Infektion

Beiträge zum Thema Infektion

Das Robert-Koch-Institut hat zuletzt 77.636 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus registriert. (Symbolbild)
4.892×

Corona-Übersicht
Schwankende Zahlen - Das sind die Allgäuer Inzidenzwerte am Donnerstag

Das Robert-Koch-Institut hat zuletzt 77.636 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus registriert. Damit liegt die 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Einwohner bei 276,9. Zudem meldet das RKI weitere 90 registrierte Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus. Im Vergleich dazu: Am Donnerstag vor einer Woche meldete das RKI für ganz Deutschland noch eine Inzidenz von 221,4 und 48.502 Corona-Fälle. Lage in BayernIn Bayern liegt die Inzidenz weiterhin leicht unter dem bundesdeutschen Schnitt. Laut dem RKI...

  • Kempten
  • 09.06.22
Im Landkreis Mühldorf am Inn hat sich ein Mensch mit dem Borna-Virus angesteckt. Die Krankheit löst Gehirnentzündungen aus, die meist tödlich verlaufen. In Deutschland kommt die Krankheit äußerst selten vor. (Symbolbild)
11.641×

Verlauf meist tödlich
Seltene Krankheit: Borna-Virus in Bayern beim Menschen nachgewiesen

in Bayern ist eine sehr seltene Infektion mit dem Borna-Virus nachgewiesen worden. Wie das Landratsamt am Dienstag bekannt gab, ist ein Mensch im Landkreis Mühldorf am Inn mit dem Virus infiziert worden.  Zwei Fälle in drei JahrenDie meist tödlich verlaufende Krankheit ist äußerst selten in Deutschland. Im Schnitt gibt es offiziell pro Jahr zwei Fälle der Krankheit. Wissenschaftler gehen allerdings davon aus, dass die Dunkelziffer höher liegt. Sie gehen von bis zu sechs Fällen im Jahr aus. Im...

  • 08.06.22
In Landshut ist in einem Wilschwein das Aujeszky-Virus entdeckt worden. Weil das Virus für Hunde tödlich sein kann, rät das Veterinäramt dazu im Wald den Hund unbedingt an der Leine zu halten. (Symbolbild)
764×

Gesteigerte Aggressivität und Selbstverstümmelung
Für Hunde tödlich: Wildschwein-Virus in Landshut entdeckt

Anfang Mai wurde bei einem Wildschwein in Landshut das sogenannte Aujeszky-Virus nachgewiesen. Dabei handelt es sich um einen Herpes-Virus, der für den Menschen zwar ungefährlich, für Hunde aber tödlich sein kann. Der Landkreis Landshut ermahnt Hundehalter, möglichst vorsichtig zu sein.  Übertragung des VirusDie Aujeszky-Krankheit wird auch Pseudowut genannt und kann über Speichel, Blut und rohes Schweinefleisch übertragen werden. Auch Nutztiere wie Kühe oder Hausschweine können die Krankheit...

  • 23.05.22
Belgien hat als erstes europäisches Land eine 21-tägige Quarantäne für Erkrankte des Affenpockenvirus verhängt. Die Isolation gilt jedoch nicht für Kontaktpersonen. (Symbolbild)
840×

21 Tage in Isolation
Affenpocken in Europa: Belgien schickt Infizierte in Quarantäne

Weltweit breitet sich das Affenpocken-Virus weiter aus. In den letzten beiden Wochen wurden in zwölf Ländern bereits mehr als 100 Fälle (Stand: 22. Mai) gemeldet. In Belgien müssen Infizierte deswegen ab sofort sogar in eine 21-tägige Quarantäne. Mehr Ansteckungen bei Fetisch-FestivalFür Kontaktpersonen soll die Quarantäne allerdings nicht gelten. In Belgien gibt es bisher drei bestätigte Infektionen mit dem Virus. Wie die Welt berichtet, wird vermutet, dass sich noch mehr Personen bei einem...

  • 23.05.22
Ein von Pocken befallenes Kind in in Leopoldsville/Kongo.
5.123×

Übertragung von Mensch zu Mensch
Warnung vor Affenpocken in Deutschland nach immer mehr Fällen in Europa

In immer mehr Ländern in Europa und auch in den USA tauchten Anfang Mai Fälle des Affenpocken-Virus auf. Nachdem in Großbritannien Fälle der Affenpocken entdeckt worden waren, hat das RKI bereits die Ärztinnen und Ärzte in Deutschland gewarnt. Auch Spanien, Portugal und die USA meldeten, dass sich Menschen mit dem Virus infiziert hätten. Übertragung durch Sexualkontakt?In Großbritannien waren zu diesem Zeitpunkt neun Personen von der eigentlich seltenen Krankheit betroffen, wie...

  • 19.05.22
Queen Elizabeth II. und Boris Johnson sprechen regelmäßig miteinander.
26×

Ist das ein Zeichen der Entwarnung?
Trotz Corona: Queen hält an Telefonaudienz mit Boris Johnson fest

Queen Elizabeth II. hat aufgrund ihrer Corona-Infektion ihre virtuellen Audienzen abgesagt. An dem wöchentlichen Telefongespräch mit dem britischen Premierminister Boris Johnson hielt sie jedoch fest. Manche sehen darin wohl ein Zeichen der Entwarnung: Queen Elizabeth II. (95) hat trotz ihrer Corona-Infektion die wöchentliche Telefonaudienz mit dem britischen Premierminister Boris Johnson (57) abgehalten. Das bestätigte ein Sprecher des Königshauses, wie unter anderem "The Independent"...

  • 24.02.22
Richard "Mörtel" Lugner hat Corona.
393×

Er liegt "ziemlich angeschlagen im Bett"
Richard "Mörtel" Lugner hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Nun hat es auch Richard Lugner erwischt: Der Wiener Baulöwe hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Es sei wie "eine starke Verkühlung", sagt der 89-Jährige. Richard "Mörtel" Lugner (89) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigte der Wiener Baulöwe der österreichischen Zeitung "Heute". Symptome habe er bereits seit dem Wochenende. Am Samstag (5. Februar) sei er "nur 15 Minuten mit im Kino" gewesen, sei dann aber "gegangen, weil ich verkühlt war". Nun liege er "ziemlich angeschlagen...

  • 07.02.22
Samu Haber hat sich wieder mit Corona angesteckt.
396×

Quarantäne in der Nähe von Helsinki
Samu Haber hat sich zum zweiten Mal mit dem Coronavirus infiziert

Samu Haber hat sich zum zweiten Mal mit dem Coronavirus infiziert. Die Quarantäne verbringt der Sänger in seiner Heimat Finnland. Samu Haber (45) hat sich zum zweiten Mal mit dem Coronavirus infiziert. Das hat der Frontmann von Sunrise Avenue in einem Blog-Eintrag auf seiner Webseite mitgeteilt. "Wenn ich den Moment hätte wählen können, um zum zweiten Mal Covid zu bekommen, wäre es diese Woche gewesen", schrieb der Sänger. Es habe "nichts im Kalender" gegeben, "das nicht verschoben oder...

  • 22.01.22
Corona-Virus, FFP2-Maske (Symbolbild)
4.328×

Drastischer Infektionsanstieg
Corona-Alarm im Landkreis Lindau: Jede zweite Neuansteckung Omikron!

Die Omikron-Variante ist im Landkreis Lindau angekommen. Das Landratsamt meldet einen drastischen Anstieg der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus, jeder zweite Fall ist eine Infektion mit der hochansteckenden Omikron-Variante. Der Landkreis Lindau hat mit über 549 momentan den höchsten Corona-Inzidenzwert im Allgäu. Diffuses Corona-InfektionsgeschehenVon Samstag bis Mittwochvormittag wurden dem Gesundheitsamt Lindau demnach 336 positive PCR-Testergebnisse gemeldet. "Das Infektionsgeschehen ist...

  • Lindau
  • 12.01.22
Der Verteidigungsminister der USA, Lloyd Austin, hat sich mit dem Coronavirus infiziert. (Symbolbild)
239×

Biden zuletzt am 21. Dezember getroffen
US-Verteidigungsminister Lloyd Austin hat sich mit Corona infiziert

Lloyd Austin, der amerikanische Verteidigungsminister hat sich seinen eigenen Angaben zufolge mit dem Coronavirus infiziert. Das Verteidigungsministerium veröffentlichte außerdem eine Erklärung, in der es heißt, dass Austin nur "milde" Symptome habe. Der 69-jährige Austin begibt sich nun für die nächsten fünf Tage in Quarantäne. Gefahr für den Präsidenten?Zuvor gab der Verteidigungsminister via Twitter bekannt: " Ich habe mein Führungsteam sowie den Präsidenten über mein positives Testergebnis...

  • 03.01.22
Debra Messing ist in Quarantäne.
191×

"Es ist das perfekte Ende für 2021"
Debra Messing hat sich zum Jahreswechsel mit Corona infiziert

Die Schauspielerin Debra Messing hat sich zum Jahreswechsel mit dem Coronavirus infiziert. "Frohes neues Jahr", wünscht die Schauspielerin scherzhaft. Für Debra Messing (53) könnte es einen besseren Start ins neue Jahr 2022 geben. Die Schauspielerin hat sich mit dem Coronavirus infiziert und wird Silvester in Quarantäne verbringen. "Ich bin Covid-positiv", schrieb die 53-Jährige auf Instagram. Der "Will & Grace"-Star nimmt die Situation jedoch mit Humor: "Frohes neues Jahr! Eigentlich ist es...

  • 31.12.21
Nachrichten
659×

Volle Offensive
Landkreis Lindau will Impfquote erhöhen

Am Lindauer Hafen könnte es nicht idyllischer sein. Die Sonne strahlt, es weht ein laues Lüftchen. Am Bodensee ist es immer ein bisschen, wie im Urlaub. Doch die Idylle trügt. Denn hinter den Kulissen kämpft der gesamte Landkreis gerade mit den Infektionszahlen. Die steigen von Tag zu Tag und die Coronaampel steht auf rot. Dr. Klaus Adams, dem ärztlichen Leiter der Impfzentren im Landkreis Lindau bereit die aktuelle Lage große Sorgen.

  • Lindau
  • 12.11.21
Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident. Bayern hat in der Corona-Pandemie zum zweiten Mal den Katastrophenfall ausgerufen.
14.956×

Steigende Infektionszahlen
Corona-Pandemie: Söder ruft Katastrophenfall für Bayern aus

Wegen der dramatisch gestiegenen Corona-Infektionszahlen ruft Bayern erneut den Katastrophenfall für den Freistaat aus. Ministerpräsident Markus Söder hat am Mittwoch in der Bayerischen Staatskanzlei in München mitgeteilt, dass er "aufgrund der aktuellen besorgniserregenden Situation in der Corona-Pandemie die Feststellung des Katastrophenfalls ab dem 11. November 2021" angeordnet habe. Bayern ist also ab Donnerstag im Ausnahmezustand. Das Innenministerium werde zeitnah eine entsprechende...

  • 10.11.21
Rezo ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.
2.154×

Wie geht es dem Influencer?
"Noch nie so krank": YouTuber Rezo hat sich mit Corona infiziert

YouTube-Star und Influencer Rezo meldet sich mit schlechten Neuigkeiten in den sozialen Medien. Er hat sich mit dem Coronavirus infiziert. YouTub-Star Rezo (29) hat am Coronavirus erkrankt. Das hat er in einer Instagram-Story bekannt gegeben. Demnach gehe es ihm jetzt "eigentlich wieder ein ganzes Stück besser" und seine Follower sollen sich "keine Sorgen" machen. Er hofft, dass er die Infektion in ein bis zwei Tagen überstanden hat, müsse sich aber noch ein wenig schonen. "Noch nie so...

  • Kempten
  • 07.11.21
Bill Clinton befindet sich wegen einer Infektion derzeit in einem kalifornischen Krankenhaus.
68×

Nach einer Harnwegsinfektion
Nach Infektion: Bill Clinton kann Krankenhaus wohl bald verlassen

Bill Clinton befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der ehemalige US-Präsident soll nach einer Infektion voraussichtlich bald das Krankenhaus verlassen können. Nach der Sorge um Bill Clinton (75) gibt ein Sprecher des 42. Präsidenten der Vereinigten Staaten abermals Entwarnung. Der 75-Jährige wird demnach voraussichtlich bald das Krankenhaus wieder verlassen. Mindestens eine weitere Nacht soll er allerdings noch dort verbringen. Clinton werde wegen einer Infektion weiterhin im kalifornischen...

  • 16.10.21
Bei einem Wildschwein im Landkreis Landsberg wurde Pseudowut festgestellt. (Symbolbild)
11.646×

"Pseudowut" bei Wildschwein festgestellt
Virus im Kreis Landsberg: Tödlich für Hunde und Katzen

In der Gemeinde Reichling im Landkreis Landsberg am Lech hat man bei einem erlegten Wildschwein ein tödliches Virus entdeckt. Die Aujeszkysche Krankheit (AK) heißt im Volksmund "Pseudowut" und ist für den Menschen ungefährlich. Aber bei Hunden und Katzen verläuft eine Infektion immer tödlich. Erster Fall von Pseudowut im Landkreis LandsbergDer Nachweis der Krankheit bei dem erlegten Wildschwein war der erste Fall im Landkreis Landsberg. Das Hauptziel des Erregers der Krankheit sind Schweine. In...

  • Landsberg am Lech
  • 17.09.21
Seit dem 13. März liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Unterallgäu über 100. (Coronavirus-Symbolbild)
20.408× 2 Bilder

Corona-Lage im Unterallgäu diffus
Mutationen greifen um sich: Leiter des Gesundheitsamtes mahnt zur Vorsicht

Seit dem 13. März liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Unterallgäu über 100. Zeitweise wies der Landkreis sogar eine Inzidenz von über 200 auf. Laut dem Gesundheitsamt am Landratsamt Unterallgäu greifen dabei besonders Mutationen des Coronavirus' um sich. Demnach ist die Infektionslage im Landkreis aktuell diffus. Es lasse sich kein auf einen bestimmten Bereich eingrenzbares Infektionsgeschehen ermitteln. Drexel: "Wichtig, Kontakte zu reduzieren" "Die Mutationen sind sehr ansteckend und die...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 08.04.21
Coronavirus (Symbolbild).
32.706×

Coronazahlen-Übersicht
Dunkelrote Inzidenzwerte: Zwei Allgäuer Landkreise jetzt über 100

Zwei Allgäuer Landkreise haben laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Samstag die 100-er Inzidenzmarke überschritten: Das Ostallgäu und das Unterallgäu. Insgesamt lässt sich aus den Zahlen momentan lesen, dass sie teilweise stark schwanken. Im Ostallgäu war der Inzidenzwert am Donnerstag schon für einen Tag über 100. Ebenfalls am Donnerstag hatte das Landratsamt Unterallgäu ein "diffuses Infektionsgeschehen" angemerkt. Auch im Landkreis Lindau ist de Inzidenzwert wieder gestiegen. Hier...

  • Kempten
  • 13.03.21
Die Corona-Übersicht am Montag. (Symbolbild)
20.179×

Neue Corona-Regelungen
Inzidenzwerte im Allgäu: Stadt Kempten nur noch knapp unter 50er Wert

Wie das RKI am Montag mitteilt, sind die Inzidenzwerte im gesamten Allgäu gestiegen. So hat die kreisfreie Stadt Kempten keinen Inzidenzwert mehr unter 35. Hier ist der Wert von 26,0 auf 46,3 gestiegen. Bis auf den Landkreis Ostallgäu mit 58,8 haben am Montag allgäuweit alle Regionen einen höheren Inzidenzwert als am Tag zuvor. Den derzeit höchsten 7-Tage-Inzidenzwert hat der Landkreis Unterallgäu mit 70,9. Neue Regelungen ab Montag Seit Montag gilt die neue "12. Bayerischen...

  • Kempten
  • 08.03.21
Reihentestung in Kemptener Grundschule und KiTa (Symbolbild)
2.038×

Kita St. Ulrich vorübergehend geschlossen
Corona-Reihentestung in Kemptener Grundschule und KiTa

Nach dem Nachweis einiger Infektionsfälle in der Kemptener Grundschule auf dem Lindenberg und in der KiTa St. Ulrich hat das Gesundheitsamt die KiTa vorübergehend geschlossen, die Schule geht voraussichtlich für die aktuelle Kalenderwoche in Distanzunterricht. Reihentestungen an etwa 300 Personen In den beiden benachbarten Einrichtungen sind kurzfristig Reihentestungen an etwa 300 Personen geplant. Die Testungen seien der Vorsicht geschuldet, man wolle erkennen, ob bereits weitere...

  • Kempten
  • 07.03.21
Viele Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Ostallgäu. (Symbolbild)
5.440×

Corona-Partys
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz im Ostallgäu festgestellt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es zu mehreren Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gekommen. In Stöttwang wurden 21 Personen beim Feiern in einer Betriebsstätte festgestellt. Die "Partygäste" saßen laut Polizei zusammen und hörten Musik und tranken Bier. Die Personalien der Personen wurden aufgenommen. Die Gäste wurden im Anschluss des Platzes verwiesen und müssen nun jeweils mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen. Zehn Bußgeldverfahren In Kaufbeuren gab es ebenfalls mehrere...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 07.03.21
Eine Lehrkraft von einer Schule hat sich mit einer Corona-Mutation infiziert. (Symbolbild)
7.956×

Corona
Lehrkraft der Sonthofer Mittelschule mit Corona-Mutation infiziert

Eine Lehrkraft der Mittelschule Sonthofen hat sich mit einem mutierten Corona-Virus infiziert. Das bestätigte das Landratsamt Oberallgäu auf Anfrage von all-in.de. Um welche Mutation es sich handelt, ist noch nicht ganz klar - vermutlich die britische. Ein Labor muss das laut dem Landratsamt noch klären. Die Lehrkraft hatte zum letzten Mal am 23. Februar in der Schule unterrichtet. Zwei Klassen und mehrere Lehrer sind aktuell in Quarantäne und müssen getestet werden. Coronavirus im Oberallgäu:...

  • Sonthofen
  • 26.02.21
Für die Unterallgäuer und die Kaufbeurer gilt weiterhin die 15-Kilometer-Regel. (Symbolbild)
18.061×

Inzidenzwerte im Allgäu gesunken
Kempten, Memmingen und Ostallgäu am Samstag unter 100er Wert

Der 7-Tage-Inzidenzwert in den Landkreisen und kreisfreien Städten im Allgäu ist am Samstag gesunken. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts haben das Ostallgäu und die Städte Kempten und Memmingen einen Inzidenzwert von 100 unterschritten.  Der Inzidenzwert im Landkreis Unterallgäu liegt auch weiterhin über 200. Für das Unterallgäu und die Stadt Kaufbeuren gilt nach wie vor die 15-Kilometer-Regel.  7-Tage-Inzidenzen im Allgäu im ÜberblickAngaben des Robert Koch-Instituts (RKI) (Samstag. 16....

  • Kempten
  • 16.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ