Interesse

Beiträge zum Thema Interesse

Viel Lob gab es für die Ausstellung zur Geschichte der Waaler Schreinerei Heinz im Buchloer Heimatmuseum. Was nun mit den Exponaten passiert, steht jedoch in den Sternen. Denn das Bauernhofmuseum Illerbeuren hat sein ursprüngliches Interesse an der Sammlung zurückgezogen. Links im Bild: Schreinermeisterin Hildegard Heinz mit Herbert Wintersohl, dem Macher der Ausstellung und Vorsitzenden des Buchloer Heimatvereins.
1.751×

Geschichte
Schwäbisches Bauernhofmuseum zeigt kein Interesse mehr an Exponaten der Waaler Schreinerei Heinz

Das schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren ist offenbar doch nicht daran interessiert, Exponate der ehemaligen Waaler Schreinerei Heinz zu übernehmen und auszustellen. Entgegen einer früheren Aussage des Museumsleiters, Dr. Bernhard Niethammer, wurde die Zusage nach einem Ortstermin in Waal wieder zurückgezogen. Dies kam „völlig überraschend“, betonte Heimatvereinsvorsitzender Herbert Wintersohl gegenüber unserer Zeitung. Er hatte die Ausstellung zur Geschichte der Schreinerei im...

  • Waal
  • 10.04.19
Im Dreieck zwischen dem Radweg Richtung Röthenbach (rechts), der Wohnbebauung An der Alp (links) und dem Höhenzug im Hintergrund entsteht ein neues Wohngebiet in Lindenberg. Maximal 57 Wohneinheiten können dort entstehen.
991×

Bauboom
230 Bewerber für Baugrundstücke in Lindenberg

Die Liste der Interessenten ist lang und sie wächst weiter: 230 Bürger haben bei der Stadt ihren Wunsch nach einem Baugrundstück hinterlegt. Ein erheblicher Teil davon hat sich für das Baugebiet „Am Feriendorf Süd“ und gleichzeitig für das an der Ellgasser Straße beworben. Die Vergabe der Plätze soll in absehbarer Zeit beginnen. „Die Preise sind das einzige, auf das wir noch warten“, sagte Stadtbaumeisterin Marlen Walser. Bis Mitte März läuft die Ausschreibung für die Erschließungsarbeiten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.02.19
Die Himmelsbeobachtung in Buchloe erfolgte ohne Probleme.
211×

Astronomie
Astronomietage Angebot in Buchloe stößt auf breites Interesse

Der Vortragsabend hätte mit nur 40 Besuchern mehr Interesse verdient; die Himmelsbeobachtung war trotz teilweiser Bewölkung ein voller Erfolg – so lautet das Fazit der Vereinsführung der Astronomischen Gesellschaft. Am Wochenende hatten die Mitglieder zu den Buchloer Astronomietagen eingeladen. Den Auftakt machte Christian Obermeier vom Max Planck Institut München mit einem Vortrag über Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. In eindrucksvollen Schaubildern zeigte er, wie Planeten...

  • Buchloe
  • 19.09.18
24×

Demokratie
Im Allgäu interessieren sich immer mehr junge Menschen an politischen Themen

Spannende Zeiten für politisch Interessierte: Während in Berlin um eine Regierungsbildung gerungen wird, steht in Bayern die Landtagswahl vor der Tür. Ob beim SPD-Entscheid zur Großen Koalition oder der Urwahl Grüner Spitzenkandidaten in Bayern – immer wieder können sich Mitglieder einbringen. Jusos werben aktuell für SPD-Eintritte, um Groko-Gegenstimmen zu sammeln. Unsere Zeitung fragte Parteien, wie sich im Oberallgäu und in Kempten das Engagement entwickelt hat. Die meisten sind demnach...

  • Kempten
  • 30.01.18
352×

Kommunalpolitik
Stadt Memmingen hat Interesse am Kolbe-Haus

Die Stadt hat ein 'gewisses Interesse' daran, das Maximilian-Kolbe-Haus zu kaufen: Dies hat Oberbürgermeister Manfred Schilder auf Anfrage der Memminger Zeitung mitgeteilt. Das Bistum Augsburg hat den Veranstaltungssaal geschlossen, die Büroräume stehen leer. Über einen Kauf werde der Stadtrat bei den demnächst anstehenden Haushaltsberatungen diskutieren, sagt Schilder. Beim Bistum herrscht Gesprächsbereitschaft. Das nach dem Märtyrer Maximilian Kolbe benannte Haus hatte im September...

  • Memmingen
  • 19.01.18
353×

Ortsentwicklung
In Boos bewegt sich was

Neue Nutzungsideen und mehrere Interessenten gibt es für das zentral gelegene Schloss-Areal in Boos (Unterallgäu): Die Vorschläge reichen von Gastronomie bis zu einer Einrichtung für Demenzerkrankte oder Tagespflege. Seit vielen Jahren war der historische und denkmalgeschützte Gebäudebestand dem Verfall preisgegeben. Und nicht nur hier kommen die Dinge in Bewegung: Vorwärts gehen soll es auch auf dem gegenüberliegenden Molkereiareal. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe...

  • Memmingen
  • 22.08.17
114×

Wirtschaft
Mitglieder des insolventen Agrarhandels EVG werden möglicherweise zur Kasse gebeten

Auf Mitglieder der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) mit Sitz im Unterallgäuer Erkheim könnten noch finanzielle Forderungen zukommen. Es gehe jetzt darum, die Interessen der Gläubiger zu befriedigen, sagt Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg (Memmingen). Darum prüft er nun, ob auch jene Genossen noch zur Kasse gebeten werden, die nach einer Erhöhung der Geschäftsanteile ihre Mitgliedschaft zum Jahresende gekündigt hatten. Das wären laut Karg etwa 6.000 Betroffene, auf die...

  • Mindelheim
  • 31.10.16
62×

Immobilie
Drei Interessenten für Fellheimer Bahnhof

Der Fellheimer Bahnhof liegt seit Jahren brach. Nun sind offenbar gleich drei Interessenten mit unterschiedlichen Nutzungskonzepten auf die Gemeindeverwaltung zugekommen. Dies bestätigt Bürgermeister Alfred Grözinger auf Anfrage. Die Gemeinde Fellheim hat den Bahnhof schon vor Jahren gemeinsam mit dem rund 6.000 Quadratmeter großen Bahnhofsgelände gekauft. Hauptgrund war damals, dass der Gemeinderat damit die künftige Nutzung in die richtige Richtung lenken kann. Dazu könnte sich nun bald die...

  • Memmingen
  • 12.10.16
19×

Pleite
Bis zu zehn Interessenten fürs Festspielhaus in Füssen

Während die Gespräche mit etwa zehn potenziellen Investoren laufen, können die 47 Mitarbeiter des Festspielhauses Füssen zumindest den kommenden Wochen noch einigermaßen beruhigt entgegensehen: Die Agentur für Arbeit wird die Lohnzahlungen übernehmen. Das habe der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler bei einer Info-Veranstaltung für die Angestellten und die vielen Mitarbeiter auf 450-Euro-Basis erklärt, heißt es von Teilnehmern. Vorrangiges Ziel bleibt laut Liebler, schnell einen...

  • Füssen
  • 14.07.16
107×

Verein
Obergünzburger Imker freuen sich über wachsendes Interesse

Mit einem neuen Vorstand geht der Imkerverein Günztal in die nächsten vier Jahre. Nach 20 Jahren intensiver Tätigkeit haben sich Fritz Haas als Vorsitzender und Gerd Ullinger als Schriftführer zurückgezogen. Nachwuchssorgen hat der Imkerverein nicht. Allein im vergangenen Jahr haben sich 15 Neuimker diesem Hobby angeschlossen und den Verein auf 108 Mitglieder anwachsen lassen. Von den 80 Aktiven haben sich 18 Frauen (22,5 Prozent) der Imkerei verschrieben. Mehr über das Thema erfahren Sie in...

  • Obergünzburg
  • 23.03.16
297×

Klinik
Schlossbergklinik Oberstaufen: Es gibt einen Interessenten - Doch der Betreiber lehnt ab

Noch gibt es ein Fünkchen Hoffnung, dass die Schlossbergklinik nach der Schließung am 31. März 'als Klinik weiterbetrieben wird', sagte Bürgermeister Martin Beckel auf der jüngsten Gemeinderatssitzung. Ein Unternehmen habe Interesse bekundet, das Haus zu übernehmen und in die Immobilie zu investieren. Der Träger der Klinik, die BRK-Schwesternschaft, hat das Angebot abgelehnt. 'Aber wir bleiben dran und werden alles versuchen, dass vielleicht doch noch eine Einigung zustande kommt', ließ Beckel...

  • Oberstaufen
  • 19.02.16
10×

Analyse
Allgäu Airport: Geringe Wahlbeteiligung zeugt von wenig Interesse in Memmingen und dem Unterallgäu

Gegner und Befürworter haben im Vorfeld alles gegeben – und die Bürger am Sonntag entschieden. Demnach dürfen sich jetzt sowohl die Stadt Memmingen als auch der Landkreis Unterallgäu mit jeweils 1,8 Millionen Euro am Kauf von Gewerbeflächen auf dem Airport-Gelände beteiligen. Das Geld werden die Flughafenbetreiber unter anderem in stecken. Wahlbeteiligung Das Grundstücksgeschäft hat die Massen nicht bewegt. In Memmingen lag die Wahlbeteiligung bei lediglich 33,1 und im Unterallgäu gar nur...

  • Kempten
  • 24.11.15
28×

Planung
Großes Interesse an Bürzle-Areal in Boos

Die Planungen für das derzeit brachliegende Bürzle-Areal in Boos schreiten voran. Bürgermeister Michael Ehrentreich teilte auf Anfrage unserer Zeitung mit, dass es mittlerweile zwei Anfragen von Booser Bürgern für eine gewerbliche Nutzung auf dem Gelände gibt. Eine Anfrage zielt auf den Bau einer Unterstellhalle für Fahrzeuge ab. Die andere kommt von einer Zimmerei, die Platz für ein Lager benötigt. Beide Vorhaben sollen demnach auch eine Betriebsleiterwohnung beinhalten. Laut Ehrentreich wird...

  • Memmingen
  • 27.10.15
137×

Erinnerungen
70 Jahre Bauernverband: Hannelore Siegel und Willi Reitemann waren für das Oberallgäu lange in Führungspositionen

Mag sein, dass es an der aktuellen Situation auf dem Milchmarkt liegt. Aber die Diskussion, der Umgang miteinander sind härter geworden. 'Die Ellbogengesellschaft ist auch unter den Bauern recht weit verbreitet.' Früher sei das anders gewesen, sagt Willi Reitemann und Hannelore Siegel nickt dazu. Und irgendwie haben beide ja Verständnis dafür. Einen Milchpreis wie jetzt - den gab es Jahrzehnte nicht mehr. Doch die - das sind längst nicht die einzigen Themen, mit denen sich eine Organisation...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.15
52×

Gemeinde
Auswärtige Interessenten haben bei Bauplatzvergabe in Eisenberg das Nachsehen

Auswärtige Interessenten haben keine Chance. Das erfuhr eine Füssener Familie, die Interesse an einem Bauplatz im Baugebiet 'Am Gründle' bekundet hat, das in Eisenberg an der Speidener Straße ausgewiesen werden soll. 'Seit mehreren Jahren' sei sie auf der Suche nach einem geeigneten Baugrundstück, teilt die Familie, nach eigenen Angaben mit zwei kleinen Kindern, in einem Schreiben der AZ mit. Als sie von dem geplanten Baugebiet in Eisenberg hörte, habe sie bei der Gemeinde angerufen und...

  • Füssen
  • 11.08.15
34×

Interesse
Stadt Marktoberdorf hat noch immer ein Auge auf den Schrottplatz

Die Tore sind meist versperrt, dahinter ist es besenrein. Es sieht aus, als sei der Schrottplatz in der Johann-Georg-Fendt-Straße in Marktoberdorf geschlossen. Der Schein trügt. Ab und zu sind dort Lastwagen zu sehen, auch Container. Der Betrieb läuft also weiter, wenngleich in anderer Form als bisher. Denn sein altes Auto wird der Marktoberdorfer dort nicht mehr los. Somit muss die Stadt Marktoberdorf abwarten. Schließlich hat sie schon seit vielen, vielen Jahren ein Auge auf das Gelände...

  • Marktoberdorf
  • 03.08.15
60×

Empörung
Limo nur für Heterosexuelle - Unternehmer aus Weißensee bei Füssen in der Kritik

'Homosexuelle gehören leider nicht in unsere Zielgruppe' – mit diesem Satz sind die jungen Getränkeunternehmer Markus und Thomas Kern aus Weißensee in heftige Kritik geraten. Erst seit Februar ist ihre Waldmeister-Limonade 'Phantasia' auf dem Markt. Als sich eine Stuttgarter Schwulenbar, die eine Infosendung der Allgäuer erhalten hatte, für das Produkt interessierte, erhielt diese von den Füssenern eine Absage. Daraufhin gab es eine Welle der Empörung im Internet. Wie sich Barbetreiber und...

  • Füssen
  • 25.03.15
25×

Neubau
Eisstadion Kaufbeuren: Züblin-Gruppe denkt an Beteiligung

Gespräch mit Stadt bleibt aber ohne Ergebnis Die Planungen für das neue Eisstadion in Kaufbeuren schreiten nach dem gescheiterten Bürgerentscheid gegen die Profi-Arena voran. Nach wie vor gibt es jedoch Interesse von privaten Investoren, sich an diesem 20 Millionen Euro teuren Projekt zu beteiligen. Jüngst klopften Vertreter des Züblin-Konzerns an die Tür des Kaufbeurer Rathauses und wollten mehr über das Vorhaben wissen, das die Stadt mit eigenen Finanzmitteln stemmen will. Das Unternehmen...

  • Kempten
  • 21.02.15
42×

Flüchtlingsunterbringung
36 Flüchtlinge werden ab heute in Oberstaufen untergebracht

Seit August waren sie in der Kaserne in Sonthofen untergebracht. Heute Vormittag beziehen 36 Flüchtlinge aus Eritrea ihr neues, vorläufiges Zuhause in der Blumenstraße 6 in Oberstaufen. Das Interesse ist groß. Rund 200 Bürger kamen zu einer kurzfristig einberufenen Infoveranstaltung in den Kursaal. 35 von ihnen bekundeten im Anschluss Interesse, in einem Unterstützerkreis mitzuarbeiten. Bürgermeister Martin Beckel: 'Wir waren uns als Kurort nicht zu fein, Flüchtlinge aufzunehmen.' Mehr zum...

  • Oberstaufen
  • 06.11.14
31×

Schützenheim
Großes Interesse an Bürgerversammlung in Lindenberg

'Na bitte, geht doch', schien Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger zu denken, als er am Montagabend das Schützenheim in Lindenberg betrat und rund 60 Bürgerinnen und Bürger zählte, die zur Bürgerversammlung gekommen waren. Für den 1.513 Einwohner zählenden Stadtteil eine hervorragende Quote, zumal zur Versammlung in der Stadt selbst gerade einmal knapp 20 Personen erschienen waren. Die Informationen, mit denen Schweinberger in die Versammlung startete, waren die gleichen wie in Buchloe...

  • Kempten
  • 29.10.14
26×

Bürgerversammlung
Geringes Interesse an Bürgerversammlung in Buchloe

Die Zahl der Besucher war übersichtlich. So übersichtlich, dass Bürgermeister Josef Schweinberger jeden Gast, der am Montagabend zur ersten Buchloer Bürgerversammlung ins Gasthaus Eichel gekommen war, per Handschlag begrüßen konnte. Gespannt folgten die knapp 20 Besucher und etliche Stadträte anschließend den Ausführungen des Stadtoberhauptes, der dabei vor allem mit Zahlen nicht sparte. Das zu Ende gehende Jahr sei vor allem für die Kinder der Stadt, für die Nutzer des Bahnhofes und für die...

  • Buchloe
  • 21.10.14
259×

Ausbildung
Interesse an einem Studium an der Hochschule Kempten ist groß

4.922 und damit rund sieben Prozent mehr Bewerber gibt es heuer zum Wintersemester an der Hochschule Kempten, 2013 waren es noch 4.601 gewesen. Und da sich viele der Bewerber für mehrere Studiengänge in Kempten interessieren, sind es faktisch sogar 6.932 Bewerbungen. Noch höhere Zahlen habe es nur gegeben, als das G8 eingeführt wurde (und somit zwei Abijahrgänge gleichzeitig fertig wurden) und als die Wehrpflicht wegfiel. Hochschulpräsident Professor Dr. Robert Schmidt zeigt sich hochzufrieden...

  • Kempten
  • 29.07.14
87×

Kauf
Tochter der Stiftung Liebenau interessiert sich für das Missionshaus Mellatz

Die St. Lukas-Klinik aus Meckenbeuren (Oberschwaben) interessiert sich für das Missionshaus Mellatz (Gemeinde Opfenbach). Seit einigen Monaten führen die Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau mit der Gemeinschaft der Comboni-Missionare Gespräche über einen Kauf des großen Gebäudekomplexes am Fuß des Ratzenbergs, in dem derzeit noch fünf Patres und Brüder leben. Geplant ist, hier eine stationäre sozialtherapeutische Einrichtung für Menschen mit einer intellektuellen Behinderung und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.07.14
16× 2 Bilder

Information
Jugendliche sind sehr interessiert an der Arbeit der Feuerwehrleute

Der Infonachmittag der Freiwilligen Feuerwehr in Obergünzburg zieht viele Neugierige an Trotz der hohen Sommertemperaturen im Juli kamen vierzehn Jugendliche zum Infonachmittag der neu gegründeten Jugendfeuerwehr Obergünzburg. Die Jugendleiter werten ihr Angebot als 'Einen vollen Erfolg und hoffen auf viele neue Mitglieder bei der Freiwilligen Feuerwehr Obergünzburg.' Statt ins Freibad, zogen es vierzehn Jugendliche vor, am Infonachmittag der Jugendfeuerwehr Obergünzburg teilzunehmen. Dafür...

  • Obergünzburg
  • 25.07.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ