Instrument

Beiträge zum Thema Instrument

Glanzstück: Die Mitte des 16. Jahrhunderts von Wolfgang Wolf in Füssen gebaute und um 1646 zur barocken French Lute erweiterte Laute zählt jetzt offiziell zu den „100 Heimatschätzen“ in Bayerns Museen.
191×

Geschichte
Füssener Laute zum bayerischen Heimatschatz gekürt

Eine Mitte des 16. Jahrhunderts in Füssen gebaute und dort im Museum der Stadt zu besichtigende Laute zählt zu den „100 Heimatschätzen“, die jetzt in einer Gemeinschaftsaktion des Bayerische Heimat- und Kunstministeriums gekürt wurden. Das von Wolfgang Wolf gefertigte Instrument stehe für tausende hochwertige Saiteninstrumenten, die Füssener Handwerker gebaut und in die Metropolen und Residenzen Europas geliefert haben, schrieb Museumsleiter Dr. Anton Englert in der Bewerbung. Die...

  • Füssen
  • 17.07.18
337×

Neuerscheinung
Neues Buch zeigt: Füssener Lauten- und Geigenbau wirkte in ganz Europa

Wie die Lauten- und Geigenbauer in Füssen lebten, arbeiteten und Einfluss auf ihre Zunft in ganz Europa nahmen, das dokumentiert ein neues Buch, das jetzt vorgestellt wurde. Mit Professor Josef Focht von der Uni Leipzig, Klaus Martius vom Germanischen Nationalmuseum Nürnberg und Thomas Riedmiller, dem ehemaligen Leiter der Museums der Stadt Füssen, sind unter den Autoren gleich drei bedeutende Forschungszentren zum Thema Instrumentenbau vertreten. Bei aller wissenschaftlichen Präzision legten...

  • Füssen
  • 03.12.17
39×

Geschichte
Museum der Stadt Füssen erwirbt Laute aus dem Jahr 1609

Für Füssens Bürgermeister Paul Iacob ist das 'eine absolute Sensation': Denn für das städtische Museum konnte nun eine Laute erworben werden, die der Füssener Hans Socher 1609 geschaffen hatte. Von Socher – der Postmeister und Lautenmacher lebte bis 1632 in der Tiroler Straße – war bislang kein Instrument gefunden worden. Dass der Ankauf überhaupt zustande kam, ist Zupfinstrumentenbaumeister Urs Langenbacher und dem treuen Mäzen des Museums, Hans-Joachim Schirmer, zu verdanken. Mehr...

  • Füssen
  • 30.11.15
231× 2 Bilder

Lautenbau
Füssen bleibt die Wiege des gewerbsmäßigen Lautenbaus.

Ein Vortrag, der mit Mythen aufräumt, sorgt beim Festival 'Vielsaitig' für Aufsehen – 'Endmontage' in Venedig Dr. Josef Focht vom Institut für Musikwissenschaft hat in seinem Vortrag 'Tieffenbrucker, die zentrale Firma des 16. Jahrhunderts' gewaltig am Mythos des 19. Jahrhunderts gerüttelt, indem er den Lautenbau als frühneuzeitliches Exportgewerbe bezeichnete. Mit anderen Worten räumte er mit der Vorstellung auf, dass auf dem Höhepunkt des Lautenbooms im 16. Jahrhundert jede einzelne...

  • Füssen
  • 11.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ