Internet

Beiträge zum Thema Internet

Polizei (Symbolbild)
4.721×

Lindenberg
Größerer Schaden im Zusammenhang mit Internetkriminalität

Beinahe täglich werden bei der Polizeiinspektion Lindenberg Straftaten im Zusammenhang mit Internetkriminalität angezeigt. Meistens ist der Schaden dabei aber nicht so hoch wie bei einer Anzeige, die am Mittwoch erstattet wurde. Ein 39-jähriger aus dem Westallgäu hatte auf der Internetplattform "Ebay-Kleinanzeigen" einen Teleskoplader entdeckt und war sich dann auch mit dem Anbieter handelseinig geworden, nachdem dieser sich - vermeintlich eindeutig - mittels Handelsregisterauszug und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.01.21
Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.
145×

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.11.18
212×

Internet
Medienmesse in Lindenberg dreht sich rund um die Themen Gaming, Pornos, Darknet und Datenschutz

Sieben Experten stehen den Eltern auf einer Medienmesse in Lindenberg als Ansprechpartner zu Themen wie Gaming, Pornos, Darknet und Datenschutz zur Verfügung und halten Kurzvorträge. Diese Informationen sollen Mamas und Papas die nötige Sicherheit geben, um ihren Kindern den richtigen Weg im Umgang mit Medien zu weisen. 'Wir haben bei früheren Veranstaltungen gemerkt: Eltern wünschen sich Handwerkszeug für den Medienalltag', sagt Samuel Trefzer, Sozialarbeiter an der Mittelschule Weiler. Er ist...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.11.17

Internet
Weitnauer landet wegen geplanten Jägermarsches ungewollt auf rechtsextremer Facebook-Seite

Hans Andreas Werner (56) betreibt die Jagdschule Weitnau. Er ist staatlich genehmigter Ausbilder für Jäger und Falkner und bereitet Kandidaten auf die staatliche Jägerprüfung vor. Werner plant für den Herbst den 'Jägermarsch Weitnau' – eine zweitägige Ausdauer-Tour durch die Weitnauer Gegend mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, zum Beispiel für ehemalige Soldaten, Polizeibeamte oder Menschen, die mal ihre Grenzen austesten wollen. Und wegen dieses Jägermarsches ist er jetzt auf...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.17
86×

Internet
Einheimische und Urlauber aus aller Welt schauen sich das Westallgäu per Webcam an

Sie hängen auf der Stadtpfarrkirche in Lindenberg, am Skywalk in Scheidegg, an Skiliften, Rathäusern und Pensionen: Webcams. Sie nehmen entweder im Sekunden- oder Minutentakt Bilder auf, die sich dann weltweit im Internet betrachten lassen. Und sie haben, da sind sich die Tourismus-Experten im Westallgäu sicher, das Freizeitverhalten der Menschen verändert. Denn Webcams zeigen vor allem eines – das Wetter. Und daran richten vor allem Tagesausflügler ihre Pläne aus. Nico Rudhart ist...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.06.16
69×

Sprachunterricht
Mit Laptops, Headsets und dem Internet: Asylbewerber lernen in Lindenberg selbstständig Deutsch

Junge Flüchtlinge betreuen das Sprachlabor Im Sprachlabor des Flüchtlingshilfsvereins 'Freunde statt Fremde' in Lindenberg stehen acht Arbeitsplätze mit Laptop, Maus, Headset und Internetverbindung den Flüchtlingen zur Verfügung. Einige Arbeitsplätze sind durch Trennwände voneinander abgeteilt. Asylbewerber können dort ihre Deutschkentnisse selbstständig verbessern. 'Das Sprachlabor ist als zusätzliches Angebot zu den Deutschkursen gedacht', sagt Joe Peinze vom Verein 'Freunde statt Fremde'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 31.05.16
268×

Internet
Öffentliches W-Lan in Lindenberg (Westallgäu) ist gestartet

Lindenberg bietet kostenloses W-Lan an. An zwei Standorten können Bürger und Gäste bereits auf das öffentliche W-Lan zugreifen. Die Nutzung ist jedoch eingeschränkt. In einem zweiten Ausbauschritt soll das W-Lan-Netz erweitert werden. Ziel ist es, die ganze Innenstadt so mit drahtlosem Internet zu versorgen. An welchen Orten Sie in Lindenberg kostenlos Surfen können, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Westallgäuers vom 19.3.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.03.16
108×

Internet
Kostenloses W-Lan im Westallgäu: Initiative Bayern W-Lan finanziert zwei Hotspots

Um das Rathaus herum und am Kurhaus kostenlos mit Smartphone oder Tablet im Internet surfen. Das ist für Bürger und Gäste in Scheidegg vielleicht bald möglich. Die Marktgemeinde ist kein Einzelfall. Auch andere Kommunen im Westallgäu sind dabei, innerorts freies W-Lan zu ermöglichen. Im Rahmen der 'Initiative Bayern W-Lan' finanziert der Freistaat jeder Gemeinde die Einrichtung von zwei W-Lan Hotspots. Bei diesem Projekt investiert das bayerische Finanzministerium zehn Millionen Euro. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.03.16
26×

Ermittlungen
Günstige Immobilien im Internet: Versuchter Betrug in Lindenberg und Memmingen

Bislang unbekannte Täter haben Anfang Januar fälschlicherweise Immobilien über Immobilienportale im Internet zum Verkauf angeboten. In einem Fall haben die Täter ein Objekt in Memmingen weit unter Verkehrswert angeboten. Zwei Personen begaben sich unabhängig voneinander zu dem beschriebenen Objekt und mussten feststellen, dass das Objekt gar nicht zum Verkauf steht. Den beiden Opfern ist noch kein finanzieller Schaden entstanden. Ähnliches ereignete sich nur wenige Tage später in Lindenberg....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.01.16
29×

Internet
Breitband: Gemeinderat Heimenkirch bringt Ausschreibung auf den Weg

Nachdem die Marktgemeinde Heimenkirch bereits 2011 in die Breitband-Versorgung in der Ortsmitte investiert und das damalige erste Förderprogramm der bayerischen Staatsregierung genutzt hat, will sie auch vom neuen Förderprogramm profitieren und das Geld für die Außenbereiche ausgeben. Dort soll fast ausschließlich Glasfaserkabel verlegt werden. Einzig im Ortsteil Riedhirsch sieht die Planung eine Aufrüstung des dortigen Kabelverzweigers (KVZ) vor. Grundsätzlich müssen Ausschreibungen im Rahmen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.11.15
42×

Breitband-Versorgung
Schnelles Internet in Lindenberg in spätestens einem Jahr

Ab jetzt tickt die Uhr: In spätestens einem Jahr müssen die Telekom und Kabel Deutschland den Ausbau der Breitband-Versorgung in Lindenberg abgeschlossen haben. Dazu haben sich beide Unternehmen in Verträgen mit der Stadt verpflichtet. Für die Lindenberger bedeutet das: Wo jetzt noch Daten mit maximal acht bis 15 Megabit pro Sekunde fließen, sind spätestens nächsten Sommer 50 oder gar 100 MBit/s möglich. Als erste Kommune im Landkreis Lindau hat Lindenberg die ersten Phasen des bayerischen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.08.15
81×

Breitbandausbau
Schnelles Internet: Lindenberg treibt Breitbandversorgung in den Randgebieten voran

Die Stadt Lindenberg macht sich daran, ihre Randgebiete mit schnellem Internet zu versorgen. Dafür nutzt sie ein Förderprogramm des Freistaates Bayern und hat als erste Kommune im Landkreis Lindau den entsprechenden Förderantrag eingereicht. Wenn alles nach Plan läuft, gibt es einen Zuschuss über 467.000 Euro. Ende 2016 oder Anfang 2017 sollen rund 250 Häuser somit versorgt sein. In Lindenberg (Westallgäu) sind sechs Erschließungsgebiete vorgesehen. Kabel Deutschland wird den Bereich Nadenberg,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.05.15
69×

Mobilfunk
Unmut über Vodafone in Heimenkirch

Seit der Abschaltung des bisherigen Senders in Oberried sind weder Telefonieren noch mobile Internetnutzung möglich. Unternehmen verspricht Abhilfe erst im August Bei Mobilfunkkunden in Heimenkirch herrscht Unmut, zumindest wenn sie auf eine Verbindung von Vodafone angewiesen sind. Das Unternehmen hat den Sendemast im Ortsteil Oberried abgebaut. Ersatz wird es erst im August geben. Und das schafft Probleme. Heimenkirch ist für Nutzer des Vodafone-Netzes zum 'weißen Fleck' geworden: Seit der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.15
17×

W-Lan
Lindenberg soll öffentliches Internet bekommen

Auf dem Stadtplatz schnell ein Foto ins Internet hochladen, am Kulturzentrum mit dem Smartphone den Facebook-Status aktualisieren – ein öffentliches und kostenloses W-Lan-Netzwerk soll das in Lindenberg möglich machen. Das berichtete Citymanager Sascha Schmid den Stadträten. Nur wann es so weit ist, kann Schmid auf Nachfrage noch nicht sagen. Kostenloses Internet in der gesamten Innenstadt für Lindenberger und Gäste - dieses Ziel hat Sascha Schmid gesetzt. Beginnen will die Stadt damit im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.05.15
135×

Breitbandausbau
Oberreute investiert in schnelles Internet

Nach Grünenbach und Röthenbach investiert auch die Gemeinde Oberreute in den Breitband-Ausbau. Rund eine halbe Million Euro will die Gemeinde in den kommenden Jahren aus eigener Tasche investieren. 740.000 Euro kommen an Zuschüssen vom Freistaat hinzu. Die Verlegung von Glasfaserkabeln bis an die Grundstücksgrenze in den Außenbereichen ab 2016 soll künftig Übertragungsraten von 100 MBit/s ermöglichen. Die Pläne betreffen vor allem 126 Gebäude im Außenbereich. Um die Verbesserung der Situation...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.04.15
29×

Internet
Für den guten Zweck: Heimenkirchs Bürgermeister macht bei der Ice Bucket Challenge mit

Ganz lässig steht er mit Sonnenbrille und in kurzen Hosen im heimischen Garten. Der Wind zerzaust ihm die Haare. Dann greift er zum blauen Plastikeimer und schüttet sich Wasser über den Kopf: Heimenkirchs Bürgermeister Markus Reichart hat - wie derzeit so viele Promis weltweit - bei der 'Ice Bucket Challenge' mitgemacht, mit der Geld für einen guten Zweck gesammelt wird. Den Regeln gemäß hat er das . Wir haben uns mit ihm darüber unterhalten. Hand aufs Herz: War in dem Eimer wirklich Eiswasser...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.08.14
62×

Glasfaser
Weiler-Simmerberg: Investition in schnelles Internet

Telekommunikation Lindau stellt im Umweltausschuss Weiler-Simmerberg Konzept vor, wie das Vorarlberger Netz zur flächendeckenden Breitbandversorgung genutzt werden könnte Auf schnelles Internet auch in den Randbereichen können die Einwohner von Weiler-Simmerberg hoffen. Im Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderates stellte jetzt Norbert Eckart von der Telekommunikation Lindau GmbH (TKLi), eine Tochtergesellschaft der Lindauer Stadtwerke, ein Konzept vor, das eine flächendeckende Versorgung mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.01.14
39×

Tourismus
Erlebnisberichte von Touristen: Scheidegg beteiligt sich an Allgäuer Alpenblog

Scheidegg nimmt am Allgäuer Alpenblog teil. Urlauber erzählen Geschichten Die Touristiker der Marktgemeinde Scheidegg sind an der von der Allgäu GmbH und dem Tourismusverband Tannheimer Tal ins Leben gerufenen Marketingplattform Allgäuer Alpenblog beteiligt. Nach dem Motto 'Von Gästen für Gäste' sollen durch ins Netz gestellte Erlebnisberichte neue Urlauber gewonnen werden. Wie Berit Brattge von Scheidegg Tourismus erläutert, stehen dabei 'echt erlebte' Geschichten im Mittelpunkt, die den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.12.13
35×

Solaranlage
Stadt Lindenberg stellt ein Solarpotenzialkataster auf

Mit ein paar Klicks im Internet können Hausbesitzer in Lindenberg erfahren, ob sich ihr Gebäude für Solaranlagen eignet: Möglich macht es ein Solarpotenzialkataster, das die Westallgäuer Stadt gestern online gestellt hat. Seit gestern ist ein entsprechendes Solarkataster der Stadt online. 'Lindenberg bietet noch viele Möglichkeiten für Photovoltaikanlagen', fasst die Klimaschutzmanagerin Marlen Walser das Ergebnis zusammen. Über einen Wirtschaftlichkeitsrechner erfahren Hausbesitzer auch, ab...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.11.13
19×

Datenschutz
Westallgäuer Schulen gegen Kommunikation von Lehrern und Schülern bei Facebook

Dürfen Lehrer mit Schülern bei Facebook Kontakt haben, Nachrichten schreiben, Schulmaterial austauschen? Im benachbarten Baden-Württemberg werden diese Fragen mit einem klaren Nein beantwortet - und auch in Bayern gibt es Vorgaben. 'Es gab schon vor ein paar Monaten ein Schreiben des Kultusministeriums, dass die Kommunikation zwischen Lehrern und Schülern über Facebook nicht erwünscht ist', verrät Walter Zwinger, Leiter der Realschule Lindenberg, nun auf Anfrage. In dem Schreiben steht unter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.13
36×

Versorgung
Bagger beschädigt Hochspannungsleitung - 3.500 Haushalte und Betriebe in Weiler ohne Strom

Rund 3.500 Haushalten und Gewerbebetrieben hat gestern Vormittag in Teilen Weilers, Simmerbergs und Oberreutes eine halbe Stunden lang der Strom gefehlt. Einige Betriebe in Weiler-Simmerberg mussten zudem fast den ganzen Tag lang auf Internet und Telefon verzichten. 'Die Ursache waren Grabarbeiten im Bereich des Umspannwerkes Weiler', sagte Horst Klehenz, Leiter des Netzbetriebs der Vorarlberger Kraftwerke (VKW) mit Sitz in Bregenz. Mit einem Bagger haben Arbeiter ihm zufolge eine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.07.13

Neuzeit
Frust und Lust: Allgäuer Senioren und Technik

Älteren Menschen wird häufig nachgesagt, sie hätten mit neumodischer Technik nichts am Hut. Sie würden sich den Trends etwa bei Mobiltelefonen und Computern verschließen, könnten nicht damit umgehen. Das mag auf manche zutreffen, auf andere aber wiederum ganz und gar nicht. Aber warum stehen manche Senioren mit neumodischen Geräten auf Kriegsfuß und andere setzen sich damit auseinander. Wir sprachen darüber mit zwei älteren Herrn: Auf der technikaffinen Seite Hans Rausch, 77 Jahre alt, 24 Jahre...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.02.13
19×

Internet
Digitale Kluft soll kleiner werden - Lehrer, Eltern und Schüler wollen zusammenarbeiten

Ältere sollen auch von Jüngeren lernen 'Wow', 'twittern', 'Freunde adden' und 'Like it' – für junge Menschen zwischen 13 und 29 Jahren sind das gängige Begriffe aus ihrem Alltag. Doch die meisten Leute jenseits der 30 schauen nur verständnislos. Denn: Es gibt eine Kluft zwischen jenen, die mit neuen Medien wie dem Internet groß geworden sind (den "Digitale Natives"), und den "Digital Immigrants" die diese Technik erst im Laufe ihres Erwachsenenalters kennengelernt haben. Diese Kluft soll...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.12.11

Bundeswehr
Der Ehemann von Simone Uetz aus Isny ist in Afghanistan im Einsatz

Initiative im Internet gegründet - Sie selbst kämpft in der Heimat für mehr Solidarität mit den Soldaten Die Terroranschläge des 11. Septembers schockierten vor zehn Jahren auch die Menschen im Westallgäu - und doch waren die Ereignisse im fast 6500 Kilometer entfernten New York weit entfernt. Doch das, was den Terroranschlägen folgte, das betrifft auch die Menschen in der Region. So beispielsweise der Einsatz der Bundeswehr. Der Ehemann von Simone Uetz aus Isny ist seit März wieder in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ