Alles zum Thema Investition

Beiträge zum Thema Investition

Lokales
Der Landkreis investiert in den nächsten Jahren kräftig in seine Infrastruktur.

Großbaustelle
Der Landkreis Ostallgäu will Schulen und Straßen auf Vordermann bringen

Im Ostallgäu wird kräftig investiert. Der Landkreis will in den kommenden vier Jahren 54 Millionen Euro ausgeben, um vor allem Schulen und Straßen auf Vordermann zu bringen. Der Kreisausschuss billigte das Investitionsprogramm einstimmig. Beim Hochbau fließt 2019 Geld vor allem in die Realschulen Füssen und Obergünzburg sowie in den Umzug des Kreisbauhofs von Westendorf nach Dösingen, aber auch in der VG Buchloe soll gebaut werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe...

  • Buchloe und Region
  • 13.12.18
  • 117× gelesen
Wirtschaft
Das Alpspitz-Bade-Center in Nesselwang hat einen hohen Verlust erwirtschaftet.

Bilanz
Jahrhundertsommer bringt Alpspitz-Bade-Center Nesselwang ein Dürrejahr

Der Jahrhundertsommer 2018 drückt die Bilanz des Alpspitz-Bade-Centers in Nesselwang. Wie dessen Geschäftsführer André Weißenburger im Marktgemeinderat bekannt gab, wird das Bad in diesem Jahr wohl das Ziel von 200.000 Badegästen pro Jahr verpassen und einen Verlust von 244.000 Euro einfahren. Ein Ziel des Bades sei es nun, den Ertrag pro Besucher zu steigern, außerdem stehen einige größere Investitionen auf dem Programm. Unter anderem soll demnächst der Eingangsbereich verschönert werden....

  • Füssen und Region
  • 19.11.18
  • 1.665× gelesen
Lokales
Symbolbild

Tiefbau
Landkreis Oberallgäu investiert 2019 fast 20 Millionen in Straßenbau

Da können sich Autofahrer ebenso freuen wie Radler – der Landkreis Oberallgäu will für mehr Sicherheit und einen besseren Verkehrsfluss kommendes Jahr 19,8 Millionen Euro in den Bau und Unterhalt von Straßen sowie Radwegen stecken. Der Oberallgäuer Bauausschuss stimmte dem Investitionsplan und den Überlegungen für die Folgejahre einstimmig zu. Nicht enthalten ist hier der von zahlreichen Oberallgäuern geforderte vierspurige Ausbau der B 19 zwischen Waltenhofen und Kempten. Man müsse den...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 16.11.18
  • 315× gelesen
Lokales
Eine Hotelanlage aus zwei Häusern plant Alger Immobilien in Immenstadt-Bühl am Großen Alpsee. Konzept und Ausführung überzeugten die Stadträte.

Tourismus
Fünf Investoren wollen Hotel-Angebote in Immenstadt schaffen

Hotel-Investoren stehen derzeit Schlange in Immenstadt. So werden in der Stadt fünf Standorte dafür diskutiert. In der jüngsten Stadtratssitzung nahm eines davon eine große Hürde: Das Immenstädter Unternehmen Alger Immobilien legte einen Entwurf für eine Hotelanlage mit zwei Häusern an der Uferpromenade des Großen Alpsees vor. Die Stadträte beschieden das Vorhaben übereinstimmend positiv. Wie es dagegen mit dem Schloss im Stadtzentrum weitergeht, ist noch offen. Fest steht nur: Restaurant,...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 08.11.18
  • 698× gelesen
Lokales
Um die Verteilung der Finanzmittel wird jetzt stark gerungen, da der Bauzustand des Carl-von-Linde-Gymnasiums immer schlechter wird. Die Fenster beispielsweise sind marode.

Finanzmittel
Kempten will 60 Millionen Euro in Bildung investieren

Neigt sich das Jahr dem Ende zu, geht es in der Verwaltung vor allem ums Geld. Die einzelnen Ämter melden ihren Bedarf für den nächsten Haushalt an. Heuer im Brennpunkt: die Kinderbetreuung. Hunderte Plätze müssen für die Mädchen und Buben in Kindertagesstätten geschaffen werden, nachdem die Geburtenrate in den vergangenen Jahren enorm angestiegen ist. 60 Millionen Euro sollen von 2019 bis 2022 in und für Kitas und Schulen investiert werden. Dafür werden andere Projekte zurückgestellt, was...

  • Kempten (Allgäu)
  • 02.11.18
  • 227× gelesen
Rundschau
Bahnelektrifizierung: Oberleitungen teilweise fertig.

Bahn
Ab Montag wieder normaler Verkehr: Bahnstrecke von Geltendorf nach Leutkirch mit elektrischer Oberleitung ausgestattet

Bayerns längste Baustelle 2018 steht vor dem Abschluss. Die Bahn hat auf dem rund 100 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Geltendorf und Leutkirch 72 KilometerOberleitung errichtet. Ab Montag, 15. Oktober sollen die Züge auf dieser Strecke wieder normal verkehren. Seit Ende März hatten streckenweiser Busverkehr und längere Ausweichstrecken die Fahrgäste genervt, besonders auf der Strecke Buchloe-Memmingen-Leutkirch. Die anvisierte Fertigstellung Mitte September hat sich auf Mitte...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.10.18
  • 1.719× gelesen
Wirtschaft
Reife Leistung: Eine große Fracht war dieser mit Plattform zehn Tonnen schwere Mischer, der zunächst mit einem 500-Tonnen-Kran über das Werksgelände von Nestlé in Biessenhofen bugsiert und danach durch eine extra freigeschlagene Maueröffnung ins richtige Gebäude lanciert wurde.

Säuglingsnahrung
Nestlé will in Biessenhofen in die Zukunft investieren

Bei der einen Sparte wird bei Nestlé gespart, in die andere Geld gesteckt: Während in Biessenhofen künftig keine Kinder-Breie zum Anrühren mehr hergestellt werden, investiert der Konzern derzeit erneut 20 Millionen Euro in die Produktion von hypoallergener (HA) Säuglingsmilchnahrung. Und zwar in deren Herstellung sowohl in Pulverform als auch in flüssiger Form. Dabei geht es darum, den ostasiatischen Markt stärker zu erschließen und das Werk im Ostallgäu besser auszulasten. Unklar ist...

  • Marktoberdorf und Region
  • 01.10.18
  • 2.013× gelesen
Lokales
Die Lampen im Stadtpark sind bald Geschichte. Im neuen Park, dessen Umgestaltung ein Jahr dauern wird, werden LED-Leuchten aufgestellt.

Umgestaltung
Oberbürgermeister verteidigt Mehrkosten für den Kemptener Stadtpark

Mit eindringlichen Worten in einem ungewohnt langen Vortrag verteidigte Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle während der Stadtratssitzung am Donnerstag die von einigen Stadträten heftig kritisierten Mehrkosten für die Umgestaltung des Stadtparks. Seine Kernbotschaft: Die Stadt „entwickelt sich unheimlich dynamisch“ und dürfe nicht nur in die Infrastruktur investieren, sondern müsse auch viel „für die Lebensqualität“ tun. Gegen vier Stimmen billigte die Mehrheit der Stadträte die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.09.18
  • 342× gelesen
Wirtschaft
Die Firma Multivac investiert an ihrem Standort in Wolfertschwenden (Unterallgäu) circa 35 Millionen Euro in einen neuen Gebäudekomplex.

Unternehmen
Multivac investiert 35 Millionen Euro in Standort Wolfertschwenden

Hans-Joachim Boekstegers hatte gestern Vormittag Grund zur Freude: Strahlender Sonnenschein begleitete nämlich den symbolischen ersten Spatenstich für ein neues Großprojekt der Firma Multivac in Wolfertschwenden. Boekstegers ist einer von drei Geschäftsführenden Direktoren des Verpackungsspezialisten aus dem Unterallgäu. Stolz gab er auf der Baustelle, die an das bestehende Firmengelände angrenzt, bekannt: Der Weltmarktführer werde in ein neues, in der Branche einzigartiges Kompetenzzentrum...

  • Memmingen und Region
  • 29.09.18
  • 1.243× gelesen
Wirtschaft
Hans Kolb Wellpappe investiert in Standort Kaufbeuren

Geld
Hans Kolb Wellpappe investiert erneut Millionen in Standort Kaufbeuren

Rund 38 Millionen Euro hat das Unternehmen Hans Kolb Wellpappe in den vergangenen zehn Jahren in seine Papierfabrik in Kaufbeuren investiert. Das Memminger Unternehmen ist an fünf Standorten in Süddeutschland vertreten, in Kaufbeuren seit 1952. Bei einer Werksführung informierten sich Bayerns Wirtschaftsminister Franz Pschierer und CSU-Stadtrat Dr. Thomas Jahn, beide als Kandidaten im Landtagswahlkampf, über das Unternehmen. Nun steht in der Kaufbeurer Papierfabrik die nächste...

  • Kaufbeuren und Region
  • 25.09.18
  • 480× gelesen
Wirtschaft
Der geplante Promicron-Neubau in Kaufbeuren.

Neubau
Promicron: Millioneninvestition in Kaufbeuren geplant

Das Unternehmen Promicron investiert 4,5 Millionen Euro in einen Neubau in Kaufbeuren. Promicron ist auf drahtlose Sensorik spezialisiert und bereits in der Stadt ansässig. Im Frühjahr 2019 soll Baubeginn sein. Spätestens Mitte 2020 ist der Umzug geplant. Wirtschaftsminister Franz Pschierer überreichte bei der Veranstaltung, in der das Neubauvorhaben vorgestellt wurde, einen Förderscheck des Freistaats in Höhe von 815.000 Euro. Der Präsident der Hochschule Kempten, Prof. Dr. Robert F....

  • Kaufbeuren und Region
  • 10.08.18
  • 1.160× gelesen
Lokales

Bürgerversammlung
Erkheim investiert in Rathaus, Kindergarten und Straßen

Trotz beträchtlicher Investitionen in die Wohnraum- und Gewerbeentwicklung ist der Markt Erkheim schuldenfrei. Das berichtete Bürgermeister Christian Seeberger bei einer von etwa 150 Personen besuchten Bürgerversammlung und betonte, dass aufgrund der guten Haushaltslage weitere Projekte angegangen werden können. Darunter ist der zweite Bauabschnitt der Rathaus-Sanierung. Dabei soll das Gebäude auch einen Aufzug erhalten. Wegen der Bauarbeiten ist die Gemeindeverwaltung in ein...

  • Memmingen und Region
  • 02.07.18
  • 204× gelesen
Wirtschaft
Um die Zukunft des Standorts langfristig zu sichern, hat PMG Füssen 15 Millionen in eine neu Fertigungslinie investiert Acht Millionen Synchronringe werden dort künftig hergestellt.
5 Bilder

Einweihung
Füssener Automobilzulieferer PMG investiert 15 Millionen in neue Fertigungseinrichtungen

Die Wettbewerbsfähigkeit steht an erster Stelle. Deshalb hat der Füssener Automobilzulieferer PMG in den vergangenen fünf Jahren rund 15 Millionen Euro in moderne Fertigungseinrichtungen investiert. Das soll dazu beitragen, den PMG-Standort in Füssen, an dem zur Zeit rund 300 Mitarbeiter beschäftigt sind, fit zu machen für die Zukunft. Am kommenden Freitag wird nun die zweite Produktionslinie, die im neuen Bereich des Betriebs Platz findet, feierlich eingeweiht. „Unsere Auftraggeber aus...

  • Füssen und Region
  • 13.06.18
  • 1.194× gelesen
Wirtschaft
Die Firma Mensch hat ihren Firmensitz von Eresing nach Buchloe verlegt.

Expansion
Firma Franz Mensch verlegt Firmensitz von Eresing nach Buchloe

21 Millionen Euro ließ sich die Firma Franz Mensch die Verlegung ihres Firmensitzes von Eresing nach Buchloe kosten. „Wir haben von der Stadt auch viel Unterstützung bekommen“, sagt Geschäftsführer Achim Theiler. Zwar brachte das Unternehmen viele Mitarbeiter mit, doch auch aus unserer Region wurden schon neue eingestellt. Und die Firma will weiter wachsen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 09.06.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Buchloe und Region
  • 08.06.18
  • 620× gelesen
Lokales
Nach 26 Jahren wurde die alte Rauchgasreinigung am Müllheizkraftwerk abgerissen. Die neue Anlage filtert effektiver und gewinnt mehr Energie zurück.

Investition
Rauchgasfilter des Müllheizkraftwerks in Kempten bald auf neuestem Stand

Für eine Weile ist der Ofen aus: Die alte Rauchgasreinigung der Holzofenlinie des Kemptener Müllheizkraftwerks wird erneuert. Für eine moderne Anlage investiert der Abfallzweckverband ZAK rund neun Millionen Euro. Die Bewohner der Landkreise Oberallgäu und Lindau sowie die Kemptener bekommen von der Zwangspause bei der Verbrennung nichts mit. Die Entsorgung von Altholz an den Wertstoffhöfen läuft wie immer. Lediglich die Verwertung geht über neue Kanäle: teils über private Entsorgungsfirmen,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.05.18
  • 481× gelesen
Lokales
46 neue Wohnungen entstehen aktuell beispielsweise in den ehemaligen Sheddachhallen an der Keselstraße.

Wohnungsmarkt
Die Sozialbau plant 600 neue Wohnungen in der Stadt Kempten

Als eine der treibenden Kräfte auf dem Kemptener Wohnungsmarkt präsentiert sich die Sozialbau. Bis 2020 sollen unter der Regie der Wohnungs- und Städtebaugesellschaft 600 neue Wohnungen entstehen. Das dürfte vielen Kemptenern Hoffnung machen, die derzeit in der angespannten Situation auf Suche nach passenden vier Wänden sind. Auf rund 150 Millionen Euro belaufen sich die geplanten Investitionen. Bereits 2017 wurden einige Projekte begonnen oder fertiggestellt, sagten die Verantwortlichen bei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.05.18
  • 587× gelesen
Rundschau
Nebelhornbahn: Investitionen geplant

Wintersport
Nebelhornbahn in Oberstdorf investiert 40 Millionen Euro in Neubau

Nach exakt 143 Skitagen ist am Dienstag am Nebelhorn die Wintersportsaison 2017/18 zu Ende gegangen. Und während bis Pfingsten die Vorbereitungen für den kommenden Bergsommer laufen, wird hinter den Kulissen der Neubau der Bahn geplant. Für 40 Millionen Euro soll die alte Großkabinenbahn durch eine Umlaufbahn ersetzt werden. Ohne Umsteigen an der Station Seealpe soll es künftig möglich sein, in einer Zehner-Kleinkabine sitzend von der jetzigen Talstation in Oberstdorf die Station Höfatsblick zu...

  • Oberstdorf und Region
  • 02.05.18
  • 10.759× gelesen
Wirtschaft
So könnte sich künftig das Skizentrum Pfronten-Steinach vom Scheiberweg aus präsentieren.

Skizentrum Pfronten: In Steinach soll Sichtbares neuer Lift und neue Talstation gebaut werden

Nachdem vor der vergangenen Wintersaison die Beschneiungsanlagen ertüchtigt worden waren, stehen im Skizentrum Pfronten-Steinach weitere Attraktivierungen an. Allerdings wird wohl nicht alles und vor allem nicht alles sofort umzusetzen sein, was Christian Weiler vom Büro Klenkhart und Partner den Gemeinderäten am Donnerstagabend an Planungen präsentierte. Oberste Priorität, so fasste Bürgermeisterin Michaela Waldmann die Diskussion zusammen, hat der Ersatz des bisherigen Minilifts durch...

  • Füssen und Region
  • 28.04.18
  • 964× gelesen
Lokales
Für über neun Millionen Euro soll das Hildegardis Gymnasium in Kempten saniert werden.

Investition
Sanierung des Hildegardis-Gymnasiums wird teurer

7,5 Millionen Euro sollten ursprünglich am Hildegardis-Gymnasium in Umbau, Sanierung und den Bau einer Aula investiert werden. Vergangenes Jahr wurden 8,85 Millionen veranschlagt. Doch diese Summe reicht nun auch nicht. Die Ertüchtigung der Betonstützen im Innenhof stellt sich als komplizierter heraus als erwartet. Jetzt rechnen die Verantwortlichen mit zusätzlichen Kosten in Höhe von 650.000 Euro. Aus Sicherheitsgründen lasse sich nicht vermeiden, die Konstruktion mit einem Stahlgerüst zu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 20.04.18
  • 435× gelesen
Lokales
So sieht der Entwurf für die neue Außensauna-Anlage im Aquaria in Oberstaufen aus. Das Projekt soll im nächsten Jahr starten und spätestens vor Weihnachten fertig sein. Die Kosten werden auf rund 4,5 Millionen Euro geschätzt.

Erlebnisbad
Die Außenanlagen im Aquaria in Oberstaufen sollen im nächsten Jahr für 4,5 Millionen Euro erneuert werden

Bis Dezember 2019 soll der Umbau fertig sein. Dann ist saunen, ruhen und entspannen mit Blick auf die Berge in Oberstaufen möglich. Bereits seit November 2016 beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Planung einer neuen Außensauna-Anlage im Erlebnisbad Aquaria. Auf der jüngsten Sitzung beschloss das Gremium, das Projekt umzusetzen. Die Kosten belaufen sich auf rund 4,5 Millionen Euro. „Bei den derzeitigen hohen Baukosten kann die Summe auf fünf Millionen Euro steigen“, sagte Bürgermeister...

  • Oberstaufen und Region
  • 17.04.18
  • 5.246× gelesen
Lokales
Buchstäblich „Fünf vor Zwölf“ ist es inzwischen für das Bahnhofsgebäude in Türkheim, an dem der Zahn der Zeit doch sichtlich genagt hat. Die Bahn investiert zwar 6,4 Millionen Euro in einen barrierefreien Umbau des Bahnhofsareals. Der alte Bahnhof soll dann nach einer Übergangszeit verkauft werden.

Neugestaltung
Bahn investiert 6,4 Millionen Euro in Türkheimer Bahnhofsareal

Bis nach den Sommerferien wird sich das gesamte Areal radikal verändern, kündigt Franz Lindemair, Sprecher Großprojekte Süd bei der DB auf Anfrage unserer Zeitung an. Dann erwarte die Bahnreisenden ein „vollständig barrierefreier Bahnhof“, so Lindemair. Und dafür legt die Deutsche Bahn (DB) viel Geld hin: Alle Bahnhofsmaßnahmen werden ohne die Kosten für die Gleisarbeiten 6,4 Millionen Euro kosten, so der Bahnsprecher. Einzelheiten zu den geplanten Veränderungen am Bahnhof in Türkheim...

  • Buchloe und Region
  • 03.04.18
  • 554× gelesen
Rundschau
Die Verbreiterung der knapp 3000 Meter langen Start- und Landebahn ist zentraler Bestandteil des Ausbaus des Allgäu Airports in Memmingen.

Flughafen-Ausbau
Flughafen Memmingen Airport erhält breitere Startbahn und neues Landesystem

Anfang Juni beginnt der seit langem vorgesehene Airport-Ausbau, dessen Kernstück die Verbreiterung der Start- und Landebahn sein wird. Das Vorhaben startet mit einjähriger Verzögerung. Denn die EU-Kommission hatte erst im September 2017 einen Zuschuss des Freistaats in Höhe von 12,2 Millionen Euro genehmigt. Die Gesamtkosten des Ausbaus sind auf 17,7 Millionen Euro veranschlagt. Derzeit befindet sich der Airport finanziell im Aufwind: „Die Betriebsgesellschaft habe im Jahr 2017 einen...

  • Memmingen und Region
  • 31.03.18
  • 4.519× gelesen
Lokales

Haushalt
Oy-Mittelberg investiert 2018 in viele Projekte

Große Projekte stehen in Oy-Mittelberg an: Investitionen in Höhe von 5, 7 Millionen Euro hat der Gemeinderat im Haushaltsplan für das Jahr 2018 vorgesehen. So soll die Erweiterung der Kindertagesstätte Vogelnest auf den Weg gebracht und beispielsweise das Oyer Feuerwehrhaus neu gebaut werden.  200.000 Euro sind heuer für das neue Rathaus vorgesehen. Ob in einen Neubau oder einem sanierten Löwengebäude, das entscheidet sich beim Bürgerentscheid am 17. Juni. Bis zum Jahr 2021 sind jedenfalls...

  • Nesselwang / Oy-Mittelberg / Wertach
  • 29.03.18
  • 1.112× gelesen
Wirtschaft
Stelzenhäuser mit Komfort plant ein Investor aus Kempten in Missen-Wiederhofen.

Tourismus
Unternehmer will fünf Stelzenhäuser in Missen-Wiederhofen bauen

Tagsüber biken oder wandern und abends den Tag im privaten Whirlpool, in der Sauna oder auf der Terrasse ausklingen lassen. Diese Vorstellung könnte in Missen-Wiederhofen Wirklichkeit werden. Und zwar oberhalb des Mühlbachs östlich des Campingplatzes bei den Skiliften Thaler Höhe. Dort möchte Investor Aron Holterman ten Hove für 1,25 Millionen Euro fünf Stelzenhäuser bauen und an Touristen vermieten. Holterman ten Hove ist Geschäftsführer des Unternehmens „Treeride“, das unter anderem...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 26.03.18
  • 1.054× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018