Insolvenz

Beiträge zum Thema Insolvenz

 1.237×

Scheidegg
Drei potentielle Investoren für Feriendorf Ostkinberg gefunden

Für das ehemalige Feriendorf Ostkinberg bei Scheidegg gibt es jetzt drei ernsthafte Interessenten. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, würden die Interessenten derzeit mit der Insolvenzverwaltung verhandeln. Scheideggs Bürgermeister Ulrich Pfanner sei vorsichtig optimistsich, dass es zu einer Einigung kommen könnte. Wichtig aus Sicht der Gemeinde sei vor allem, dass das Gelände ein Feriendorf bleibt und nicht als Zweitwohnungssitz genutzt wird. Seit mehr als zehn Jahren steht das Feriendorf mit...

  • Kempten
  • 14.07.11
 9×

Allgäu
Weniger Firmeninsolvenzen im Allgäu

Der Wirtschaftsaufschwung hat im Allgäu im ersten Halbjahr zu einem deutlichen Rückgang der Unternehmensinsolvenzen geführt. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung der Creditreform Kempten. Mussten zum Vorjahreszeitraum 83 Betriebe Insolvenz anmelden, waren es demnach heuer bisher 62. Laut Creditreform handle es sich dabei meist um kleine Unternehmen, die häufig weniger Kapitalrücklagen aufweisen und noch schwierige Finanzierungsbedingungen vorfinden würden. Insgesamt seien in den...

  • Kempten
  • 06.07.11
 9×

Kempten
Allgäu Fleisch GmbH sucht immer noch nach passendem Investor

Der insolvente Schlachtbetrieb Allgäu Fleisch GmbH aus Kempten hat noch immer keinen Investor gefunden. Das erklärte Jens Patrick Hourle, zuständiger Insolvenzverwalter, gegenüber RSA - der Allgäusender. Ziel sei es, einen Investor zu finden, der den Schlachtbetrieb wieder aufnimmt und die vorhandenen Arbeitsplätze sichere, so Hourle. Die Löhne der 129 Mitarbeiter wurden von der Agentur für Arbeit Kempten für drei Monate gesichert.

  • Kempten
  • 20.06.11
 14×

Allgäu Fleisch
Kaufverhandlungen um Allgäu Fleisch gehen weiter

Wie steht es um den insolventen Betrieb Allgäu Fleisch? Laut Insolvenzverwalter Dr. Jens Hourle führt er nach wie vor Kaufverhandlungen mit mehreren Interessenten. Wie viele mögliche Käufer sich für den Schlachthof interessieren und wann mit einem Ergebnis zu rechnen ist, wollte Hourle allerdings nicht sagen. Weiterhin geöffnet ist der Frische- und Gastromarkt in der Bleicherstraße.

  • Kempten
  • 20.06.11
 31×

Insolvenz
Allgäu Fleisch: Gespräche mit möglichen Käufern laufen auf Hochtouren

Kündigungen im Schlachtbetrieb - 80 von 130 Mitarbeitern müssen gehen Weiter in «intensiven Gesprächen mit möglichen Käufern» steht der Insolvenzverwalter von Allgäu Fleisch. Gestern hätten Interessenten das Unternehmen in der Kemptener Bleicherstraße unter die Lupe genommen. Unterdessen wurden insbesondere im Schlachtbetrieb Kündigungen ausgesprochen. Rund 80 der 130 sozialversicherungspflichtigen Mitarbeiter bekamen ihre Papiere. Wie berichtet, hatten die Geschäftsführer Döbler Ende Mai ihre...

  • Kempten
  • 07.06.11
 6×

Kempten
Nach Insolvenz des Allgäuer Schlachthofes sind Landwirte besorgt

Allgäuer Landwirte stehen einen eventuellen Fusion des insolventen Kemptener Schlachthofes skeptisch gegenüber. Denn dadurch würde die Marktmacht der Schlachterfima gegenüber den Bauern steigen, erklärt Andreas Steidele, Vorsitzender im Kreisteam des Bund Deutscher Milchviehalter im Allgäu. Wie berichtet musste der Schlachthof Allgäu Fleisch GmbH Insolvenz anmelden. Unterdessen hat der Insolvenzverwalter gestern bekannt gegeben, dass es bereits mehrere Kaufinteressierte für den Kemptener...

  • Kempten
  • 31.05.11
 596×

Insolvenz
Allgäu Fleisch GmbH stellt Insolvenzantrag in Kempten

Die Allgäu Fleisch GmbH in Kempten ist zahlungsunfähig. Die Großschlachterei, die bisher Lebensmittelketten, Einzelhändler und Gastronomen im ganzen Allgäu belieferte, kann Forderungen in Höhe mehrerer Millionen Euro nicht mehr nachkommen und hat beim Amtsgericht Kempten Insolvenzantrag gestellt. Zu Einzelheiten verwies Geschäftsführer Dieter Döbler auf den vorläufigen Insolvenzverwalter Dr. Jens Hourle (München). Dieser erklärte gegenüber unserer Zeitung, durch die Zahlungsunfähigkeit der...

  • Kempten
  • 27.05.11
 94×

Fußball
Neuanfang beim FC Kempten

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung wird Team um Vorsitzenden Dr. Klaus Kometer einstimmig gewählt - Insolvenzverwalter begrüßt Konzept zur Rettung Am Ende der außerordentlichen Mitgliederversammlung ging es beim FC Kempten zu wie nach einem Fußball-Sieg: Schulterklopfen, Umarmungen und Gratulationen bestimmten das Geschehen. Im Mittelpunkt standen der frisch gekürte Vorsitzende Dr. Klaus Kometer (51) und sein Stellvertreter Horst Böhm (47). Sie lösen den umstrittenen René Stache...

  • Kempten
  • 16.04.11
 30×   2 Bilder

Fußball II
FC Kempten: Wahltermin ist fix

Insolvenzverwalter lädt zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 14. April - Vorsitzender Stache: «Ich bleibe» Die formalen Weichen für einen Führungswechsel beim FC Kempten sind gestellt. Bei der zweiten außerordentlichen Mitgliederversammlung innerhalb von wenigen Wochen soll der Vorsitzende René Stache (45) am Donnerstag, 14. April, um 19 Uhr im «Stift» abberufen werden. Eingeladen zur Versammlung hat der vorläufige Insolvenzverwalter Markus Fröhlich aus Friedrichshafen. «Das...

  • Kempten
  • 31.03.11
 172×

Statistik
Allgäu-Wirtschaft - Trotz Aufschwung kaum Rückgang der Pleiten

2009 meldeten im Allgäu 202 Unternehmen Insolvenz an, 2010 waren es 188 - Meist Kleinstfirmen betroffen Der Wirtschaftsaufschwung hat in der Region zwischen Bodensee und Buchloe noch nicht zu einem deutlichen Rückgang der Insolvenzzahlen geführt. Kreiste der Pleitegeier im Jahr 2009 über 202 Allgäuer Unternehmen, so lag 2010 die Marke der zahlungsunfähigen Firmen immer noch bei 188. Die Statistik im Einzelnen: In den kreisfreien Städten Kaufbeuren ist mit 19 Insolvenzen (Vorjahr 20) und...

  • Kempten
  • 24.02.11
 41×

Insolvenz
Verfahren der Futtertrocknung in Ruderatshofen hat begonnen

Intensive Verhandlung Für die Futtertrocknungsgenossenschaft Ruderatshofen hat das Insolvenzverfahren begonnen. Anfang nächster Woche muss Mathias Dorn, den das Amtsgericht Kempten zum Insolvenzverwalter bestellt hat, der Gläubigerversammlung Angebote und Konzepte vorlegen. Aus dem In- und Ausland stammen die 45 Angebote für die Futtertrocknung. Sie war in eine erhebliche finanzielle Schieflage geraten (wir berichteten). Dorn hatte in den vergangenen Wochen die Unterlagen gesichtet. Mit...

  • Kaufbeuren
  • 04.02.11
 179×

Wirtschaft
Leinsle übernimmt Kirchner

Buchloer Spedition kauft insolventen Transportbetrieb - Knapp 20 Mitarbeiter atmen auf Ein vorweggenommenes, aber umso schöneres Weihnachtsgeschenk gibt es nach Monaten des Bangens und Hoffens für die knapp 20 Mitarbeiter der Johann Kirchner GmbH. Das insolvente Buchloer Traditionsunternehmen ist gerettet. Die Firma Leinsle übernimmt zum 1. Januar 2011 den Allgäuer Transportbetrieb, der im Juni Insolvenz anmelden musste. Steigende Kosten «Die Kirchner-Mitarbeiter wurden bei einer...

  • Buchloe
  • 23.12.10
 68×

Pleite
Futtertrocknung muss Insolvenz anmelden

Mehr Ausgaben als Einnahmen - Anlage liefert trotzdem weiter Fernwärme Mehr Ausgaben als Einnahmen: Das brachte die Futtertrocknungsgenossenschaft Ruderatshofen in die Klemme. Die war nun so groß, dass sich der Vorstand entschloss, beim zuständigen Amtsgericht Insolvenz anzumelden. Auf das Fernwärmenetz in Marktoberdorf soll dies keine Auswirkungen haben, betonten sowohl Henrik Felbier vom Hamburger Unternehmenssanierer Felbier-Mall als auch Angelika Reichelt, die Geschäftsführerin der...

  • Kaufbeuren
  • 13.11.10
 81×

Buchloe
Insolvenzverfahren eröffnet

Das Amtsgericht Kempten hat mit Beschluss vom 1. August über das Vermögen der Johann Kirchner GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Das Buchloer Transportunternehmen hatte Ende Mai wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt (wir berichteten). 43 Mitarbeiter inklusive Teilzeit- und Aushilfskräfte kümmern sich bei dem Buchloer Familienbetrieb seit 25 Jahren um Dienstleistungen rund um Transport und Lagerung. Bisher wurden keine Kündigungen...

  • Kempten
  • 18.08.10
 30×

Memmingen / Kempten
«Die Hälfte der Händler kämpft mit roten Zahlen»

Autos verkaufen sich von selbst. So hieß es früher. Die Zeiten haben sich geändert. Heute kämpft so manches Autohaus ums Überleben. Nicht nur die kleinen Vertragswerkstätten, sondern auch größere Händler-Ketten. Im Allgäu erwischte es zuletzt die Bavaria-Autohäuser (BMW und Mini), die wegen der Zahlungsunfähigkeit ihrer Münchner Muttergesellschaft AML Pleite gegangen sind (wir berichteten). Über die Situation im Autohandel sprachen wir mit Diplom-Betriebswirt Reinhard Sambs (64) aus Memmingen....

  • Kempten
  • 17.06.10
 19×

Allgäu
Fast 1300 Arbeitsplätze weg

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in den Landkreisen Oberallgäu, Unterallgäu, Ostallgäu, Lindau (Bodensee) und den kreisfreien Städten Kempten, Memmingen und Kaufbeuren hat sich gegenüber dem Jahr 2008 um 16 Prozent erhöht. Insgesamt mussten laut einer aktuellen Berechnung des Wirtschaftsauskunfts- und Forderungseinzugs-Unternehmens Creditreform Kempten im vergangenen Jahr 202 Unternehmer und Selbstständige den Gang zum Insolvenzgericht antreten (2008: 174 Fälle).

  • Kempten
  • 21.01.10
 357×

Sonthofen
Keine Zukunft für den Ergee-Vertrieb

Schlechte Karten für die Ergee GmbH in Sonthofen: Alle Versuche, das Deutschlandgeschäft nach Stellung des Insolvenzantrages Ende November (wir berichteten) wiederzubeleben, sind gescheitert. Das teilt Insolvenzverwalter Peter Därr mit und meldet zugleich die Eröffnung des Insolvenzverfahrens. Betroffen sind die Arbeitsplätze von 32 Menschen. Davon werden vorläufig vier Arbeitsplätze im Werksverkauf aufrechterhalten.

  • Kempten
  • 07.02.09
 33×

Insolvenz
Die Region ist schockiert

Nachricht von Musical-Insolvenz schlägt ein wie eine Bombe. ­Hoffen auf neue Gesellschaft. Die Nachricht schlug gestern ein wie eine Bombe: Das Musical in Füssen hat Insolvenz angemeldet. Gottfried Linke, Füssens Tourismusdirektor und Vorsitzender des Zusammenschlusses Vitales Land: "Dem ganzen Allgäu ginge eine Trumpfkarte verloren." Er suchte aber auch nach dem Positiven: "Man kann aus einer Insolvenz heraus etwas Neues auf die Beine stellen." Gestern teilten die...

  • Füssen
  • 30.10.03
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ