Insolvenz

Beiträge zum Thema Insolvenz

Katie Price ist jetzt offiziell bankrott
 471×

Katie Price ist nun offiziell zahlungsunfähig

Früher soll Katie Price ein Millionenvermögen besessen haben, jetzt ist sie nicht mehr dazu in der Lage, ihre Schulden zu begleichen. Katie Price (41) ist pleite: Das Foto-Model und Reality-Sternchen soll es nicht geschafft haben, einen vor einem Jahr beschlossenen Zahlungsplan für ihre Schulden einzuhalten, wie unter anderem die "BBC" berichtet, die sich auf das zuständige Insolvenzgericht beruft. Nun sei sie von dem Gericht in London für zahlungsunfähig erklärt worden.In den Neunzigern wurde...

  • 27.11.19
Impressionen aus alten Zeiten: Blick in die Garnspinnerei Anfang dieses Jahrhunderts bei Momm (links), die Insolvenzversteigerung 2005 in der Textilfabrik mit Gästen aus aller Welt (unten, Mitte) und die altehrwürdige Momm-Geschäftsführervilla (unten, rechts), in der heute Büros residieren. Derzeit wird der Südteil des Wohn- und Gewerbeparks Momm für neue Wohnbebauung vorbereitet. Die markante Sheddachhalle (oben, rechts) muss weichen.
 2.329×

Pleite
Insolvenzverfahren über Kaufbeurer Textilfabrik Momm nach 13 Jahren vor dem Abschluss

Die Mitarbeiter hatten Tränen in den Augen. Unter Position Nummer 866 ein Faxgerät, unter 770 ein Diktiergerät. Der komplette Websaal 4 mit den Nummern 425 bis 534 zusammengefasst, samt der 89 hochmodernen Luftwebmaschinen, Marke Dornier, Baujahr 1996. Die Bandbreite war groß in dem Versteigerungskatalog mit knapp 900 Positionen, hinter denen sich tausende von Einzelstücken und sogar die Ausrüstung für 31 Werksfeuerwehrleute verbargen. Eine komplette Fabrik kam am Tag der...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.18
 31×

Insolvenz
Festspielhaus in Füssen: Zwangsversteigerung als letzter Ausweg

Kein Zuschlag für Käufer Es gibt nicht mehr viel Hoffnung für das insolvente Festspielhaus in Füssen: Eigentlich sollte am Montag im Gläubigerausschuss die Entscheidung fallen, welcher der potenziellen Käufer den Zuschlag bekommt. Insolvenzverwalter Marco Liebler teilte am Dienstag mit: 'Das offene Bieterverfahren läuft weiter, da bisher noch keinem Interessenten ein Zuschlag erteilt werden konnte. Allerdings läuft die Zeit davon, da die finanziellen Mittel ausgehen.' Die Interessenten, die...

  • Füssen
  • 28.09.16
 97×

Hängepartie
Nach Insolvenz: Die Frage nach der Zukunft des Festspielhauses in Füssen ist immer noch offen

Mitarbeiter, Bürgermeister und Tourismuschef rätseln noch immer, wie es mit dem Festspielhaus in Füssen weitergeht. Die dritte Pleite ist schlecht für das Image der Stadt Dass etwas nicht stimmt, hatten manche der 48 Mitarbeiter des Füssener Festspielhauses im Gefühl, erzählt eine von ihnen. Trotzdem seien alle sehr überrascht gewesen, als sie 'von heute auf morgen' von der dritten Pleite erfuhren. Jetzt hofft die Füssenerin, die auch die ersten beiden Insolvenzen miterlebt hat, dass es bei...

  • Füssen
  • 06.09.16
 43×

Insolvenz
Erneute Pleite des Festspielhauses Füssen, doch Veranstaltungen finden weiter statt

Es ist die dritte Pleite in der Geschichte des Füssener Festspielhauses: Die Musiktheater Füssen Besitz GmbH & Co. KG hat beim Amtsgericht Kempten einen Insolvenzantrag gestellt. Die Veranstaltungen bis Anfang September werden aber auf jeden Fall stattfinden, versichert Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler. Der Münchner Rechtsanwalt hatte bereits in den Jahren 2004 und 2007 das Musiktheater insolvenz-rechtlich abgewickelt. Ziel ist es, bis September einen Investor zu finden, der das...

  • Füssen
  • 07.07.16
 23×

Finanzen
Großes Loch in Kempten: Sind die Schweizer Eigentümer pleite?

Zwangsverwalter erwartet 'demnächst Insolvenzverfahren', Ulmer Kanzlei Pluta gibt Insolvenzgutachten ab Sie ist Kemptens berühmteste Baustelle, 3,1 Millionen Euro hat die Stadt im früheren Großen Loch versenkt – sind die Schweizer Eigentümer inzwischen pleite? Die deutschlandweit bekannte Insolvenzkanzlei Pluta aus Ulm hat nun ein Gutachten erstellt, ob gegen Richard Ritter und Peter Kyburz das Insolvenzverfahren eröffnet wird. Der fürs Skandalgrundstück eingesetzte Neu-Ulmer Zwangsverwalter...

  • Kempten
  • 07.12.15
 25×

Schulden
Fast 40.000 Allgäuer sind pleite

Kaufbeuren ganz 'oben' Im Allgäu sind nach wie vor fast 40.000 Privatpersonen pleite. Das entspricht einer Schuldnerquote von 8,4 Prozent unter den erwachsenen Bewohnern der Region. Bundesweit steht das Allgäu jedoch vergleichsweise gut da. Im Durchschnitt sind in Deutschland 9,8 Prozent der über 18-Jährigen nicht in der Lage, ihre Schulden und laufenden Verpflichtungen zu begleichen. Die aktuellen Zahlen über die Privatpleiten stammen aus dem Schuldner-Atlas 2013 des Wirtschaftsauskünfte- und...

  • Kempten
  • 09.01.14
 437×

Wirtschaft
Insolvenz: SRI in Durach kündigt 120 Mitarbeitern

Investition notwendig Die Firma SRI in Durach entlässt 120 Mitarbeiter. Laut Allgäuer Zeitung, könne der insolvente Elektronikproduzent nur durch eine Investition in einstelliger Millionenhöhe überleben. Außerdem sollen die knapp 350 verbleibenden Mitarbeiter auf Teile ihres Gehalts verzichten. Wenn es nach SRI-Chef Kampmann geht, sollen die Angestellten auch langfristig länger arbeiten: Nur so könnten die Kosten weiter gesenkt und das Unternehmen gerettet werden.

  • Kempten
  • 29.09.12
 223×

Krise
SRI Unternehmensgruppe in Durach beantragt Insolvenz

Die Duracher SRI Holding AG, SRI Radio Systems GmbH und die SRI Logistics GmbH haben laut einer Pressemitteilung vor wenigen Tagen beim Amtsgericht Kempten die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Die SRI Unternehmensgruppe beschäftigt in Durach rund 600 Mitarbeiter und 50 Auszublidende. Entscheidender Auslöser der Krisensituation sei insbesondere die Marktentwicklung im Geschäftsfeld Umwelttechnik gewesen, die durch die massiven Branchenprobleme der Solarindustrie in Deutschland zu...

  • Kempten
  • 09.07.12
 184×

Unternehmen
Marktoberdorfer Firma Henninger insolvent

Betrieb läuft vorerst weiter - Es fehlt an Facharbeitern Das Marktoberdorfer Unternehmen Henninger Zerspanungstechnik hat Insolvenz angemeldet. Der Betrieb mit 15 Mitarbeitern und einem Geschäftsführer läuft aber vorerst weiter, denn die Auftragsbücher sind laut Dr. Thomas Karg, vom Gericht als vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt, wieder voll. Auch die Löhne seien auf jeden Fall bis Oktober in voller Höhe gesichert. Die Firma Henninger besitzt einen guten Ruf in der Branche. Sie stellt...

  • Marktoberdorf
  • 25.08.11
 68×

Pleite
Futtertrocknung muss Insolvenz anmelden

Mehr Ausgaben als Einnahmen - Anlage liefert trotzdem weiter Fernwärme Mehr Ausgaben als Einnahmen: Das brachte die Futtertrocknungsgenossenschaft Ruderatshofen in die Klemme. Die war nun so groß, dass sich der Vorstand entschloss, beim zuständigen Amtsgericht Insolvenz anzumelden. Auf das Fernwärmenetz in Marktoberdorf soll dies keine Auswirkungen haben, betonten sowohl Henrik Felbier vom Hamburger Unternehmenssanierer Felbier-Mall als auch Angelika Reichelt, die Geschäftsführerin der...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ