Investition

Beiträge zum Thema Investition

25×

Bilanz
Investition in Klimaschutz zahlt sich für Stadt aus

Allein 20 Prozent Wärme gespart - Stadträte wollen Bevölkerung mit ins Boot holen Es klingt paradox, ist aber so: Energie zu sparen, kostet Geld. Eine ganze Menge davon nahm und nimmt die Stadt in die Hand, um ihre Gebäude energetisch auf Vordermann zu bringen. Das zahlt sich für sie aus. Der Wärmebedarf sei im vergangenen Jahr um rund 2,4 Millionen Kilowattstunden gesunken. Dabei entfielen allein auf das Hallenbad 800000 Kilowattstunden. Das entspreche einer Einsparung von insgesamt 20...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
28×

Auerbergland
20 Millionen Euro im Auerbergland investiert

20 Millionen Euro sind bisher in die 13 Gemeinden des interkommunalen Zusammenschlusses Auerbergland investiert worden. Dies gaben der Bernbeurer Bürgermeister Heimo Schmid und der Leiter der Koordinationsstelle, Reinhard Walk, bekannt. Beispielsweise entstand in Bernbeuren das Auerbergmuseum, der Badeplatz in Rieden am Forggensee oder der Lechrundweg in Lechbruck.(az)

  • Marktoberdorf
  • 17.03.11
25×

Bilanz
Im Auerbergland viele Projekte realisiert

20 Millionen Euro investiert Über die Entwicklung der Region Auerbergland referierten Bürgermeister Heimo Schmid und der Leiter der Koordinationsstelle, Reinhard Walk, bei einer Infoveranstaltung. Schmid nannte in seiner Rückschau die Projekte, die im Zuge der ländlichen Entwicklung in Bernbeuren realisiert wurden: Mit vielen Arbeitsstunden der Gemeindebürger entstand das Auerbergmuseum im Kiebelehaus. Renoviert und versetzt wurde der obere Dorfbrunnen und ein großer Spielplatz für Kinder am...

  • Marktoberdorf
  • 15.03.11
24×

Etat
Stadt Marktoberdorf legt Entwurf vor - Gut 8 Millionen für Investitionen - Gewerbesteuer sprudelt

Wieder deutlich über 40 Millionen Euro schwer Aufatmen bei Bürgermeister Werner Himmer und Kämmerer Wolfgang Guggenmos: «Die Befürchtungen sind nicht eingetreten.» Denn beide hatten vor Jahresfrist angesichts der Wirtschaftskrise einen schwierigen Haushalt für 2011 prognostiziert. Doch Marktoberdorf kam mit einem blauen Auge davon. So ist der neue Haushaltsentwurf der Verwaltung mit einem Volumen von 42,8 Millionen Euro nur geringfügig geringer als im Vorjahr. Deshalb soll auch weiterhin...

  • Marktoberdorf
  • 11.03.11
21×

Etat
Stadt Marktoberdorf will kräftig investieren

Aufatmen bei Marktoberdorfs Bürgermeister Werner Himmer und Kämmerer Wolfgang Guggenmos: «Die Befürchtungen sind nicht eingetreten.» Denn beide hatten vor Jahresfrist angesichts der Wirtschaftskrise einen schwierigen Haushalt für 2011 prognostiziert. Doch Marktoberdorf kam mit einem blauen Auge davon. So ist der neue Haushaltsentwurf der Verwaltung mit einem Volumen von 42,8 Millionen Euro nur geringfügig geringer als im Vorjahr. Deshalb soll auch weiterhin kräftig investiert werden. Gut 8...

  • Marktoberdorf
  • 10.03.11
35×

Ausgeglichener Etat in Obergünzburg

3,9 Millionen Euro an Investitionen geplant In seiner jüngsten Sitzung hat der Obergünzburger Marktrat einen ausgeglichenen Haushalt ohne Neuverschuldung beschlossen. Kämmerer Karl Mayr stellte seinen letzten Haushalt vor, bevor er sein Amt an Christoph Brenner übergeben wird. Laut Mayr werden spätestens ab 2012 keine Zuführungen vom Verwaltungs- in den Vermögenshaushalt mehr möglich sein, was die gemeindlichen Spielräume erheblich einschränken werde. Dennoch ist der Haushaltsplan 2011...

  • Marktoberdorf
  • 03.03.11
31× 2 Bilder

Haushalt
Unterthingau erstellt heuer Feuerwehrhaus und Wertstoffhof

Hohe Investitionen Den Haushaltsplan des Marktes Unterthingau belasten heuer vor allem der Bau des Feuerwehrhauses mit Wertstoffhof und Bauhof. Mit dem Neubau zwischen Ober- und Unterthingau werde noch heuer begonnen, versicherte Bürgermeister Wolfgang Schramm in der Haushaltssitzung. Wie Geschäftsstellenleiter Richard Scheuch anmerkte, liegen für die Investition in Höhe von 1,2 Millionen Euro Zuschusszusagen von weit über einer halben Million Euro vor. Die Feuerwehr Unterthingau sicherte...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.11
21×

Neujahrsempfang
Investitionen zur rechten Zeit

Wirtschaftsvertreter und Politik sehen das Ostallgäu am Ende der Krise auf einem guten Weg Stolz auf die boomende Wirtschaft im Ostallgäu und Lob für das gute Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Politik standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs, zu dem der Informationskreis der Wirtschaft in Marktoberdorf in den Saal der Musikakademie eingeladen hatte. Deutlich wurde das gute Miteinander am Beispiel der Nestlé AG. Deren Werkleiter Thomas Seibert stellte als Hauptreferent die Entwicklung des...

  • Marktoberdorf
  • 18.01.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ