Internet

Beiträge zum Thema Internet

Mehrere Versuche von Telefonbetrug im Allgäu (Symbolbild)
2.062×

Falsche Polizisten, Enkeltrick, Gewinnversprechen
Mehrere Fälle von Telefonbetrug im Allgäu

Im Allgäu ist in den letzten Tagen immer wieder zu Betrugs-Anrufen gekommen. Die Vorgehensweisen war dabei unterschiedlich, dass Ziel blieb aber jedesmal dasselbe. Die Täter versuchten, sich Geld oder Wertgegenstände zu erschleichen.  Trickbetrug in Kempten und Oberallgäu Mehrere Hinweise zu möglichen Trickbetrügern gingen am Mittwoch bei der Polizei Kempten ein. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter von Microsoft, Heizungsinstallateure, Paketzusteller oder als Unfallopfer aus. Die Anrufer...

  • Kempten
  • 08.04.21
Symbolbild Internet
3.955× 2

Beleidigungen
Hassparolen übers Internet nach Kaufbeurer Bürgerentscheid zur Moschee

Der Bürgerentscheid zum Moschee-Bau in Kaufbeuren hat Spuren hinterlassen. Vor allem auch im virtuellen Raum. Zahlreiche Befürworter des Vorhabens in Kaufbeuren werden nach wie vor beschimpft. Stadträte und Muslime erhielten Hassbriefe, anonyme Emails, wurden beleidigt und unverhohlen bedroht. Auch Kirchenvertreter und Mitglieder der Initiative „Kaufbeuren gestalten statt spalten“, von der Friedensinitiative Kifias und vom Asylkreis waren Ziel dieser Tiraden. Mehrere Betroffene haben Anzeige...

  • Kaufbeuren
  • 30.07.18
32×

Internetversand
Gratisprobe für Schlankheitsmittel bestellt: Bad Wörishofenerin (21) liest Kleingedrucktes nicht und schließt Vertrag ab

Eine 21-Jährige bestellte im Internet eine 'Gratisprobe' für ein Schlankheitsmittel. Einige Tage später verweigerte die junge Frau die Annahme einer kostenpflichtigen Warensendung. Einige Wochen später erhielt sie eine Mahnung über die Zahlung von ca. 155 Euro, weil nach Ansicht des Versenders des Schlankheitsmittels ein kostenpflichtiger Vertrag entstanden ist. In der Werbeanzeige wird auf eine Kostenpauschale für die Zusendung der 'Gratisprobe' hingewiesen. In den AGBs der Firma wird außerdem...

  • Kaufbeuren
  • 01.06.16
54×

Erpressung
Computer-Virus in Arztpraxis in Bad Wörishofen - Polizei warnt vor Ransom-Ware

In einer Arztpraxis in Bad Wörishofen kam es innerhalb weniger Tage zu zwei Angriffen auf das Computersystem. Hierbei wurde durch unbekannte Täter sog. 'Ransom-Ware' (ein Schadprogramm) auf einem Rechner installiert. Diese Angriffe erfolgen meist mittels einer Mail, welcher eine Datei angehängt ist, die beim Öffnen bewirkt, dass sich das Schadprogramm auf dem angegriffenen Rechner installiert. In der Folge werden danach meist diverse Programme und Dateien verschlüsselt oder der ganze Rechner...

  • Kaufbeuren
  • 25.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ