Instrument

Beiträge zum Thema Instrument

72×

Kultur
Neues Buch über Füssener Lauten- und Geigenbau

Der Füssener Lautenbau prägte in der Frühen Neuzeit die Herstellung von Saiteninstrumenten in weiten Teilen Europas. Möglich wurde dies durch die Lage an einem wichtigen Handelsweg zwischen Deutschland und Italien und den Zugang zu hochwertigen Holzarten am nördlichen Alpenrand. Die drei Autoren Josef Focht, Klaus Martius und Thomas Riedmiller stellen anschaulich dar, wie Lauten- und Geigenmacher aus Füssen ihr Handwerk ausübten und sich in den Handelsmetropolen und Residenzstädten südlich und...

  • Füssen
  • 17.01.18
391×

Musik
Armin Eckl (55) aus Jengen unterrichtet das Didgeridoo-Spielen

Wenn Armin Eckl aus Jengen in sein Didgeridoo bläst, entlockt er ihm eigentümliche Klänge. Sie ähneln Kojotengeheul, Froschquaken und Walgesang – wirken aber unglaublich beruhigend. Der Zuhörer wartet auf den Augenblick, in dem Armin Eckl gierig nach Luft schnappt – doch vergeblich. Es ist eine faszinierende Atemtechnik, die es dem 55-Jährigen erlaubt, sein Instrument ohne Absetzen durchzuspielen. Mehr über den Didgeridoo-Spieler erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 08.01.18
53×

Musik
Vielsaitig-Festival: Instrumentenbauer verhalfen Füssen zu großem Ansehen

Das alte Saiteninstrument hat Füssen berühmt gemacht. Beim Vielsaitig-Festival steht es auch im Blickpunkt. In diesen Zeiten ist viel von Migration die Rede. Doch die Menschen waren schon immer in Bewegung, zogen von A nach B, von Ost nach West, von Süd nach Nord und umgekehrt. Weil sie es daheim nicht mehr aushielten – wegen Diskriminierung, Verfolgung, Krankheit, Armut, Hunger, Krieg, weil sie woanders auf ein besseres Leben hofften oder einfach auch nur, weil sie eine Sehnsucht nach der...

  • Füssen
  • 18.08.17
129×

Musik
Buchloer Firma baut Akkordeons und Harmonikas für Musiker weltweit um

Mit dem Lied von 2003 wurde die Kölner Musikgruppe richtig bekannt – sogar in Kaufbeuren wird zum Fasching die Ableitung 'Viva Buronia' geschmettert. Doch zu einem Teil führt die Spur des Erfolges der Kölner nach Buchloe. Denn die Firma Harmonia Depot Süd (HDS music) baut Instrumente um, um sie bühnentauglicher zu machen. 'Wir bauen Mikrofonsysteme in Akkordeons und Harmonikas ein, damit die Instrumente in Bierzelten hörbar sind', erklärt Geschäftsinhaber Franz Schmid. Mit der Spezialisierung...

  • Buchloe
  • 27.01.17
144×

Veranstaltung
Verschiedene Stile und Instrumente im Deutschen Haus in Waal

Verschiedene Musikstile und die unterschiedlichsten Instrumente erklangen beim Konzert im Deutschen Haus in Waal. Thomas Hüther und Michelle Pulfrich hatten zu einer 'Kleinen Weihnachtsmusik' eingeladen. Die Tische im Saal des Deutschen Haus waren komplett besetzt und die Gäste waren gespannt, was ihnen musikalisch dargeboten wird. 'Fische sind kreative Leute', erzählte Hüther bei der Vorstellung – sowohl er als auch Michelle Pulfrich sind unter diesem Sternzeichen geboren. Beide haben...

  • Buchloe
  • 02.01.17
38×

Vortrag
Festival Vielsaitig in Füssen: Wie kleine Veränderungen an Streichinstrumenten große Wirkung zeigen können

Bereits minimale Änderungen an einzelnen Bauteilen von Geigen, Bratschen und Celli können sich klanglich gewaltig auswirken. Der erst 29 Jahre alte Geigenbauer Gabriel Reinhold aus Füssen demonstrierte in seinem Vortrag 'Kleine Veränderungen mit großer Wirkung – Klangeinstellungen an Streichinstrumenten' sowohl anschaulich als auch hörbar, wie sehr sich solche Änderungen auswirken. Der Vortrag fand im Rahmen des 'Treffpunktes Geigenbau' beim Füssener Festival Vielsaitig statt. Anfangs...

  • Füssen
  • 30.08.16
160× 2 Bilder

Video-Reportage
Altusrieder Freilichtspiele: Beeindruckende Live-Musik aus dem Bunker

Schön ist es nicht, hier im Keller. Dafür beengt. Dicht gedrängt sitzen die über 30 Musiker aneinander - manche mussten auf eine Empore ausgelagert werden. Man denkt unweigerlich an die Redensart Hühner auf der Stange. Warum der Komplex unter der Tribüne von den Altusriedern Bunker genannt wird, ist wirklich kein Geheimnis. Und trotz der Widrigkeiten: Hier entsteht die imposante musikalische Untermalung für "Robin Hood". Jeden Spieltag aufs Neue live. Wir haben Gertrud Hiemer-Haslach und die...

  • Altusried
  • 07.07.16
40×

Klassik
Spanischer Star-Oboist tritt mit tschechischem Kammerorchester in Fischen auf

Der spanische Oboist Ramón Ortega Quero ist ein Senkrechtstarter in der Klassik-Szene. Zusammen mit dem tschechischen Kammerorchester 'PKF-Prague Philharmonia' tritt er am Samstag, 9. April, um 18 Uhr im Fischinger Kurhaus Fiskina auf. Der Solist des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks spielt die Oboenkonzerte von Alessandro Marcello und Wolfgang Amadé Mozart. Weitere Werke des Barock und der Klassik ergänzen das Programm. Ramón Ortega Quero hat den renommierten ARD-Musikwettbewerb...

  • Oberstdorf
  • 06.04.16
48×

Tipps
Tag des Übens in Ottobeuren

Tipps und Hilfe von den Musikschullehrern Am Samstag, 16. Januar, um 10 Uhr findet im Kursaal in Ottobeuren der Tag des Übens der Musikschule Ottobeuren statt. 'Üben ist doof!' lautet der provokante Titel eines Buches, in dem sich die Autorin daran macht, genau das Gegenteil zu beweisen: Wer weiß, wie man richtig übt und was beim Üben eigentlich geschieht, kann richtig Spaß haben. Und Erfolgserlebnisse noch dazu. Die Lehrer der Musikschule Ottobeuren würden sich gerne mit Euch darüber...

  • Memmingen
  • 13.01.16
590× 16 Bilder

Instrument
Harfenbauer eröffnet Werkstatt in Tannheim

Hier hängt zwar nicht der Himmel voller Harfen, aber ein ganzer Raum ist mit diesen Instrumenten gefüllt. Jonathan Corbinian Dentler heißt ihr Erbauer. Der 29-Jährige hat in Tannheim-Egelsee (bei Memmingen) vor kurzem eine Werkstatt eröffnet. Damit besitzt das Allgäu nun einen Harfenbauer. Spieler und Spielerinnen gibt es ja einige, seit Jutta Kerber vor 40 Jahren begann, dieses bis dahin seltene Instrument im Allgäu zu verbreiten. 'Eine Harfe von Grund auf zu bauen, zu verstehen und am Ende...

  • Kempten
  • 22.05.15
29×

Musik
Beste Grundschul-Bläserklasse Bayerns kommt aus dem Argental

Die erste Bläserklasse der Laubenbergschule (Argentalgemeinden) kann sich beste Grundschul-Bläserklasse Bayerns nennen. Bei einem Wettbewerb in München setzten sich die musikalischen Viertklässler aus dem Westallgäu auch gegen Mittel- und Realschulklassen durch. Mehr über die Bläserklasse und den Wettbewerb lesen Sie in "Der Westallgäuer" vom 22.05.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.05.15
78×

Musik
Eva Susanna Kuen aus Sonthofen ist eine Virtuosin auf der Blockflöte

Die Blockflöte ist heute vor allem bekannt als Instrument für Kinder, doch in der alten Musik und in zeitgenössischen Werken spielt sie mitunter eine virtuose Rolle. Das beweist Eva Susanna Kuen aus Sonthofen. Sie hat sich auf das Instrument, die alte und die zeitgenössische Musik spezialisiert. Als Mitglied des Kölner Ensembles 'Amarilli' bietet sie bei drei Konzerten im Oberallgäu am kommenden Wochenende eine Reise durch barocke Klanglandschaften Frankreichs und Italiens. Welch reizvolle...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.03.15
574×

Instrumentenbau
Eine neue, alte Laute für das Museum Roßhaupten

Sie ist im Stil den Arbeiten der Roßhauptener und Füssener Lautenmacher des 16. Jahrhunderts nachempfunden, aber sie ist nagelneu: die Laute für das Caspar-Tiefenbrucker-Zimmer im Museum Roßhaupten. Sie stammt aus der Werkstatt des Füssener Zupfinstrumentenbaumeisters Urs Langenbacher. Bei der Vorstellung der Laute erinnerte er auch an die Geschichte der Lautenmacher in Roßhaupten und Füssen, wo 1562 die erste Lautenmacherzunft Europas gegründet wurde. Viele Lautenmacher gingen damals in die...

  • Füssen
  • 16.03.15
136×

Projekt
Schüler des Joseph-Bernhart-Gymnasiums in Türkheim bauen Musikinstrumente

Wer ein Musikinstrument erlernen möchte, kauft sich normalerweise das Passende. Da das je nach Instrument nicht gerade eine kostengünstige Angelegenheit ist, hatten die Schüler der Q12 vom Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim eine ganz andere Idee. Sie setzten sich im P-Seminar mit 'Der Physik der Musikinstrumente' auseinander und bauten sich ihr Lieblingsinstrument ganz einfach selbst. Kreativität und Ausdauer eines ganzen Jahres waren nötig, um das Ziel zu erreichen. Im Kleinen Schloss Türkheim...

  • Buchloe
  • 28.10.14
45×

Gitarre
Christian Wernicke zeigt in Ebenhof Vielfalt seines Instruments

Streifzug zurück bis zum Barock Mit einem bemerkenswerten Solo-Konzertabend nahm der Gitarrist Christian Wernicke das Flötenhof-Publikum im fast voll besetzten kleinen Konzertsaal auf einen faszinierenden Gitarren-Streifzug von der Barockzeit bis in die Moderne. Dabei wurde deutlich, welch autonomes Volksinstrument die Gitarre parallel zur klassischen Musiktradition darstellt. Mit der Vielfalt an Farbtönungen, den akkordisch-melodischen und insbesondere perkussiven Spielmöglichkeiten sowie dem...

  • Kaufbeuren
  • 24.12.12
231× 2 Bilder

Lautenbau
Füssen bleibt die Wiege des gewerbsmäßigen Lautenbaus.

Ein Vortrag, der mit Mythen aufräumt, sorgt beim Festival 'Vielsaitig' für Aufsehen – 'Endmontage' in Venedig Dr. Josef Focht vom Institut für Musikwissenschaft hat in seinem Vortrag 'Tieffenbrucker, die zentrale Firma des 16. Jahrhunderts' gewaltig am Mythos des 19. Jahrhunderts gerüttelt, indem er den Lautenbau als frühneuzeitliches Exportgewerbe bezeichnete. Mit anderen Worten räumte er mit der Vorstellung auf, dass auf dem Höhepunkt des Lautenbooms im 16. Jahrhundert jede einzelne...

  • Füssen
  • 11.09.12
27×

Ensemble
Berliner Orchester OMP verbreitet im Lindenberger Hirschen gute Laune

Das 'Orchestre Miniature in the Park' (OMP) ist anders. Schon alleine deshalb, weil das Laienensemble, das sich lieber Orchester statt Band nennt, auf Kinderinstrumenten Hits spielt – in ganz eigenen Versionen. Einzige Bedingung für eine Aufnahme ins Repertoire: Die Interpretation muss die Worte Sonne oder/und Sommer im Refrain enthalten. Bei ihrem Gastspiel im Lindenberger Hirschen spielten die Musiker jede Menge Hits und Klassiker, auch unbekannte Indie-Perlen und fantastische...

  • Kempten
  • 18.08.12
33×

Duo Müllerfließ
Jazz Spirit Now mit seltenen Instrumenten im Haus International in Kempten

Sanfte Töne Meditative improvisierte Musik bot im Haus International das Duo 'Jazz Spirit Now' André Müller und Michael Fließ). Im Vordergrund steht eher Spirit als Jazz. Sopran- und Tenorsaxofon oder Querflöte von Müller einerseits unterhalten sich mit ungewöhnlichen Partnern. Fließ schlägt nicht nur auf den Gong, sondern entlockt ihm, mit einem Gummiball reibend, auch zarte, singende Töne. Auf dem Cajon spielt er mit Besen. Djembe und Rahmentrommel erklingen, und dann noch der...

  • Kempten
  • 11.11.11
17×

Weißensberg
Neue Einrichtung an Weißensberger Schule

Großen Zuspruch bekommt die Verbandsschule Weißensberg zu ihrer neuen Einrichtung. Ab Montag haben Drittklässler die Möglichkeit Blechblasinstrumente zu erlernen. Dazu haben sich 30 von insgesamt 40 Schülern angemeldet. Die Instrumente für die künftigen Blechbläser werden von den Musikvereinen Weißensberg, Sigmarszell, Bösenreutin und Niederstaufen gegen eine Jahresgebühr von 50 Euro ausgeliehen. Der Unterricht findet einmal pro Woche statt und wird von Musiklehrer und Dirigent Stefan Hilger...

  • Lindau
  • 07.10.11
355×

Lebensweg
Julian Zeller aus Kempten studiert in Bern Fagott

Musik spielt die Hauptrolle - Der 22-jährige Kemptener hofft später auf die Anstellung in einem Orchester Manchmal werden Menschen früh in gewisse Bahnen gelenkt. «Ich habe schon so viel Musik im Mutterbauch gehört», sagt der 22-jährige Julian Zeller, «dass ich vermutlich gar nicht anders kann, als Musik zu meinem Beruf zu machen.» Der Kemptener ist auf dem besten Weg dorthin. Seit zwei Jahren studiert er an einer Hochschule in Bern in der Schweiz. «In einem Orchester Fagott zu spielen, das ist...

  • Kempten
  • 26.08.11
259× 2 Bilder

Musikunterricht
Mehr als früher wird Wert auf Praxis gelegt, sagt Lehrer Ernst Bestfleisch vom Kemptener Allgäu-Gymnasium

«Die Sinne zu wecken, ist wichtig» - Die Schüler trommeln, singen und spielen Keyboard - Ein Schulbesuch «Buon giorno», sagt der Lehrer Ernst Bestfleisch. «Buon giorno», antworten ihm 22 Kinderstimmen. Nein, Bestfleisch gibt nicht Italienisch. Der Mann mit der schwarzen Hose und dem rostbraunen Pullover unterrichtet Musik. Gerade ist die Klasse 6a des Allgäu-Gymnasiums (AG) Kempten in den großen Musiksaal gekommen, die Schüler dürfen sich noch nicht setzen. Erst will Bestfleisch eine...

  • Kempten
  • 13.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ