Investition

Beiträge zum Thema Investition

Weiterhin größte Baustelle ist die Königsegg-Grundschule.
 2.961×

Schulden
Immenstadt droht Finanzierungsloch von 6,7 Millionen Euro

Zwei Jahre war etwas Ruhe eingekehrt in Sachen Finanzmisere der Stadt Immenstadt. Sogar Schulden wurden abgebaut. Doch jetzt ist wieder Schluss mit lustig. Im nächsten Jahr droht ein Finanzierungsloch von bis zu 6,7 Millionen Euro. Das rechnete Kämmerin Franziska Lorenz im Hauptausschuss vor, als sie den ersten Haushaltsplan für nächstes Jahr den Stadträten präsentierte. Die gingen die geplanten Investitionen durch – und setzten hier und da den Rotstift an. Doch an den großen Ausgaben gab es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.19
Dieses Bild wird in den kommenden zwei Wochen nicht mehr zu sehen sein: Wegen Brücken-, Weichen- und Gleisarbeiten wird die Bahnstrecke von Immenstadt nach Oberstdorf abschnittsweise bis Anfang September gesperrt.
 6.676×

Verkehr
Zwei Wochen rollt kein Zug mehr nach Oberstdorf

Erst kam kein Alex, jetzt rollt zwei Wochen gar kein Zug mehr nach Oberstdorf. Nachdem zunächst die Länderbahn wie berichtet den Betrieb auf der Strecke eingestellt hat, sperrt jetzt die DB Netz die Strecke wegen Brücken-, Weichen- und Gleisarbeiten. Von Sonntagabend, 18. August, bis einschließlich Samstag, 24. August, ist der Abschnitt zwischen Sonthofen und Oberstdorf gesperrt. Von Sonntag, 25. August, bis Montagmorgen, 2. September, ist dann die komplette Strecke zwischen Immenstadt und...

  • Oberstdorf
  • 16.08.19
Georg Waller junior steht in den Startlöchern, um als Betriebsleiter die Mittag-Schwebebahn von seinem Großvater Georg Waller in den nächsten Jahren zu übernehmen . Der 20-Jährige absolvierte eine Lehre als Seilbahntechniker bei der Zugspitzbahn in Garmisch-Partenkirchen.
 8.246×

Tourismus
16 Millionen Euro für Umbau der Mittag-Bahn in Immenstadt

Noch ist nichts in trockenen Tüchern. Aber für den Umbau der Mittag-Bahn in Immenstadt „gibt es bereits Vorplanungen“, sagt Betriebsleiter Georg Waller. Geplant sind unter anderem Zehner-Kabinenbahnen und ein neuer Berggasthof. Die Gesamtinvestitionen sind mit rund 16 Millionen Euro veranschlagt. Die neuen Anlagen sollen die zwei Doppel-Sesselbahnen auf den 1.452 Meter hohen Hausberg der Immenstädter ersetzen und vor allem Hobby-Rodlern und Wanderern zugutekommen. Skilifte wird es auch in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.06.19
Eine Hotelanlage aus zwei Häusern plant Alger Immobilien in Immenstadt-Bühl am Großen Alpsee. Konzept und Ausführung überzeugten die Stadträte.
 1.020×

Tourismus
Fünf Investoren wollen Hotel-Angebote in Immenstadt schaffen

Hotel-Investoren stehen derzeit Schlange in Immenstadt. So werden in der Stadt fünf Standorte dafür diskutiert. In der jüngsten Stadtratssitzung nahm eines davon eine große Hürde: Das Immenstädter Unternehmen Alger Immobilien legte einen Entwurf für eine Hotelanlage mit zwei Häusern an der Uferpromenade des Großen Alpsees vor. Die Stadträte beschieden das Vorhaben übereinstimmend positiv. Wie es dagegen mit dem Schloss im Stadtzentrum weitergeht, ist noch offen. Fest steht nur: Restaurant,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.11.18
Stelzenhäuser mit Komfort plant ein Investor aus Kempten in Missen-Wiederhofen.
 2.067×

Tourismus
Unternehmer will fünf Stelzenhäuser in Missen-Wiederhofen bauen

Tagsüber biken oder wandern und abends den Tag im privaten Whirlpool, in der Sauna oder auf der Terrasse ausklingen lassen. Diese Vorstellung könnte in Missen-Wiederhofen Wirklichkeit werden. Und zwar oberhalb des Mühlbachs östlich des Campingplatzes bei den Skiliften Thaler Höhe. Dort möchte Investor Aron Holterman ten Hove für 1,25 Millionen Euro fünf Stelzenhäuser bauen und an Touristen vermieten. Holterman ten Hove ist Geschäftsführer des Unternehmens „Treeride“, das unter anderem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.03.18
 85×

Straßenbau
Landkreis Oberallgäu will 18,5 Millionen Euro in Tiefbau investieren

Für viele Fahrer ist es ein Gräuel: Pünktlich zum Frühjahr legen Straßenbauer an allen Ecken und Enden los, führen Arbeiten nach der Winterpause fort und starten neue Projekte. 18,5 Millionen Euro will allein der Landkreis Oberallgäu heuer in den Tiefbau investieren. Oft führen diese Arbeiten zu Behinderungen. Manchen Fahrer überkommt da an Baustellenampeln und auf Umleitungen der Verkehrsfrust. Ein kleiner Trost mag die Erkenntnis sein, dass dafür später alles besser rollen soll. Zudem: Es...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.01.18

Finanzen
Waltenhofen investiert in die Bildung

Bildung und Kinderbetreuung. Das sind zwei Schwerpunkte des diesjährigen Waltenhofener Haushalts: Mehr als sechs Millionen Euro steckt die Gemeinde heuer in die Sanierung der Schule in Waltenhofen, 1,6 Millionen sind für den Neubau der Kinderkrippe vorgesehen. 'Wir investieren in die zukünftige Generation', sagt Bürgermeister Eckhard Harscher dazu. Weitere große Investitionen: Grundstückserwerbe (knapp drei Millionen Euro), Breitbandausbau (fast 790 000 Euro) und Straßenbau (rund zwei Millionen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.17
 15×

Tiefbau
19,5 Millionen Euro für bessere Straßen im Oberallgäu

Der Landkreis kappt nächstes Jahr die direkte Verbindung zwischen Burgberg und Blaichach Für mehr Sicherheit auf den Straßen und einen besseren Verkehrsfluss – der Landkreis will nächstes Jahr 19,5 Millionen Euro in den Bau samt Unterhalt von Straßen und Radwegen stecken. Größtes neues Vorhaben ist der Ausbau zwischen Burgberg und Blaichach – ein Projekt, das die Bevölkerung lange plagen wird: Denn die direkte Fahrverbindung zwischen den beiden Gemeinden könnte bis zu zwei Jahre...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.11.16
 21×

Investition
Projekt der Allgäu GmbH: bessere Rad- und Wanderwege im Allgäu

Mehr Qualität für Radler und Wanderer – darauf zielt ein Projekt der Allgäu GmbH ab. Der Landkreis Oberallgäu will sich an dem eine Millionen Euro teuren Vorhaben als einer der Hauptzahler aus der Region beteiligen – mit über 100.000 Euro. Das liegt daran, dass das Oberallgäu bei Wanderwegen (3.866 Kilometer) und Radlstrecken (1.202) auch das mit Abstand dichteste Netz in der Region hat. Bei dem Projekt geht es unter anderem darum, alle relevanten Daten zu den Freizeitstrecken zu erfassen und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.16
 369×

Erweiterung
Grünes Licht für Millionen-Investition für die Brauerei Schäffler in Missen-Wilhams

Die Brauerei Schäffler in Missen will sich mit neuen Gärtanks für die Zukunft rüsten. Schon zuvor hat die Familie Graßl viel Geld in die Modernisierung gesteckt Freudige Gesichter bei Hanspeter und Sebastian Graßl: Vater und Sohn leiten die Brauerei Schäffler in Missen seit drei Jahren gemeinsam – seit dieser Woche wissen sie: Dem notwendigen Ausbau der Braustätte im Ortskern von Missen steht auch aus Sicht des Landratsamts nichts entgegen. Dessen Mitarbeiter signalisierten 'grünes Licht' für...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.10.16
 217×

Investition
Das Wasserkraftwerk Bruck in Hinterstein soll aufgerüstet werden

Kräftig investiert werden soll nächstes Jahr im Wasserkraftwerk Bruck in Hinterstein, Gemeinde Bad Hindelang. Eine neue Turbine soll eingebaut und auch ein Batteriespeicher ans Netz gehen. Das sagte der Prokurist der Allgäuer Kraftwerke GmbH, Diplom-Ingenieur Karlheinz Loitz im Gemeinderat Bad Hindelang. Was genau geplant ist, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe XXX, vom 26.10.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.10.16
 106×   15 Bilder

Ausbau
Mehr Platz für Urlauber des Allgäuer Berghofs in Ofterschwang

2,3 Millionen Euro investierte die Betreiberfamilie Neusch in einen Erweiterungsbau des Allgäuer Berghofs in Ofterschwang. Das Haus mit 76 Zimmern für bis zu 300 Gäste bietet einen familienfreundlichen Urlaub. 85 Mitarbeiter sind dort tätig. Hotels, die Familienurlaub bieten, boomen derzeit, sagte auch Michael Albert. Er ist der Vorstand des Zusammenschlusses Familotel, dem im deutschsprachigen Europa 55 Häuser angeschlossen sind, darunter der Allgäuer Berghof und das Du-Hotel Krone in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.10.16
 282×

Investition
Immenstädter Tiefgarage Klostergarten muss saniert werden

Die Tiefgarage Klostergarten in Immenstadt ist bei den Autofahrern ausgesprochen beliebt. Sie liegt zentral und kostet nicht allzu viel. Doch in naher Zukunft müssen sich die Autofahrer einen anderen Standort für ihren Wagen suchen – zumindest vorübergehend. Die Tiefgarage rostet und muss dringend saniert werden. Das treibt den Schuldenberg der Stadtwerke weiter nach oben. Wie viel die Sanierung kostet und wann es soweit ist, lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.16
 118×

Fernsehen
Zwei Allgäuer hoffen mit Kopfhörer-Mützen aus Immenstadt auf den Deal ihres Lebens

Aus einer Laune heraus ließen die Gründer von 'Earebel' Mutter Pia Kopfhörer in eine Mütze einnähen. Jetzt stehen die beiden in der 'Höhle der Löwen' 2016 auf Vox. Wie es dazu kam. Mit besonderen Strickmützen wollen die Gründer von 'Earebel', Didi Hirsch und Manuel Reisacher, die Jury von 'Die Höhle der Löwen 2016' überzeugen. Bei der Vox-Sendung stellen Nachwuchsunternehmer ihre Idee vor, im besten Fall gehen sie mit einem Investment nach Hause. Die Idee der Allgäuer bei "Die Höhle der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.08.16
 31×

Investition
Endlich: Schulzentrum in Immenstadt soll saniert werden

Seit acht Jahren sieht das Immenstädter Schulzentrum wie eine Baustelle aus. Vor einem Monat schrieben daher die beiden Schulleiter, Michael Renner vom Gymnasium und Irma Walter von der Realschule, sowie die Eltern- und die Schülervertreter einen Brandbrief an die Stadträte. Sie sollen doch bitte die Renovierung des maroden Schulzentrums nicht länger aufschieben. Und die Immenstädter Räte haben jetzt ein Einsehen: Die Sanierung des Schulzentrums soll noch heuer beginnen. Insgesamt sind dafür...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.06.16
 13×

Schulzentrum
Acht Jahre Baustelle sind genug: Immenstadt will 1,3 Millionen Euro in Gymnasium und Realschule investieren

Wer durch die Flure des Immenstädter Gymnasiums geht, sucht unwillkürlich die Arbeiter auf dieser Baustelle. Doch der Schein trügt: Dass Rohre und Leitungen an der nackten Betondecke zu sehen sind und Kabelstränge unverhüllt herunterhängen, ist seit acht Jahren Dauerzustand. Auch den Teppichböden in vielen Klassenzimmern sieht man an, dass sie schon fast 40 Jahre dort liegen. Und der Geruch in den Toiletten Aber das soll jetzt ein Ende haben. Nachdem sich Schulleitung und Eltern eindringlich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.05.16
 88×

Modernisierung
Über zwei Millionen Euro investiert: Sennerei in Gunzesried rüstet auf

Über zwei Millionen Euro investierte die kleine Sennereigenossenschaft Gunzesried in die Modernisierung ihrer Sennerei. Die Käsemasse läuft jetzt vollautomatisch in Formen für Bergkäse, Emmentaler oder Schnittkäse, auch eine kleine Brotzeitstube ist angebaut worden. Das Überbleibsel des Käsens, die Molke, wird nicht mehr zu Schweinemästern in der Region gekarrt, sie vergärt vor Ort. Dadurch entsteht Gas, das 20.000 Liter Heizöl ersetzt. Bei einem Tag der offenen Tür am Donnerstag, 5. Mai ab...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.05.16
 125×

Unterricht
Marodes Berufsschulzentrum in Kempten: Generalsanierung kostet 25 Millionen Euro

Das Berufsschulzentrum in Kempten ist marode. Die Tiefgarage beispielsweise musste abgestützt werden, damit sie überhaupt noch benutzbar ist. Die Erkenntnis hat unangenehme Folgen für die Stadt Kempten und den Landkreis Oberallgäu als Besitzer der Gebäude, vor allem jedoch für die 6.000 Schüler. Die Kommunen müssen in den nächsten fünf Jahren mindestens 25 Millionen Euro in eine Sanierung investieren. Da die Schule voll belegt ist und kaum Ausweichquartiere aufzutun sind, wird nichts anderes...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.16
 33×

Bauvorhaben
Neuer Kreisel samt Geh- und Radweg in Sonthofen

Umwege und Wartezeiten für viele sind zu erwarten, wenn im Sommer die Bagger an der B19-Ausfahrt Sonthofen-Nord anrollen. Denn dann entsteht am Knoten der Bundesstraßen 19 und 308 ein neuer Kreisverkehr. Dazu kommt ein Geh- und Radweg entlang der Illerstraße. Insgesamt kostet das Vorhaben 1,7 Millionen Euro. Einzelheiten zum Bauvorhaben lesen Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 22.02.2016. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.16
 229×

Naturschutz
Rund 20 Millionen Euro sollen in die Grüntenlifte bei Kranzegg investiert werden

Zwischen Hoffnung und Skepsis Die Investoren führen bereits erste Gespräche mit Grundstückseigentümern. Rund 20 Millionen Euro sollen in die Grüntenlifte investiert werden - ein Projekt, hinter dem auch der Bürgermeister steht. Doch Naturschützer haben Bedenken: 'Im Sommer darf auf dem Grünten kein Freizeitpark entstehen', sagt Thomas Frey, Regionalreferent Allgäu/Schwaben des Bunds Naturschutz. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.12.15
 248×

Tag der offenen Tür
Eröffnung am Samstag, 5. Dezember: Neuer Anbau an die Klinik Immenstadt für 13 Millionen Euro fertiggestellt

Am Samstag, 5. Dezember, wird der Erweiterungsbau der Immenstädter Klinik eröffnet. Wer wissen will, wohin die Investition von 13 Millionen Euro geflossen ist, kann sich dort von 10 bis 16 Uhr umschauen. Neben dem Anbau können auch alle anderen Gebäudekomplexe der Klinik sowie des Gesundheitszentrums (GZI) und des Panoramahauses mit Dialysezentrum besichtigt werden. Weitere Infos zu dem Krankenhaus samt Programm am Tag der offenen Tür lesen Sie in der Dienstagsausgabe im Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.11.15
 1.127×

Skigebiet
Grüntenlifte: Schweizer Investor steigt in Kranzegg ein

Rund 20 Monate nachdem das neue Konzept für die Grüntenlifte bekannt gegeben wurde, stellte Betreiberfamilie Prinzing am Sonntag der Gemeinde den neuen Investor vor: Gregor Wallimann von der Edelweiss Lifestyle Group aus der Schweiz. Familie Prinzing, die die Grüntenlifte seit 1970 betreibt, habe all die Jahre gute Arbeit geleistet und die Anlage auch durch schwere Zeiten gebracht, meinte Wallimann. Doch die geschätzten Kosten des neuen Konzepts, die zwischen 17 bis 25 Millionen Euro liegen,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.10.15
 17×   6 Bilder

Finanzplan
Die Planungen für den Neubau der Bergwacht-Einsatzzentrale in Sonthofen laufen auf Hochtouren

Allerdings ist die Gesamtfinanzierung für das knapp 800.000 Euro teure Vorhaben noch nicht unter Dach und Fach. In den nächsten Wochen müssen die Ehrenamtlichen den Finanzplan auf sichere Beine stellen, soll der Bau im September beginnen. Noch fehlt die Zusage für manchen beantragten Zuschuss. Die Alpenstadt Sonthofen, von der sich die Helfer 300.000 Euro erhoffen, hat bisher nicht entschieden. Dagegen haben laut Bereitschaftsleiter Bernd Zehetleitner beispielsweise die kleinen Nachbarorte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.06.15
 210×

Tourismus
Investoren wollen in Oberjoch über acht Millionen Euro in ein neues Dorfhotel und 13 Chalets stecken

Die Häuschen mit der Holzfassade im alpenländischen Stil gruppieren sich um einen kleinen Badeteich. Gerhard Breher, Eigentümer des Panorama-Hotels in Oberjoch, will in direkter Nachbarschaft 13 Chalets und ein größeres gewerblich genutztes Gebäude ansiedeln. Jetzt machte sich der Hindelanger Bauausschuss vor Ort ein Bild von der Lage der Gebäude im Gelände. Die Mitglieder signalisierten grundsätzlich ihr Einverständnis mit den Bauplänen. Das Vorhaben ist allerdings nicht das einzige Projekt,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020