Infiziert

Beiträge zum Thema Infiziert

Keine weiteren Infizierten bei getesteten Klassen an der Berufsschule in Kaufbeuren (Symbolbild).
4.514×

Negative Tests
Keine weiteren Coronavirus-Infizierten in Kaufbeurer Berufsschulklasse

An einer Kaufbeurer Berufsschule hatte sich ein Lehrer mit dem Coronavirus infiziert. Er und die Schulklasse, mit der er Kontakt hatte, befinden sich derzeit in Quarantäne.  Wie Thomas Brandl vom Landratsamt Ostallgäu auf Nachfrage mitteilt, gibt es in dieser Schulklasse keine Infizierten, alle Tests waren negativ. Der Lehrer hatte im praktischen Unterricht aber auch Kontakt zu zwei weiteren Klassen. Da der Kontakt aber länger zurückliegt, ist er zeitlich weiter von dem positiven Testergebnis...

  • Kaufbeuren
  • 02.07.20
Archivbild: Landratsamt Ostallgäu.
29.202×

Corona-Virus
Weitere Infektionen im Ostallgäu und in Kaufbeuren: Inzwischen 25 Todesfälle

Insgesamt 521 Personen sind im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren mit dem Corona-Virus infiziert. Nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu stieg die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 25. Betroffen seien Pflegeeinrichtungen und private Kliniken im Landkreis und der Stadt, so das Landratsamt weiter. Der Fokus des Gesundheitsamtes liege derzeit bei den Senioren- und Pflegeheimen. Im Hospitalstift in Kaufbeuren gibt es aktuell elf Corona-Fälle. Dabei handelt es sich laut Landratsamt um...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.20
Symbolbild.
9.894×

Notfallplan
29 Personen in Senioren- und Pflegeheim in Waal positiv auf Coronavirus getestet

In einem Senioren- und Pflegeheim in Waal sind am Montag, 30. März, die ersten Fälle von Coronainfektionen aufgetreten. Zunächst waren dort fünf Bewohner und neun Mitarbeiter mit dem neuartigen Virus infiziert. Die weiteren Bewohner und Mitarbeiter wurden daraufhin getestet. Wie das Landratsamt Ostallgäu am Donnerstag mitteilt, liegen nun die Testergebnisse vor: Insgesamt wurden 29 Personen positiv auf Corona getestet, 15 Mitarbeiter und 14 Bewohner. Die Heimleitung setze den vorhanden...

  • Waal
  • 02.04.20
Personen sollen sich regelmäßig die Hände mit Seife waschen (Symbolbild).
30.076×

Erkrankung
Landratsamt bestätigt einen vierten Coronavirus-Fall im Ostallgäu

Der insgesamt vierte Fall einer COVID - 19 - Erkrankung ist im Ostallgäu aufgetreten. Es handelt sich um einen 47-jährigen Mann aus Augsburg, der sich in Marktoberdorf aufhält. Er ist positiv auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet worden. Das gab das Landratsamt Ostallgäu in einer Mitteilung bekannt.  Der Mann bemerkte demnach grippeartige Symptome und ließ sich von einem niedergelassenen Arzt testen. Am Samstagmittag wurde der positive Befund dem Gesundheitsamt übermittelt. Der...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ