Insolvenz

Beiträge zum Thema Insolvenz

 39×

Insolvenz
Auch Flüge in Memmingen angeboten: Fluggesellschaft Intersky soll über 80 Millionen Euro zahlen

Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, ist jetzt die Summe der Forderungen der Gläubiger an die Voralberger Fluggesellschaft bekanntgeworden. Die Fluggesellschaft soll noch 86,5 Millionen Euro an offenen Rechnungen haben. Demnach fordern anscheinend zwei Unternehmen allein 72 der 86,5 Millionen Euro von der Airline. Den größten Teil fordert eine Leasinggesellschaft, die für Intersky die Flugzeuge bereitgestellt hatte. Die Fluggesellschaft Intersky hat zeitweise auch Verbindungen vom Allgäu...

  • Memmingen
  • 18.10.16
 99×

Zwangsversteigerung?
Festspielhaus Füssen: Insolvenzverwalter geht mit Kaufinteressenten hart ins Gericht

So etwas kommt nicht oft vor: Der Insolvenzverwalter des Festspielhauses Füssen hatte am Dienstag den Stab gebrochen über die Kaufinteressenten – entweder sei die gebotene Kaufsumme zu gering oder deren Finanzierung nicht gesichert. Einige andere Interessenten lauerten wohl auf eine Zwangsversteigerung, mutmaßt Anwalt Marco Liebler. Die Lage ist also verfahren,  . Drei Unternehmer, die Kaufgebote abgegeben hatten und von der negativen Aussage des Insolvenzverwalters betroffen sind, sehen...

  • Füssen
  • 01.10.16
 31×

Insolvenz
Festspielhaus in Füssen: Zwangsversteigerung als letzter Ausweg

Kein Zuschlag für Käufer Es gibt nicht mehr viel Hoffnung für das insolvente Festspielhaus in Füssen: Eigentlich sollte am Montag im Gläubigerausschuss die Entscheidung fallen, welcher der potenziellen Käufer den Zuschlag bekommt. Insolvenzverwalter Marco Liebler teilte am Dienstag mit: 'Das offene Bieterverfahren läuft weiter, da bisher noch keinem Interessenten ein Zuschlag erteilt werden konnte. Allerdings läuft die Zeit davon, da die finanziellen Mittel ausgehen.' Die Interessenten, die...

  • Füssen
  • 28.09.16
 289×

Pleite
Cultus production GmbH aus Füssen stellt Insolvenzantrag

Der Kulturveranstalter Florian Zwipf aus Füssen hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Kempten gestellt. Als Gesellschafter der cultus production GmbH habe er 'die Reißleine ziehen müssen', sagte er im Gespräch mit unserer Zeitung. Insbesondere wegen zwei Festivals in Oberbayern, die Zwipf organisiert beziehungsweise veranstaltet hatte, sei das Unternehmen 'auf ein großes Minus zugelaufen'. Als Grund für diesen Schritt nennt er Entwicklungen, die er im Vorfeld nicht einkalkulieren habe...

  • Füssen
  • 27.09.16
 21×

Insolvenz
Ist im Füssener Festspielhaus der letzte Vorhang gefallen oder geht das Spiel weiter?

Am Montag hat in München der Gläubigerausschuss der insolventen Betreibergesellschaft getagt. Ob Investoren, die Interesse an einem Kauf signalisiert hatten, ihre Konzepte und deren geplante Finanzierung dabei vorgestellt haben, wollte gestern Abend keiner der Beteiligten mitteilen - alle haben eine Verschwiegenheitserklärung abgegeben. Insolvenzverwalter Marco Liebler war ebenfalls nicht zu einer Stellungnahme bereit. Allerdings drängt die Zeit: . Gegenüber der Allgäuer Zeitung hatten...

  • Füssen
  • 26.09.16
 36×

Insolvenz
Steht Füssens Festspielhaus im Winter leer?

Beim Festspielhaus in Füssen könnten bald die Lichter für längere Zeit ausgehen. Darauf deutet ein Brief des Insolvenzverwalters hin, der in dieser Woche an Gläubiger der zahlungsunfähigen 'Musiktheater Besitz GmbH' ging. In diesem Schreiben bittet der Münchner Rechtsanwalt Dr. Marco Liebler die Gläubiger um insgesamt 150.000 Euro. Damit sollen unter anderem die Betriebskosten für die nächsten drei Monate bezahlt werden. Bis Freitag sollen alle Gläubiger erklären, ob sie sich beteiligen. Die...

  • Füssen
  • 20.09.16
 147×

Insolvenz
Outlet-Center oder Luxushotel auf dem Festspielhaus-Gelände in Füssen?

Ein Outlet-Center oder ein Luxushotel? Eines von beidem könnte auf dem Gelände des insolventen Festspielhauses in Füssen entstehen. Die Entscheidung über die Zukunft des Festspielgeländes in Füssen könnte noch im September fallen. Mindestens zwei grundverschiedene Konzepte sind wohl noch im Rennen. Zumindest waren zwei Kaufinteressenten mit diesen Konzepten bis vor kurzem noch mit Insolvenzverwalter Marco Liebler im Gespräch. Er selbst äußert sich nicht zum Stand der Verhandlungen. Ein...

  • Füssen
  • 12.09.16
 96×

Hängepartie
Nach Insolvenz: Die Frage nach der Zukunft des Festspielhauses in Füssen ist immer noch offen

Mitarbeiter, Bürgermeister und Tourismuschef rätseln noch immer, wie es mit dem Festspielhaus in Füssen weitergeht. Die dritte Pleite ist schlecht für das Image der Stadt Dass etwas nicht stimmt, hatten manche der 48 Mitarbeiter des Füssener Festspielhauses im Gefühl, erzählt eine von ihnen. Trotzdem seien alle sehr überrascht gewesen, als sie 'von heute auf morgen' von der dritten Pleite erfuhren. Jetzt hofft die Füssenerin, die auch die ersten beiden Insolvenzen miterlebt hat, dass es bei...

  • Füssen
  • 06.09.16
 34×

Insolvenz
Festspielhaus Füssen: Noch kein Käufer – Mitarbeiter werden freigestellt

Für das Festspielhaus Füssen ist bislang kein Investor gefunden worden – entsprechende Informationen unserer Zeitung hat Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler am Freitag bestätigt. Somit ist nach der letzten Vorstellung des Ludwig²-Musicals am Sonntag vorerst Schluss. Nächste Woche ende der Geschäftsbetrieb, die Mitarbeiter seien dann von der Arbeit freigestellt. Liebler gibt an, noch mit einem Interessenten zu verhandeln. Ziel sei es, das Festspielhaus bis Ende September zu verkaufen. Gelinge...

  • Füssen
  • 02.09.16
 54×

Insolvenz
Wie geht es mit dem Füssener Festspielhaus weiter?

Glückliche Brautpaare, feiernde Gesellschaften, ein voller Saal mit applaudierendem Publikum – alles Bilder aus vergangenen Tagen? Zumindest vorerst wird es sie im Festspielhaus Füssen wohl nicht mehr geben. Mehrere Hochzeiten sowie die für September geplanten Veranstaltungen 'Königsgala' und 'Die Zauberflöte' werden nicht am Ufer des Forggensees stattfinden. Während für die 'Königsgala' eine Alternative gefunden ist, wurde das Mozart-Stück ersatzlos abgesagt. Der Veranstalter erfuhr davon...

  • Füssen
  • 25.08.16
 50×

Bewegung
Früheres großes Loch in Kempten: Geldgeber melden sich

Die Frist ist ausgelaufen: Bis Montag hatten die Gläubiger im Insolvenzverfahren ums frühere 'große Loch' in der Bahnhofstraße ihre Ansprüche anmelden können. Eine genaue Zahl, wie viele Geldgeber des gescheiterten Geschäftshausbaus Geld zurückfordern, gibt es zwar nicht. Von 'weniger als zehn' Gläubigern berichtet jedoch ein Sprecher von Insolvenzverwalter Florian Zistler (Kanzlei Pluta/Ulm). Mehr über die Skandalbaustelle, das Insolvenzverfahren und die Folgen lesen Sie in der...

  • Kempten
  • 11.07.16
 43×

Insolvenz
Erneute Pleite des Festspielhauses Füssen, doch Veranstaltungen finden weiter statt

Es ist die dritte Pleite in der Geschichte des Füssener Festspielhauses: Die Musiktheater Füssen Besitz GmbH & Co. KG hat beim Amtsgericht Kempten einen Insolvenzantrag gestellt. Die Veranstaltungen bis Anfang September werden aber auf jeden Fall stattfinden, versichert Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler. Der Münchner Rechtsanwalt hatte bereits in den Jahren 2004 und 2007 das Musiktheater insolvenz-rechtlich abgewickelt. Ziel ist es, bis September einen Investor zu finden, der das...

  • Füssen
  • 07.07.16
 255×

Pleite
Früheres Loch: Amtsgericht Kempten eröffnet Insolvenzverfahren

Das Amtsgericht Kempten hat das Insolvenzverfahren über die Grundstücksgemeinschaft Ritter/Kyburz eröffnet. Es handelt sich um die Gesellschaft, der das frühere große Loch in der Bahnhofstraße in Kempten gehört. Damit stellt das Gericht fest: Die Gesellschaft der beiden Schweizer Richard Ritter und Peter Kyburz, die in der Innenstadt und in unmittelbarer Nachbarschaft zum Forum Allgäu ein mehrstöckiges Geschäftshaus mit Autoausstellung, Einzelhandel und Tiefgarage bauen wollten, ist offenbar...

  • Kempten
  • 04.05.16
 192×

Finanzen
Insolvenz der Ruland-Kliniken: Keine Entlassungen bei Fachklinik Allgäu in Pfronten

Die Ruland-Kliniken, zu denen die Acura Fachklinik Allgäu in Pfronten-Ried gehört, sind in eine finanzielle Schieflage geraten. Und das obwohl die Häuser wirtschaftlich intakt sind und profitabel betrieben werden können. Hinter den Problemen des Klinikverbunds steht ein Streit zwischen zwei ehemaligen Geschäftsführern. Einer von beiden soll wohl Geld veruntreut haben, sagte Pressesprecher Hannes Fischer auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung. Diesbezüglich würden einige Verfahren laufen. Die gute...

  • Füssen
  • 03.05.16
 32×

Polizeikontrolle
6.000 Euro wegen Insolvenzverschleppung: Bundespolizei nimmt Italiener auf der A7 bei Füssen fest

Die Bundespolizei hat am Mittwoch (30. März) einen Italiener auf der A7 festgenommen. Gegen den 67-Jährigen lagen mehrere Haftbefehle vor. Er wird die nächste Zeit hinter Gittern bleiben. In den frühen Morgenstunden kontrollierten Bundespolizisten die Insassen eines deutschen Fahrzeugs auf Höhe Füssen. Bei der Überprüfung der Personalien eines italienischen Staatsangehörigen stießen die Beamten auf diverse Haftbefehle. Der Mann wurde von drei verschiedenen Staatsanwaltschaften unter anderem...

  • Füssen
  • 30.03.16
 483×

Gastronomie
Memminger Grand Café muss Insolvenz anmelden

Das Grand Café in der Memminger Zangmeisterpassage ist insolvent. Es wird am Donnerstag geschlossen. Vor knapp einem Jahr hatten die Geschäftsfrauen Martina Hölzl und Sonja Schwarz das Lokal übernommen. 'Wir haben einen höheren sechsstelligen Betrag investiert', sagt Martina Hölzl. Doch es gebe 'verschiedene Umstände, die es nicht möglich machen, das Café weiterzuführen'. Näher möchte sie sich nicht äußern. Erst lief ein vorläufiges Insolvenz-Verfahren, 'weil wir versuchten, das Ganze noch...

  • Kempten
  • 16.03.16
 15×

Insolvenzverfahren
Intersky-Prozess beginnt am Donnerstag: Fluglinie bot bis November innderdeutsche Flüge am Memminger Flughafen an

2.400 Gläubiger hoffen auf Geld Am morgigen Donnerstag beginnt das Insolvenz-Verfahren der Fluglinie Intersky. Das in Bregenz sitzende Unternehmen hatte bis November unter anderem Flüge von Friedrichshafen über Memmingen nach Köln, Hamburg und Berlin angeboten. Doch die Fluglinie hatte schon seit Jahren mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Schließlich war und der Flugbetrieb wurde eingestellt. Mit dem Aus haben mutmaßlich Tausende bereits gebuchter Flugtickets ihre Gültigkeit...

  • Kempten
  • 13.01.16
 23×

Finanzen
Großes Loch in Kempten: Sind die Schweizer Eigentümer pleite?

Zwangsverwalter erwartet 'demnächst Insolvenzverfahren', Ulmer Kanzlei Pluta gibt Insolvenzgutachten ab Sie ist Kemptens berühmteste Baustelle, 3,1 Millionen Euro hat die Stadt im früheren Großen Loch versenkt – sind die Schweizer Eigentümer inzwischen pleite? Die deutschlandweit bekannte Insolvenzkanzlei Pluta aus Ulm hat nun ein Gutachten erstellt, ob gegen Richard Ritter und Peter Kyburz das Insolvenzverfahren eröffnet wird. Der fürs Skandalgrundstück eingesetzte Neu-Ulmer Zwangsverwalter...

  • Kempten
  • 07.12.15
 43×

Allgäu Airport
Intersky bleibt am Boden: Flüge von Memmingen nach Hamburg, Berlin und Köln gestrichen

Schlechte Nachrichten für den Allgäu Airport in Memmingen: Die Fluglinie Intersky hat ihren Betrieb eingestellt. Die für den Freitag geplanten Flüge von Memmingen nach Hamburg, Berlin und Köln-Bonn wurden abgesagt. Auch die für die nächsten Tage geplanten Verbindungen wurden gestrichen. Für den Allgäu Airport bedeutet das wieder einmal das Ende der innerdeutschen Verbindungen. Intersky werde am Montag ein Insolvenzverfahren beantragen, teilte die österreichische Gesellschaft in einer kurzen...

  • Kempten
  • 06.11.15
 947×

Unternehmen
Mit der Insolvenz der Neuen Textilveredelung in Wangen verschwindet der letzte Rest der Erba-Baumwollspinnerei

Ein Stück Wangener Industriegeschichte ist am Freitag zu Ende gegangen. Mit der insolventen Neuen Textilveredelung beendet nicht nur ein Traditionsunternehmen den Geschäftsbetrieb, es verschwindet damit auch der letzte Rest der Erba-Baumwollspinnerei, die die Stadt 130 Jahre lang industriell geprägt hatte. Ein Besuch in aufgeräumten Büros und verwaisten Produktionshallen. Mittwochmittag, zwei Tage vor dem endgültigen Aus bei der Neuen Textilveredelung Wangen. Das regnerische Wetter passt zum...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.15
 70×

Wirtschaft
Memmingen: AVAG-Holding übernimmt Hofmann-Autohäuser

Für das bisherige Autohaus Hofmann an der Memminger Europastraße ist ein neuer Besitzer gefunden: Es wird von der AVAG-Holding mit Sitz in Augsburg übernommen. Auch das Mindelheimer Hofmann-Haus gehört der Holding ab 1. Mai. Bei Hofmann läuft, wie mehrfach berichtet, ein Insolvenzverfahren. Zu dem Unternehmen hatten neun Filialen gehört. Noch im Jahr 2010 wurde die neue, 9000 Quadratmeter große Firmenzentrale an der Europastraße eingeweiht. Doch im vergangenen Geschäftsjahr, das bei Hofmann...

  • Kempten
  • 28.04.15
 394×

Kneipenszene
Marktoberdorfer Kneipier der Insolvenz entronnen

Dem langfristigen Bestehen des Szenelokals 'Tufan Essen Trinken Freunde' am Marktoberdorfer Stadtplatz steht vonseiten seiner Gläubiger nichts mehr im Wege. Das berichtet Florian Zistler, in Ulm bei der 'Pluta Rechtsanwalts GmbH' tätiger Fachanwalt für Insolvenz. Die Gläubigerversammlung in Kempten habe den von ihm ausgearbeiteten Insolvenzplan bestätigt, sagt er. Damit sei das Lokal 'erfolgreich saniert'. Zehn Arbeitsplätze blieben dort erhalten. Kneipier Tufan Tenlik bestätigt die Angaben...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.15
 43×

Insolvenz
Neue Besitzer für Hofmann-Autohäuser in der Region

Fast alle Filialen des Autohauses Hofmann mit Hauptsitz in Memmingen sollen in neue Hände kommen: Ein Sprecher des Insolvenzverwalters spricht von 'aussichtsreichen Verhandlungen' mit Investoren, die auch die Mitarbeiter übernehmen. Das Ravensburger Haus hat bereits einen anderen Besitzer. Laut Insolvenzverwalter steht auch fest, dass die Seitz-Gruppe zum 1. April die Kemptener Filiale übernimmt. Der bisherige Firmenchef Markus Hofmann werde möglicherweise ein Haus weiterbetreiben. Mehr über...

  • Kempten
  • 26.03.15
 998×

Verluste
Neue Textilveredelung Wangen beantragt Insolvenzverfahren

Mit der Neuen Textilveredelung Wangen GmbH (NTW) ist ein Traditionsunternehmen in Schieflage geraten. Geschäftsführer Dirk Otto, der auch in der Chefetage des NTW-Mutterkonzerns HOS sitzt, hat beim Amtsgericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Das Unternehmen begründet den Schritt mit anhaltenden Verlusten. 89 Beschäftigte bangen um ihre Arbeitsplätze. NTW ist ein traditionsreiches Unternehmen auf dem Gebiet der Veredlung (beispielsweise Bleichen, Färben, Bedrucken) von...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 06.02.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ