International

Beiträge zum Thema International

In Genf kommt am Donnerstag ein Notfallausschuss zusammen, um über die Verbreitung des Affenpocken-Virus zu beraten. (Symbolbild)
1.034×

Virus verhält sich "ungewöhnlich und beunruhigend"
Affenpocken: Notfallausschuss der WHO berät zur Ausrufung des internationalen Notstands

In mehreren Ländern häufen sich die Fälle des Affenpocken-Virus. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) berät deswegen am Donnerstag darüber, ob sie den internationalen Gesundheitsnotstand ausrufen soll. Zu diesem Zweck hat die WHO in Genf einen Notfallausschuss einberufen, in dem Experten darüber diskutieren, ob die öffentliche Gesundheit in größerem Umfang bedroht ist. Affenpocken-Fälle nehmen in mehr als 40 Ländern zu In den letzten Monaten hat man die Krankheit in rund 30 Ländern...

  • 23.06.22
Die Eishocley-Weltmeisterschaft der U-18 Junioren findet in Kaufbeuren und Landshut statt.
292× 2 Bilder

Die Profis der Zukunft
Weltmeisterschaft: Eishockey-U18-WM in Kaufbeuren und Landshut

Die besten Eishockey-Junioren der Welt kommen von Samstag, 23. April, bis Sonntag, 1. Mai, nach Kaufbeuren und Landshut. Denn dann findet die Eishockey U18-Weltmeisterschaft in Deutschland statt. Die "Internationale Eishockey-Föderation" (IIHF) hat gemeinsam mit dem "Deutschen Eishockey-Bund" (DEB) zwei Standorte mit großer Eishockeytradition ausgewählt: Die Erdgas Schwaben-Arena in Kaufbeuren und die Fanatec-Arena in Landshut. Das sind die beiden Spielorte, an denen sich die Eishockeystars der...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.22
246×

International
Gastfamilien gesucht

Internationaler Schüleraustausch 2022Für den internationalen Schüleraustausch 2022 von Schwaben International e.V. werden auch im Allgäu noch Gastfamilien gesucht. Die SchülerInnen zwischen 13 und 18 Jahren kommen aus Brasilien, Chile und El Salvador und sollen für verschiedene Zeiträume von April bis Juni bzw. Juni bis Juli nach Deutschland und gerne auch ins Allgäu kommen. Das Austauschprogramm funktioniert auch auf Gegenseitigkeit, für Chile und Peru sind Gruppen-Aufenthalte im Sommer 2022...

  • Kempten
  • 15.02.22
Weltweit wird Weihnachten gefeiert, dabei sind teilweise skurrile Traditionen entstanden. (Symbolbild)
1.189×

Von Russland bis Venezuela
Die zehn kuriosesten Weihnachtstraditionen der Welt

Weihnachten wird überall auf der Welt gefeiert. Dabei haben sich weltweit teilweise sehr skurrile Bräuche entwickelt. Im Allgäu zum Beispiel kommt man zum "Christbaumloben" auf einen Schnaps bei den Nachbarn vorbei ("Ein schöner Baum!"). Hier sind die zehn verrücktesten Weihnachtstraditionen der Welt.  Slowenien: Hier wird der Pudding an die Zimmerdecke geschleudert. je länger er kleben bleibt, desto mehr Glück hat die Familie im neuen Jahr.  USA: Die sogenannte "Weihnachtsgurke" (engl....

  • 17.12.21
120×

Weihnachten
Weihnachtspost gegen die Einsamkeit

Berge von Weihnachtsbriefen, selbstgemalten Bildern und Postkarten sind im letzten Jahr im Landratsamt Bamberg gelandet. Über 10.000 Weihnachtsgrüße wurden dann an die Pflegeeinrichtungen im Landkreis verschickt. Die Aktion "Weihnachtspost gegen die Einsamkeit" war ein voller Erfolg. Deswegen gibt es die Aktion dieses Jahr wieder, so Friederike Straub, die Ehrenamtsbeauftragte des Landkreises Bamberg. Auch in diesem Jahr werden wieder alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, bei der...

  • Kempten
  • 08.12.21
Das Internationale Immenstädter Schwimmfest fand dieses Jahr in einer "Light"-Version statt.
312× 18 Bilder

Schwimmen-Bildergalerie
Internationales Immenstädter Schwimmfest in der "Light"-Version

Im vergangenen Jahr konnte das Internationales Immenstädter Schwimmfest Pandemie bedingt nicht stattfinden. Unter Hygieneauflagen und angepasstem Konzept entschloss sich die Schwimmabteilung des TV 1860 Immenstadt 2021 ein Internationales Immenstädter Schwimmfest -light- durchzuführen. Der Wettkampf wurde zweigeteilt, so dass das identische Wettkampfprogramm jeweils am Samstag und Sonntag geschwommen wurde. Die teilnehmenden Vereine starteten entweder am Samstag oder am Sonntag. Neben Vereinen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.10.21
Auch die internationale Presse schaute auf die Bundestagswahl in Deutschland. (Symbolbild)
371×

Bundestagswahl international
Internationale Presse: "Merkel tritt ab. Was bleibt?"

Die internationale Presse hat die Bundestagswahl mit einer Mischung aus Hoffnung und Sorge kommentiert. Einige Zeitungen konzentrierten sich auch auf das Ende der Ära Merkel. Ansonsten wurde der Ausgang der Wahl unterschiedlich aufgenommen. Die Kanzlerschaft Angela Merkels endet nach 16 JahrenSchon in der Samstagsausgabe des "Wall Street Journal" war auf der Titelseite zu lesen: "Merkel Says Auf Wiedersehen to a Diminished Europe" (Merkel sagt "Auf Wiedersehen" zu einem geschwächten Europa). In...

  • 27.09.21
Lindauer Grenzpolizei fasst international gesuchten Straftäter aus Polen (53)  (Symbolbild)
2.486× 1

Per EU-Haftbefehl gesucht
Lindauer Grenzpolizei fasst international gesuchten Straftäter aus Polen (53)

Eine Streife der Lindauer Grenzpolizei hat am Montagnachmittag ein Auto mit polnischem Kennzeichen kontrolliert und dabei einen international gesuchten Straftäter festgenommen. Gegen den 53-jährigen Polen gab es einen sogenannten EU-Haftbefehl aus Polen, mit dem er ausgeliefert werden sollte. Mehrere EigentumsdelikteDer Mann wurde wegen mehrerer Eigentumsdelikte gesucht. Er wurde am Dienstag dem Richter vorgeführt.

  • Lindau
  • 14.04.21
Anleger aus ganz Europa um Millionenbeträge betrogen
3.811×

Zusammenarbeit mit Neu-Ulmer Polizei
"Cybertrading": Polizei nimmt 18 Männer im Kosovo wegen Online-Betrug fest

Am vergangenen Mittwoch hat die Polizei im Kosovo 18 Männer im Alter zischen 22 und 45 Jahren festgenommen. Durch betrügerische Online-Anlage-Plattformen haben die Täter einen Schaden in Millionenhöhe verursacht.

 Enge Zusammenarbeit mit Polizei Neu-UlmDie Generalstaatsanwaltschaft Bamberg hatte nach Zusammenarbeit mit der Kripo Neu-Ulm im Vorfeld bereits für drei Personen einen Haftbefehl erwirkt. Der Vorwurf lautet gewerbsmäßiger- und bandenmäßiger Betrug. Mindestens sechs Personen sollen...

  • 08.04.21
4.051×

Heimatreporter-Beitrag: Weltweit zunehmender Widerstand gegen die Ausbaupläne von Industrie und Regierungen
Immer mehr Gemeinden und Regionen stimmen gegen 5G

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. Aufgrund der unsicheren und kritischen Forschungslage, was die Gesundheitsrisiken von der Belastung durch Mobilfunk, insbesondere den geplanten Rollout des neuen Standards 5G angeht, beschließen immer mehr Gemeinden und Regionen, das Ihnen die Gesundheit Ihre Bürger und der Schutz der Natur wichtiger sind, als ungeprüft 5G einzuführen. Zu den Risiken von Mobilfunk / 5G:...

  • Sulzberg
  • 02.08.20
Symbolbild.
2.192× 1

Identifizierung
Polizei klärt Serie von Taschendiebstählen rund um Schloss Neuschwanstein auf

Die Polizei hat eine Serie von Taschendiebstählen in Schwangau aufgeklärt und zwei tatverdächtige Frauen ermittelt. Lichtbilder, die ein Zeuge von den beiden Frauen machen konnte, führten die Ermittler zu den 21- und 58-jährigen Verdächtigen mit serbischer und bosnisch-herzegowinischer Staatsangehörigkeit. Eine von ihnen konnte über einen Vergleich von Portraitaufnahmen identifiziert werden. Sie war bereits wegen ähnlicher Fälle unter anderem auch in der Schweiz auffällig geworden, erklärt die...

  • Schwangau
  • 13.12.19
Symbolbild.
1.888×

Kriminalität
Internationale Verbrechen im Allgäu: Kemptener Staatsanwaltschaft hat neue Spezialeinheit

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat eine neue Spezialeinheit für internationale Verbrechen im Allgäu. Sechs Staatsanwälte gehören der neuen Einheit nach dem "Traunsteiner Modell" an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kempten hervor.  Bei diesem Modell geht es laut Traunsteiner Tagblatt um Schleuserkriminalität, organisierte Kriminalität von Drogen-, Waffen- und Menschenhandel bis zu illegaler Zuwanderung und Geldwäsche. Spezialeinheiten sollen die oft komplexe und...

  • Kempten
  • 26.11.19
Bis zu 200 Schüler besuchen in den Sommermonaten das Internat des Humboldt-Instituts in Lindenberg, um Deutsch zu lernen. Die Jugendlichen sind in der Regel in Doppelzimmern untergebracht. Dabei entstehen automatisch viele internationale Freundschaften.
559× 2 Bilder

Humboldt-Institut
Internationales Flair in Lindenberg: Sprachschüler aus 33 Nationen lernen im Internat Deutsch

Die Köpfe der Jugendlichen rauchen bei Begriffen wie Zellplasma, Mitochondrien und Vakuole. Auf dem Stundenplan der fünf Sprachschüler des Humboldt-Instituts in Lindenberg steht Biologie - vor ihnen liegen Arbeitsblätter mit dem Aufbau einer Zelle. Die Jugendlichen aus Vietnam und China bereiten sich gerade mit Klassenlehrerin Sara Jasmin Tahmasebi-Dezfouli auf ihren Schulbesuch an einer deutschen Schule vor. Dafür müssen sie viele Termini in verschiedenen Fächern lernen, denn bei Prüfungen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.08.19
Am Wochenende findet das Foodfestival im Memminger Stadtpark neue Welt statt: dort gibt es nicht nur besondere kulinarische Leckerbissen, sondern auch Live-Musik und verschiedene Artisten.
2.158×

Streetfood Memmingen
Insektenküche, Sommernachtszauber und mehr

Memmingen (ex). Am Freitag, 26. Juli, startet das heuer erstmals dreitägige Foodfestival im Memminger Stadtpark Neue Welt. Ein Event für Feinschmecker, das neben vielfältigen Köstlichkeiten auch ein tolles Rahmenprogramm in entspannter Atmosphäre bietet. Das familienfreundliche Foodfestival bietet mit rund 28 Food Trucks viele köstliche und frisch zubereitete Speisen aus der ganzen Welt an. Verschiedene Anbieter aller Kontinente sind mit deftigen und süßen Spezialitäten sowie Getränkeangeboten...

  • Memmingen
  • 23.07.19
Symbolbild.
2.137×

Wohnungsdurchsuchung
International gesuchter Italiener (33) in Bad Grönenbach festgenommen

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Bad Grönenbach nahm die Memminger Kripo einen 33-jährigen Mann fest. Der Italiener wurde international gefahndet.  Die Beamten durchsuchten am Donnerstag die Wohnung eines 33-jährigen Italieners in Bad Grönenbach. Der Mann steht unter Verdacht, im April diesen Jahres in eine Gaststätte in Bad Grönenbach eingebrochen zu sein. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass gegen den Tatverdächtigen eine internationale Fahndung der italienischen Behörden zur...

  • Bad Grönenbach
  • 05.07.19
In den drei Häusern des Klinikverbunds – Kaufbeuren, Füssen und Buchloe – sind in der Pflege derzeit 1054 Fachkräfte mit 17 Nationalitäten beschäftigt.
1.630×

Team International
Pflegekräfte an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren kommen aus 17 Nationen

Der Pflegenotstand stellt die Krankenhäuser in ganz Deutschland vor große Herausforderungen – in Kaufbeuren und im Ostallgäu sieht es nicht anders aus. „Der Mangel an Pflegekräften droht, uns massiv zu erreichen“, prognostiziert Axel Wagner, Pflegedirektor und Leiter nichtärztliches medizinisches Personal an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. In den drei Häusern des Klinikverbunds – Kaufbeuren, Füssen und Buchloe – sind in der Pflege derzeit 1054 Fachkräfte mit 17 Nationalitäten beschäftigt....

  • Kaufbeuren
  • 04.01.19
Boote der Bayerischen Wasserschutzpolizei
1.190×

Internationaler Einsatz
Großangelegte Schifffahrtskontrolle auf dem Bodensee

Am Freitag, den 8.6.2018, ab 15.00 Uhr wurde auf dem Bodensee eine koordinierte internationale Verkehrskontrolle mit Kräften der Wasserschutzpolizei aus Österreich, Schweiz und Deutschland durchgeführt. Aufgrund einer aufkommenden, vom Wetterdienst vorhergesagten Schlechtwetterfront, herrschte wenig Sportbootverkehr auf dem Bodensee. Sehr zeitnah trat auch die vorhergesagte Starkwindlage, insbesondere im Ostteil des Bodensees ein. Aus diesem Grund musste der Einsatz um 16:30 Uhr abgebrochen...

  • Lindau
  • 09.06.18
Deutsch-Argentinisches Treffen in Oberreute: (von links): Generalkonsul Esteban Andres Morelli, Elisabeth Olexiuk, Diana Berreto, Gerhard Olexiuk, Ingrid Cabjolsky, Daniel Lopez, Maria Carolina Linares und Ricardo Pellizzon
596×

Austausch
Oberreute vertieft Kontakt nach Argentinien

Satteldächer, teils gedeckt mit Holzschindeln, sanfte Berge, Wald, Weiden mit Rindern: Das ist La Cumbrecita im Herzen Argentiniens. Möglicherweise werden demnächst junge Leute aus dem Westallgäu dort arbeiten, zumindest zeitweise. Oberreute ist dabei, über das Programm „Work and Travel“ („Arbeiten und Reisen“) Kontakte zu dem 1.100-Einwohner-Ort aufzubauen. 18- bis 30-Jährige sollen dort mehrmonatige Praktika absolvieren können. „Die Bedingungen sind ideal“, sagte Bürgermeister Gerhard...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 04.06.18
Im November 2017 hieß es noch "Willkommen in Al Mohamara" - jetzt sind Vertreter aus dem Libanon zu Gast im Allgäu.
241×

Internationale Zusammenarbeit
Gäste aus dem Libanon vertiefen Kontakte zu Westallgäuer Gemeindevertretern

18 Gemeindevertreter aus dem Libanon besuchen in dieser Woche das Allgäu. Die vier Frauen und 14 Männer stammen aus den Kommunen, mit denen fünf Westallgäuer Gemeinden im vergangenen Herbst Kontakt aufgenommen haben. Im November reiste eine 14-köpfige Delegation in den Libanon, um die Möglichkeit von Entwicklungspartnerschaften auszuloten. Diese werden im Rahmen der Initiative „Kommunales Know-kow für Nahost“ vom Entwicklungsministerium“ unterstützt und zum Großteil finanziert. Am ersten Tag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.05.18
187× 51 Bilder

Auftakt
Westallgäuer Gemeinden gründen Internationalen Libanon-Ausschuss Allgäu

Jetzt kann es losgehen: 15 Vertreter aus fünf Westallgäuer Gemeinden haben das Gremium gegründet, das unter dem Namen 'Internationaler Libanon-Ausschuss Allgäu' Projektpartnerschaften mit Kommunen im Libanon umsetzen soll. Bei ihrer ersten Sitzung, an der zwei Dutzend Besucher Interesse zeigten, stellten sie den organisatorischen Rahmen vor, formulierten Leitgedanken für künftige Aktionen und nannten die nächsten Schritte. Demnach könnten schon bald erste Projekte starten. Dem Ausschuss gehören...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.02.18
435× 51 Bilder

Beschluss
Gemeinde Hergatz engagiert sich weiterhin im Nahen Osten

Nach Heimenkirch und Gestratz hat nun auch der Gemeinderat Hergatz die Weiterführung der Libanon-Initiative 'Kommunales Know-how für Nahost' beschlossen, und zwar einstimmig. Aus der Vorlage der Verwaltung gestrichen wurde der Zusatz 'ohne Kostenbeteiligung der Gemeinde'. Das sei ohnehin klar, hatten Christian Renn und Heike Kirchmann argumentiert. Und für jeden Aufwand gebe es eine Verwaltungsumlage von sieben Prozent. Das Gremium stimmte auch einmütig der Gründung eines beratenden...

  • Hergatz
  • 10.01.18
50×

Konferenz
Internationale Informatiker treffen sich in Marktoberdorf

Die 'Summer School' (dt.: Sommerschule) für Informatiker findet momentan zum 38. Mal in Marktoberdorf statt. 79 Teilnehmer und zwölf Dozenten aus aller Welt diskutieren im Marktoberdorfer Gymnasium über Software-Systeme. Einer der Dozenten, André Platzer, wird eine Software vorstellen, die Kollisionen von Zügen und Flugzeugen verhindern soll. Er war vor zehn Jahren noch als Teilnehmer in Marktoberdorf dabei. 'Ich möchte den Studenten den Austausch ermöglichen, den ich damals hier als sehr...

  • Marktoberdorf
  • 02.08.17
67×

Interkulturelle Museumswerkstatt
Stadtmuseum Kaufbeuren bietet neues Angebot für Migranten

Das Stadtmuseum Kaufbeuren bietet im Jahr 2017 unter dem Titel 'Kaufbeuren International' kostenfreie Führungen durch die Dauerausstellung für Migranten an. Besonders für Teilnehmer von Deutschkursen, Integrationskursen sowie Klassen für berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge eignet sich das Programm. Das Angebot wird durch den Integrationsbeirat der Stadt Kaufbeuren gefördert. Die interkulturelle Museumswerkstatt wurde im vergangenen Jahr speziell für die Zielgruppe entwickelt und...

  • Kaufbeuren
  • 12.04.17
225× 18 Bilder

Allgäuer Hochschulmesse
Der Kemptener Campus wird immer internationaler

Robin Hennigor ist ein echter Sonnyboy. Der 24-jährige Schwede aus Ystad studiert im zweiten Semester Tourismus-Management an der Hochschule Kempten. Er ist einer von 450 Studierenden in Kempten, die aus dem Ausland stammen. Insgesamt beträgt deren Anteil etwa acht Prozent. Der junge Mann aus Schweden ist ein Beispiel dafür, dass die Internationalisierung in Lehre und Forschung immer weiter zunimmt. Nicht alle der 450 Studenten, die in Kempten ein oder mehrere Semester verbringen, sprechen...

  • Kempten
  • 06.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ