Integration

Beiträge zum Thema Integration

Auch barrierefreie Busse konnten sich die Teilnehmer der ÖPNV-Tagung im Landratsamt anschauen, wie hier (vorne von rechts) der Marktoberdorfer Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell, die Ostallgäuer Behindertenbeauftragte Waltraud Joa, Verena Gotzes, Vorsitzende des Behindertenbeirates in Memmingen, und (im Bus von rechts) Ministerialdirigent Carsten Fregin, Ostallgäuer Wirtschaftsreferent Peter Däubler.
374×

ÖPNV
Ministerium rät, im Allgäu auf Rufbusse zu setzen

Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) im Allgäu muss dringend – flexibel und barrierefrei – ausgebaut werden. Darin waren sich die Teilnehmer einer Tagung im Landratsamt Ostallgäu einig. Die Mobilität müsse gewährleistet sein, „damit alle, auch ältere und behinderte Menschen, am öffentlichen Leben teilhaben können“, sagte die Ostallgäuer Behindertenbeauftragte Waltraud Joa. Dafür müssten Barrieren abgebaut werden. Denn: „In der Region leben 15.700 Menschen mit anerkannter Behinderung.“ Ein...

  • Marktoberdorf
  • 05.10.19
Beim gemeinsamen Lernen in den Räumen von inifo in Marktoberdorf.
221×

Integration
Initiativ-Forum Marktoberdorf: Ein Ort zum Lernen, Begegnen und Unterstützen

Beratung, Bildung, Begegnung für junge Geflüchtete – das steht auf dem Plan des Initiativ-Forums für interkulturelle Vielfalt (inifo) in Marktoberdorf. Sie kommen aus vielen Ländern. Sie erwerben Deutschkenntnisse, bereiten sich auf die Sprachprüfung vor. Sie büffeln aber auch Mathe und andere Fächer. Und – ganz wichtig – sie lernen gemeinsam und unterstützen sich gegenseitig. In der Integrationsvorklasse in Kempten haben etliche die Mittlere-Reife-Prüfung erfolgreich abgelegt. So wie der Syrer...

  • Marktoberdorf
  • 05.08.19
Waqas Azam
7.874×

Integration
Pakistaner kämpft in Marktoberdorf gegen seine Abschiebung

Dem in Marktoberdorf lebenden Pakistaner Waqas Azam droht die Abschiebung - trotz Integration und Arbeit. Nun kämpft Azam dafür, doch in Deutschland bleiben zu dürfen. Seit sechs Jahren lebt Azam nun schon in Marktoberdorf. Er ist integriert, spricht die deutsche Sprache und hat Freunde im Ort. Während seines laufenden Asylverfahrens durfte er seinem Beruf nachgehen – bis 2016 sein Asylantrag abgelehnt und ihm die Arbeitsgenehmigung entzogen wurde. Azam möchte nicht zurück nach Pakistan, da er...

  • Marktoberdorf
  • 21.10.18
In Deutschland wird gerade heftig wegen Mesut Özil diskutiert. Der Nationalspieler hat vor der WM ein Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan gemacht und löste damit eine große Debatte aus.
629×

Interview
Marktoberdorfer Integrationsbeauftragter: „Nur sehr selten Diskriminierungen im Alltag“

Der Marktoberdorfer Integrationsbeauftragte Selah Okul hält das Zusammenleben von Ostallgäuern und Menschen mit Migrationshintergrund für gelungen. „In Marktoberdorf habe ich selbst noch nie Rassismus erlebt. Und auch von anderen Menschen höre ich nur sehr selten etwas über Diskriminierungen im Alltag“, sagte Okul im Interview mit unserer Zeitung. 80 Prozent der Mitglieder der türkischen Gemeinde der Stadt hält Okul für gut integriert. Auch zur Debatte um das Foto von Mesut Özil mit dem...

  • Marktoberdorf
  • 30.07.18
75×

Integration
Ostallgäu erreicht Integrationsquote von 28,5 Prozent

Fast jeder dritte Flüchtling im Ostallgäu, der arbeitsfähig ist und arbeiten darf, hatte 2017 auch tatsächlich einen Job. Das betont das hiesige Jobcenter. Flüchtlinge sind besser als ihr Ruf, findet Jobcenter-Chef Thomas Liebner: 'Die meisten von ihnen wollen unbedingt arbeiten, um sich eine Existenz ohne Geld vom Jobcenter aufzubauen.' Liebner belegt seine Aussage mit Zahlen. Demnach wurde im Jahr 2017 im Ostallgäu eine Integrationsquote von 28,5 Prozent erreicht. Das heißt, von 648...

  • Marktoberdorf
  • 22.01.18
56×

Integration
Kita-Betreuung von Flüchtlingskindern: Personal in Marktoberdorf geht an die Belastungsgrenze

Die Integration von Flüchtlingskindern in Marktoberdorf klappt bislang gut. Aber keiner weiß, wie lange noch. Es fehlt an Stellen und an Platz. Insgesamt sind es 101 Mädchen und Buben, für die Marktoberdorf in seinen Kindertagesstätten Platz finden musste. Die Stadt hat es geschafft. Doch für die Kita- Mitarbeiter bedeutet das eine erhebliche Mehrarbeit, weil gerade im Kindergarten viele Flüchtlingskinder kein Deutsch sprechen. Doch das Personal geht dafür an die Belastungsgrenze und oft...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.17
43×

Integration
Stadträte bei Asyl-Diskussion einig: Marktoberdorf muss Druck machen

Der Marktoberdorfer Stadtrat hat intensiv über die Folgen der neuen Verteilpraxis für Asylbewerber diskutiert. Die Räte waren sich einig: Marktoberdorf muss sich Gehör verschaffen, denn sonst scheitert die Integration. Im Kern geht es darum, dass Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell die Betreuung von Kindern in städtischen Kitas dadurch in Gefahr sieht, dass Asylbewerber und ihre Familien nurmehr auf wenige Kommunen im Landkreis Ostallgäu – darunter Marktoberdorf – verteilt und somit...

  • Marktoberdorf
  • 31.05.17
336×

Silberdistel im November
Selah Okul (64) setzt sich in Marktoberdorf für Integration ein

Er hilft, weil er Hilfe erfuhr, als er Anfang der Siebziger nach Deutschland gekommen war. Letztlich hängt alles mit dem Torjäger Gerd Müller zusammen. Zwar sind sich der frühere Star des FC Bayern und der Berufsschullehrer Selah Okul nie persönlich begegnet. Aber der Verehrung für den Fußballer ist es geschuldet, dass der junge Okul im Jahr 1973 nicht wie geplant nach England zum Studieren ging, sondern nach München. 'Ich wollte mein Idol spielen sehen', sagt Okul. So verließ er die Türkei und...

  • Marktoberdorf
  • 29.11.16
65×

Integration
Flüchtlinge: Fast alle Absolventen der Berufsintegrationsklasse in Marktoberdorf finden Lehrstelle

'Bei Wörtern wie Heizkörperpinsel wird’s schwer', sagt Franz Kube sen., 'vor allem, wenn Iyke die selber aussprechen muss. Sonst wird’s mit seinen Deutschkenntnissen immer besser.' Iyke heißt eigentlich Kingsley Ikemefula Onyeoyibo, ist Nigerianer und lernt bei Kube, worauf es beim Fahrzeuglackieren ankommt. Iyke (20) ist einer von 17 Flüchtlingen, die im Sommer die Integrationsklasse an der Marktoberdorfer Berufsschule erfolgreich abschlossen – und einer der 15 darunter, die danach quasi...

  • Marktoberdorf
  • 25.09.16
47×

Integration
Berufsschule Ostallgäu: Viele junge Flüchtlinge haben eine Arbeit gefunden

Die ersten jungen Flüchtlinge im Ostallgäu beenden in dieser an der Berufsschule die Integrationsklasse. Drei Viertel der Jugendlichen haben laut Schulleiter Remigius Kirchmaier eine Arbeitsstelle gefunden. Kirchmaier hält die Berufsintegrationsklassen 'für eines der besten Integrationsprojekte der letzten Jahre'. Zum einen gelinge die berufliche Integration – und die gesellschaftliche sei damit eng verbunden. 14 Schüler der Integrationsklasse bekommen am Donnerstag ein Zeugnis, das ihnen...

  • Marktoberdorf
  • 25.07.16
25×

Bildung
Marktoberdorf richtet Bildungsfond ein

Die Stadt Marktoberdorf richtet einen interkulturellen Bildungs- und Begegnungsfonds ein. Der Schwerpunkt des Fonds-Zwecks liege nicht mehr ausschließlich auf der Integration von Flüchtlingen erklärte Stadträtin Ulrike Wieser (SPD), sondern ausdrücklich auf interkultureller Bildung und Begegnung. Der Fond wird mit insgesamt 5.000 Euro ausgestattet. Ursprünglich war ein reiner Integrationsfonds angedacht worden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.16
59×

Spende
An Marktoberdorfer Schule findet Integration nun online statt

Rotary Club stellt dem Gymnasium sechs PCs zur Verfügung. Davon profitieren Schüler und Flüchtlinge Massud Mohammed Iqubal tippt das Wort 'Asylplus' in den Computer ein. Mit der Maus klickt der 21-jährige Asylbewerber aus Afghanistan auf den Bereich 'Kurse' und beginnt eine Übung, wie man ein Vorstellungsgespräch auf Deutsch meistert. Asylplus ist eine Internetseite, die kostenfreie Lernprogramme für Flüchtlinge im Internet bündelt: Deutschkurse, Infos zur Landeskunde, Grundlagen der Mathematik...

  • Marktoberdorf
  • 07.01.16
66×

Auszeichnung
Willi Hörmann vom Schachclub Marktoberdorf erhält die Bayerische Staatsmedaille

Auf 15 Stunden Schach in der Woche komme er schon, sagt Willi Hörmann vom Schachclub Marktoberdorf. Sein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Jugend. Denn es kommt nicht von ungefähr, dass von den 100 Mitgliedern 40 im jugendlichen Alter sind. Und dass der Marktoberdorfer Schachclub der größte in ganz Schwaben ist. Das ist der Lohn steten Einsatzes, den der Zweite Vorsitzende des Schachverbands Schwaben zeigt. Und das hat auch eine ganz starke soziale Komponente. Für seine Verdienste um...

  • Marktoberdorf
  • 29.10.15
21×

Debatte
Zukunftsforum Migration und Integration in Marktoberdorf

Im Ostallgäu leben derzeit etwa 1.200 Asylbewerber. 10.000 der rund 135.000 Landkreiseinwohner haben ausländische Wurzeln. Welche Herausforderungen muss also die Gesellschaft bewältigen aufgrund der steigenden Zuwanderungszahlen? Landrätin Maria Rita Zinnecker sagte: 'Wir stellen uns gemeinsam der Aufgabe Integration.' Mit dem Zukunftsforum 'Migration und Integration" wollten Landkreis und Bürgerstiftung Ostallgäu eine Debatte anstoßen, die über den aktuellen Flüchtlingszustrom hinaus geht und...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.15
36×

Angebot
Volkshochschule Marktoberdorf darf Integrationskurse anbieten

Die Marktoberdorfer Volkshochschule platzt eigentlich schon aus allen Nähten. Und dennoch hat Leiterin Angela Isop zusätzlich die Trägerschaft für Integrationskurse/Deutschkurse beantragt und bekommen. Voraussetzung dafür war eine Zertifizierung, das sogenannte EFQM-Zertifikat, das die VHS im Juni erhielt. Neu ist auch das Projekt Alphabetisierung, das sich ab Oktober nicht nur an Migranten richtet. Und bevor auch die VHS bis 4. September in die Sommerpause geht, hat Angela Isop noch etwas...

  • Marktoberdorf
  • 16.08.15
43×

Integration
Marktoberdorfer Förderschule bietet Ganztagesschulprogramm auch für Gymnasiasten, Real- und Mittelschüler

Realschüler kommen zum Tanzen und Holzschnitzen, zum Fotografieren, Kegeln und Malen und künftig auch zum Fischertechnik- und Lego-Bauen an die Förderschule Don-Bosco – Gymnasiasten und Mittelschüler ebenso. 30 Kinder und Jugendliche aus anderen Schulen des Schulzentrums nehmen laut Rektorin Jutta Mönninghoff derzeit am umfangreichen Kursprogramm der Offenen Ganztagsschule an dem Förderzentrum teil. Dieses wird ab Herbst nochmals ausgebaut: 22 Kurse soll es dann geben. Das kostenfreie Angebot...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.15
24×

Flüchtlinge
Ostallgäu: Ohne Ehrenamtliche klappt Integration nicht

'Das kommt viel zu kurzfristig.' 'Das Objekt ist doch viel zu klein.' 'Wir würden ja gerne, aber irgendwie fehlt uns die Unterstützung.' Das sind nur drei Stimmen, die häufig laut werden, wenn Flüchtlinge in einer Gemeinde im Ostallgäu untergebracht werden sollen. Hilfe ist verstärkt nötig. Das weiß auch Martin Neumeyer, der Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung. Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Angelika Schorer beleuchtete er beim Redaktionsbesuch der Allgäuer Zeitung...

  • Marktoberdorf
  • 10.06.15
16×

Integration
Fünf Asylbewerber stellen sich den neugierigen Fragen der Grundschüler aus Wald

Aus den afrikanischen Ländern Niger, Eritrea, Ghana und Somalia, aber auch aus Pakistan, Afghanistan und der Türkei kommen die zehn Asylbewerber, die seit etwa einer Woche im Gasthaus Post in Wald Unterkunft gefunden haben. Fünf der Afrikaner, die im Alter zwischen 18 und 23 Jahre sind, besuchten am Mittwoch gemeinsam mit Bürgermeisterin Hanni Purschke und Pfarrer Dr. Heinrich Krowicki die Grundschule in Wald, in deren Räume sie in Kürze Deutschunterricht bekommen sollen. Viel wollten die...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.15
113×

Bildung
20 Asylbewerber besuchen Staatliche Berufsschule in Marktoberdorf

Seit September vergangenen Jahres besuchen 20 Asylbewerber im Alter von 16 bis 21 Jahren eine neu geschaffene Klasse an der Staatlichen Berufsschule Ostallgäu in Marktoberdorf. Die Schüler kommen aus Afghanistan, Pakistan, Syrien, Senegal, Nigeria, Sierra Leone, Kongo und Mali. Aus ihren Heimatländern flohen sie vor Krieg, Gewalt und politischer Verfolgung. 'Integration findet vor allem über die Sprache statt', sagt Schulleiter Remigius Kirchmaier. Und so lernen die Schüler im Unterricht...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.15
41×

Integration
Vier Asylbewerber aus Afghanistan nehmen am Volleyballtraining des TSV Marktoberdorf teil

Vier Asylbewerber aus Afghanistan nehmen seit Neuestem am Volleyballtraining des TSV Marktoberdorf teil – eine gelungene Abwechslung für die vier. Einer von ihnen ist Masoomkhan Kharotai. Nach Deutschland ist er vor neun Monaten über Pakistan, den Iran, die Türkei, Griechenland, Italien und Österreich gekommen. Jetzt ist er erst einmal froh, hier zu sein. Das wichtigste, um in den Alltag in Deutschland reinzukommen, ist die Sprache, findet er. Und das Training sei das beste Deutsch-Training,...

  • Marktoberdorf
  • 21.12.14
782×

Zeitgeschichte
Mustafa Cakirogullari aus Marktoberdorf: Heimisch im Allgäu, mit Wurzeln in der Türkei

Wer verstehen will, was sich damals, zu Beginn der Gastarbeitereinwanderung, ereignet hat, der muss sich nur einmal mit Mustafa Cakirogullari zusammensetzen und ihn erzählen lassen. Der 50-jährige Türke lebt seit seinem sechsten Lebensjahr in Marktoberdorf. Seine Familiengeschichte lässt eine Zeit lebendig werden, in der Türken und Deutsche sich fremd waren. Doch genauso bezeugt sie das Zusammenwachsen der zwei Kulturkreise. Mehr über Mustafa Cakirogullari erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung...

  • Marktoberdorf
  • 09.05.14
101× 20 Bilder

Event
Aktionstag Jugend und Menschen mit Behinderung in Marktoberdorf

Das Miteinander mit großem Spaß erlebt - 30 Vereine und Institutionen aus dem Ostallgau prasentierten sich und boten ein buntes Programm Auch im Alter von zehn Jahren hat der Aktionstag 'Jugend und Menschen mit Behinderung' nichts von seinem Schwung verloren. Fast 30 Vereine und Institutionen aus dem ganzen Landkreis nahmen heuer an dieser Aktion teil, die alle zwei Jahre stattfindet. Mit viel Aufwand und Ideenreichtum hatten sie auf dem Marktoberdorfer Stadtplatz Mitmachaktionen organisiert,...

  • Marktoberdorf
  • 15.07.13
31× 2 Bilder

ASM
ASM zu Gast bei Neujahrsempfang in Marktoberdorf

Festredner betonen bei Neujahrsempfang die Bedeutung der Blasmusik für die Region und den hohen Stellenwert des Ehrenamts Der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) war gestern mit seinem Neujahrsempfang in Marktoberdorf zu Gast. Mehrere Festredner betonten die Bedeutung der Blasmusik für die Region und den hohen Stellenwert der ehrenamtlichen Arbeit in den Vereinen und Verbänden. Im Richard-Wengenmeier-Saal der Bayerischen Musikakademie zeigte sich ASM-Präsident Franz Josef Pschierer stolz auf die...

  • Marktoberdorf
  • 09.01.12
180× 2 Bilder

Betreuung
Integration in der Marktoberdorfer Kinderkrippe Sonnenschein ist völlig selbstverständlich

Lena und Annlies haben das Down-Syndrom, gehörten in der Tagesstätte Sonnenschein aber völlig selbstverständlich mit dazu - Eltern und Betreuerinnen zufrieden Emmi bringt Lena eine Decke. Die deckt sich damit kurz zu, ist aber gleich wieder auf den Beinen und rennt durch ihren Gruppenraum in der Marktoberdorfer Kinderkrippe Sonnenschein. Auf Antrag ein Jahr länger Ein normaler Krippentag und doch ist die Gruppe Sonnenkäfer besonders: Lena und Annlies haben das Down-Syndrom. Sie sind die ersten...

  • Marktoberdorf
  • 09.09.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ