Investition

Beiträge zum Thema Investition

Das Allgäuer Brauhaus investiert in den Produktionsstandort in Leuterschach. (Symbolbild)
 4.096×  1

Wirtschaft
Allgäuer Brauhaus investiert Millionen in Standort Leuterschach

Das Allgäuer Brauhaus investiert in den Produktionsstandort in Leutschach. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung will das Unternehmen knapp 16 Millionen Euro in den Ausbau des Standortes stecken.  Demnach soll das Geld in die Technik und Logistik des Werks fließen. Der Unternehmenssitz der Brauerei liegt in Kempten. Die Produktion des Unternehmens ist allerdings in Leuterschach bei Marktoberdorf angesiedelt.  Mehr über das Thema lesen Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom...

  • Kempten
  • 27.06.20
Ein neuer, hellerer Farbanstrich ist Teil der Frischzellenkur, die der Gebäudeeigentümer dem MOD-City Center in Marktoberdorf verpassen will.
 5.216×  1

Für zwei Millionen Euro
Marktoberdorfer MOD-City Center wird umgebaut und saniert

Das MOD-City Center soll bis Ende des Jahres komplett renoviert werden. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) erklärt, investiert die Morris Immobilien Gruppe aus Ismaning, die das Einkaufszentrum 2019 gekauft hat, dafür zwei Millionen Euro. Neben Investitionen in Heizung und Elektrik sollen auch das Gebäude und das Grundstück optisch verbessert werden, so die AZ weiter. Mehr über das Thema lesen Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.05.2020. Die Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 22.05.20
 100×

Haushalt
Marktoberdorfer Spagat zwischen Investitionen und Schuldenabbau gelingt

Es ist ein Spagat, den die Stadt vollführen muss. Einerseits ist sie vom Landratsamt zum Sparen verdonnert worden, andererseits muss sie Ausgaben leisten, um die sie nicht herum kommt und dabei gleichzeitig Schulden abbauen. Das klingt fast unmöglich, klappt aber, wie ein Blick auf den Haushaltsentwurf zeigt. „Die Maßnahmen zur Konsolidierung beginnen zu greifen“, ist Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell zufrieden mit dem Werk, das Kämmerer Wolfgang Guggenmos ausgearbeitet hat. Mit 59,1...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.18
Der Landkreis Ostallgäu hat Investitionen in Höhe von insgesamt 17 Millionen Euro im Haushalt für 2018 eingeplant.
 372×

Investition
Landkreis Ostallgäu steckt auf Rekordniveau Millionen in Schulen und Straßenbau

Investitionen in Rekordhöhe von 17 Millionen Euro hat der Landkreis Ostallgäu im Haushalt für das laufende Jahr eingeplant. Und weil der Kreis heuer etliche lange geplante Projekte anpackt, stellte Landrätin Maria Rita Zinnecker im Kreistag die Finanzplanung für 2018 unter die Überschrift „Umsetzungsjahr“. Die Schwerpunkte des von den Fraktionen einstimmig verabschiedeten Haushaltes liegen neben den Investitionen in den Bereichen Soziales, Bildung und Infrastruktur. Zudem werden die 45...

  • Marktoberdorf
  • 02.03.18
 470×

Wirtschaft
Marktoberdorfer Firma Hübner baut für mehr als zehn Millionen Euro neue Spritzguss-Fabrik

Um die zehn Millionen Euro nimmt die Marktoberdorfer Firma C. Hübner in die Hand, um im Siemensring ihre Spritzgussfertigung auf neue Füße zu stellen. Das ist viel Geld für einen mittelständischen Betrieb, macht Geschäftsführer Thomas Hübner deutlich. Er spricht 'von der größten Investition in der Firmengeschichte', die 'in der Höhe des halben Jahresumsatzes' liege. Und die auch mit einem noch nicht bezifferbaren Mitarbeiterzuwachs einhergehen soll. Dabei ist das aktuelle Bauprojekt bloß die...

  • Marktoberdorf
  • 29.06.17
 19×

LEDs
Günzacher Ortsbeleuchtung soll bald umgestellt werden

Bei der jüngsten Günzacher Gemeinderatssitzung entschied sich das Gremium einstimmig für eine baldige Umstellung der Leuchtmittel der Ortsbeleuchtung. Die Kosten für die Investition betragen knapp 30.000 Euro. Die Lampen sollen ab Herbst auf einen Schlag ausgetauscht werden, wobei die stromsparenden LED-Leuchten dann 75 Prozent der örtlichen Beleuchtung ausmachen sollen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 21.05.2016. Die...

  • Marktoberdorf
  • 20.05.16
 30×

Haushaltsentwurf
Stadt Marktoberdorf will viel Geld für Kindergärten und Straßen ausgeben

14,5 Millionen Euro will die Stadt Marktoberdorf 2016 investieren – zehn Millionen davon in Baumaßnahmen. Das sieht der Haushaltsentwurf vor, den Stadtkämmerer Wolfgang Guggenmos am Montag (17 Uhr im großen Sitzungssaal) den Stadträten im Finanzausschuss zur Beratung vorlegen wird. Ein Investitionsschwerpunkt sind die Kindergärten. 3,3 Millionen Euro kostet es die Stadt allein, die Kindergärten bei Brandschutz etc. auf den neuesten Stand zu bringen und den Kindergarten in Rieder mit einem...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.16
 77×

Energiewende
Flaute bei der Windkraft: Nur noch vier neue Anlagen werden zurzeit im Allgäu gebaut

Experten sehen das Problem in der strikten bayerischen Abstandsregelung Im Juni erst hatte das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) seine zwei zehn Jahre alten Windkraftanlagen bei Wildpoldsried sprengen lassen. Sie wichen zwei neuen Windrädern, die höher und viermal effizienter sein werden. Deren Türme stehen zum Teil schon. Neben den beiden neuen Anlagen in Wildpoldsried werden im Allgäu noch zwei Windräder in Waal (Ostallgäu) errichtet. Für sie wurden inzwischen die Fundamente geschaffen. Dass nicht...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.15
 26×

Studie
Gewerbestandort Ostallgäu will investieren

Ist der Gewerbestandort Ostallgäu fit für die Zukunft? Gibt es genügend Flächen für Handwerk und Industrie? Finden die Firmen qualifizierte Fachkräfte? Antwort auf diese Fragen bietet die Gewerbeflächenstudie Allgäu. Die Gesellschaft für angewandte Kommunalforschung (GEFAK) in Marburg präsentierte den Ostallgäuer Bürgermeistern nun eine Auswertung für den Landkreis. Fazit von GEFAK-Referent Josef Rother: Wenngleich die Gemeinden viele Flächen vorhalten, sehen viele Firmen Probleme, zu...

  • Marktoberdorf
  • 19.06.15
 109×

Investition
Marktoberdorfer Kindergarten an der Buchel wird saniert

Bis Jahresende wird der Kindergarten an der Buchel in Marktoberdorf umfassend saniert. Während des laufenden Betriebs werden die Arbeiten ausgeführt. Sie betreffen vor allem den Schall- und den Brandschutz. Gerade da lag einiges im Argen. So erhalten die mitgenutzten Kellerräume nun eigene, ebenerdige Fluchtwege nach draußen. Auch die Parkplätze werden versetzt und damit für das Bringen und Holen der Kinder sicherer. Dank moderner Technik funktioniert auch die Lüftung wieder besser, denn nach...

  • Marktoberdorf
  • 18.05.15
 51×

Brandbekämpfung
Lebensversicherung: Marktoberdorfer Feuerwehr freut sich über neue Drehleiter

Blitzblank, im Licht des Blaulichtes, stand sie da, die neue Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Marktoberdorf. Bereit zur Fahrzeugsegnung im Feuerwehrhaus. Nicht nur Vorsitzender Robert Eggensberger freute sich über das neue 'Prachtstück', auch die zahlreichen Ehrengäste und die vielen aktiven und passiven Mitglieder der Wehr. 'Sie haben eine gute Wahl getroffen', betonte Landrätin Maria Rita Zinnecker. Auch sie war überzeugt, dass die Investition von 590000 Euro dringend nötig war. 'Die...

  • Marktoberdorf
  • 22.03.15
 35×

Maßnahme
Stadt Marktoberdorf will mehr als halbe Million Euro für Kanal- und Wasserleitungen in Ronried investieren

An manchen Tagen kommt das Wasser vom Himmel wie aus Kübeln. Wenn es richtig stark schüttet, wird es im Marktoberdorfer Ortsteil Ronried eng. 'Dann gibt es Probleme mit dem Abfluss', berichtete Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in der jüngsten Sitzung des Stadtrates. Deshalb will sich die Stadt dort gegen extreme Regengüsse wappnen und geht nun in die Offensive: 2015 beabsichtigt der Landkreis Ostallgäu, die Ronrieder Straße auszubauen. In diesem Zusammenhang plant die Kommunalverwaltung...

  • Marktoberdorf
  • 18.12.14
 28×

Investition
Sparkasse Allgäu will Standort Marktoberdorf stärken

Reaktion auf öffentliche Kritik Die Sparkasse Allgäu hat auf die anhaltende öffentliche Kritik reagiert und will den Standort Marktoberdorf nun schrittweise stärken. Kernpunkt der Überlegungen ist der Ausbau der Sparkasse Marktoberdorf zum allgäuweiten Schulungszentrum des Geldinstituts. Zudem will die Sparkasse in das Gebäude in der Georg-Fischer-Straße investieren und das äußere Erscheinungsbild verbessern. "Die Sparkasse Marktoberdorf ist der wichtigste Standort im Ostallgäu",...

  • Marktoberdorf
  • 26.11.14
 25×

Beschluss
Marktoberdorf investiert 1,4 Millionen Euro in Energiesparlampen

1,4 Millionen Euro ausgeben, um damit zu sparen. Was paradox klingt, hat für die Stadt Marktoberdorf einen durchaus ernsten wirtschaftlichen Hintergrund. Im Laufe der nächsten Jahre will sie auch die restlichen ihrer rund 2.900 Laternen auf Energiesparlampen umrüsten. Pro Jahr soll das rund 100.000 Euro an Stromkosten sparen. Weil die aber, wie Experten voraussagen, in den nächsten Jahren noch schneller als bisher steigen werden, haben sich die Ausgaben schon früher als erst in 14 Jahren...

  • Marktoberdorf
  • 24.02.14
 211×

Medizin
Erste Weichen für Ärztehaus in Marktoberdorf gestellt

Das rund 5.000 Quadratmeter große Grundstück zwischen Landratsamt und Bahnlinie ('Fendt-Parkplatz') hat Dr. Hans Marcel Breitruck, Orthopäde in Marktoberdorf, bereits von der Stadt erworben. Er hat eine GmbH mit dem Namen 'Medicum' gegründet. Und wenn es nach Plan geht, soll an der Ruderatshofener Straße im Frühjahr 2016 ein Ärztehaus eröffnen. Lange Sondierungsgespräche mit Ärzten - auch unter Mitwirkung von Landrat Johann Fleschhut und Bürgermeister Werner Himmer - sind diesen Schritten...

  • Marktoberdorf
  • 11.10.13
 12×

Marktoberdorf
Sparkasse Allgäu spendet 500.000 Euro für gemeinnützige Vereine

Eine Jahresspende von 500.000 Euro überreicht in diesem Jahr die Sparkasse Allgäu an Vereine in Kempten, Immenstadt, Füssen und Marktoberdorf im Allgäu. Die Vereine und Organisationen werden nach bestimmten Kriterien wie gemeinnütziges Engagement ausgewählt, so Manfred Hegedüs, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu. Die Spendenschecks wurden gestern in der Musikakademie Marktoberdorf überreicht.

  • Marktoberdorf
  • 24.07.12
 27×

Gemeinderat
Gemeinderat Bernbeuren verabschiedet Haushalt

Nötige Investitionen zwingen in Bernbeuren in anderen Bereichen zum Sparen Welche freiwilligen Ausgaben, beispielsweise in den Bereichen Tourismus, Kultur oder Sport, sich die Gemeinde Bernbeuren in den nächsten Jahren leisten will, sollte vom Gemeinderat genau auf den Prüfstand gestellt werden. Diese klare Aussage machte Kämmerer Florian Budschied vor dem Gremium bei der Erläuterung des Haushaltsplanes für das Jahr 2012. Zwar sei der vorliegende Plan in seiner Aufstellung beim Landratsamt...

  • Marktoberdorf
  • 27.04.12
 24×

Jugendkneipe Anreißer
Grundstück für neue Jugendkneipe in Marktoberdorf gesichert

Wenn alles gut läuft, kann im Gewerbegebiet Nord in Marktoberdorf bald die geplante Jugendkneipe entstehen. "Das Gebot unseres Investors war erfolgreich", freuen sich Jörg Neumann und Horst Gedler von der Firma Projekt2, die hinter dem Vorhaben steht: "Das Grundstück mit Gebäude konnte gesichert werden." Als Nächstes wollen Neumann und Gedler nun die von der Neunutzung eventuell betroffenen Anlieger "mit ins Boot holen" und sie deshalb in Bälde zu einem...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.12
 174×

Umgehung
Umgehung Marktoberdorf auf dem Investitionsplan

Im aktuellen Entwurf des Investitionsrahmenplans 2011 bis 2015 des Bundesverkehrsministeriums findet sich auch die Umgehung Marktoberdorf. Das Vorhaben ist auf 26,3 Millionen Euro veranschlagt und steht in der Kategorie 'Prioritäre Vorhaben'. Damit ist zwar noch nicht klar, dass die Bagger bald anrollen, die Chancen dafür verbessern sich allerdings deutlich. Auf dem 5,7 Kilometer langen Streckenabschnitt soll der Fernverkehr von der B 16 im Geltnachtal zwischen B 12 und Bertoldshofen die Stadt...

  • Marktoberdorf
  • 31.12.11
 25×

Buchel
1,2 Millionen für Kindergarten stören Stadträte

Sanierung nötig – Selbst Neubau im Gespräch – Möglichst wieder auf drei Gruppen Was passiert mit dem Kindergarten an der Buchel? Komplett oder nur teilweise sanieren, gar abreißen und neu bauen? Vor diesen Fragen standen die Stadträte, die sich in der jüngsten Sitzung mit dem Thema befassten. Denn eine umfassende Sanierung kostet etwa 1,2 Millionen Euro. Dabei hatte die Stadt erst vor wenigen Jahren 250 000 Euro in das Haus gesteckt. Und das soll nun alles umsonst gewesen sein? Es...

  • Marktoberdorf
  • 30.11.11
 18×

Appell
Politiker fordern barrierefreie Zugeinstiege - Bahn: «Ordentlicher baulicher Zustand»

Ärgernis Bahnsteig stört Bahn nicht Fünf Jahre ist es her, dass die Investoren Bietsch & Mendler (Ofterschwang) den Marktoberdorfer Bahnhof gekauft haben. Sie sanierten das marode Gebäude, richteten es hübsch her, sorgten dafür, dass dort wieder Fahrkarten und Reisebedarf verkauft werden. Unverändert unansehnlich blieben dagegen die Bahnsteige. Für deren Unterhalt und Pflege ist die Deutsche Bahn zuständig. Seit Jahren schon gibt es Appelle der Stadt, der Behindertenbeauftragten Waltraud...

  • Marktoberdorf
  • 13.07.11
 58×

Klimaprogramm
Moorschutz reduziert Treibhausgase

Schon 880000 Euro im Ostallgäu investiert «Von den 1,4 Millionen Euro, die im Rahmen des Klimaprogramms Bayern bislang in die Moore investiert wurden, flossen allein 880000 Euro ins Ostallgäu», sage Landrat Johann Fleschhut bei einem Spaziergang durch die Geltnachmoore südlich von Stötten. Anlass des Spaziergangs mit Vertretern der > sowie Projektpartnern war die >. Fleschhut erläuterte dabei, warum Moorschutz wichtig fürs Klima ist: Acht Prozent der Treibhausgase stammten in Bayern aus...

  • Marktoberdorf
  • 11.06.11

Menschen Im Oal - Ludwig Jakob
Der Unternehmer Ludwig Jakob hat im Ostallgäu viele Arbeitsplätze geschaffen

Familienmensch und Großinvestor Wer Ludwig Jakob trifft, begegnet einem Unternehmer vom Scheitel bis zur Sohle. Einem modernen Geschäftsmann mit traditionellem Ethos. Wenn er durch sein selbst erbautes Reich läuft, schreitet er es nicht wie ein König ab, sondern begegnet jedem seiner Mitarbeiter auf Augenhöhe. Jakob geht offen auf jeden zu. Niemand zuckt zusammen, wenn Jakob in der Fertigungshalle von Ott-Jakob in Lengenwang vorbeikommt. Der Vater von fünf Kindern begrüßt jeden mit einem...

  • Marktoberdorf
  • 28.05.11
 19×

Auerbergland
20 Millionen Euro im Auerbergland investiert

20 Millionen Euro sind bisher in die 13 Gemeinden des interkommunalen Zusammenschlusses Auerbergland investiert worden. Dies gaben der Bernbeurer Bürgermeister Heimo Schmid und der Leiter der Koordinationsstelle, Reinhard Walk, bekannt. Beispielsweise entstand in Bernbeuren das Auerbergmuseum, der Badeplatz in Rieden am Forggensee oder der Lechrundweg in Lechbruck.(az)

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020