Infrastruktur

Beiträge zum Thema Infrastruktur

nformierten sich vor dem Bürgergespräch über die Baumaßnahmen und Vorhaben rund um den Bahnhof (von rechts): Helmut Weiß (von rechts), Dritter Bürgermeister Herbert Barthelmes, Altbürgermeister Franz Greif, CSU-Fraktionsvorsitzender Robert Pöschl, Landtagsabgeordnete Angelika Schorer, Staatsministerin Ilse Aigner, Bürgermeister Josef Schweinberger, Bezirkstagsvizepräsidentin Ursula Lax, Stadträtin Irmgard Ablasser und stellvertretender Landrat Lars Leveringhaus.
585×

Infrastruktur
Stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner informiert sich am Verkehrsknotenpunkt Buchloe

„Bayern ist leistungsfähig. Dass das Land so gut und stabil dasteht, hat es fleißigen Menschen und vernünftigen Weichenstellungen zu verdanken“, sagte stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner bei ihrem Besuch in Buchloe. Es gebe aber Herausforderung, insbesondere für ihr Ministerium Wohnen, Bau und Verkehr. Wenn, wie derzeit, 500.000 Menschen innerhalb Deutschlands und Europas nach Bayern ziehen, dann stresse dies alle Systeme. Dass der Zuzug auch im Ostallgäu spürbar sei, merkte...

  • Buchloe
  • 02.10.18
128×

Planung
Füssen Tourismus baut Kneipp-Infrastruktur aus

Ganz im Zeichen des Kneipp-Masterplans steht dieses Jahr bei Füssen Tourismus und Marketing (FTM). 'Die Planung ist entwickelt, die Genehmigungen sind in trockenen Tüchern, jetzt geht es an die Umsetzung', kündigt Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier an. Vor allem in Weißensee, aber auch in Bad Faulenbach soll in diesem Jahr die Infrastruktur im Sinne Kneipps ausgebaut werden. Zudem soll die Vorsorgekur 'Gesunder Schlaf durch innere Ordnung' auf der Basis der Lehren von Sebastian Kneipp, wenn...

  • Füssen
  • 23.02.18
126×

Breitbandausbau
17,5 Kilometer Glasfaserkabel in Lengenwanger Weilern verlegt

Der Breitbandausbau in der Gemeinde Lengenwang ist abgeschlossen. Nun steht auch in den bisher gering versorgten Gebieten Aleuthen, Enisried, Frödenberg, Pflaubaumen, Luttenried, Albisried, Bichels, Außerlengenwang, Sigratsbold und Weg schnelles Internet zur Verfügung. Wer es in diesen Lengenwanger Weilern nutzen will, muss selbst aktiv werden. Im neuen Netz sind nun Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. 'Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in...

  • Lengenwang
  • 24.10.17
100×

Glasfaser
Schnelles Internet, auch in Hinterstein

Von Bad Hindelang aus sind sieben Kilometer Glasfaserkabel nach Hinterstein verlegt worden. Die bislang dort unversorgten 362 Haushalte können nun schnelles Internet nutzen. Der Freistaat Bayern förderte den Ausbau mit 192 000 Euro (70 Prozent der Kosten). Auf Hochtouren läuft derzeit auch der Ausbau des schnellen Internets durch die Telekom in Bad Hindelang selbst, in Unterjoch, Oberjoch, Vorderhindelang und Bad Oberdorf. Bis Ende 2017 soll der Ausbau größtenteils abgeschlossen sein. Mehr...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.16
21×

Infrastruktur
Schnelles Internet für das Allgäu: Bundesminister Dobrindt will Breitbandausbau voran bringen

Schnelles Internet für alle – und zwar bis 2018: Das ist das Ziel der Bundesregierung. Das Kabinett hat ein insgesamt 2,7 Milliarden Euro umfassendes Förderprogramm für den Breitbandausbau gebilligt. Der Bund will mit dem Geld vor allem ländliche Regionen unterstützen. Davon soll auch das Allgäu profitieren. Alexander Dobrindt (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat am Donnerstag in Marktoberdorf Gemeindevertreter aus der Region über das Förderprogramm...

  • Marktoberdorf
  • 04.03.16
24×

infrastruktur
Stromleitungs-Neubau zwischen Bidingen und Ingenried beginnt frühestens im Herbst 2016

Der Leitungsneubau der 110-kV-Trasse zwischen Schongau und Bidingen verschiebt sich auf frühestens Herbst 2016. Bisher war der Baubeginn für Ende dieses Jahres angedacht. Grund dafür ist eine Planänderung der LEW Verteilnetz (LVN). Diese sieht vor, die Planung für den Abschnitt zwischen Schongau und Bidingen aufzuteilen. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Der erste Abschnitt von Bidingen bis östlich von Ingenried soll wie geplant als Freileitung in der bestehenden Trasse...

  • Kempten
  • 30.11.15
39×

Internet
Breitband: In Bidingen können nicht alle Ortsteile versorgt werden

Gemeinderat Bidingen will das Bayerische Förderprogramm für den Ausbau von Breitband-Internet in Anspruch nehmen und veranlasste dafür eine Markterkundung. Um deren Ergebnisse ging es nun im Gemeinderat. Als gut realisierbare Variante wurde demnach die VDSL-Technik vorgestellt. Nicht alle Ortsteile können zum Zug kommen, hieß es weiter. Schließlich würde das die Gemeinde – trotz hoher Förderung – 117000 Euro kosten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der...

  • Kempten
  • 15.10.15

Politik
Gerd Müller über die Allgäuer Infrastruktur

Der Ausbau der Infrastruktur im Allgäu ist ein wichtiges Thema für die Region. Gerd Müller, Allgäuer Bundesentwicklungsminister sieht darin großes Potential, die Region weiter zu festigen und wettbewerbsfähiger zu machen. Des Weiteren sollen Wirtschafts- und Unternehmensansiedlungen ausgebaut werden. Vor allem an der A96 und der B12 entlang in Richtung München, so Müller abschließend.

  • Kempten
  • 10.01.14
322×

Erfolgsmodell
Walderlebniszentrum in Füssen erhält Untersützung beim Ausbau seiner Infrastruktur

Das Warten hat sich gelohnt Martin Neumeyer, Amtschef des bayerischen Landwirtschaftsministeriums, sicherte die Unterstützung seines Hauses für die Verbesserung der Infrastruktur rund um den Baumkronenweg zu. Der erste Termin dauerte bereits länger als geplant, dann lernte Neumeyer den im Sommer üblichen Dauerstau in Füssen kennen. Die Folge: Mit gut einer Stunde Verspätung traf er im Walderlebniszentrum (WEZ) in der Ziegelwies ein. Der Vorsitzende des WEZ-Trägervereins, Walter Ganseneder, war...

  • Füssen
  • 27.08.13
24×

Sonthofen
Infrastruktur im Allgäu soll weiter ausgebaut werden

Im guten politischen Miteinander läßt sich auch in diesem Jahr im Allgäu viel umsetzen. Oberallgäus Landrat Gebhart Kaiser blickt zuversichtlich in das politische Jahr 2013. Verschiedene Bereiche stehen heuer auf der Agenda. Bereits im vergangenen Jahr konnte einiges umgesetzt werden. Als wichtigstes Projekt der Vergangenheit nennt Kaiser die Zusammenlegung der vier Krankenhäuser Oberstdorf, Sonthofen, Immenstadt und Kempten.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.01.13
21×

Internet
Ausbau der Glasfaser in Kempten zieht Arbeit nach

Um Verteilerkästen herum wird saniert Eine ganze Menge Arbeit zieht der Glasfaserausbau der Telekom im Tiefbauamt nach sich. Wie berichtet, installiert der Internet-Anbieter rund 200 neue Verteilerkästen im Stadtgebiet. Für den Leitungsbau und die anschließende Reparatur der aufgerissenen Flächen ist zwar die Telekom zuständig. 'Entscheidend ist aber, dass wir die angrenzenden Flächen gleich mit sanieren', sagte Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann im Bauausschuss. Es drehe sich um rund 50...

  • Kempten
  • 18.06.12
23×

Kempten
Vertragsabschlüsse für Glasfaser-Internet in Kempten noch bis 19. Mai möglich

Die Deutsche Telekom hat die Vorvermarktung um den geplanten Glasfaserausbau in Kempten um drei Wochen bis zum 19. Mai verlängert. Der Grund: die für den Ausbau benötigten 2.500 Kunden sind noch nicht ganz erreicht. Nur wenn diese Kundenanzahl erreicht wird, kann das Glasfasernetz gebaut werden. Das neue Internet kann dann Daten mit bis zu 100.000 kb/s telekom.de/glasfaser/kempten transportieren und ist somit deutlich schneller als herkömmliches Internet. Weitere Informationen dazu gibt es im...

  • Kempten
  • 25.04.12

Memmingerberg
Allgäu Airport will wieder Hamburg und Berlin anfliegen

Der Allgäu Airport will die Flughäfen Hamburg und Berlin ab dem Frühjahr wieder anfliegen. Das gab der Allgäu Airport heute bei einer Pressekonferenz bekannt. Man wolle außerdem wieder Ziele wie die Kanaren, Nordafrika oder Ägypten im Winter anfliegen, so Geschäftsführer Ralf Schmid. Außerdem seien verschiedene Maßnahmen geplant um die Infrastruktur weiter auszubauen, so Schmid abschließend. Trotz der schwierigen Verhältnisse im Jahr 2010 konnte der Allgäu Airport ein Plus von 12,2 Prozent bei...

  • Kempten
  • 15.07.11
21×

Airport
Allgäu Airport will 15 Millionen in Ausbau investieren

Der Allgäu Airport will weiter in seine Infrastruktur und seine Sicherheit investieren. Deshalb wurde nun beim Luftamt Südbayern die Durchführung eines luftrechtlichen Planfeststellungsverfahrens beantragt. Insgesamt möchte der Airport in den nächsten Jahren 15 Millionen Euro investieren. Der Airport hat insgesamt elf Gutachten in Auftrag gegeben, die Aufschluss geben sollen über die künftige Entwicklung des Flughafens. Eine Expertise lautet: Im Jahr 2025 ist mit rund 2,8 Millionen Passagieren...

  • Kempten
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ