Infrastruktur

Beiträge zum Thema Infrastruktur

Die 1936 gegründete Firma gestaltet die Zukunft der Mobilitätsinfrastruktur.
472×

Gestaltung
Der Bahnspezialist Spitzke aus Buchloe ist in ganz Süddeutschland im Einsatz

Die Stadt Buchloe verdankt ihr rasantes Wachstum der Tatsache, dass sie im 19. Jahrhundert ein Bahnknotenpunkt wurde. Insofern ist es nur logisch, dass das Bahninfrastrukturunternehmen Spitzke einen Sitz an der Gennach hat – inzwischen seit rund zehn Jahren. Denn die 1936 gegründete Firma gestaltet nach eigenen Angaben „die Zukunft der Mobilitätsinfrastruktur: Für Fern- und Regionalbahnen ebenso wie für S- und U-Bahnen, Straßenbahnen oder Industriebahnen – von der Planung über die...

  • Buchloe
  • 30.10.18
Leere Arbeitsplätze gibt es immer häufiger - es mangelt an Fachkräften. Das ergab auch eine Umfrage der Stadt Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu.
312×

Umfrage
Unternehmensbefragung im Ostallgäu: Zentrales Thema ist der Fachkräftemangel

Einer Umfrage zufolge, die der Landkreis Ostallgäu gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren und der Firma GEFAK durchgeführt hat, sehen die meisten Unternehmen im Ostallgäu den Fachkräftemangel als großes Problem. "Der Fachkräftemangel ist – durch die Studie belegt – das zentrale Thema der Stunde und der Zukunft“, so Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse in einer Pressemitteilung. „Stadt und Landkreis investieren hier bereits sehr viel“, ergänzt Landrätin Maria Rita Zinnecker und nennt in der...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 02.10.18
In der Gemeinde Wiggensbach steht eine Strom-Ladesäule. Stefan Ländle, Mitarbeiter im Bauamt der Gemeinde und Mitglied des örtlichen Energieteams, lädt das gemeindliche Elektro-Auto auf.
764×

Elektromobilität
Oberallgäuer Landrat Klotz: „In jeder Gemeinde müssten Ladesäulen sein“

„Wenn wir nicht vorne mitschwimmen, werden wir mitgeschwemmt.“ Das gelte ebenso für die Digitalisierung wie für die Elektromobilität, sagte der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. „Wir alle wissen, dass E-Mobilität gewaltige Chancen bietet.“ Um mehr strombetriebene Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, müsse es zum Beispiel mehr Ladestationen geben: „In jeder Gemeinde müssten Ladesäulen vorhanden sein“, mahnte Klotz während der jüngsten Sitzung des Oberallgäuer Energie- und Klimaschutz-Beirats....

  • Kempten
  • 16.06.18
128×

Planung
Füssen Tourismus baut Kneipp-Infrastruktur aus

Ganz im Zeichen des Kneipp-Masterplans steht dieses Jahr bei Füssen Tourismus und Marketing (FTM). 'Die Planung ist entwickelt, die Genehmigungen sind in trockenen Tüchern, jetzt geht es an die Umsetzung', kündigt Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier an. Vor allem in Weißensee, aber auch in Bad Faulenbach soll in diesem Jahr die Infrastruktur im Sinne Kneipps ausgebaut werden. Zudem soll die Vorsorgekur 'Gesunder Schlaf durch innere Ordnung' auf der Basis der Lehren von Sebastian Kneipp, wenn...

  • Füssen
  • 23.02.18
81×

Winter
Allgäuer Bergbahnen investieren 31 Millionen Euro in die Infrastruktur

Erste Schneeflocken bis unter 2.000 Meter hinunter und Temperaturen um den Gefrierpunkt haben es vergangenes Wochenende so manchen Wanderer in den Allgäuer Bergen spüren lassen: Der Winter klopft an. Auch wenn der Sommer für manche – gefühlt – zu kurz war: Die Tourismusbranche rührt bereits die Werbetrommel für die kommende Wintersaison. 31 Millionen Euro haben Allgäuer Bergbahnen heuer in die touristische Infrastruktur investiert, wobei die Arbeiten längst nicht abgeschlossen...

  • Kempten
  • 08.09.17
522×

Wechsel
Ab Dezember 2018 bedient die Bayerische Regiobahn die Strecken von Füssen nach München und Augsburg

Blau statt rot: Ab Dezember 2018 wird nicht mehr die Deutsche Bundesbahn, sondern die Bayerische Regiobahn (BRB) die Linie nach Füssen bedienen. Was Fahrgästen sofort ins Auge springen wird, ist die andere Farbe der Züge. Größere Änderungen stehen ansonsten nicht an bis zum Ende 2022. Die gibt es erst nach der Elektrifizierung der Strecke Geltendorf - Memmingen - Lindau. Unter anderem soll der schnelle Neuschwanstein-Express dann häufiger fahren. Vor Kurzem haben die Bayerische...

  • Füssen
  • 07.06.16
21×

Infrastruktur
Schnelles Internet für das Allgäu: Bundesminister Dobrindt will Breitbandausbau voran bringen

Schnelles Internet für alle – und zwar bis 2018: Das ist das Ziel der Bundesregierung. Das Kabinett hat ein insgesamt 2,7 Milliarden Euro umfassendes Förderprogramm für den Breitbandausbau gebilligt. Der Bund will mit dem Geld vor allem ländliche Regionen unterstützen. Davon soll auch das Allgäu profitieren. Alexander Dobrindt (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, hat am Donnerstag in Marktoberdorf Gemeindevertreter aus der Region über das Förderprogramm...

  • Marktoberdorf
  • 04.03.16
24×

infrastruktur
Stromleitungs-Neubau zwischen Bidingen und Ingenried beginnt frühestens im Herbst 2016

Der Leitungsneubau der 110-kV-Trasse zwischen Schongau und Bidingen verschiebt sich auf frühestens Herbst 2016. Bisher war der Baubeginn für Ende dieses Jahres angedacht. Grund dafür ist eine Planänderung der LEW Verteilnetz (LVN). Diese sieht vor, die Planung für den Abschnitt zwischen Schongau und Bidingen aufzuteilen. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Der erste Abschnitt von Bidingen bis östlich von Ingenried soll wie geplant als Freileitung in der bestehenden Trasse...

  • Kempten
  • 30.11.15
29×

Flughafen
Airport spaltet die SPD in Memmingen und dem Unterallgäu

Geht es um den Allgäu-Airport, ist die SPD in Memmingen und dem Unterallgäu tief gespalten: 'Wir haben hier eine sehr gute Infrastruktur, dazu gehört auch der Flughafen', sagt der Memminger Ortsvorsitzende Rolf Spitz. Oberbürgermeister Ivo Holzinger wirbt an einem Stand in der Fußgängerzone dafür, dass die Memminger beim Bürgerentscheid am 22. November für eine kommunale Beteiligung an Flughafen-Grundstücken stimmen. Von Michael Helfert, dem SPD-Fraktionschef im Kreistag, kommen ganz andere...

  • Kempten
  • 10.11.15
22×

Bauabschluss
Neues Zentrum für Neugablonz: Vierter Bauabschnitt fertiggestellt

Durchschnaufen heißt es für Anwohner, Passanten und Geschäftsleute in Neugablonz. Noch stehen Bagger, Container und Paletten mit Pflastersteinen am Neuen Markt, noch ist die Kreuzung für den Verkehr gesperrt. Am kommenden Samstag wird die umgebaute Kreuzung im Süden des Zentrums aber endlich für den Verkehr freigegeben. 'Sehr, sehr positiv', findet das Einzelhändler Jons Menzel. Trotz der Einschränkungen nach einem halben Jahr Bauzeit freut er sich über das Ergebnis. 'Es ist nun wirklich viel...

  • Kaufbeuren
  • 12.10.15
31×

Studie
Bund Naturschutz fordert: Keine öffentlichen Gelder mehr für Beschneiungsanlagen

'Beschneiung ist das Geschäft internationaler Firmen.' Seilbahnbranche verweist auf Untersuchung: Schneesicherheit garantiert Zum Ende der Skisaison hat der bayerische Bund Naturschutz (BN) gefordert, dass es künftig kein öffentliches Geld mehr für die skitouristische Infrastruktur wie beispielsweise Beschneiungsanlagen gibt. Gegen die zunehmenden Wetterextreme und die globale Erwärmung helfe auch Kunstschnee nicht, heißt es in einer gestern vorgestellten Studie von Sylvia Hamberger von der...

  • Kempten
  • 22.04.15
22×

Infrastruktur
Allgäu Airport: Ab März vorerst keine Flüge mehr von Memmingen nach Hamburg und Berlin

Flottenumstellung führt zum Aus der Strecken Gerade einmal ein Jahr ist es her, dass die Airline German Wings den Flugbetrieb von Memmingen nach Berlin und nach Hamburg aufgenommen hat. Am Mittwoch wurde verkündet, dass diese Verbindungen zum 26. Februar 2015 wieder eingestellt werden. Begründung: Die Lufthansatochter German Wings stellt ihre Flotte um. Bislang war auf den innerdeutschen Strecken ab Memmingen ein Bombardier-Regionaljet mit 83 Sitzen zum Einsatz gekommen. Doch der...

  • Memmingen
  • 03.12.14
322×

Erfolgsmodell
Walderlebniszentrum in Füssen erhält Untersützung beim Ausbau seiner Infrastruktur

Das Warten hat sich gelohnt Martin Neumeyer, Amtschef des bayerischen Landwirtschaftsministeriums, sicherte die Unterstützung seines Hauses für die Verbesserung der Infrastruktur rund um den Baumkronenweg zu. Der erste Termin dauerte bereits länger als geplant, dann lernte Neumeyer den im Sommer üblichen Dauerstau in Füssen kennen. Die Folge: Mit gut einer Stunde Verspätung traf er im Walderlebniszentrum (WEZ) in der Ziegelwies ein. Der Vorsitzende des WEZ-Trägervereins, Walter Ganseneder, war...

  • Füssen
  • 27.08.13
16×

A 96
Offene Ohren für neue A 96-Anschlusstelle bei Memmingen

Für eine weitere A 96-Anschlussstelle zwischen Holzgünz (Unterallgäu) und Memmingen hat sich nach dem Vorstoß des Unterallgäuer Landrates Hans-Joachim Weirather auch Hartmut Koschyk, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, ausgesprochen. Die Anbindung des Allgäu Airport an die Autobahn A 96 hatte zudem Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke (CSU) als eines der wichtigsten Ziele zur Verbesserung der Infrastruktur bezeichnet. Die Ministerien hätten erkannt, dass eine...

  • Kempten
  • 25.07.12
21×

Airport
Allgäu Airport will 15 Millionen in Ausbau investieren

Der Allgäu Airport will weiter in seine Infrastruktur und seine Sicherheit investieren. Deshalb wurde nun beim Luftamt Südbayern die Durchführung eines luftrechtlichen Planfeststellungsverfahrens beantragt. Insgesamt möchte der Airport in den nächsten Jahren 15 Millionen Euro investieren. Der Airport hat insgesamt elf Gutachten in Auftrag gegeben, die Aufschluss geben sollen über die künftige Entwicklung des Flughafens. Eine Expertise lautet: Im Jahr 2025 ist mit rund 2,8 Millionen Passagieren...

  • Kempten
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ