Insolvenz

Beiträge zum Thema Insolvenz

 634×

Skigebiet
Grüntenlifte in Rettenberg: Insolvenzverwalter spricht von guten Gesprächen

Die Rettungsbemühungen der Grüntenlifte bei Rettenberg-Kranzegg im Oberallgäu gehen offensichtlich auch zu Beginn dieses Jahres weiter. Es gebe 'gute Gespräche' mit Interessenten, sagt Patrick Sutter, Sprecher von Insolvenzverwalter Florian Zistler (Kempten). Es sollen sogar noch einige 'spannende Interessenten' dazugekommen sein. Bisher war von 'über fünf' potenziellen Investoren die Rede. Der angebliche Investor Gregor Wallimann aus der Schweiz hatte Investitionen in Höhe von 80 Millionen...

  • Rettenberg
  • 12.01.18
 2.804×

Wirtschaft
In den Hallen der insolventen EVG in Erkheim sollen ein Fachmarkt und eine Werkstatt eröffnen

Am Hauptstandort der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) in Erkheim sollen bald wieder 'Qualität und Beratung' geboten werden: An der Memminger Straße in Erkheim sollen spätestens zum 1. März ein neuer Fachmarkt und eine Werkstätte für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte eröffnet werden. Die Erkheimer 'Rampp Beteiligungs GmbH' erwarb die südliche Hälfte des früheren EVG-Areals. Markus Meiler hat das bisherige EVG-Haupthaus und die daneben befindliche Halle gemietet. Der...

  • Erkheim
  • 09.01.18
 1.091×

Krise
Die Paracelsus-Kliniken melden Insolvenz an: Klinik in Scheidegg mit 140 Mitarbeitern auch betroffen

Hiobsbotschaft kurz vor Weihnachten. Die Paracelsus-Kliniken haben am Donnerstag einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung gestellt. Der Konzern hat 23 Standorte in Deutschland, einen in Scheidegg. Dort arbeiten 140 Mitarbeiter. 'Wir hoffen alle, dass es gut weitergeht', gibt eine Beschäftigte die Stimmung wider. Nach Angaben des Unternehmens läuft der Klinikbetrieb zunächst an allen Standorten unvermindert weiter. Auch die Löhne und Gehälter seien über das Insolvenzgeld...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 23.12.17
 287×

Finanzen
Grüntenlifte in Rettenberg: Insolvenzverwalter sucht nach Alternativlösungen

'Es wäre ein Jammer, wenn die Grüntenlifte nicht mehr liefen', sagt Peter Schöttl, Präsident des Verbandes Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte. Und schiebt nach: 'Für das ganze Allgäu.' Der vorläufige Insolvenzverwalter Florian Zistler (Kempten) hat mitgeteilt, dass der Schweizer Investor Gregor Wallimann auch bis Donnerstag nicht die zugesagten Mittel in die Grüntenlifte Betriebs-GmbH mit Sitz in Rettenberg eingebracht hat. In Branchenkreisen geht man davon aus, dass eine niedrige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.11.17
 296×

Skibetrieb
Grüntenlifte: Investor hat noch kein Geld überwiesen

Auch am Freitag hat der Schweizer Investor Gregor Wallimann seine Ankündigung nicht wahr gemacht, Geld für den Erwerb der Grünten-Lifte und die Fortführung des Skibetriebs in Rettenberg-Kranzegg zu überweisen. Der gerichtlich bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Florian Zistler von der Sanierungsgesellschaft Pluta hatte dem Schweizer eine gesetzt, die am Freitag endete. Nach Informationen unserer Zeitung geht es um die Zahlung eines niedrigen sechsstelligen Betrags an die bisherige...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.11.17
 446×

Skibetrieb
Insolvenzverfahren gegen Betreiber der Grüntenlifte: Ist am Donnerstag der Tag der Entscheidung?

Oliver Kunz, Bürgermeister der Oberallgäuer Gemeinde Rettenberg, nimmt kein Blatt vor den Mund: 'Das bereitet mir schlaflose Nächte', sagte er über das Tauziehen um die Zukunft der Grüntenlifte. kann nur noch abgewendet werden, wenn bis spätestens Ende der Woche Geld vom Schweizer Investor Gregor Wallimann an die Noch-Besitzerfamilie Prinzing fließt. 'Andernfalls werden wir mit Hochdruck an Alternativlösungen arbeiten', heißt es in einem Schreiben des gerichtlich bestellten vorläufigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.11.17
 610×

Wintersport
Insolvenzverfahren gegen Liftbetreiber: Grünten im Winter ohne Skibetrieb?

Amtsgericht eröffnet vorläufiges Insolvenzverfahren gegen den Liftbetreiber, weil dieser Schulden nicht begleicht. Schweizer Investor verspricht: 'Ich werde Geld überweisen' Das Amtsgericht Kempten hat ein vorläufiges Insolvenzverfahren für die Grüntenlifte Betriebs GmbH im Oberallgäuer Kranzegg angeordnet. Hintergrund ist, dass dem Unternehmen offenbar das Geld ausgegangen ist und Verbindlichkeiten gegenüber Mitarbeitern und anderen Firmen bestehen sollen. Der Liftbetreiber habe in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.17
 1.499×

Wiedereröffnung
Bald wieder Leben im ehemaligen EVG-Markt in Eisenharz

Die Insolvenz der Ein- und Verkaufsgenossenschaft Erkheim (EVG) hat im vergangenen Jahr nicht nur Landwirte im Allgäu bewegt. Im Umfeld der verschiedenen Märkte ging auch Handwerkern, Heimwerkern und vielen Privathaushalten eine Einkaufsmöglichkeit verloren. So auch in Eisenharz. Dort war die EVG seit 1978 auf 4.000 Quadratmetern und am Ende noch 24 Mitarbeitern präsent. Im Oktober 2016 endete dieses Kapitel. Mit Andreas Bodenmiller will ein ehemaliger, langjähriger EVG-Mitarbeiter nun ein...

  • Argenbühl
  • 05.10.17
 1.629×

Lebensmittelbranche
Nach der Insolvenz der Lutz-Gruppe übernimmt Vion das Unternehmen Otto Nocker in Germaringen

Die Zukunft des fleischverarbeitenden Betriebes Otto Nocker ist gesichert. Die Vion-Gruppe übernimmt das Germaringer Unternehmen. Es gehörte zur insolventen Lutz Fleischwaren-Unternehmensgruppe. Wie der Konzern mit Deutschlandzentrale in Düsseldorf mitteilte, erhielt Vion in einem Bieterverfahren den Zuschlag zum Kauf des Germaringer Standortes, der früher zur Firma Moksel in Buchloe und damit schon einmal zu Vion gehörte. In Belegschaftskreisen war die Erleichterung gestern spürbar. 'Man hat...

  • Kaufbeuren
  • 29.07.17
 445×

Theater
Festspielhaus Füssen: Im Grundbuch steht jetzt nur noch ein Name

Das Festspielhaus Füssen ist jetzt endgültig in den Händen von Manfred Rietzler: 'Der Kaufvertrag ist vollzogen, das Eigentum ist umgeschrieben, die letzte Tranche des Kaufpreises ist wie vereinbart Ende Juni gezahlt worden', sagte Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler aus München gegenüber unserer Zeitung. Eigentümer der Immobilie ist jetzt die Festspielhaus Besitz GmbH, deren einziger Gesellschafter Rietzler ist. Im vergangenen Sommer war das Musiktheater am Forggensee in Turbulenzen geraten,...

  • Füssen
  • 18.07.17
 806×

Insolvenz
100 Mitarbeiter in Germaringen sind von den finanziellen Turbulenzen bei Lutz Fleischwaren betroffen

Die Stimmung in der Betriebsversammlung bei Otto Nocker in Germaringen war am Ende besser als zu Beginn. 'Ich glaube, wir können wirklich hoffen', sagte eine Beschäftigte. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die Unternehmensgruppe Lutz Fleischwaren in Landsberg Liquiditätsprobleme hat und einen Insolvenzantrag gestellt hat. Zum Konzern gehört auch der Fleisch verarbeitende Betrieb in Germaringen, mit 84 festangestellten Beschäftigten und 24 Leiharbeitern der größte Arbeitgeber in der...

  • Kaufbeuren
  • 28.04.17
 228×

Musiktheater
Das Festspielhaus Füssen soll ohne Outlet glänzen

Sie wollen dem Festspielhaus zu Glanz verhelfen – wissen aber, dass viel Arbeit vor ihnen liegt: Jan Dieter Leuze und Manfred Rietzler hatten das Füssener Musiktheater Ende vergangenen Jahres übernommen. Die beiden hoffen, dass das Insolvenzverfahren gegen die früheren Eigentümer im Sommer abgeschlossen ist. 'Der Kaufvertrag gilt, wir haben die Grunderwerbsteuer bezahlt und die Bezahlung der letzten Tranche der Kaufsumme ist gesichert', sagt Rietzler. Die beiden möchten aber eigentlich nicht...

  • Füssen
  • 17.03.17
 128×

Immobilien
Schlecker: Manche Filialen in Kempten und dem Oberallgäu stehen heute noch leer

Nachfrage nach kleinen Handelsflächen ist auf dem Land geringer als in der Stadt Während Anton Schlecker wegen seines Prozessbeginns wieder in die Schlagzeilen rückt, stehen manche Filialen seiner insolventen Drogeriemarkt-Kette noch immer leer. Woran liegt das? Und wie ist die Lage am Markt für kleine Handelsflächen in der Region? Ein Überblick. Im Januar 2015 standen die ehemaligen Filialen in Weitnau und in Altusried noch leer. Mittlerweile sind beide vermietet. In Immenstadt beispielsweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.03.17
 48×

Insolvenz
Festspielhaus Füssen: Intendant Zwipf-Zaharia arbeitet an Kulturprogramm

Im März will er es vorstellen. Seine insolvente Firma 'Cultus Production' wird abgewickelt In den vergangenen sechs Wochen arbeitete Florian Zwipf-Zaharia eifrig an einem neuen Programm für das Festspielhaus Füssen. Seit Januar ist er Intendant des Theaters am Forggensee und soll dem gebeutelten Haus neues kulturelles Leben einhauchen. In den nächsten Tagen möchte der 59-Jährige bekanntgeben, wohin die künstlerische Reise geht; ein detailliertes Programm soll im März folgen und dann auch...

  • Füssen
  • 21.02.17
 34×

Konsum
Hunderte Schuldner aus Memmingen und dem Unterallgäu nutzten Caritas-Beratung

732 Männer und Frauen kamen im Jahr 2016 zur Schuldner- und Insolvenzberatung des Caritasverbandes Memmingen-Unterallgäu. Dies geht aus deren Jahresbericht hervor. Oft waren es demnach Krankheit, eine Familienkrise oder der Verlust des Arbeitsplatzes, die der Notsituation vorausgingen. Die Nachfrage nach der kostenlosen Schuldnerberatung in den Stellen in Memmingen und Mindelheim bewegt sich laut Simone Jendrosch, Leiterin der Schuldner- und Insolvenzberatung, gegenüber den Vorjahren auf...

  • Memmingen
  • 03.02.17
 70×

Verluste
Versammlung in Memmingen: Viele offene Fragen nach Insolvenz von Landhandel EVG

Der Mann aus dem Westallgäu spricht mit ruhiger Stimme, doch seine Wortwahl offenbart tiefen Frust: 'Das ist eine Schweinerei, das finde ich nicht fair', sagt er ins Mikrofon. 'Tausende Euro' habe er dem inzwischen insolventen Landhandel EVG als Privatdarlehen gegeben, fährt er fort. Nun muss er befürchten, davon keinen Cent mehr zu sehen. Etwa 300 Gläubiger und Genossen der EVG sind an diesem Donnerstag in die Memminger Stadthalle gekommen. Die Versammlung dauert zwei Stunden, doch auf...

  • Mindelheim
  • 19.01.17
 154×

Forderungen
Nach Insolvenz des Agrarhandels EVG in Erkheim: Genossen werden zur Kasse gebeten

Mitglieder der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) müssen in die Tasche greifen: Auf 6.000 Genossen des Agrarhandels kommt eine Forderung von jeweils etwa 250 Euro zu. Dies hat Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg auf Anfrage unserer Zeitung mitgeteilt. Die Mitglieder müssen zahlen, obwohl sie zum Jahresende gekündigt hatten. Die EVG mit Hauptsitz in Erkheim (Unterallgäu) hatte 16 Filialen im Allgäu, in Oberschwaben und Oberbayern betrieben. verloren 193 Mitarbeiter ihren...

  • Mindelheim
  • 15.12.16
 436×

Verkauft
Festspielhaus Füssen hat neue Besitzer

Das Festspielhaus in Füssen hat neue Eigentümer: Laut Insolvenzverwalter Dr. Marco Liebler aus München hat eine dreiköpfige Investorengruppe das Gebäude erworben. Über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart. Über die bisherige Besitzerin der Immobilie, die Musiktheater Füssen Besitz GmbH, war bereits vor Monaten das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Die Investorengruppe besteht laut Liebler aus den Unternehmern Jan Dieter Leuze und Manfred Rietzler (Marktoberdorf) sowie dem...

  • Füssen
  • 24.11.16
 25×

Insolvenz
Vertraulicher Bericht des Insolvenzverwalters: Wie schlimm es wirklich um das Festspielhaus Füssen steht

Zahlungsunfähigkeit, Überschuldung, Gewerbesteuern und Versicherungsprämien nicht gezahlt, sicherheitsrelevante Mängel am Gebäude - diese Fakten hat der Insolvenzverwalter des Festspielhauses Füssen zusammengetragen. In der vergangenen Woche hat Dr. Marco Liebler der Gläubigerversammlung seinen Bericht vorgetragen. Das nicht-öffentliche Dokument liegt unserer Zeitung vor. Und dessen Inhalt ist brisant. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen Online-Portal der Allgäuer Zeitung. Jetzt bis 1....

  • Füssen
  • 22.11.16
 51×

Insolvenzverfahren
Kauft doch noch jemand das Festspielhaus Füssen?

Gibt es noch Hoffnung für das Festspielhaus Füssen? Seit zwei Monaten ist das Theatergebäude verschlossen. Hinter den Kulissen laufen weiter Gespräche, in dieser Woche haben der Gläubigerausschuss und die Gläubigerversammlung getagt. Offiziell sagt keiner der Teilnehmer etwas, alle haben sich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Aus dem Umfeld heißt es jedoch hinter vorgehaltener Hand, dass noch Gespräche mit einem potenziellen Investor liefen. Es handele sich dabei um jemanden, dessen Name...

  • Füssen
  • 19.11.16
 24×

Kontrolle
Senegalese und Bulgare verhaftet: Bundespolizei fasst gesuchte Straftäter in Kempten und Füssen

Die Bundespolizei hat am Montagabend (14. November) einen gesuchten Senegalesen am Bahnhof in Kempten verhaftet. Der 22-Jährige war Anfang des Jahres vom Kemptener Amtsgericht wegen Erschleichens von Leistungen zu einer Geldstrafe in Höhe von 400 Euro verurteilt worden. Seine Justizschulden hatte er bislang nicht beglichen. Daher wird er ersatzweise 40 Tage hinter Gittern verbringen müssen. Außerdem stellte sich bei der Überprüfung seiner Personalien heraus, dass er von der Staatsanwaltschaft...

  • Füssen
  • 15.11.16
 110×

Wirtschaft
Mitglieder des insolventen Agrarhandels EVG werden möglicherweise zur Kasse gebeten

Auf Mitglieder der insolventen Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) mit Sitz im Unterallgäuer Erkheim könnten noch finanzielle Forderungen zukommen. Es gehe jetzt darum, die Interessen der Gläubiger zu befriedigen, sagt Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg (Memmingen). Darum prüft er nun, ob auch jene Genossen noch zur Kasse gebeten werden, die nach einer Erhöhung der Geschäftsanteile ihre Mitgliedschaft zum Jahresende gekündigt hatten. Das wären laut Karg etwa 6.000 Betroffene, auf die...

  • Mindelheim
  • 31.10.16
 316×   3 Bilder

Wirtschaft
Erkheimer Agrarhandel EVG ist insolvent und wird zerschlagen

Für die Ein- und Verkaufsgenossenschaft (EVG) mit Hauptsitz in Erkheim (Unterallgäu) läuft ein Insolvenzverfahren.193 Mitarbeiter des Agrarhandels bekommen ihre Kündigung, hat Insolvenzverwalter Dr. Thomas Karg (Memmingen) mitgeteilt. Die 16 Standorte des Unternehmens im Allgäu, in Oberschwaben und in Oberbayern bleiben vorerst geschlossen. 'Trotz intensiver Bemühungen und einer Vielzahl von Gesprächen war kein Investor bereit, eine Gesamtlösung zu realisieren', heißt es in einer...

  • Mindelheim
  • 29.10.16
 46×

Insolvenzverfahren
Festspielhaus Füssen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Im Insolvenzverfahren um das Festspielhaus Füssen gibt es einen weiteren Akt: Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Insolvenzverschleppung aufgenommen. Ein Sprecher der Behörde sagte jedoch nicht, gegen wen sich die Ermittlungen richten. Es ist auch nicht klar, wodurch sie ausgelöst wurden. Der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Dr. Marco Liebler aus München, wollte sich zu dem Ermittlungsverfahren ebenfalls nicht äußern. Es ist Routine, dass Gerichte bei der...

  • Füssen
  • 20.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ