Alles zum Thema Internet

Beiträge zum Thema Internet

Polizei
Trojaner-Emails: Die Buchloer Polizei warnt

Warnung
E-Mail-Trojaner mit gefälschter Telekom-Rechnung beschäftigt Buchloer Polizei

Am Mittwoch erhielt ein 62-jähriger Amberger eine E-Mail. Die Mail mit Anhang war als Telekomrechnung dargestellt und der Empfänger wurde aufgefordert, den fälligen Betrag von 422.80 Euro zu begleichen. Der Mann reagierte richtig und öffnete den Anhang nicht. Bei näherer Betrachtung fiel auf, dass es sich um eine gefälschte Email mit dem Logo der Telekom handelte. Vermutlich war im Anhang ein Trojaner versteckt, der Daten ausspähen oder verändern kann. Zurzeit sind eine Vielzahl solcher...

  • Buchloe und Region
  • 13.12.18
  • 514× gelesen
Polizei
Oberstaufener Polizeibeamte helfen Mann (22) bei der Kündigung von Internet-Abos

Internet
Polizisten helfen Mann (22) aus Oberstaufen bei der Kündigung von Sex-Abos

Hilfsbereite Polizisten aus Oberstaufen haben jetzt einem 22-Jährigen bei der Kündigung von teueren Internet-Sex-Abos geholfen. Der Mann war auf der örtlichen Polizeidienststelle erschienen und wollte Strafanzeige erstatten, weil ihm in 15 Fällen Geld von seinem Kreditkartenkonto abgebucht worden war. Insgesamt handelte es sich dabei um rund 750 Euro.  Bei der Überprüfung der Kontoauszüge stellten die Beamten dann fest, dass der junge Mann drei Sex-Abos über das Internet abgeschlossen und...

  • Oberstaufen und Region
  • 09.12.18
  • 5.045× gelesen
Polizei
Cyber-Kriminalität: Epresser-Mails beschäftigen die Buchloer Polizei.

Cyber-Kriminalität
Strafanzeigen wegen Erpresser-Mails bei der Buchloer Polizei

Drei männliche Geschädigte erstatteten in den letzten drei Tagen bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen versuchter Erpressung. Sie erhielten eine Mail mit der Aufforderung, einen dreistelligen Eurobetrag über einen Onlinebezahldienst zu begleichen. Andernfalls würden Aufnahmen ins Netz gestellt, die die jeweilige Person beim Besuch von Pornoseiten am Computer zeigen. Die drei Männer reagierten richtig und verständigten unverzüglich die Polizei. Ein Schaden entstand ihnen nicht. Bei...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.12.18
  • 545× gelesen
Polizei
Video in Internet gestellt: 18-Jährige ermittelt

Kunsturheberrechtsgesetz
Tankstellenvideo mit Gewaltszene in Kempten: Junge Frau (18) ermittelt, die das Video ins Netz gestellt hat

Vergangen August wurde eine junge Frau von ihrem Freund beim Verlassen eines Tankstellengeländes niedergeschlagen. Der Vorfall wurde seinerzeit von der Überwachungskamera der Tankstelle aufgenommen. Im weiteren Verlaufe wurde das Video mehrfach im Internet veröffentlicht. Die Mitarbeiter der Tankstelle, welche im Besitz des Videos zur Täterermittlungen waren, verpflichteten sich das Video nicht weiterzuleiten. Jetzt konnte durch die Polizei eine 18-Jährige ermittelt werden, welche das Video...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.12.18
  • 3.037× gelesen
Reportage
Valeria Wild (28), Spezialistin für Internet-Kriminalität bei der Kripo Kempten, am Podcast-Mikrofon von all-in.de

Cyber-Verbrechen
Die Maschen der Internet-Kriminellen: Valeria Wild von der Kripo Kempten gibt Tipps

Fast täglich gibt es neue Fälle von Internet-Kriminalität im Allgäu. Die Kriminalpolizei Kempten hat dafür mittlerweile eine eigene Abteilung eingerichtet. Eine der Spezialkräfte bei der Kripo für Cyber-Kriminelle und ihre Maschen ist Kriminal-Oberkommissarin Valeria Wild (28). Ihr wichtigster Tipp: “Schalten Sie den gesunden Menschenverstand ein.” Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, wenn eine Email-Adresse irgendwie merkwürdig aussieht, wenn ein angeblich offizieller Text einer...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.11.18
  • 1.902× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrug
Internetbetrug: Lindauerin (35) überweist Geld für gebrauchtes Auto

In Lindau wurde eine 35–jährige Frau Opfer eines Falls von Warenbetrug im Internet. Sie informierte sich bei einer KFZ-Handelsplattform bezüglich eines gebrauchten Pkw. Mit der vermeintlichen Anbieterin wurde vereinbart, dass der Preis vorab per Onlineüberweisung bezahlt wird. Die knapp 3.000 gezahlten Euro wurden von der Anbieterin zwischenzeitlich abgehoben, die Geschädigte hat bislang jedoch im Gegenzug keinen Pkw erhalten. Diese Fälle mit hinterlistigen Angeboten häufigen sich derzeit...

  • Lindau und Region
  • 29.11.18
  • 652× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrugsmasche
Überzahlungsbetrug: Buchloer (71) soll Geld nach Rollerverkauf an Käufer zurücküberweisen

Richtig gehandelt hat ein 71-jähriger Buchloer beim Verkauf eines Rollers im Internet. Auf sein Angebot meldete sich ein angeblicher Käufer aus England, der laut Angaben der Polizei anbot, per Scheck zu zahlen. Der Verkäufer erhielt tatsächlich einen Scheck, der offensichtlich gefälscht und auf einen weit überhöhten Betrag ausgestellt war. Der Käufer bat laut Informationen der Polizei darum, mit dem Differenzbetrag die Spedition zum Transport des Rollers zu bezahlen und den Restbetrag in bar...

  • Buchloe und Region
  • 28.11.18
  • 1.494× gelesen
Rundschau
David Yeow und Stephan Michalik (stehend, von links) informierten knapp 40 Pädagogen im Allgäuer Medienzentrum in Kempten über die Gefahren, die im Internet lauern.

Lehrermedientag
Fake News, Hate Speech & Co: Allgäuer Zeitung informiert Pädagogen über die Gefahren im Netz

Das Internet hält Wissen in unvorstellbarem Ausmaß bereit, mit ein paar Klicks kommen die Nutzer an Nachrichten aus aller Welt. Doch das Netz hat auch Schattenseiten. Verbreiter von Falschmeldungen wollen User bewusst manipulieren, Hassbotschaften können den Opfern schwere psychische Probleme zufügen. Um den Umgang mit solchen Gefahren ging es am Mittwoch im Allgäuer Medienzentrum in Kempten. Anlässlich des bayernweiten Lehrermedientages hat unsere Zeitung eine Fortbildung für knapp 40...

  • Kempten (Allgäu)
  • 22.11.18
  • 366× gelesen
Lokales
Der Landkreis Lindau ist als Sachaufwandsträger für vier Schulen in Lindenberg verantwortlich: das Gymnasium, die Antonio-Huber-Schule, die Realschule, die direkt neben der Mittelschule im Schulzentrum liegt, und die Sankt-Martin-Schule am Wäldele. Alle vier sollen schnell ans Glasfasernetz.

Breitband
Westallgäuer Kreis-Schulen sollen ans Glasfasernetz

Der Landkreis will alle Schulen in seiner Zuständigkeit ans Glasfasernetz anschließen. „Wir wollen sie schnellstmöglich voranbringen“, kündigte Landrat Elmar Stegmann im Ausschuss für Bildung, Kultur und Soziales an. Teuer wird das möglicherweise in Lindenberg. Der Landkreis ist Träger von neun Schulen – fünf in Lindau, vier in Lindenberg. Bislang ist keine einzige an das Glasfasernetz angeschlossen. Lange nutzten alle einen kostenfreien Internetanschluss der Telekom namens T@school. Er bot...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.11.18
  • 94× gelesen
Polizei

Cyber Week
Polizei Schwaben Süd/West gibt Tipps: Vorsicht bei der Schnäppchenjagd

In der sogenannten Cyber Week vom 19. bis 26. November 2018 locken Online-Händler wieder mit vielen Schnäppchen. Aber Shopper sollten vorsichtig sein: Unter den Anbietern tummeln sich viele Betrüger.  Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West gibt Tipps, wie Sie Fake-Shops und Betrüger im Internet erkennen und sicher Ihre Schnäppchen ergattern können, ohne in miese Fallen zu tappen. Bei Fake-Shops handelt es sich um gefälschte Online-Shops, deren Webseiten oftmals nur schwer von denen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 16.11.18
  • 794× gelesen
Polizei

Internet
Ostallgäuer Rentner bestellt E-Bike in Fakeshop

Schwer enttäuscht war ein 77-jähriger Rentner, der ein E-Bike im Wert von 1.250 Euro am 09.11.2018 im Internet bei dem Shop „ebikehome24“ bestellte und gleich im Voraus bezahlte. Das E-Bike wurde nicht geliefert und der Shop war kurze Zeit später nicht mehr erreichbar. Recherchen der Polizei Pfronten ergaben, dass es sich bei der Internetseite um einen sogenannten „Fakeshop“ handelte. Weitere Ermittlungen wurden wegen Betruges eingeleitet.

  • Füssen und Region
  • 16.11.18
  • 819× gelesen
Wirtschaft
Michael Lucke (Geschäftsführer Allgäuer Überlandwerk GmbH), Oberbürgermeister Thomas Kiechle und Dorit Bode, Sprecherin der M-net Geschäftsführung

Glasfaser-Ausbau
Schnelle Internet-Verbindung: Glasfaser für weiße Flecken in Kempten

Manche Stadtteile und Stadtrandgebiete Kemptens warten schon sehnsüchtig: In den kommenden drei Jahren werden der Glasfaseranbieter M-net und das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) auch dort für schnelles Internet sorgen. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Stadt Kempten, M-net und AÜW hervor. Demnach hat die Stadt Kempten die beiden Unternehmen damit vertraglich beauftragt, weitere 300 Gebäude in Kempten mit Glasfaser und damit besonders schnellen Internetleitungen zu versorgen....

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.10.18
  • 663× gelesen
Rundschau
Nicht jeder Bote übergibt ein Paket in die Hände des Empfängers. Manche Päckchen werden vor der Türe abgestellt oder einfach wieder zurückgeschickt. Das ärgert viele Verbraucher.

Internethandel
Beliefert DHL die Allgäuer nicht mehr mit Amazon-Paketen?

Liefert DHL keine Amazon-Pakete mehr aus? Ein Mitarbeiter des Onlinehändlers hat auf eine Beschwerde eines Kemptener Kunden geantwortet, dass nur noch Hermes die bestellte Ware bringt. Bevor es zu der Aussage kam, passierte Folgendes: Der Kemptener orderte ein Foto-Objektiv bei Amazon. „Angeklickt habe ich bei Versandoptionen: Standard und DHL“, sagt er. Gekommen ist der Paketdienst Hermes – besser gesagt, er tauchte eben nicht auf: „Kein Klingeln. Keine Nachricht.“ Das Paket wurde...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.10.18
  • 28.691× gelesen
Lokales
Auf dem kleinen Wegsattel zwischen den Alpen Höllritzen und Obere Wilhelmine, also zwischen Bleicherhorn und Siplingerkopf, sind Glasfaserkabel verlegt. Die Telekom schließt mit dem Weg über die Berge Balderschwang ans Internet an.

Kommunikation
Telekom schließt Balderschwang mit einer etwa 20 Kilometer langen Trasse ans Glasfasernetz an

Das schnelle Internet muss manchmal lange, mühsame Wege gehen, bis es bei den Menschen ankommt. Vor allem, wenn die in Balderschwang leben. Sie erhalten in Kürze eine direkte Anbindung ans Glasfasernetz der Telekom. Die Kabeltrasse von Sonthofen aus verläuft dazu in ziemlich direkter über die Berge – über Blaichach/Gunzesried, den Weg zur Alpe Höllritzen und weiter an der Alpe Obere Wilhelmine vorbei. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 23.10.18
  • 379× gelesen
Polizei

Internet-Betrug
Frau (24) überweist 1.830 Euro Kaution für angebliche Wohnung in Kempten

Eine 24-Jährige fand auf einer Immobilien-Internetplattform ein Angebot, für die Vermietung einer 2-Zimmer-Wohnung in Kempten. Auf ihre erfolgte Anfrage erhielt die Frau eine Rechnung für die Vorabbezahlung einer Kaution in Höhe von 1.830 Euro. Diesen Betrag überwies die Frau gutgläubig auf ein Konto der Deutschen Bank in Mailand. In der Folge kam es weder zu einem Besichtigungstermin noch zu einer Vermietung der Wohnung. Die Polizei warnt eindringlich davor, Geld vor dem Erhalt von...

  • Kempten (Allgäu)
  • 18.10.18
  • 1.605× gelesen
Polizei

Anzeige
Pfrontenerin (24) wird seit drei Jahren von Internetbekanntschaft (28) belästigt

Eine Anzeige wegen Nachstellung handelte sich ein 28-jähriger Mann ein, der seit über drei Jahren eine 24-jährige Frau im Internet belästigt. Der Mann schreibt die junge Frau permanent an und belästigt sie mit sexuellen Anspielungen. Obwohl sie mehrmals den Mann in ihren Internet-Foren sperrte, schaffte er es immer wieder mit neuen Namen sie weiter zu belästigen. Die Frau hat nun Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Polizei hat weitere Ermittlungen eingeleitet. Die Straftat der...

  • Füssen und Region
  • 05.10.18
  • 2.796× gelesen
Polizei
Symbolbild

Betrugsmasche
Bregenzerin (54) überweist rund 28.000 Euro an betrügerische Internetbekanntschaft

Rund 28.000 Euro hat eine 54-jährige Frau aus dem Bezirk Bregenz an einen unbekannten Betrüger überwiesen. Wie die Polizei Vorarlberg mitteilt, war die Frau über Facebook mit dem angeblichen britischen Soldaten in Kontakt gekommen. Der Unbekannte gab vor, in Syrien im Kriegseinsatz zu sein. Über einen längeren Zeitraum hinweg gewann er das Vertrauen der 54-Jährigen und nutzte ihre Gutmütigkeit aus. Die Frau solle ihm mit finanzieller Unterstützung helfen, das Kriegsgebiet zu verlassen. Mehrmals...

  • Lindau und Region
  • 02.10.18
  • 1.311× gelesen
Rundschau
Die Polizei ermittelt gegen einen 56-jährigen Mann aus dem Oberallgäu.

Ermittlungen
Oberallgäuer (56) ruft im Internet zu bewaffnetem Widerstand auf

Videos von Adolf Hitler und Bilder von sich mit Schusswaffen hat ein 56-jähriger Oberallgäuer in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Die Polizei teilt mit, dass der Mann in mehreren Kommentaren dazu aufrief, zu den Waffen zu greifen und in den bewaffneten Widerstand einzutreten. Das Staatsschutzkommissariat der Kemptener Kriminalpolizei identifizierte den 56-Jährigen als Urheber und durchsuchte dessen Wohnung. Der Mann war im Besitz eines erlaubnisfreien Luftdruckgewehrs und einer...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 25.09.18
  • 3.459× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Memmingerberg will den Breitbandausbau im Ort vorantreiben.

Breitband-Ausbau
Schnelles Internet: Masterplan für Memmingerberg

Die Gemeinde Memmingerberg (Kreis Unterallgäu) will einen Masterplan für die Breitbandversorgung im Ort erstellen lassen. Einen entsprechenden Auftrag hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig vergeben. Damit holte das Ratsgremium nach, was laut Bürgermeister Alwin Lichtensteiger „eigentlich bereits im vergangenen Jahr hätte passieren müssen“. Kosten entstehen der Gemeinde für die Planung wohl keine. Denn das Projekt wird – bis zur Deckelung von 50.000 Euro – voll vom Bund...

  • Memmingen und Region
  • 23.09.18
  • 264× gelesen
Lokales
Urteil am Amtsgericht Sonthofen: 26-jährige Frau muss für sechs Monate ins Gefängnis.

Gefängnis
Amtsgericht Sonthofen verurteilt Mutter (26) wegen Internetbetrugs

Nur einen Mausklick entfernt sind Bücher und Kleidung in Zeiten von Internet-Versandhändlern wie Amazon und Zalando. Die Warenvielfalt ist eine große Versuchung – auch für Menschen, die sich die angepriesenen Artikel nicht leisten können. Eine 26-Jährige bestellte im Oktober 2017 wahllos Kleidungsstücke online. Jetzt stand sie wegen Computerbetrugs vor Gericht. Sie hatte bei der Bestellung einen falschen Namen angegeben. Jetzt muss die junge Frau wohl ins Gefängnis. Richterin Brigitte...

  • Immenstadt / Sonthofen
  • 11.09.18
  • 2.041× gelesen
Lokales
Florian Rigotti macht Youtube-Videos über Gärtnerei und die Weiterverarbeitung von Gemüse, Obst und Honig. Hier filmt er sich im Kürbisbeet mit einer Hokaido-Kreuzung.

Garten
Fuchstaler Selbstversorger teilt seine Erfahrungen und Tipps mit 75.000 Menschen auf YouTube

Mit seinem typischen Strohhut, unter den Fans schon lange als Rigottihut bekannt, und Latzhose erinnert Florian Rigotti in seinen Youtube-Videos ein bisschen an Peter Lustig. Mehr als 75 000 Menschen haben den Kanal „Der Selbstversorger Rigotti“ des 49-Jährigen abonniert. Mindestens einmal die Woche kann man den Fuchstaler mit einem neuen Video sehen. Pünktlich zum „Rigotti-Sonntag“ gibt es vormittags ein neues Video, in dem er seinen Garten vorstellt, Obst oder Gemüse pflanzt oder...

  • Kaufbeuren und Region
  • 07.09.18
  • 678× gelesen
Lokales

Angebot
Bayerisches Förderprogramm: Freies Internet auf dem Tegelberg bei Schwangau

Als erste Bergbahn Bayerns beteiligt sich die Schwangauer Tegelbergbahn am Förderprogramm Bayern WLan des Freistaats. Damit steht Bürgern künftig kostenloses Internet an der Berg- und Talstation rund um die Uhr zur Verfügung. Das gab Bürgermeister Stefan Rinke im Gemeinderat bekannt. Das Angebot soll am 9. September starten. Dabei übernimmt der Freistaat die Einrichtungskosten für Tourismus-Standorte. Laufende Ausgaben trägt die Kommune selbst. Wie das freie Internet konkret genutzt...

  • Füssen und Region
  • 04.09.18
  • 348× gelesen
Lokales
Leitungen fürs schnelle Internet werden derzeit vielerorts gelegt. Den Vertrag über den neuen Anschluss sollte man in Ruhe prüfen.

Internetanschluss
Pfrontenerin fühlt sich von Telekom-Werber überrumpelt

Nur bei der Telekom könne Sie wegen des neuen Glasfasernetzes ihren neuen Telefon- und Internetanschluss buchen, so habe es ihr ein Vertriebsmitarbeiter erklärt, der sie in ihrer neuen Wohnung aufsuchte. Deshalb habe sie den Vertrag und auch gleich noch einen Stromliefertrag unterschrieben, erzählt eine Pfrontenerin. Allerdings wusste sie dabei vom Rücktrittsrecht bei Haustürgeschäften – und machte davon umgehend Gebrauch. Wie die Telekom bestätigt, setzt sie auf Direktvertrieb, den in...

  • Füssen und Region
  • 29.08.18
  • 2.571× gelesen
Polizei
Symbolbild

Illegal
Waffenkauf im Darknet: Polizei nimmt Mann (49) bei vorgetäuschter Übergabe bei Bad Grönenbach fest

Ein 49-Jähriger wurde am Mittwoch beim Versuch, Waffen zu kaufen, in Bad Grönenbach festgenommen. Der Mann hatte seit einigen Monaten im Darknet versucht, illegale Waffen mit Schalldämpfer und Munition zu kaufen. Bei der von der Polizei vorgetäuschten Übergabe ließ er sich dann widerstandslos festnehmen. In der Wohnung und im Auto des Mannes fanden die Polizisten bei einer Durchsuchung eine Waffe sowie Munition und einen Schalldämpfer. Diese wurden sichergestellt. Der 49-Jährige sitzt...

  • Memmingen und Region
  • 23.08.18
  • 2.196× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018