Internet

Beiträge zum Thema Internet

Bei der nächsten Sitzung will der Kronburger Gemeinderat kurzfristig entscheiden, ob bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Leerrohre für den Anschluss von Glasfaser verlegt werden. Damit müsste bei einem Ausbau die neue Straße nicht erneut aufgerissen werden.
631×

Schnelles Internet für Kernorte
Gemeinde Kronburg will über weiteren Glasfaserausbau entscheiden

Bereits 1,3 Millionen Euro investierte die Gemeinde Kronburg in den Glasfaserausbau der Außenbereiche und der Neubaugebiete. Jetzt hat der Gemeinderat darüber beraten, auch den Innenbereich der Kernorte mit schnellerem Internet zu versorgen. Wie die Memminger Zeitung (AZ) berichtet könnten dazu im Zuge der Sanierung der Ortsdurchfahrt Leerrohre mitverlegt werden. Der Plan sieht vor, die Leerrohrbündel in der Hauptstraße bis zu den jeweiligen Grundstücksgrenzen zu verlegen. Die Anwohner könnten...

  • Kronburg
  • 04.06.20
Teures Internet: Der Anschluss von 73 Haushalten an das Breitband hätte 1,44 Millionen Euro gekostet. Die Gemeinde Heimenkirch lehnte das Angebot der Telekom deswegen ab.
950×

Zu teuer
Schnelles Internet: Heimenkirch lehnt Angebot der Telekom ab

Die innere Zerrissenheit des gesamten Gremiums, aber auch einzelner Ratsmitglieder war spürbar: Mit neun zu sechs Stimmen hat der Marktgemeinderat Heimenkirch ein Angebot der Telekom für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Außenbereichen abgelehnt. 48 Anwesen mit insgesamt 73 Haushalten erhalten somit in absehbarer Zeit kein schnelles Internet. Gekostet hätte das nämlich rund 1,44 Millionen Euro. Den Steuerzahler hätte jeder Anschluss somit rund 19.700 Euro gekostet, rechnete Breitbandpate...

  • Heimenkirch
  • 06.06.19
40×

Gemeinderatssitzung
Schnelleres Internet auch für Waal

Verwaltung soll nun die Kosten für den weiteren Ausbau ermitteln Auch Waal erhält ein schnelleres Internet. Dies wurde in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats deutlich. Dabei stellte Peter Martin vom Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft (VG) zunächst die aktuelle Situation in Waal vor. Ein Mitarbeiter der Firma Corvese erläuterte verschiedene Möglichkeiten zum Breitband-Ausbau. Letztlich beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung damit, die Ausbaukosten für eine Mindestversorgung von 50 Mbit pro...

  • Buchloe
  • 02.11.16
46×

Breitband-Internet
Gemeinderat beschließt schnelles Internet für Aitrang

Der Gemeinderat Aitrang hat mit einer Gegenstimme das Angebot der Telekom für die Verbesserung der Breitbandversorgung innerhalb der Gemeinde angenommen. Die Erschließungsgebiete Aitrang-West, Münzenried und Umwangs, Huttenwang, Aitrang-Ost und Thingauer Straße werden einen Breitbandausbau auf mindestens 30 Megabit pro Sekunde erhalten. Die Finanzierung ist günstiger als erwartet, dadurch wurde aus dem Gemeinderat vorgeschlagen, für die restlichen Erschließungsgebiete ein weiteres Angebot von...

  • Kempten
  • 24.06.16
63×

Bürgerversammlung
Breitbandausbau in Holzgünz steht kurz bevor

Neue Wege ist die Gemeinde Holzgünz heuer mit ihrer Bürgerversammlung gegangen: Erstmals wurden die Bürger an einem Nachmittag in den HoSchMi-Stadel eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen mit Bürgermeister und Gemeinderäten ins Gespräch zu kommen. An hölzernen Stellwänden waren die wichtigsten Kenndaten der Gemeinde ausgestellt, darunter Fakten zum Breitbandausbau, der demnächst starten soll. Die beiden Kernorte Holzgünz und Schwaighausen werden künftig – über Glasfaser bis an die...

  • Memmingen
  • 15.06.16
52×

Schnelles Internet
Glafaser für die Außenbereiche von Missen-Wilhams

Die Gemeinde Missen-Wilhams setzt beim Breitband-Ausbau auf die Glasfaser-Technologie und will dabei Fördergelder des Bundes anzapfen. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. Vom Tisch ist damit eine 'Sparlösung': Sie hätte das Glasfaser nur bis zu den Verteilerkästen gebracht. Nun ist ein Verlegen bis in die einzelnen Häuser geplant. Nachdem die Ortsmitte bereits versorgt ist, profitieren vom Ausbau vor allem die Außenbereiche. Mehr zu dem Thema lesen Sie in der Samstagausgabe des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.06.16
35×

Breitbandausbau
Osterzell bekommt bald schnelleres Internet

Der Breitbandausbau war Thema der jüngsten Gemeinderatssitzung in Osterzell. Alfred Wöcherl von der Breitbandberatung Bayern, der das Ausschreibungsverfahren der Gemeinde Osterzell begleitet, stellte den prinzipiellen Aufbau des schnellen Internets dar. Ziel der Breitbandförderung sei es, dass alle Internetnutzer mit mindestens 30 Megabit pro Sekunde versorgt werden. Nach den Ausschreibungsregularien müsse das Angebot vor Abschluss eines Kooperationsvertrages einer Plausibilitätskontrolle...

  • Kaufbeuren
  • 24.01.16
27×

Infrastruktur
Lamerdinger Breitband wird ausgebaut

Räte stimmen für Glasfaseranschlüsse im gesamten Gemeindegebiet In der letzten Lamerdinger Gemeinderatssitzung des Jahres stand ein Anliegen besonders im Mittelpunkt: Der Ausbau der Breitbandinfrastruktur in der Gemeinde. Bereits im Juli dieses Jahres diskutierten die Räte über einen möglichen Ausbau. Nach einem erfolgreichen Markterkundungsverfahren informierte nun Experte Paul Reuter die Gemeinderäte über die zwei möglichen Varianten des Förderverfahrens. Bei der kostengünstigeren Variante...

  • Buchloe
  • 15.12.15
29×

Gemeinderat
Bernbeuren kann sich schnelles Internet nicht leisten

Das 'Schnelle Internet' kann sich Bernbeuren wahrscheinlich nicht leisten. Diesen Schluss zog Bürgermeister Martin Hinterbrandner, nachdem er das Ergebnis der Ausschreibung zum Breitbandausbau aus dem Förderverfahren im Gemeinderat eröffnete. 'Für uns ist das Programm nicht gestaltet worden', stellte er fest, denn trotz der zu erwartenden Zuschüsse sind die Kosten in der großflächigen, auf viele Weiler verteilten Gemeindestruktur von Bernbeuren zu groß. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Marktoberdorf
  • 22.10.15
26×

Gemeinderat
Aitrang möchte Breitbandversorgung ausbauen

Die Gemeinde Aitrang will am Bayerischen Förderprogramm zum Ausbau der Breitbandversorgung teilnehmen. Allerdings nicht mit dem gesamten Gemeindegebiet und nur dann, wenn dies haushaltsmäßig zu stemmen ist. Dies wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung festgehalten. Ausgiebig erläuterte zweiter Bürgermeister Dr. Reiner Reschke die Ausgangslage in Aitrang nach der Durchführung der Markterkundung. Danach wurde der Ausbau des Breitbands im Gemeindegebiet in neun Erschließungsgebiete eingeteilt....

  • Kempten
  • 08.10.15
15×

Gemeinderat
Breitband im ganzen Günzacher Gemeindegebiet erwünscht

Der Günzacher Gemeinderat hat sich mit der Erweiterung und Verbesserung des Breitbandnetzes befasst. Der Freistaat fördert den Ausbau auf dem Land. Günzachs Bürgermeisterin Wilma Hofer wies darauf hin, dass Günzach aufgrund der interkommunalen Zusammenarbeit in der Verwaltungsgemeinschaft Obergünzburg und einer erhöhten Förderung mit 90 Prozent eine 'einmalige Chance' habe, das Breitbandnetz der Gemeinde flächendeckend auszubauen und zu verbessern. Sorgen bereitet laut Arnold Eder vom...

  • Obergünzburg
  • 22.07.15
38×

Gemeinderat
Mehr Internet für Stötten

Über den Verbund der Auerberggemeinden 'Auerbergland' will die Gemeinde Stötten am staatlichen Förderprogramm für eine bessere Breitbandversorgung teilhaben. Das Projektbüro Auerbergland hat deshalb die Vorarbeiten für den künftigen Ausbau erledigt und den Ist-Zustand festgestellt. In der Gemeinderatssitzung übergab Bürgermeister Ralf Grube jedem Gemeinderat eine Planskizze, aus der dieser Ist-Zustand hervorgeht. Danach ist Stöttens alter Ortskern mit einer Geschwindigkeit von 16 Megabit pro...

  • Marktoberdorf
  • 20.02.15
19×

Internet
Schwangau will schnellere Internetverbindungen

Gemeinderat unterstützt Antrag der Freien Dorfgemeinschaft Offene Türen hat die Fraktion Freie Dorfgemeinschaft (FDG) mit ihrem Antrag im Schwangauer Gemeinderat eingerannt: Das Dorf der Königsschlösser soll leistungsstärkere Internetverbindungen für Bürger und Betriebe erhalten. Den Grundsatzbeschluss, sich um eine Aufnahme im neuen Förderprogramm des Freistaats zu bewerben, fassten die Kommunalpolitiker einstimmig. Mit Beginn des Jahres wurde ein neues Förderprogramm in Bayern aufgelegt, das...

  • Füssen
  • 06.11.13
13×

Heimkirchen
Neue Homepage für Heimenkirch

Seit Anfang des Jahres präsentiert sich die Marktgemeinde Heimenkirch mit einer neuen Homepage im Internet. Mit dem neuen Auftritt möchten Gemeinderat und Verwaltung eine möglichst nutzerfreundliche Informationsplattform bieten. Wie der Westallgäuer berichtet, wurde dieses Ziel unter anderem durch Mehrsprachigkeit umgesetzt. So können Bewohner und Besucher Heimenkirchs mit türkischer Abstammung die Homepage mit allen ihren Funktionen in ihrer Sprache lesen.

  • Kempten
  • 09.01.13
38×

Gemeinderat
Verbindung zwischen Lengenwanger Kleeblattwegen und Seeger Moorbahnhof zugestimmt

Für Ausbau des Wanderwegs – Telekom schaltet VDSL-Karten frei Einstimmig hat sich der Gemeinderat Lengenwang für den Ausbau des Wanderwegs zwischen Lengenwang und Seeg ausgesprochen, nachdem Bürgermeister Josef Keller das Vorhaben anhand einer Karte erläutert hatte. Die Arbeiten werden durch die Gemeinde erledigt. Durch diesen Weg kann eine Verbindung zwischen den Projekten Moorbahnhof in Seeg und Kleeblattwege in Lengenwang geschaffen werden, führte der Bürgermeister dazu aus. Er...

  • Marktoberdorf
  • 13.12.12
29×

Gemeinderat
Osterzell: Zum Breitbandausbau fehlen noch Standorte

Diverse Themen wurden bei der jüngsten Sitzung des Osterzeller Gemeinderats diskutiert. Breitbandausbau: Nach Denkmalschutzproblemen bei der Genehmigung eines 50 Meter hohen Sendemasts hat das von der Gemeinde beauftragte Unternehmen 'Allgäu DSL' nun Ausweichstandorte für die Richtfunkantennen gefunden. Zur lückenlosen Versorgung der Gemeinde mit schnellen Internetzugängen fehlen laut Bürgermeister Johann Strohhacker aber immer noch Standorte. Friedhof: Olympisch nimmt man im Osterzeller Rat...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.12
25×

Politik
Breitbandinternet und neues Feuerwehrhaus Themen bei Osterzeller Gemeinderatssitzung

In zwei Monaten soll die Breitbandversorgung betriebsbereit sein Zwei Themen standen auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung in Osterzell: das neue Feuerwehrhaus sowie die lang gewünschte Breitbandverbindung ins Internet. Bürgermeister Johann Strohhacker gab einen Überblick über die Arbeiten im Feuerwehrhaus. Die Innenwände des Hauses seien bereits verputzt. 'Die Firma hat eine saubere und lobenswerte Arbeit geleistet', betonte Strohhacker. In den kommenden Wochen soll der Außenputz...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.12
20×

Internet
Eggenthaler kommen bald schneller ins Internet

Gemeinderat vergibt Auftrag zur DSL-Versorgung von Eggenthal mit Richtfunk Nach vielen Gesprächen und Beratungen hat der Gemeinderat eine Entscheidung zur Internet-Breitbandversorgung der Kommune getroffen: Er vergab den Auftrag für DSL mit Richtfunk an die Firma Allgäu DSL. 'Diese Funkanbindung verbessert die Versorgung in der ganzen Gemeinde', so Bürgermeister Harald Polzer. Der Bedarf war eindeutig: 'Die Bevölkerung will eine bessere Lösung', berichtete Polzer. Vielen Familien und Bürgern...

  • Kaufbeuren
  • 20.04.12
27×

Investition
Gemeinderat Gestratz segnet Mehrkosten von 18 000 Euro einstimmig ab

Ein Unimog aus dem Internet Versteigerungen im Internet liegen im Trend. Aber nicht nur Privatpersonen steigern mit, auch Westallgäuer Kommunen haben das weltweite Netz als Beschaffungsquelle entdeckt. Nur wenige Wochen, nachdem die Gemeinde Grünenbach für die Feuerwehr Ebratshofen ein neues Fahrzeug im Internet gekauft hat, wurde jetzt auch Gestratz auf der gleichen Plattform – der sogenannten Zoll-Auktion – fündig. Für 78 100 Euro erhielt die Kommune den Zuschlag für einen...

  • Kaufbeuren
  • 10.02.12
16×

Gemeinderat
Lamerdinger Gemeinderat behandeln zahlreiche Themen - Keine Hagelversicherung geplant

Mit zahlreichen Themen befasste sich der Lamerdinger Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause. Behandelt wurden folgende Punkte: l Zuschuss für Sozialstation: Auch für die nächsten zwei Jahre kann die Sozialstation Buchloe-Germaringen-Pforzen mit 1,50 Euro Zuschuss pro Einwohner aus der Gemeinde Lamerdingen rechnen. Dies beschloss der Gemeinderat einstimmig. Im Jahr 2009 hatte Lamerdingen den Zuschuss von 0,80 Euro auf 1,50 Euro angehoben. Eine erhoffte finanzielle Entspannung...

  • Buchloe
  • 04.08.11
13×

Gemeinderat
Moosbach und Ottacker bekommen LTE-Technologie

Schnelles Internet per Funk Die Breitbandversorgung mit schnellem DSL Internet von Moosbach und Ottacker war Thema in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Sulzberg. Die Orte sollen über die neue LTE-Funktechnologie versorgt werden. Diplomingenieur Roland Werb von der Firma Corwese erläuterte dem Gremium die derzeitige Versorgungslage der Ortsteile und die Möglichkeiten für eine schnelle Datenautobahn. Die Verlegung eines Glasfaserkabels scheitere allerdings an den hohen Kosten von rund 500000...

  • Kempten
  • 31.05.11
13×

Internet
Diskussion über Breitbandausbau

Laubener Gemeinderat geteilter Meinung über Vorgehensweise Das Thema Breitbandausbau spaltet derzeit die Meinungen im Laubener Gemeinderat. Die eine Hälfte der Räte hat sich am Donnerstagabend dafür ausgesprochen, den bereits beauftragten Internetanbieter Smart-DSL um einen zeitnahen Breitbandausbau zu bitten. Die andere Hälfte will zunächst ein Gespräch am kommenden Dienstag abwarten. Nach einer 6:6-Abstimmung wird dieses Gespräch stattfinden. Daran teilnehmen werden laut Zweitem Bürgermeister...

  • Kempten
  • 28.05.11
41×

Gemeinderat
Stöttwanger Gremium berät über Hochwasserschutz und schnelles Internet

Die Erschließung der Gemeinde mit Breitband-Internetzugang sowie der Hochwasserschutz waren Themen der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Stöttwang. Die bereits 2008 in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie über die Versorgung von Stöttwang mit schnellen Internetanbindungen wurde von Bürgermeister Richard Ficker nun im Rat vorgestellt: Während Stöttwang zu großen Teilen bereits über Verbindungen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 16 Megabyte verfüge, sieht es in den Ortsteilen...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.11
25×

Gemeinderat
Schnelles Internet wird in Betzigau bald Wirklichkeit

In Betzigau werden Glasfaserleitungen verlegt «Schnelles, auf Glaserfaser basierendes Internet ist für Betzigau keine Utopie mehr, sondern wird voraussichtlich bereits Mitte des Jahres Realität sein», freute sich Bürgermeister Roland Helfrich. In diesen Tagen wird mit den Verlegearbeiten im Gewerbegebiet begonnen. Unverzichtbar nannte Helfrich die Verlegung der neuen Glasfaserleitung für eine schnelle Internetanbindung (etwa 50 Megabit pro Sekunde). Zunächst betrifft das Projekt ausschließlich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.02.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ