Infrastruktur

Beiträge zum Thema Infrastruktur

Über die Kurbeiträge sollen Gemeinden in Zukunft kostenlose Nahverkehrsangebote für Touristen finanzieren. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf hat der Abgeordnete Klaus Holetschek auf den Weg gebracht.
568×

Tourismus
Über Kurtaxe öffentlichen Nahverkehr im Allgäu finanzieren: Holetschek will Gesetzesänderung

Der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek (CSU), der kürzlich zum Baustaatssekretär des bayerischen Ministeriums ernannt wurde, hat einen Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht. Er möchte, dass Gemeinden über Kurbeiträge in Zukunft kostenlose Nahverkehrsangebote für Touristen finanzieren können. Das berichtet die Allgäuer Zeitung.  Kurorte dürfen von Übernachtungsgästen pro Tag einen Kurbeitrag erheben. Füssen hat beispielsweise im vergangenen Jahr durch die Kurabgaben über zwei...

  • Kempten
  • 11.02.20
In der Gemeinde Wiggensbach steht eine Strom-Ladesäule. Stefan Ländle, Mitarbeiter im Bauamt der Gemeinde und Mitglied des örtlichen Energieteams, lädt das gemeindliche Elektro-Auto auf.
761×

Elektromobilität
Oberallgäuer Landrat Klotz: „In jeder Gemeinde müssten Ladesäulen sein“

„Wenn wir nicht vorne mitschwimmen, werden wir mitgeschwemmt.“ Das gelte ebenso für die Digitalisierung wie für die Elektromobilität, sagte der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz. „Wir alle wissen, dass E-Mobilität gewaltige Chancen bietet.“ Um mehr strombetriebene Fahrzeuge auf die Straße zu bringen, müsse es zum Beispiel mehr Ladestationen geben: „In jeder Gemeinde müssten Ladesäulen vorhanden sein“, mahnte Klotz während der jüngsten Sitzung des Oberallgäuer Energie- und Klimaschutz-Beirats....

  • Kempten
  • 16.06.18
75×

Winter
Allgäuer Bergbahnen investieren 31 Millionen Euro in die Infrastruktur

Erste Schneeflocken bis unter 2.000 Meter hinunter und Temperaturen um den Gefrierpunkt haben es vergangenes Wochenende so manchen Wanderer in den Allgäuer Bergen spüren lassen: Der Winter klopft an. Auch wenn der Sommer für manche – gefühlt – zu kurz war: Die Tourismusbranche rührt bereits die Werbetrommel für die kommende Wintersaison. 31 Millionen Euro haben Allgäuer Bergbahnen heuer in die touristische Infrastruktur investiert, wobei die Arbeiten längst nicht abgeschlossen...

  • Kempten
  • 08.09.17
35×

Infrastruktur
Projekt Soziale Stadt soll den Memminger Osten attraktiver machen

Von einem Jugendtreff bis zum Bau von Parkplätzen, von einem attraktiveren Freibad bis zu einer besseren Nahversorgung: Mit dem Projekt 'Soziale Stadt' sind im Memminger Osten große Hoffnungen verbunden. Drei Kenner dieses Quartiers haben der Memminger Zeitung geschildert, wie sie sich die Zukunft des Stadtteils vorstellen: Stadtrat und Bauunternehmer Wolfgang Zettler, Schulleiter Franz M. Schneider und Fritz Such, Vorsitzender der DJK Memmingen-Ost. Welche Einrichtungen zu einer Aufwertung...

  • Kempten
  • 25.04.16
24×

infrastruktur
Stromleitungs-Neubau zwischen Bidingen und Ingenried beginnt frühestens im Herbst 2016

Der Leitungsneubau der 110-kV-Trasse zwischen Schongau und Bidingen verschiebt sich auf frühestens Herbst 2016. Bisher war der Baubeginn für Ende dieses Jahres angedacht. Grund dafür ist eine Planänderung der LEW Verteilnetz (LVN). Diese sieht vor, die Planung für den Abschnitt zwischen Schongau und Bidingen aufzuteilen. Das teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Der erste Abschnitt von Bidingen bis östlich von Ingenried soll wie geplant als Freileitung in der bestehenden Trasse...

  • Kempten
  • 30.11.15
29×

Flughafen
Airport spaltet die SPD in Memmingen und dem Unterallgäu

Geht es um den Allgäu-Airport, ist die SPD in Memmingen und dem Unterallgäu tief gespalten: 'Wir haben hier eine sehr gute Infrastruktur, dazu gehört auch der Flughafen', sagt der Memminger Ortsvorsitzende Rolf Spitz. Oberbürgermeister Ivo Holzinger wirbt an einem Stand in der Fußgängerzone dafür, dass die Memminger beim Bürgerentscheid am 22. November für eine kommunale Beteiligung an Flughafen-Grundstücken stimmen. Von Michael Helfert, dem SPD-Fraktionschef im Kreistag, kommen ganz andere...

  • Kempten
  • 10.11.15
39×

Internet
Breitband: In Bidingen können nicht alle Ortsteile versorgt werden

Gemeinderat Bidingen will das Bayerische Förderprogramm für den Ausbau von Breitband-Internet in Anspruch nehmen und veranlasste dafür eine Markterkundung. Um deren Ergebnisse ging es nun im Gemeinderat. Als gut realisierbare Variante wurde demnach die VDSL-Technik vorgestellt. Nicht alle Ortsteile können zum Zug kommen, hieß es weiter. Schließlich würde das die Gemeinde – trotz hoher Förderung – 117000 Euro kosten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der...

  • Kempten
  • 15.10.15
30×

Studie
Bund Naturschutz fordert: Keine öffentlichen Gelder mehr für Beschneiungsanlagen

'Beschneiung ist das Geschäft internationaler Firmen.' Seilbahnbranche verweist auf Untersuchung: Schneesicherheit garantiert Zum Ende der Skisaison hat der bayerische Bund Naturschutz (BN) gefordert, dass es künftig kein öffentliches Geld mehr für die skitouristische Infrastruktur wie beispielsweise Beschneiungsanlagen gibt. Gegen die zunehmenden Wetterextreme und die globale Erwärmung helfe auch Kunstschnee nicht, heißt es in einer gestern vorgestellten Studie von Sylvia Hamberger von der...

  • Kempten
  • 22.04.15
15×

Infrastruktur
Parken und einkaufen in Kaufbeuren soll attraktiver werden

Kunden können sich in der Altstadt künftig ihre Parkgebühren teilweise oder komplett erstatten lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass sie ihren Wagen im Parkhaus Süd abstellen. 'Wir möchten damit den Süden der Innenstadt beleben und das Parkhaus besser auslasten', so Sparkassenchef Winfried Nusser. Einkaufen und Parken solle sich für die Kunden aber nicht nur finanziell lohnen. Die Sparkasse als Eigentümerin des neuen Parkhauses möchte auch die Taktung der Tarife attraktiver machen. Von...

  • Kempten
  • 09.04.14

Aschermittwoch
Schlagabtausch: Politischer Aschermittwoch im Allgäu ganz im Zeichen der anstehenden Wahlen

Kaum ist der Fasching auf den Straßen vorbei, schon geht das bunte Treiben auf der Bühne der Politik los. Politischer Aschermittwoch heißt dann das Ganze. Geprägt war er dieses Jahr von den bevorstehenden Kommunal- und Europawahlen. Bei den großen Veranstaltungen der CSU, SPD und den Grünen im Allgäu standen unter anderem die Themen Infrastruktur und Energiewende im Fokus. Und natürlich auch das ordentliche Draufhauen auf die jeweiligen politischen Gegner.

  • Kempten
  • 06.03.14

Politik
Gerd Müller über die Allgäuer Infrastruktur

Der Ausbau der Infrastruktur im Allgäu ist ein wichtiges Thema für die Region. Gerd Müller, Allgäuer Bundesentwicklungsminister sieht darin großes Potential, die Region weiter zu festigen und wettbewerbsfähiger zu machen. Des Weiteren sollen Wirtschafts- und Unternehmensansiedlungen ausgebaut werden. Vor allem an der A96 und der B12 entlang in Richtung München, so Müller abschließend.

  • Kempten
  • 10.01.14
205×

Nahversorgung
Miniladen in Kempten bietet Lieferservice an - Fehlende Geschäfte auf der Ludwigshöhe

Einkäufe kommen nun direkt ins Haus Renate Metzkes beklagte sich erst kürzlich über fehlender Geschäfte auf der Ludwigshöhe. Nun bietet der Miniladen im Oberösch an, Einkäufe direkt nach Hause zu liefern - ohne Aufpreis oder Mindestumsatz. 'Gerade für schwere Sachen wie Kartoffeln, Mehl und Zucker klingt das gut', sagt Seniorin Metzkes und will das Angebot nun testen. Auf der Ludwigshöhe gibt es keinen Laden - und auch keine größere Fläche, auf der sich Einzelhandel ansiedeln könnte. Und mit...

  • Kempten
  • 02.05.13
13×

Kempten
Großer Bahngipfel an Kemptener Hochschule

Die Zukunft der Bahn im Allgäu steht im Mittelpunkt eines Fachgespräches heute Vormittag an der Hochschule Kempten. Eingeladen sind überparteilich alle Mandatsträger aus dem Allgäu, sowie Vertreter des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur und Verkehr und der bayerischen Eisenbahngesellschaft. Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Gerd Müller sagte vorab, die Bahn vernachlässige das Allgäu und die Bahn müsste sich endlich auch in unserer Region in puncto Service und...

  • Kempten
  • 08.03.13
19×

Allgäu
IHK Schwaben blickt optimistisch in das Jahr 2013

Die Industrie- und Handelskammer Schwaben blickt optimistisch in das Jahr 2013. Das erklärte IHK-Präsident Andreas Kopton beim traditionellen Neujahrsempfang. Er sagte, die Stimmung in den schwäbischen Unternehmen sei nach wie vor gut und die Auftragsbücher seien gefüllt. Man könne stolz sein auf das Erreichte und daher selbstbewusst in die Zukunft blicken. Damit der positive Trend anhalte, sei es wichtig, dass vor allem die Infrastruktur weiter ausgebaut werde, so Kopton abschließend.

  • Kempten
  • 23.01.13
193× 44 Bilder

Kempten
Infrastruktur im Allgäu soll weiter ausgebaut werden

Der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur im Allgäu ist eines der wichtigsten Themen für das Jahr 2013. Das sagte der Allgäuer Staatssekretär Thomas Kreuzer beim Neujahrsempfang der CSU Kempten. Außerdem müssen die Schließungen der Bundeswehrstandorte in Kempten und Kaufbeuren kompensiert werden. Eine dritte, wichtige Aufgabe für 2013, sieht Kreuzer darin, die Fachhochschule Kempten zu stärken.

  • Kempten
  • 07.01.13
11×

Deinternet
Schnelles Internet in Dettingen verfügbar

Die Deutsche Telekom erhöht in der Illertalgemeinde Dettingen mit Hammerschmiede und Kleinkellmünz sowie Kellmünz die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung von DSL. Bislang standen dort bis zu 16 Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfügung. Künftig sollen es laut Telekom bis zu 50 MBit/s sein. Mit dem sogenannten VDSL könnten die Menschen besonders schnell im Netz surfen. Von der Verbesserung der Infrastruktur profitieren demnach Privatkunden und Gewerbetreibende an folgenden Standorten im...

  • Kempten
  • 03.01.13
14×

Kempten
IHK in Kempten fordert eine leistungsfähige Infrastruktur für die Allgäuer Wirtschaft

Die Regionalversammlungen der IHK Schwaben fordern eine leistungsfähige Infrastruktur für die Wirtschaft im Allgäu. Dies sei notwendig, um weiter erfolgreich arbeiten zu können, so der Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung Kempten-Oberallgäu, Markus Brehm. In einer gemeinsamen Sitzung an der Hochschule Kempten stellten die Vertreter Projekte heraus, die in näherer Zukunft unbedingt umgesetzt werden sollten. Der vierspurige Ausbau der B12, sowie die baldige Umsetzung der Elektrifizierung der...

  • Kempten
  • 08.11.12
12×

Kempten
Kaufbeurer Landtagsabgeordneter fordert Neubau der PI Kempten

Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl fordert einen Neubau der Polizeiinspektion Kempten. In einem Schreiben an Innenstaatssekretär Gerhard Eck betont Pohl, warum dieser Neubau ein befriedigendes Ergebnis bedeute. Insgesamt stehen für Pohl drei wichtige Punkte im Vordergrund. Zum einen sei der bestehende barrierefreie Zugang über den Hof schwer zu finden und im Notfall ungeeignet. Außerdem herrschen funktionelle Mängel des Gebäudes und auch des Fahrzeughofes, was ein schnelles...

  • Kempten
  • 17.10.12
12×

Bv Diskussion
Internet, Verkehr und Hundekot in Lindenberg

Nur wenige Wortmeldungen gab es zum Auftakt der Buchloer Bürgerversammlungen in Lindenberg: Josef Gerle erkundigte sich nach der Erschließung des geplanten Neubaugebiets 'Lindenberg Süd IV'. Bürgermeister Josef Schweinberger erklärte, dass die Zufahrt als verkehrsberuhigte Straße über die Verlängerung der Alpenblickstraße u-förmig erfolge. 'Dann gilt dort Schrittgeschwindigkeit – für alle, auch für die Anwohner', betonte er. Die zwei Stichstraßen in der Säulingstraße werden laut...

  • Kempten
  • 17.10.12
16×

A 96
Offene Ohren für neue A 96-Anschlusstelle bei Memmingen

Für eine weitere A 96-Anschlussstelle zwischen Holzgünz (Unterallgäu) und Memmingen hat sich nach dem Vorstoß des Unterallgäuer Landrates Hans-Joachim Weirather auch Hartmut Koschyk, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, ausgesprochen. Die Anbindung des Allgäu Airport an die Autobahn A 96 hatte zudem Bundestagsabgeordneter Stephan Stracke (CSU) als eines der wichtigsten Ziele zur Verbesserung der Infrastruktur bezeichnet. Die Ministerien hätten erkannt, dass eine...

  • Kempten
  • 25.07.12

Lindau
Lindau droht Verlust der Nobelpreisträgertagung

Die Stadt Lindau läuft ganz offensichtlich Gefahr die Nobelpreisträgertagung zu verlieren. Deswegen muss jetzt dringend etwas passieren, meint Prof. Wolfgang Schürer von der Stiftung Lindauer Nobelpreisträgertreffen. Hauptgrund ist die mangelnde Infrastruktur der Inselstadt, ganz besonders aber der Zustand der Inselhalle. Hier erwarten die Nobelpreisträger eine klare Stellungnahme der Stadt. Es besteht sogar die Gefahr der Abwanderung dieser Tagung bereits im Jahre 2014. Besonders...

  • Kempten
  • 10.07.12
21×

Internet
Ausbau der Glasfaser in Kempten zieht Arbeit nach

Um Verteilerkästen herum wird saniert Eine ganze Menge Arbeit zieht der Glasfaserausbau der Telekom im Tiefbauamt nach sich. Wie berichtet, installiert der Internet-Anbieter rund 200 neue Verteilerkästen im Stadtgebiet. Für den Leitungsbau und die anschließende Reparatur der aufgerissenen Flächen ist zwar die Telekom zuständig. 'Entscheidend ist aber, dass wir die angrenzenden Flächen gleich mit sanieren', sagte Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann im Bauausschuss. Es drehe sich um rund 50...

  • Kempten
  • 18.06.12
23×

Kempten
Vertragsabschlüsse für Glasfaser-Internet in Kempten noch bis 19. Mai möglich

Die Deutsche Telekom hat die Vorvermarktung um den geplanten Glasfaserausbau in Kempten um drei Wochen bis zum 19. Mai verlängert. Der Grund: die für den Ausbau benötigten 2.500 Kunden sind noch nicht ganz erreicht. Nur wenn diese Kundenanzahl erreicht wird, kann das Glasfasernetz gebaut werden. Das neue Internet kann dann Daten mit bis zu 100.000 kb/s telekom.de/glasfaser/kempten transportieren und ist somit deutlich schneller als herkömmliches Internet. Weitere Informationen dazu gibt es im...

  • Kempten
  • 25.04.12

Ostallgäu
Knapp 30 Ostallgäuer Kommunen erhalten Zuschlag für Breitbandversorgung

Insgesamt 29 Kommunen aus dem Ostallgäu haben sich bis Ende des Jahres 2011 erfolgreich für einen Ausbau ihrer Internet-Breitbandversorgung beworben. Für insgesamt 4,3 Millionen Euro werden jetzt die Infrastrukturmaßnahmen des Breitband-Internets verbessert. In zwölf Kommunen sind die Ausbauarbeiten bereits abgeschlossen, in den restlichen 17 Städten, Märkten und Gemeinden soll der Ausbau noch in diesem Jahr vollzogen werden. 'Doch auch nach dem Ende der Förderung wird die Verbesserung der...

  • Kempten
  • 10.01.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ