Infektion

Beiträge zum Thema Infektion

Vier weitere Todesfälle im Espachstift in Kaufbeuren. (Symbolbild)
8.542×

Coronavirus
Vier weitere Todesfälle in einem Pflegeheim in Kaufbeuren

Nach Angaben von Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse gibt es seit Freitagabend im Espachstift, einem Pflegeheim in Kaufbeuren, vier weitere Todesfälle.  Demnach sind seit dem Corona-Ausbruch im Espachstift sieben Bewohner verstorben, die zuvor positiv auf Covid-19 getestet wurden. Seit März seien mit stand von Freitag, dem 27. November, sechs Männer und 14 Frauen aus Kaufbeuren verstorben, die positiv auf das Virus getestet worden waren. Der jüngste Verstorbene sei 77 Jahre alt gewesen,...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.20
Coronavirus (Symbolbild)
17.583× 7

Positive Tests in Alten- und Pflegeheim
Corona-Signalwert in Kaufbeuren überschritten

Der sogenannte Signalwert von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner wurde Dienstag Abend für die Stadt Kaufbeuren überschritten. Der aktuelle Wert beträgt 45,05. Ursache ist ein lokaler Ausbruch in einem Alten- und Pflegeheim. Das hat die Stadt Kaufbeuren jetzt mitgeteilt.    Insgesamt drei Mitarbeiter und neun Bewohner positiv getestet Nach einer gemeinsamen Analyse von und Stadt Kaufbeuren ist das Überschreiten des Signalwerts hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass sich in einem Alten-...

  • Kaufbeuren
  • 09.09.20
Zahnarzt (Symbolbild)
1.505×

Verunsicherung
Weniger Zahnarzt-Besuche in Kaufbeuren wegen Corona-Sorgen

Auch in Zeiten von Corona gebe es keinen Grund, die Behandlung beim Zahnarzt aufzuschieben, erklärt Dr. Dr. Veit Zimmermann, Obmann für Kaufbeuren, Marktoberdorf und Buchloe im Zahnärztlichen Bezirksverband (ZBV) Schwaben, gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ). Doch trotz geöffneter und behandlungsbereiter Praxen seien im März und April deutlich weniger Patienten als normalerweise in seine Kaufbeurer Behandlungsräume gekommen. Gründe dafür seien unter anderem die Verunsicherung der Patienten und...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.20
Symbolbild.
33.621×

Landratsamt
Erster Coronavirus-Todesfall im Ostallgäu

In der Region Ostallgäu-Kaufbeuren gibt es nach Angaben des Landratsamtes Ostallgäu nun den ersten Coronavirus-Todesfall. Wie die Behörde mitteilt, litt die verstorbene Person unter Vorerkrankungen und sei an der durch das Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit COVID-19 gestorben. Außerdem gebe es weitere Fälle von Coronavirus-Infektionen in der Region. Laut Landratsamt sind aktuell (Stand 24. März, 17:10 Uhr) insgesamt 77 Menschen im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren positiv auf...

  • Kaufbeuren
  • 24.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ