Integration

Beiträge zum Thema Integration

28×

Projekt
Westallgäuer Sondierungsreise: Das Thema Integration ist im Libanon tabu

Der Bundesentwicklungsminister setzt auf die Kommunen. Darum hat Gerd Müller, der seit 2014 dieses Amt bekleidet, innerhalb von vier Jahren die Summe für kommunale Zusammenarbeit von fünf auf 15 Millionen Euro erhöht. Eine der Folgen davon ist, dass 14 Frauen und Männer aus dem Westallgäu im Rahmen des Programms 'Kommunales Know How für Nahost' am Sonntag in den Libanon flogen, beauftragt von ihren Gemeinderäten, die durch die Ankunft von immer mehr Flüchtlingen in den Dörfern erlebt haben, wie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.11.17
121×

Asyl
Droht Familie Doroshev aus Lindenberg die Abschiebung trotz geglückter Integration?

Die Familie Doroshev spricht schon nach zweieinhalb Jahren gut Deutsch, verdient ihr eigenes Geld, zahlt Steuern. Trotzdem gibt es kaum Bleibeperspektiven. Sie könnten Vorbilder sein. Vorzeige-Flüchtlinge sozusagen. Doch wie es derzeit aussieht, müssen Roman, Vanda und Bogdan Doroshev Deutschland verlassen. Obwohl sie niemandem auf der Tasche liegen, niemandem Probleme machen, Arbeit, Wohnung und Freunde haben. Dies ist die Geschichte einer rundum gelungenen Integration – mit womöglich...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.12.16
20×

Auszeichnung
Raed Saleh bekommt in Lindenberg den Sozialistenhut der SPD

Der Preisträger passt zu dem aktuellen Dauerthema Integration. Raed Saleh bekommt am Freitag, 6. November, in Lindenberg den Sozialistenhut des SPD-Kreisverbandes verliehen. Der bekennende Muslim Saleh ist seit 2011 Vorsitzender der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus und hatte sich um die Nachfolge von Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister von Berlin beworben. Seit 2008 ist Saleh Kreisvorsitzender der SPD in Berlin-Spandau. Der 38-Jährige wird dem linken Flügel der Partei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.10.15
21×

Asyl
Im World Café in Heimenkirch schmieden Einheimische und Flüchtlinge Pläne, wie das Miteinander klappt

Neue Nachbarschaften wachsen zusammen Die Gemeinden und der Landkreis lassen sich einiges einfallen, um das Miteinander zwischen Einheimischen und Flüchtlingen zu fördern. In Heimenkirch waren die Bürger zu einer Ideenwerkstatt eingeladen, in der sie ihre Anregungen für ein gutes Zusammenleben einbringen konnten. Der Zuspruch war enorm: Rund 110 Interessierte drängten sich im Paul-Bäck-Saal, 80 Heimenkircher und 30 Asylbewerber - beinahe alle Flüchtlinge, die in dem 3.700-Einwohner-Ort wohnen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.09.15
35×

Asyl
Westallgäuer wollen, dass Flüchtlinge bleiben

In Weiler im Westallgäu machen sich Frauen und Männer für die Flüchtlinge stark. Nachdem drei Syrern die Rückführung nach Italien droht, setzen sie alle Hebel in Bewegung, um dies zu verhindern. Denn die jungen Männer, die seit einem halben Jahr in Weiler leben, sind bereits bestens integriert. Sie können nach einem halben Jahr in Deutschland erstaunlich gut Deutsch, bewähren sich in Praktika, im Fußballverein und bei Sozialdiensten im Seniorenheim und haben richtige Freundschaften mit...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.04.15
120×

Vereine
SG Scheidegg erhält Auszeichnung für die Integration von Flüchtlingen

Die Sportgemeinde Scheidegg hat den ersten Platz bei den 'Sternen des Sports' im Westallgäu belegt. Ausgezeichnet hat die Jury das Engagement des Vereins rund um die Integration von Flüchtlingen, die im Ortsteil Forst in einem Wohnheim leben. Die ethnischen und religiösen Bedürfnisse seien berücksichtigt und auf einen Beitrag verzichtet worden, anerkannte die Jury. Als 'Sterne des Sports' zeichnen die deutschen Volks- und Raiffeisenbanken Projekte von Sportvereinen aus. Im Bereich der Volksbank...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.12.14
332×

Integration
Das Stephanuswerk in Isny öffnet sich

Die letzten Zäune werden abgerissen – Heimstiftung will sich gesundschrumpfen, um Standort zu erhalten Das Stephanuswerk, ein Rehabilitationszentrum am Isnyer Stadtrand Richtung Maierhöfen, das seit mehr als 60 Jahren körperbehinderten und in in den letzten Jahren vermehrt psychisch kranken Menschen eine neue Chance bietet, will sich 'gesundschrumpfen', so Pressesprecher Anton Drescher, um weiter bestehen zu können. Die Evangelische Heimstiftung in Stuttgart, die das Stephanuswerk als...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ