Infrastruktur

Beiträge zum Thema Infrastruktur

99×

Glasfaser
Schnelles Internet, auch in Hinterstein

Von Bad Hindelang aus sind sieben Kilometer Glasfaserkabel nach Hinterstein verlegt worden. Die bislang dort unversorgten 362 Haushalte können nun schnelles Internet nutzen. Der Freistaat Bayern förderte den Ausbau mit 192 000 Euro (70 Prozent der Kosten). Auf Hochtouren läuft derzeit auch der Ausbau des schnellen Internets durch die Telekom in Bad Hindelang selbst, in Unterjoch, Oberjoch, Vorderhindelang und Bad Oberdorf. Bis Ende 2017 soll der Ausbau größtenteils abgeschlossen sein. Mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.16
21×

Infrastruktur
Schnelles Internet für das Allgäu: Bundesminister Dobrindt will Breitbandausbau voran bringen

Schnelles Internet für alle – und zwar bis 2018: Das ist das Ziel der Bundesregierung. Das Kabinett hat ein insgesamt 2,7 Milliarden Euro umfassendes Förderprogramm für den Breitbandausbau gebilligt. Der Bund will mit dem Geld vor allem ländliche Regionen unterstützen. Davon soll auch das Allgäu profitieren. Alexander Dobrindt (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat am Donnerstag in Marktoberdorf Gemeindevertreter aus der Region über das Förderprogramm...

  • Marktoberdorf
  • 04.03.16
70×

Investition
Stadtrat Sonthofen verabschiedet Etat: Hochwasserschutz, Straßen und schnelleres Internet

Ein Dienstleister für die Sonthofer ist das Rathaus in vielen Dingen: Mitarbeiter räumen Schnee, pflegen Grünanlagen und sorgen mit Radarkontrollen für Sicherheit auf Straßen. Andere helfen bei sozialen Fragen oder betreuen Kinder. So summieren sich die Personalkosten auf 10,5 Millionen Euro. Dazu kommen große Aufgaben: Die Stadt steckt heuer zum Beispiel zwei Millionen Euro in den Hochwasserschutz, saniert Straßen, investiert in schnellere Internetleitungen und plant einen neuen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.01.16
25×

Infrastruktur
Lamerdinger Breitband wird ausgebaut

Räte stimmen für Glasfaseranschlüsse im gesamten Gemeindegebiet In der letzten Lamerdinger Gemeinderatssitzung des Jahres stand ein Anliegen besonders im Mittelpunkt: Der Ausbau der Breitbandinfrastruktur in der Gemeinde. Bereits im Juli dieses Jahres diskutierten die Räte über einen möglichen Ausbau. Nach einem erfolgreichen Markterkundungsverfahren informierte nun Experte Paul Reuter die Gemeinderäte über die zwei möglichen Varianten des Förderverfahrens. Bei der kostengünstigeren Variante...

  • Buchloe
  • 15.12.15
39×

Internet
Breitband: In Bidingen können nicht alle Ortsteile versorgt werden

Gemeinderat Bidingen will das Bayerische Förderprogramm für den Ausbau von Breitband-Internet in Anspruch nehmen und veranlasste dafür eine Markterkundung. Um deren Ergebnisse ging es nun im Gemeinderat. Als gut realisierbare Variante wurde demnach die VDSL-Technik vorgestellt. Nicht alle Ortsteile können zum Zug kommen, hieß es weiter. Schließlich würde das die Gemeinde – trotz hoher Förderung – 117000 Euro kosten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der...

  • Kempten
  • 15.10.15
12×

Internet
Kabel Deutschland rüstet im südlichen Ostallgäu auf Download-Geschwindigkeit von 100 MbitSekunde auf

Wer über Kabel Deutschland ins Internet geht, kann künftig eine richtig schnelle Leitung haben. Das Unternehmen hat aufgerüstet und stellt nun Zugänge mit bis zu 100 Mbit/Sekunde Download-Geschwindigkeit und 6 Mbit für den Upload zur Verfügung. Damit kann zum Beispiel ein Spielfilm in etwa sechs Minuten heruntergeladen werden. Zum Vergleich: Bei einer Übertragungsrate von 16 Mbit/Sekunde dauert das rund 40 Minuten. Schon seit zwei Jahren investiert Kabel Deutschland laut Pressereferentin...

  • Füssen
  • 05.12.14
12×

Bv Diskussion
Internet, Verkehr und Hundekot in Lindenberg

Nur wenige Wortmeldungen gab es zum Auftakt der Buchloer Bürgerversammlungen in Lindenberg: Josef Gerle erkundigte sich nach der Erschließung des geplanten Neubaugebiets 'Lindenberg Süd IV'. Bürgermeister Josef Schweinberger erklärte, dass die Zufahrt als verkehrsberuhigte Straße über die Verlängerung der Alpenblickstraße u-förmig erfolge. 'Dann gilt dort Schrittgeschwindigkeit – für alle, auch für die Anwohner', betonte er. Die zwei Stichstraßen in der Säulingstraße werden laut...

  • Kempten
  • 17.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ