Innovation

Beiträge zum Thema Innovation

 31×

Preisverleihung
Junge Union Schwaben zeichnet in Kempten Holzbaufirma Baufritz als besonders innovativ aus

18 Jahre lang, von 1970 bis 1988, war der CSU-Politiker Anton Jaumann bayerischer Wirtschaftsminister. In dieser Zeit setzte er sich stark für die Förderung des Mittelstandes im Freistaat ein. Von der Jungen Union (JU) Schwaben wird er dafür noch heute verehrt. Um ihn zu ehren und den Mittelstand zu würdigen, verleiht sie deshalb seit 1994 alle zwei Jahre den Anton-Jaumann-Innovationspreis, der mit 1.500 Euro dotiert ist. Heuer wurde in Kempten die traditionsreiche Unterallgäuer Holzbaufirma...

  • Kempten
  • 17.10.16
 101×   22 Bilder

Innovation
Starker Kemptener Auftritt beim Zukunftkongress in München

Schüler der Realschule an der Salzstraße und des Allgäu-Gymnasiums Kempten standen am Donnerstag auf der Bühne beim Zukunftskongress in München. Dort ging es um innovative Lösungen für die globalen Herausforderungen unserer Zeit. Bundesentwicklungshilfeminister Dr. Gerd Müller aus dem Allgäu begrüßte seinen Kabinettskollegen Kanzleramtsminister Peter Altmaier. Der sagte: 'Das Fehlen nachhaltiger Politik hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass Millionen von Menschen in ihrer...

  • Kempten
  • 15.09.16
 42×

Preis
Auszeichnung für den Kaufbeurer Solarpionier Martin Sandler

Für eine anständige Würdigung ist es nie zu spät. Das mag sich die Rathaus-Spitze gedacht haben, als sie nun mit Martin Sandler einen der erfolgreichsten Tüftler Kaufbeurens feierte. Sandler war bereits im März auf der Internationalen Handwerksmesse in München mit dem Bundesinnovationspreis bedacht worden. Die Auszeichnung aus dem Wirtschaftsministerium in Berlin ist mit 5.000 Euro und viel Renommee dotiert. Für Oberbürgermeister Stefan Bosse ist Sandler schlicht ein 'Solarpionier der ersten...

  • Kempten
  • 21.06.16
 13×

Innovation
Kaufbeuren setzt ab sofort auf Smartphones in der Verkehrsüberwachung

Ab sofort übernehmen Smartphones die Arbeit handgeschriebener Verwarnungsvordrucke. Die Stadt Kaufbeuren hat die Außendienstmitarbeiter der Verkehrsüberwachung mit Smartphones sowie mobilen Druckern ausgerüstet. Damit entfällt die herkömmliche Erfassung der Parkverstöße mit Kugelschreiber, Vorkontrollblock und der blauen Scheibenwischerverwarnung mit Zahlungsträger. Zum einen soll die Arbeit unkomplizierter und effektiver erfolgen. Zum anderen sollen technischen Möglichkeiten genutzt werden,...

  • Kempten
  • 21.03.14

Festspiele
Turandot und Carmen: erste Details zum zukünftigen Programm der Bregenzer Festspiele

Es hat lange gedauert, doch jetzt endlich gibt's erste Details zum zukünftigen Kurs der Bregenzer Festspiele. Die zukünftige Intendantin Elisabeth Sobotka präsentierte sich heute den Öffentlichkeit und hat gleich die ersten Informationen zum Programm der Festspiele im Gepäck. Ab 2015 wird sie die Geschicke in Bregenz leiten und dabei auf Innovation und Bewährtes setzen.

  • Kempten
  • 02.12.13
 14×

Mächlern 2.0
Kempodium kürt Sieger des Projektwettbewerbs Mächlern 2.0

Innovative Ideen - Mächlern 2.0. - Unter dieser Überschrift hatte das Kempodium in Kempten einen Projektwettbewerb ausgerufen. Gestern Abend wurden die Sieger gekürt. Die drei Projekte Fab Lab Allgäu (Produktion eines 3D Druckers) ein Circuswagen oder die Cambo Culture (inclusives Gärtnern) sind ausgezeichnet worden. Der Preis war mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Insgesamt haben sich 20 Projekte für den Wettbewerb Machlern 2.0 beworben, fünf Projekte sind für ein public Voting im Internet...

  • Kempten
  • 28.11.13
 12×

Hauptversammlung
Investor der Aktienbrauerei Kaufbeuren per Video bei Hauptversammlung

DeJoria spricht Die Hauptversammlungen der Aktienbrauerei Kaufbeuren spiegeln das Auf und Ab des Lebens wider. Manche verliefen zünftig und geordnet, andere laut und turbulent. Aber diesmal stand selbst altgedienten Kleinaktionären der Mund offen. Per Video verkündete der US-Milliardär John DeJoria am Mittwoch seine Botschaft an die rund 70 anwesenden Anteilseigner in der Zeppelinhalle. Nicht jeder verstand den Englisch sprechenden Unternehmer. 'Wir wollen die lange Tradition des bayerischen...

  • Kempten
  • 16.05.13
 10×

Verwaltung
Landräte besichtigen Anlaufstelle für Bürger im Landratsamt Oberallgäu

Den Kundenservice fest im Blick Berichte aus vier Projektgruppen und die Abstimmung der weiteren Arbeit standen bei einer Tagung des Bayerischen Innovationsringes in Sonthofen auf der Tagesordnung. Insbesondere ging es um die von der Projektgruppe 'Service- und Kundenorientierung' erarbeiteten Empfehlungen für ein service- und kundenorientiertes Landratsamt. Der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser leitet diese Projektgruppe. Nachdem das Landratsamt Oberallgäu bei einer Kundenbefragung in den...

  • Kempten
  • 08.08.12
 14×

ZukunftsWerkStadt
Sommerreise in die Sonnenstadt: Bundesministerin Schavan zu Gast in Leutkirch

Auf die Bürger kommt es an. Sie unterstützen die kommunale Entwicklung und machen ihre Städte nachhaltiger. Diese Ansicht vertritt Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Und nicht nur sie. Für das herausstechende Bürgerengagement in Leutkirch wird die Satdt ab sofort vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative ZukunftsWerkStadt gefördert. Um sich ein Bild darüber zu machen, wo die Fördergelder hinfließen, war Annette Schavan heute zu Gast...

  • Kempten
  • 24.07.12
 11×

Lindau
Allgäu GmbH gratuliert Gitzenweiler Hof

Mit seinem Sailing Classroom-Angebot hat der Gitzenweiler Hof aus Lindau beim Bayerischen Innovationspreis im Tourismus den zweiten Platz belegt. Der 5-Sterne-Campingplatz bietet für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren eine Mischung aus Englischkurs und Segelurlaub auf dem Bodensee an. Die Kinder lernen dabei Vormittags Englisch und können Nachmittags dann unter englischer Anleitung Segeln gehen. Mit der sportlichen Note soll das Lernen der Sprache vereinfacht werden. Im vergangenen Jahr...

  • Kempten
  • 15.05.12
 24×

eza!
Energie- und Umweltmanagement: eza! bündelt Maßnahmen zur Energieeinsparung

Von der Energieberatung über Schulungen bis hin zum kommunalen Energiemanagement - das Energie und Umwelt Zentrum Allgäu, kurz eza!, vereint auf innovative Weise regionale Angebote rund um das Thema Umweltmanagement. Über 130 Unternehmen haben sich eza! bereits angeschlossen um in einem gemeinsamen Netzwerk den Bau- und Energiebereich im Allgäu weiter voranzutreiben. Alles Weitere zum Energie- und Umweltzentrum Allgäu finden sie auch im Internet unter

  • Kempten
  • 13.01.12
 1.595×

Erfindung
Oberallgäuer produziert Trockenbauplatten teils mit Maschinen Marke Eigenbau

Lehmputz mit 'Fred-Feuerstein-Lösungen' Lehm gehört zu den ältesten Baumaterialien. Schon seit Jahrtausenden verputzen Menschen damit Häuser. Heute gewinnt die Mischung aus Ton, Sand und Wasser als ökologischer Baustoff wieder an Bedeutung. Es gibt dabei jedoch ein Problem, das auch manche davon abhält, mit Lehm zu bauen: Herkömmlicher Lehmputz braucht laut Florian Schleich, Geschäftsführer der Kirsch GmbH mit Standorten in Nesselwang (Büro) und Wildpoldsried (Produktion), bis zu sechs Wochen...

  • Kempten
  • 06.10.11
 7×

Friedrichshafen
214 Weltneuheiten bei Outdoor in Friedrichshafen

Ein T-Shirt das kühlt und eine Schuhsohle, die auch auf Eis Rutschsicherheit verspricht - das sind nur zwei der ingesamt 214 innovativen Produkte auf der Outdoor-Messe in Friedichshafen. Ab heute präsentieren sich auf dem Messegelände wieder knapp 900 Aussteller aus den Bereichen Outdoor-Bekleidung und -Zubehör. Die Outdoor-Friedrichshafen ist die größte europäische Messe ihrer Art und dauert bis Sonntag.

  • Kempten
  • 14.07.11
 154×

Kempten
Klimaresistente Bäume gedeihen prächtig

Die erste Generation von klimaresistenten Bäumen in Kempten entwickelt sich hervorragend. Ziel der Versuchsreihe ist es, neue Baumarten zu finden, die in der Lage sind, die veränderte Klimasituation in der Stadt zu bewältigen, sagt Uwe Gail vom Tiefbauamt Kempten. Die Bäume wurden vor einem Jahr an sechs verschiedenen Orten vor allem an den Ringstraßen gepflanzt. Mittlerweile sind die Bäume zwischen 4 und 6 Meter hoch.

  • Kempten
  • 22.06.11

Im Winter schmelzen, im Sommer kühlen

Marktoberdorf | vit | Das Allgäuer Solarzentrum in Biessenhofen hat den Ostallgäuer Innovationspreis erhalten. Der Landkreis Ostallgäu zeichnete mit dem Hauptpreis (2000 Euro) das 'PV-Therm' von Willi Bihler aus. Dieses Photovoltaik-Modul schafft die Möglichkeit, Stromerzeugung und Warmwassergewinnung zu kombinieren. Gleichzeitig ermöglicht es, im Sommer das Modul zu kühlen und dadurch die Stromausbeute zu erhöhen. Im Winter kann man störenden Schnee wegschmelzen.

  • Kempten
  • 29.11.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ