im Gremium vorgestellt. Der Gesamthaushalt beläuft sich auf gut zehn Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung von 5,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Verwaltungshaushalt sind laut Entwurf 9,3 Millionen Euro. Dickste Einnahmen sind...

  • Oberstdorf
  • 30.03.16
 29×

Finanzen
Oberreute will mehr als drei Millionen Euro investieren: Geld fließt vor allem in Straßensanierung

Bürgermeister Gerhard Olexiuk spricht von einer 'ordentlichen Hausnummer für eine kleine Gemeinde.' Damit meint er den Haushalt der 1.700-Einwohner-Gemeinde. Sie will heuer über drei Millionen Euro investieren, so viel wie nie zuvor. Im Mittelpunkt steht vor allem die Sanierung der Gemeindestraßen. Die finanzielle Lage der Gemeinde Oberreute ist ausgesprochen komfortabel. 4,5 Millionen Euro hat sie auf der hohen Kante - Schulden sind seit Jahren ein Fremdwort. Das Geld kann der Ort in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 14.03.16
 29×

Wirtschaft
Kritik vom Rechnungsprüfer: Immense Abweichungen in der Hergatzer Jahresrechnung

Weniger investiert als geplant und weniger eingenommen als gehofft: Der Rechnungsprüfungsausschuss im Gemeinderat Hergatz hat die teils 'immensen Abweichungen' in der Jahresrechnung 2014 kritisiert. 'Wir nehmen uns zu viel vor und realisieren das nicht so, wie wir das geplant haben', stellte Ausschussvorsitzender Roman Engelhart in der Gemeinderatssitzung fest. Ein Beispiel sind die Investitionen: Eigentlich wollte die Westallgäuer Gemeinde 2014 gut 3,41 Millionen Euro investieren. Effektiv...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.01.16
 9×

Denkmal
Enttäuschung im Beginenhaus: Kemptener Finanzausschuss streicht geplante Investitionen

'Entmutigt' sind die 70 Mitglieder des Fördervereins Beginenhaus. Der Finanzausschuss hat geplante Investitionen für die nächsten Jahre gestrichen. Zurzeit seien die veranschlagten 7,5 Millionen Euro nicht zu stemmen. Seit Jahrzehnten wird diskutiert, wie das bedeutende Denkmal mit Wurzeln bis ins 14. Jahrhundert saniert werden kann. Ein Zentrum für Buchkultur mit Café und Veranstaltungsraum war zuletzt an der Burgstraße angedacht. Doch auch dieses Konzept steht jetzt auf der Kippe. Mehr...

  • Kempten
  • 03.12.15
 27×

Finanzen
Haushalt in Memmingerberg erreicht neue Spitzenmarke

Die Summe von sechs Millionen Euro übersteigt heuer erstmals der Verwaltungshaushalt der Gemeinde Memmingerberg. Für hohe Einnahmen sorgen die Beteiligung an der Einkommenssteuer, und auch zu erwartende Einkünfte aus der Gewerbesteuer in Höhe von rund 2,2 Millionen Euro. Bei den Investitionen hat die Kommune im Haushaltsjahr 2015 vor allem den Straßenbau und die Erschließung von Gewerbeflächen am ehemaligen Fliegerhorstgelände im Blick. Geld steckt die Gemeinde beispielsweise aber auch in die...

  • Memmingen
  • 05.08.15
 151×

Wirtschaft
Mayr Antriebstechnik will 15 Millionen Euro in Mauerstetten investieren

In Mauerstetten expandiert das Unternehmen auf lange Sicht kräftig. Dort soll demnächst mit dem Bau eines 'Kommunikationszentrums' für Schulungen und Produktpäsentationen begonnen werden; eine neue Fertigungs- und Lagerhalle ist ebenfalls in Planung. In Verhandlungen mit der Gemeinde wurden zudem weitere Expansionsmöglichkeiten geschaffen. Die Geschäftsleitung sieht diese Perspektiven als "Stabilitätsfaktor" und "Standortsicherung". Etwa 15 Millionen Euro investiert das...

  • Kaufbeuren
  • 16.07.15
 33×

Hilfe
Auch in Städten und Landkreisen wird die Unterstützung des Allgäu-Airports in Memmingerberg zum Thema

Es geht um eine erhebliche Investition in künftige Gewerbeflächen. Doch wer übernimmt welchen Anteil? Weitere vier bis fünf Millionen Euro werden regionale Unternehmer für den angeschlagenen Allgäu-Airport bereitstellen. Nun mehren sich Signale, dass auch kreisfreie Städte und Landkreise den Flughafen in Memmingen erneut unterstützen werden. Bei einem Treffen der Allgäuer Oberbürgermeister und Landräte ging es um eine zweite finanzielle Beteiligung – allerdings nicht direkt am Airport...

  • Memmingen
  • 11.06.15
 23×

Finanzen
Gemeinderat Schwangau verabschiedet Haushalt: Investitionen steigen erheblich

Bildung, Wasserversorgung, Internet und Tourismus – das sind die vier großen Bereiche, in die die Gemeinde Schwangau im Jahr 2015 investieren will. Mit einem mehr als doppelt so großen Vermögenshaushalt (5,3 Millionen Euro) als im Vorjahr macht sich die Kommune daran, die Infrastruktur im Ort zu verbessern. Gleichzeitig sei man mit dem Schuldenstand unter die Fünf-Millionen-Grenze gerutscht und müsse keine neuen Kredite aufnehmen, berichtete Bürgermeister Stefan Rinke im Gemeinderat. Alle Räte...

  • Füssen
  • 01.04.15
 24×

Finanzen
Lautracher Gemeinderat verabschiedet Haushalt

Der Lautracher Gemeinderat hat den Haushalt 2015 einstimmig verabschiedet. Hauptinvestition ist der Ankauf der Grundstücksfläche für das neue Baugebiet in Höhe von knapp einer Million Euro, das bereits weitestgehend erschlossen ist und Platz für 23 gemeindliche Bauplätze bietet. Fünf Grundstücke im Baugebiet 'Nördlich des Zugspitzwegs' sind bereits verkauft. 'Im ersten Halbjahr können wir noch gut Grundstücke verkaufen, in der zweiten Jahreshälfte wird es kritischer', fügte Bürgermeister...

  • Memmingen
  • 18.02.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020