Interessengemeinschaft

Beiträge zum Thema Interessengemeinschaft

Der Dorfladen in Niederstaufen soll wieder öffnen, allerdings an anderer Stelle. Die Interessengemeinschaft arbeitet an einem Konzept.
714×

Nahversorgung
Dorfladen in Niederstaufen rückt ein Stück näher

Bald könnte der Traum von einem Dorfladen in Niederstaufen in Erfüllung gehen. Die Interessengemeinschaft (IG) hat auf dem Weg dorthin eine weitere Hürde genommen. Nach längerer kontroverser Diskussion, entschied eine Mehrheit des Gemeinderats Sigmarszell, dass die Kommune beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Schwaben einen „einfachen Antrag auf Dorferneuerung“ stellt. Damit sei eine Kleinstunternehmerförderung für das Projekt möglich. Ein solcher Antrag sei Voraussetzung, dass die IG...

  • Sigmarszell
  • 24.06.19
Das Riedberger Horn.
1.641×

Alpen-Tourismus
Interessengemeinschaft Riedberger Horn will sich jetzt gegen Änderung des Alpenplans engagieren

Obwohl der bayerische Ministerpräsident Markus Söder die Skiliftverbindung zwischen Grasgehren und Balderschwang im Oberallgäu für mindestens zehn Jahre gekippt hat, will der Freundeskreis Riedberger Horn weiter machen. Nachdem der Liftverbund gestoppt worden war, habe man sich gefreut und gefeiert, sagte Hans-Jürgen Richter vom Freundeskreis im Gespräch mit unserer Zeitung: „Jetzt ist erst einmal der Druck raus.“ Ans Aufhören denke aber niemand: „Es geht weiter.“ Der Freundeskreis wolle...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.18
752×

Freizeit
Oberallgäuer Mountainbiker gründen Interessensgemeinschaft

Mountainbiker wollen nicht länger das letzte Rad am Wagen sein, auf dem andere immer herumhacken. Mit dem Satz sprach Vossy Gardoni von der BPI Bikeschool in Sonthofen sicher vielen Radlern aus der Seele – Naturgenießern und Sportlern, die mit geländetauglichen Rädern abseits des Asphalts fahren wollen. Doch das Hobby sorgt auch für Konflikte. 'Wir suchen jemanden, der dem Radfahren eine Stimme, ein Gesicht gibt', sagt Roland Albrecht vom Verein 'Deutsche Initiative Mountain Bike' (Dimb). Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.02.18
404×

Diskussion
Straßenausbau in Waal: Es geht ein Graben durch die Gemeinde

'Die Ausschreibung ist komplett und es gibt keinen Spielraum mehr', erklärte Waals Bürgermeister Alois Porzelius zum Stand der Dinge beim geplanten Ausbau der Straßen im Süden des Marktes. 'Sie haben das Recht auf ihrer Seite und ziehen das jetzt durch', warf ihm umgekehrt Gerda Bartholl von der Interessensgemeinschaft (IG) vor. Die Aussagen stehen sinnbildhaft für die Positionen der beiden Seiten: Gemeinde und IG. Die Buchloer Zeitung hatte zu einem Treffen ins Gasthaus Post eingeladen....

  • Buchloe
  • 30.01.18
18×

Bürgerentscheid
527 Unterschriften für Bürgerbegehren in Heimenkirch gesammelt

Der Markt Heimenkirch (Westallgäu) steht vor dem ersten Bürgerentscheid in seiner Geschichte: Die Interessengemeinschaft zum Erhalt des Festplatzes hat innerhalb von zehn Tagen 527 Unterschriften für ihr Bürgerbegehren gesammelt und an Bürgermeister Markus Reichart übergeben. Das notwendige Quorum (zehn Prozent der Wahlberechtigten) ist im 3.400-Einwohner-Ort damit deutlich erfüllt. Die Gemeinde hat nun einen Monat Zeit, die Rechtmäßigkeit zu prüfen und zu bestätigen. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.11.14
30×

Versammlung
Interessengemeinschaft in Pforzen informiert über Planungsstand zur Umgehungsstraße

Gut besucht war die Jahresversammlung der Interessengemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen. Vorsitzender Helmut Leonhart begrüßte neben den Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke und Ulrich Lange auch Bürgermeister Herbert Hofer, dessen Stellvertreter Josef Freuding und Torsten Stöckle sowie zahlreiche Gemeinderäte und interessierte Bürger. Stellvertretender Vorsitzender Günther Kreit erläuterte die schon lange diskutierten Planungen für eine Pforzener Umgehung. Der Wahlkreisabgeordnete...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.14
376×

Pläne
Gemeinschaftshaus im ehemaligen Bahnhof WaltenhofenOberdorf ?

Der stillgelegte Bahnhof (es gibt nur noch eine Haltestelle dort) soll zum Gemeinschaftshaus mit Dorfplatz, Café und Einkaufsladen umfunktioniert werden. Dafür macht sich die neue Interessengemeinschaft Oberdorf/Martinszell (kurz O-Ma) stark. Und dazu flattert den Bürgern von Oberdorf und Martinszell demnächst ein Fragebogen ins Haus. Die Interessengemeinschaft erhofft sich so Anregungen und Ideen zum Projekt. Besonders im Winter sei es unangenehm, frierend am zugigen Bahnsteig zu stehen, sagt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.10.13
12×

Stadtentwicklung
Interessensgemeinschaft gegen großes Einkaufscenter in Memmingen

In Memmingen gibt es eine neue Interessensgemeinschaft. Sie trägt den Namen 'Gesunde Innenstadtentwicklung'. Gegründet haben sie in erster Linie hiesige Einzelhändler. Grund für den Zusammenschluss ist die geplante Umgestaltung des Bahnhofsareals. Hierzu wollen die Gemeinschaftsmitglieder nach eigenen Worten 'gute und sinnvolle Konzepte' vorschlagen. Ein großes Einkaufscenter wird aber wohl nicht dazugehören. 'Entsprechenden Überlegungen stehen wir kritisch gegenüber', sagt Mechthild Feldmeier,...

  • Kempten
  • 20.04.13
43×

IG Mitten in Marktoberdorf vor Auflösung

Die eigene Stadt mit anderen Augen sehen – Koordinator im Rathaus soll Bürger stärker einbinden 'Wir haben das Interesse an städtebaulichen Themen geweckt.' Darin ist sich Dr. Wolfgang Hell als Vorsitzender der Interessensgemeinschaft (IG) Mitten in Marktoberdorf sicher. Daher sei es 'kein Zufall', dass in den vergangenen Jahren im Stadtkern außergewöhnlich viele Hausbesitzer investierten. Dennoch sei die IG nun an einem Punkt, sich wieder aufzulösen, erklärte Hell. Darüber wird am Donnerstag...

  • Marktoberdorf
  • 25.02.13
30×

DDR
Ausstellung in Kempten: Stasi ließ auch Allgäuer bespitzeln

Die Geheimpolizei der DDR hatte auch Menschen und Unternehmen im Allgäu im Visier. Das zeigt die Ausstellung 'Feind ist, wer anders denkt', die derzeit in Kempten im Beruflichen Schulzentrum in der Kotterner Straße zu sehen ist. Wie weit die Bespitzelung ging, schildert Rüdiger Sielaff von der Behörde für die Stasi-Unterlagen (BStU) in Frankfurt/Oder. Warum hat die Stasi ausgerechnet im Allgäu spioniert? Sielaff: Der Westen an und für sich war für die Staatssicherheit außerordentlich...

  • Kempten
  • 04.02.13
34×

VdK Fuchstal
VdK Fuchstal feiert 65-jähriges Bestehen

Nur noch wenige Unterlagen vorhanden Fast wäre das 65-jährige Bestehen des VdK Fuchstal nicht gefeiert worden. Denn erst vor einigen Wochen hatte die neue Vorsitzende Paula Buck erfahren, dass die Ortsgruppe des Sozialverbandes im Januar 1947 ins Leben gerufen worden war, damals noch als Interessenvertretung der Kriegsversehrten. Einen würdigen Rahmen, um an den Ursprung des Vereins zu erinnern, bot die Weihnachtsfeier im Ascher Haus der Begegnung. Es seien kaum mehr Unterlagen aus der...

  • Buchloe
  • 17.12.12
26×

Treffen
«Interessengemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen» formiert sich

Eine Informationsveranstaltung hatte die Interessengemeinschaft «Pro Umgehungsstraße Pforzen» organisiert, an der viele Bürger teilnahmen. Helmut Leonhart, «ein lärmgeplagter Anlieger der Pforzener Ortsdurchfahrt», hatte zu Beginn des Jahres mit einer Unterschriftenaktion für eine Umgehungsstraße die Initiative ergriffen. Nun sollte das weitere Vorgehen abgestimmt werden. Leonhart berichtete über den Verlauf der Aktion und bedankte sich für rund 600 Unterstützerunterschriften. Angeprangert...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.11
25×

Mobilfunk
«50 Milliarden Gründe» für die deutsche Grenzwerthöhe

Interessengemeinschaft und Gemeinde Eggenthal informieren über Messergebnisse in der Kommune Die Gemeinde Eggenthal hat über 29 Quadratkilometer Fläche, aber nur rund 1300 Einwohner. Die Telefonversorgung erfolgt über drei Einwahlknoten in Friesenried, Oberegg und Ronsberg mit drei Vorwahlnummern. «Wir haben zu wenige Interessierte, zu viel Fläche und drei Einwahlknoten. Deshalb ist eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser nicht machbar», erklärte Bürgermeister Harald Polzer bei einer...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.11
31×

Mobilfunk
Interessengemeinschaft und Gemeinde Eggenthal informieren über Messergebnis der Strahlenbelastung in der Kommune

«50 Milliarden Gründe» für deutsche Grenzwerthöhe Die Gemeinde Eggenthal hat über 29 Quadratkilometer Fläche, aber nur rund 1300 Einwohner. Die Telefonversorgung erfolgt über drei Einwahlknoten in Friesenried, Oberegg und Ronsberg mit drei Vorwahlnummern. «Wir haben zu wenig Interessierte, zu viel Fläche und drei Einwahlknoten. Deshalb ist eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaser nicht machbar», erklärte Bürgermeister Harald Polzer bei einer Veranstaltung über Mobilfunk in Völken. Fünf...

  • Kaufbeuren
  • 27.01.11

Mitten in Marktoberdorf
Noch einiges zu tun in der Stadt

Interessengemeinschaft «Mitten in Marktoberdorf» hat im neuen Jahr viel vor «Das sind aber alles nur Beispiele» sagte Architektin Angelika Hein-Hoefelmayr fast entschuldigend, als sie das neue Gestaltungshandbuch mit all seinen Ideen anhand der Georg-Fischer-Straße exemplarisch den Besuchern der Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft «Mitten in Marktoberdorf» (MiM) noch einmal ausführlich vorstellte. Zwischen den Zeilen klang bei ihr aber klar durch: Es gibt noch viel zu tun. ...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ