Interview

Beiträge zum Thema Interview

Die vielen Einsätze sind für die Helfer eine Belastung.
737×

Interview
Feuerwehr Lindenberg meldet ein Rekordjahr an Einsätzen

Keine Woche ohne Alarm. Vor einer Woche hatte die Lindenberger Feuerwehr den 100. Einsatz in diesem Jahr, mittlerweile ist die Zahl auf 103 gestiegen. Rein rechnerisch bedeutet das jeden zweiten Tag einen Einsatz. Damit kündigt sich ein Rekordjahr für die freiwilligen Helfer an. Der Westallgäuer hat darüber mit dem Kommandanten Marcus Schneider gesprochen. Sie sind heuer bereits 103-mal ausgerückt. Wie hoch ist die Zahl im Vergleich zu den Vorjahren? Marcus Schneider: Das ist eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.08.18
76×

Interview
Gewalt gegen Polizisten im Einsatz nimmt im Westallgäu zu

Mit Messer, Kette, Stemmeisen und Schraubenzieher: In letzter Zeit häufen sich im Westallgäu die Meldungen, dass Polizeibeamte bei einem Einsatz angegriffen worden sind. Was sind die Gründe dafür? Und wie reagieren die Beamten im Ideal darauf? Der Westallgäuer hat mit Lindenbergs Polizeichef Christian Wucher gesprochen. Gewalt gegen Polizisten: Wie schlimm ist es wirklich? Christian Wucher: In der Tat nehmen die Gewalthandlungen bei polizeilichen Einsätzen zu. Im Bereich der Polizei Lindenberg...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.17
32×

Kriminalität
Die Lindenberger Polizei hat die schwarzen Schafe unter den Bikern im Visier

Anfang des Jahres hat Christian Wucher (55), Leiter der Lindenberger Polizeiinspektion, angekündigt, dass heuer vermehrt Zweiradkontrollen stattfinden. Grund: Viele auswärtige und einheimische Motorradfahrer genießen ihre Touren durch das Westallgäu, vor allem auf der allseits beliebten Alpenstraße (B 308), aber auch auf anderen Strecken. Der Erste Polizeihauptkommissar ist überzeugt davon, dass der Großteil der Motorradfahrer, vor allem Gruppen mit Teilnehmern gesetzteren Alters, sehr...

  • Lindau
  • 21.07.17
441×

Interview
Heinz Mößlang (74) aus Oberreute tritt als Ortsheimatpfleger zurück

22 Jahre lang war Heinz Mößlang Ortsheimatpfleger von Oberreute. Seit 1995. Jetzt hat er Bürgermeister Gerhard Olexiuk gegenüber erklärt, das Amt zum 30. Juni abzugeben. Mößlang, der von 1984 bis 1996 selbst im Gemeinderat saß, begründet diesen Schritt mit der im Mai getroffenen Entscheidung des Gremiums, die Alte Schule nicht zu kaufen. War Ihr Rücktritt wohl überlegt oder eine spontane Entscheidung? Heinz Mößlang: Das war keine Entscheidung von heute auf morgen. Dieser Schritt hat sich im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.06.17
42×

Interview
Lindenberger Schulleiter fordert mehr Anerkennung für die Mittelschulen ein

Karl Heinz Giegerich, Leiter der Mittelschule Lindenberg lobt im Interview die Leistung seiner Kollegen. In Sachen Integration und Inklusion leisteten Kindertagesstätten, Grund- und Hauptschulen den Löwenanteil, sagt er. Das bayerische Schulsystem hält er für verkrustet – und die Grenznähe zu Baden-Württemberg mache den Westallgäuer Mittelschulen zusätzlich das Leben schwer. Denn das dortige Schulsystem sei deutlich durchlässiger. Von seinem Beruf und dem wichtigen Auftrag der Mittelschule ist...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.12.16
62×

Interview
Türkischstämmige Westallgäuer beobachten die Entwicklungen in der Türkei mit Sorge

'Vieles könnte sich verbessern, wenn wir mehr voneinander wüssten' Bülent Aydin ist im Westallgäu daheim. Geboren in Bad Kissingen und aufgewachsen in Goßholz fühlt er sich als Deutscher und gleichzeitig der Türkei verbunden, der Heimat seiner Eltern. Aydin engagiert sich seit Jahren vielfältig: im SPD-Ortsverein, im Ausländerbeirat, beim Fußball. Und er setzt sich für den Dialog zwischen Christen und Moslems im Westallgäu ein. Der wird durch die aktuellen Entwicklungen in der Türkei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.11.16
44×

Allerheiligen und Allerseelen
Kreisfachberater Bernd Brunner spricht im Interview über Veränderungen in der Friedhofskultur

Friedhöfe erzählen Geschichten – Lebensgeschichten. Hinter jedem Grabstein steht das Schicksal eines Menschen. Gerade an Allerheiligen und Allerseelen zieht es wieder viele Menschen an die Gräber, zum Gedenken ihrer Liebsten. Friedhöfe spiegeln aber auch den Wandel der Zeit wieder. Die Friedhofskultur verändert sich, sagt Bernd Brunner, Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege: größer werdende Lücken zwischen den Ruhestätten, Urnenwände, anonyme Grabflächen. Die Menschen sehen die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.10.16
319×

Interview
Kultfilm Wallers letzter Gang: Regisseur Christian Wagner führt Fans an Drehorte im Weitnauer Tal

Ein Regisseur spricht von der großen Kunst, einen Film zu machen 'Ich dachte, ich spinne: Wo ist der Bahnhof hingekommen?' – Als Christian Wagner nach 30 Jahren wieder ins Weitnauer Tal kam, um die Drehorte seines Films 'Wallers letzter Gang' zu besuchen, kannte er sich oft nicht mehr aus. Es hatte sich viel verändert. Den abgerissenen Bahnhof Seltmans beispielsweise suchte der 57-jährige Filmemacher vergebens. Gedreht hatte Wagner seinen ersten abendfüllenden Kinofilm um die letzte Reise eines...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.10.16
910×

Interview
Im Gespräch mit Allgäuwild-Sängerin Katharina Gauder vor ihrem Auftritt am Sonntag auf dem Weilerer Oktoberfest

Vor ihrem Auftritt spricht sie über vergessene Liedtexte, abgebrochene Fingernägel, Anmachversuche aus dem Publikum – und weshalb Weiler für sie fast 'wie eine Familie' ist Die Stimmungsband 'Allgäuwild' gehört beim Westallgäuer Oktoberfest in Weiler mittlerweile zum Inventar. Auch heuer tritt die neunköpfige Combo auf – und Sängerin Katharina Gauder steht dabei wieder im Mittelpunkt. Wir haben vorab mit der 30-jährigen Frontfrau gesprochen, die im 'normalen' Leben in Kaufbeuren wohnt, gelernte...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.10.16
571× 1

Portät
Busfahrer eine Herausforderung: Jürgen Müller (58) fährt seit 14 Jahren die Strecke Kempten-Isny

Jürgen Müller ist Busfahrer. In den 14 Jahren, die er jetzt dabei ist, hat er viel erlebt. Im Linienverkehr – und auch im Umgang mit den vielen Kindern und Jugendlichen, die er unter der Woche täglich zur Schule und wieder nach Hause bringt. Als Busfahrer ist Jürgen Müller ein Quereinsteiger. Acht Jahre lang arbeitete der heute 58-Jährige als Leiter eines Mietparks für Baumaschinen, verantwortete Millionenbeträge. Doch der Beruf wurde ihm zu stressig, machte ihn kaputt. "Was nützt mir das, der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.09.16
208×

Fußball
Olympia-Premiere für Fußballerin Melanie Leupolz (22) aus dem Westallgäu

Auf diesen Einsatz hätte Melanie Leupolz gerne verzichtet. Als Bundestrainerin Silvia Neid die 22-jährige Mittelfeldspielerin vom deutschen Meister FC Bayern München aufs Feld schickte, lief gerade mal die 19. Minute im Spiel gegen Simbabwe (6:1). Kurz zuvor hatte Simone Laudehr einen üblen Tritt auf den Knöchel bekommen und musste raus. So startete das Abenteuer Olympia für die Westallgäuerin unter eher unschönen Vorzeichen. Leupolz krönte ihre Olympia-Premiere mit dem Treffer zum 5:1 und der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.16
48×

Gründe für Absage
Erst die Heimfahrt, dann die Polizei, jetzt Termindruck: Warum Frauke Petry in Lindenberg kein Interview gab

Manchmal sorgen geplatzte Interviews für mehr Aufregung als Gespräche, die stattgefunden haben. Im Fall von Frauke Petry und unserer Zeitung scheint das so zu sein. Peter Felser, Pressesprecher des AfD-Kreisverbands Oberallgäu und Mitorganisator des Petry-Auftritts am Samstag in Lindenberg (Westallgäu), hat jetzt schriftlich erklärt, warum das Gespräch zwischen der AfD-Vorsitzenden und Redakteuren unserer Zeitung nicht stattgefunden habe. Ein "enger Zeitplan bei den Bayern-Touren im Mai und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.06.16
50×

Interview
Am 15. April im Club Vaudeville in Lindau: Sven Regener singt seit 31 Jahren in der Band Element of Crime

In der Musik von Element of Crime schimmert viel durch: Französische Chansons, mexikanische Mariachi-Klänge, der kratzig-kantige Folk-Rock eines Bob Dylan. An den aus dem Leben gegriffenen, lyrischen Texten kann man sich lange reiben. Und über allem schwebt eine bittersüße Melancholie. 1985 wurde Element of Crime in West-Berlin in Anlehnung an den gleichnamigen Film von Lars von Trier gegründet. 'Die Band ist mit das Größte und Tollste, was mir je passiert ist in meinem Leben', sagt Sänger,...

  • Lindau
  • 08.04.16
71×

Sport
Lindenberger Handball-Trainer im Taktik-Interview: Eine Auszeit Sekunden vor Schluss macht sehr viel Sinn

In kaum einer Sportart hat der Trainer während des Spiels so große Einflussmöglichkeiten wie beim Handball. Durch Auszeiten oder permanentes Ein- und Auswechseln beispielsweise. Im Interview verrät Frank Kalenbach (30) von den Frauen der HSG Lindenberg/Isny, was er wann aus der Trickkiste holt – und wovon er lieber die Finger lässt. 15 Sekunden vor Schluss, es steht unentschieden, eigener Ballbesitz. Ganz ehrlich: Wie viel Sinn macht da eine Auszeit? Frank Kalenbach: Sehr viel. Man kann dadurch...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.02.16
246×

Politik
Interview mit Lindenbergs SPD-Urgestein Leo Wiedemann zum 70. Geburtstag: Ich war oft in der Minderheitenposition

Er ist eines der SPD-Urgesteine im Landkreis Lindau, der Vater des Sozialistenhutes und der dienstälteste Lindenberger Stadtrat. Am 20. Januar feiert Leo Wiedemann seinen 70. Geburtstag. Im Interview mit unserer Zeitung spricht er über seine Parteiverbundenheit und politische Vorbilder. Haben Sie mal ausgerechnet, wie viele Jahre Ihres Lebens Sie mit Sitzungen, Debatten und Parteiversammlungen verbracht haben? Leo Wiedemann: Da zähle ich lieber nicht nach – da wären wir im astronomischen...

  • Lindau
  • 19.01.16
341×

Kirche
Interview: Der neue Pfarrer von Weißensberg will Kinder zum gelebten Glauben bringen

Von Nordendorf im Landkreis Augsburg ist Pfarrer Franz Walden im September an den bayerischen Bodensee gekommen. Als Nachfolger von Helmut Guggemos leitet er die Pfarreiengemeinschaft Weißensberg-Bösenreutin-Niederstaufen-Sigmarszell. Wir haben mit ihm über seine ersten Eindrücke gesprochen. Für Sie war die Gegend hier völlig fremd. Haben Sie sich eingelebt? Franz Walden: Es ist eine sehr schöne Landschaft. Aber ich bin noch nicht wirklich angekommen. Ich brauche noch mehr Einblick in die...

  • Weißensberg
  • 13.01.16
162×

Brauchtum
Interview mit dem Chef des Wolfsrudels Maierhöfen: Jetzt dann die Fasnet ruhig losgehen

Kurz nach dem Jahreswechsel stürzt sich das Wolfsrudel Maierhöfen in das närrische Treiben. Mit drei Umzügen an einem Wochenende startet die Narrenzunft aus dem Westallgäu in die Fasnacht. Im Interview mit unserer Zeitung erklärt Vorsitzender Ralph Mösle, 35, welche Tücken das nasskalte Wetter dabei mit sich bringt. Hand aufs Herz: Haben Sie überhaupt schon Lust auf Fasnacht? Ralph Mösle: Jetzt schon wieder. Zwischen Weihnachten und Silvester haben wir uns zwar zum Masken-Nähen getroffen, aber...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.01.16
172×

Skisport
Interview mit Westallgäuer Ski-Trainer Oliver Schmid: Die Spezialisierung beginnt erst mit 18 oder 19

Abfahrt oder Slalom? Ski-Trainer Oliver Schmid vom Regionalteam Westallgäu legt großen Wert darauf, dass seine Schützlinge so lange wie möglich vielseitig auf der Piste bleiben. Im Interview mit der Westallgäuer Zeitung erklärt der 46-Jährige, wie sich die einzelnen Disziplinen im Training unterscheiden, wie wichtig eine gute Technik ist und welche Rolle das richtige Material spielt. Ab wann beginnt denn die Spezialisierung auf eine Disziplin? Oliver Schmid: Wir schauen auch im Jugendbereich,...

  • Lindau
  • 04.01.16
42×

Kinder- und Jugendschutz
Streit zwischen Sportverein und Landratsamt: SG Scheidegg stellt Jugendarbeit zum Teil ein

Das Thema Kinder- und Jugendschutz beschäftigt die SG Scheidegg seit Monaten. Vorsitzender Uli Lindner weigert sich, ein vom Landratsamt erarbeitetes Formular zu unterschreiben, das garantiert, dass kein Erwachsener mit bösen Absichten mit den Kindern und Jugendlichen des Vereins in Kontakt kommt. Denn im Zweifel müsste er den Kopf hinhalten. Wo genau liegt das Problem? Uli Lindner: Ich als Vereinsvorsitzender soll die Verantwortung dafür tragen, dass niemand Zugang zu unseren Kindern und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.15
149×

Interview
Lindenberger Musikschulleiter ist überzeugt: Jeder hat ein Talent – man muss nur ausprobieren

Jeder hätte es gern, viele suchen danach und dabei scheint es, dass es manchen in die Wiege gelegt ist: Talent. Einer, der tagtäglich mit talentierten Menschen zu tun hat, ist Artur Tronsberg, Der Musikschulleiter, Instrumentallehrer und Dirigent erkennt oft, wenn jemand eine Begabung hat. Sein eigenes Talent aber, kann er nicht bestimmten, sagt er scherzhaft. Vielleicht brauche es einfach nur den Blick von außen. Herr Tronsberg, was ist Talent? Artur Tronsberg: Das ist schwer zu sagen. Ich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.09.15
59×

Interview
Ärger um nächtliches Blaulicht: Interview mit dem Westallgäuer Kreisbrandrat Friedhold Schneider

Ein Anwohner in Lindenberg (Westallgäu) hat sich bei einem nächtlichen Feuerwehreinsatz durch das Blaulicht der Einsatzfahrzeuge gestört gefühlt. Im Interview erklärt Kreisbrandrat Friedhold Schneider, wie häufig die Feuerwehren im Landkreis Lindau mit diesem Signal unterwegs sind und weshalb das Blaulicht auch nach der Ankunft am Einsatzort eingeschaltet bleiben muss. Wie oft kommt es vor, dass sich Bürger über Blaulicht oder Martinshorn beschweren? Friedhold Schneider: Hin und wieder dringen...

  • Lindau
  • 01.09.15
412×

Interview
Der Allgäuer Fußball-Profi Heiko Butscher hat im Ruhrpott eine neue Heimat gefunden

Während seiner fußballerischen Karriere stand er nie im großen Rampenlicht, stets aber galt Heiko Butscher als Musterprofi. Als er als Kapitän des SC Freiburg vom damaligen Trainer Marcus Sorg aussortiert wurde, starteten die Fans im Breisgau seinerzeit eine Solidaritätsaktion ('Wir sind alle Heiko!'). Über die weitere Station Eintracht Frankfurt beendete Butscher am 1. Juli bei Zweitligist VfL Bochum seine aktive Fußballer-Karriere. Herr Butscher, wo erreichen wir Sie gerade? Heiko Butscher:...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.08.15
110× 2 Bilder

Interview
Abwasserzweckverband und Firma Hochland nehmen Stellung zu den Störfällen im Klärwerk Hergatz

Seit 2011 hat es vier Störfälle im Klärwerk Hergatz geben. Der erste im Februar 2011 und der jüngste im vergangenen Juni waren schwerwiegend: Die biologische Reinigungsstufe der Kläranlage kam jeweils komplett zum Erliegen. Um die Ursache herauszufinden haben Abwasserzweckverband Obere Leiblach (AOL) und die Firma Hochland als Großeinleiter Experten zu Rate gezogen. Diese fanden heraus, dass eine Komponente eines beim Käsehersteller Hochland verwendeten Reinigungsmittels die Biologie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.08.15
56× 2 Bilder

Interview
Nervös und voller Vorfreude: FV Weiler und SV Maierhöfen vor dem Start der Fußball-Landesliga

Der eine Westallgäuer Klub ist wieder in seiner 'Stammliga', der andere feiert seine Premiere: Am 1. Spieltag der Landesliga Württemberg gastiert der FV Rot-Weiß Weiler beim VfB Friedrichshafen, während Überraschungsaufsteiger SV Maierhöfen-Grünenbach zuhause den SV Kehlen empfängt. Wir haben uns vor dem Saisonstart mit den beiden Trainer Fredy Huckenbeck (50, Weiler) und Alexander Odemer (44, Maierhöfen) unterhalten. Nach einigen Jahren Abstinenz sind Sie heute wieder in der Landesliga tätig....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ