Indra Baier-Müller

Beiträge zum Thema Indra Baier-Müller

Abstand halten (Symbolbild).
44.688×

Inzidenz unter 100
Diese Corona-Regeln gelten ab Freitag, 21. Mai im Oberallgäu

Mit dem heutigen Mittwoch, 19. Mai 2021, hat der Landkreis Oberallgäu an fünf Tagen in Folge den 7-Tage-Inzidenzwert von 100 unterschritten. Die gesunkene Inzidenz bringt verschiedene Erleichterungen mit sich. Ab Freitag, 21. Mai, können sich wieder zwei Haushalte treffen, höchstens aber fünf Personen, wobei geimpfte und genesene Personen sowie Kinder unter 14 Jahren unberücksichtigt bleiben. Außerdem fällt die nächtliche Ausgangssperre weg. Im Einzelhandel ist click & meet ohne Test möglich....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 19.05.21
Ab dem 21. Mai sollen im Oberallgäu weitere Öffnungsschritte in Kraft treten. (Symbolbild)
26.002× 3

Inzidenz unter 100
Perspektive für Tourismus: Oberallgäu will Öffnungsschritte vorziehen

+++ Update von Mittwoch, 19. Mai+++ Auch am Mittwoch liegt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Oberallgäu unter 100. Damit treten am Freitag, 21. Mai, Lockerungen in Kraft. Corona-Übersicht im Allgäu: Öffnungen im Oberallgäu treten am Freitag in Kraft Bezugsmeldung Oberallgäuer Tourismusbetriebe bekommen eine Perspektive und Planungssicherheit. Das Landratsamt Oberallgäu zieht weitere Öffnungsschritte in den Bereichen Kultur, Bildung, Sport, Freizeit und Gastronomie im Hinblick auf die am...

  • Sonthofen
  • 19.05.21
Das Ostallgäu hat einen Inzidenzwert von über 300.  (Symbolbild)
24.239×

Corona-Übersicht am Dienstag
Inzidenzen im Allgäu: Memmingen nun unter 200er Marke

+++Update vom 31. März+++ Die Inzidenzwerte von Mittwoch im Allgäu im Überblick finden Sie in diesem Artikel:  Kempten knapp unter 200er Marke - Inzidenz im Ostallgäu bei 321 Bezugsmeldung  Die Inzidenzwerte im Allgäu haben sich am Dienstag nur geringfügig verändert. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) hat der Landkreis Ostallgäu allgäuweit die höchste 7-Tage-Inzidenz (313,8). Den niedrigsten Wert hat der Landkreis Lindau mit 114,7.  Memmingen knapp unter 200 Im Allgäu sind drei...

  • Kempten
  • 30.03.21
Die Landrätin hat das Vorgehen der Bayerischen Regeirung zur Auswahl der Modellkommunen nach dem "Tübinger Modell" kritisiert.  (Archivbild)
5.593×

"Politischer Schnellschuss"
Auswahl der Modellkommunen: Scharfe Kritik von Landrätin Baier-Müller

Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller hat sich in einem Brandbrief and den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder und das bayerische Gesundheitsministerium gewandt. Darin kritisiert die Landrätin das Vorgehen zur Auswahl der Modellkommunen in Bayern nach dem "Tübinger Modell". Sie fordert Klarheit und Transparenz beim Bewerbungsverfahren. Das bisherige Vorgehen sei geeignet das ohnehin schwindende Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in der Bekämpfung der Corona-Pandemie weiter zu...

  • Sonthofen
  • 29.03.21
In Kempten und im Oberallgäu können sich jetzt Personen der Prioritätsgruppe 2 impfen lassen. (Symbolbild)
2.315×

Corona-Impfung
Baier-Müller und Kiechle rufen die Über-70-Jährigen zur Registrierung auf

Beim Impfen schreiten der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten weiter voran. Wie das Rote Kreuz und die Johanniter, die die Impfzentren in Kempten und Sonthofen betreiben, mitteilen, stehe man derzeit am Übergang zur Prioritätsgruppe zwei. Dank der Hilfsorganisationen habe man bereits viele gefährdete Personen schützen können, loben der Oberbürgermeister und die Landrätin die Arbeit von Rotem Kreuz und Johannitern. Corona-Impfungen der Prioritätsgruppe 2 haben begonnenPersonen aus der...

  • Kempten
  • 26.03.21
Wandern (Symbolbild).
1.253× 7

"Naturverträglicher Qualitätstourismus"
Landrätin sieht Oberallgäu als Modellregion in Sachen Besucherlenkung

Der Kreisausschuss Oberallgäu hat beschlossen, ein gemeinsames Besucherlenkungsprojekt von Naturpark Nagelfluhkette und Zentrum Naturerlebnis Alpin (ZNAlp) zu unterstützen. Die Besucherlenkung im Oberallgäu wird daher ausgebaut, sagt Landrätin Indra Baier-Müller. Sie sieht den Landkreis als Modellregion in Sachen Besucherlenkung.  "Mein Freiraum. Dein Lebensraum""Wir wollen die erfolgreiche Initiative 'Mein Freiraum. Dein Lebensraum' des Naturparks mit den Kompetenzen des ZNAlp bündeln."...

  • Kempten
  • 17.03.21
Gesucht werden Wiesen und Weiden, die einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten und gleichzeitig gut in den landwirtschaftlichen Betrieb integriert sind.
160× 2 Bilder

Artenvielfalt
Wiesen und Weiden sind Gold wert: Oberallgäuer Wiesenmeister gesucht

Die besonderen Leistungen der Land- und Alpwirtschaft für die Artenvielfalt zu würdigen – das haben sich das Projekt Allgäuer Alpvielfalt und die Biodiversitätsberatung des Landkreises Oberallgäu sowie das Zentrum Naturerlebnis Alpin (ZNAlp) mit dem Gemeinschaftsprojekt "Oberallgäuer Wiesenmeisterschaft" zur Aufgabe gemacht. Gesucht werden Wiesen und Weiden, die einen Beitrag zur Artenvielfalt leisten und gleichzeitig gut in den landwirtschaftlichen Betrieb integriert sind. Denn nur seltene...

  • Sontheim
  • 17.03.21
Das Landratsamt Oberallgäu hat 35.000 Schnelltest-Kits an Schulen verteilt.
5.294× 15 1

Verteilung durch das Landratsamt
Oberallgäu: Knapp 35.000 Corona-Schnelltests für Schulen

Das Oberallgäuer Landratsamt hat kurzfristig 35.000 Schnelltests an die Oberallgäuer Schulen verteilt. Mit Unterstützung des Technischen Hilfswerks Sonthofen wurden zudem 20.000 FFP2-Masken sowie 120.000 Mund-Nasen-Schutz-Masken an die Schulen übergeben. Bereits in der kommenden Woche werden auch Kindertageseinrichtungen versorgt. Auch KiTas sollen Schnelltests bekommenDer Freistaat Bayern hatte die Schnelltests am Freitag geliefert. Bereits am Wochenende hat sie das Landratsamt an die Schulen...

  • Sonthofen
  • 14.03.21
Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller fordert, dass die Erfahrungen aus der WM in Oberstdorf auch für Öffnungen im Tourismus genutzt werden müssen. (Archivbild)
5.197× 7

Nordische Ski-WM in Oberstdorf
Landrätin fordert: Erfahrungen müssen für Gastro- und Tourismus-Öffnungen genutzt werden

Die umstrittene WM in Oberstdorf ist vorbei. Während der zwei Wochen wurden nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu insgesamt über 24.000 Corona-Tests durchgeführt. Neun davon fielen positiv aus. Besonders bitter war das für den Skispringer und Favoriten Halvor Egner Granerud, für den die WM nach einem positiven Test gelaufen war.  Landrätin zieht positive Bilanz Trotzdem fällt die Bilanz von Landrätin Indra Baier-Müller positiv aus. "Das Schutz- und Hygienekonzept hat voll gegriffen", meint...

  • Oberstdorf
  • 10.03.21
Landrätin Indra Baier-Müller und Bürgermeister Gerhard Frey beim erfolgreichen Vor-Ort-Impfauftakt in Sulzberg.
2.134× 1 2 Bilder

Auftakt in Sulzberg
Zum ersten Mal: 48 Senioren in Oberallgäuer Impfbus geimpft

Zum ersten Mal sind jetzt Senioren im Oberallgäuer Impfbus geimpft worden. Am Donnerstag machte das mobile Impfteam der Johanniter Station in Sulzberg. Eine erste Dosis des Impfstoffes haben dabei die 48 ältesten Bürger der Gemeinde bekommen. Bürgermeister ist dankbarDer Sulzberger Bürgermeister Gerhard Frey zeigte sich zum Start des Projekts dankbar und berichtete von durchwegs positiver Resonanz. "Ich sehe es als unsere Pflicht als Kommune, hier zu unterstützen und die notwendigen...

  • Sulzberg
  • 04.03.21
Neues Förderprojekt "Mobilitätskonzept Allgäu" der Allgäu GmbH (Symbolbild).
330×

"Mobilitätskonzept Allgäu"
Allgäu GmbH: Mobilität und Besucherlenkung soll gemeinsam angegangen werden

Die Allgäu GmbH hat am Montag, 1. März zu einer digitalen Auftaktveranstaltung zum neuen Förderprojekt "Mobilitätskonzept Allgäu" eingeladen. Der Fokus bei dem Live-Meeting lag bei der Entwicklung eines Mobilitätskonzepts für das gesamte Allgäu, mit dem besonderen Blick auf den Verkehr, der Mobilität, dem ÖPNV und der Besucherlenkung im Allgäu. Das Projekt startete im Januar 2021 und soll heuer und nächstes Jahr umgesetzt werden. Folgende Arbeitsschritte sollen umgesetzt werden:Konzeptionierung...

  • 02.03.21
Auf dem Bild von links Landrätin Indra Baier-Müller, Amelie Wörner (Johanniter), Mirjam Birk (med. Fachangestellte), der diensthabende Impfarzt Dr. Horst Specker, Markus Cecco (THW) und Ralph Eichbauer (LRA OA)
244×

Menschen mit Behinderung
Mobiler Impfbus im Oberallgäu bei verschiedenen Einrichtungen erprobt

In der Woche vom 15. bis 19. Februar konnte der Impfbus bei mobilen Impfungen in verschiedenen Einrichtungen für Menschen mit Behinderung erprobt werden. Das Technische Hilfswerk Sonthofen kümmerte sich um die technischen Rahmenbedingungen und positionierte den Bus. Das mobile Impfteam, bestehend aus niedergelassenem Arzt und medizinischer Fachangestellten und das Verwaltungsteam der Johanniter führte die Impfungen dann durch. Impfung im gewohnten UmfeldDie Tests ermöglichten es den Bewohnern...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 26.02.21
Die kommunale Energieallianz umfasst 25 Kommunen im Landkreis Oberallgäu.
378×

Immenstadt, Missen-Wilhams und Bolsterlang treten bei
Kommunale Energieallianz Oberallgäu wächst um drei Mitglieder

Die Stadt Immenstadt, die Gemeinde Missen-Wilhams und die Gemeinde Bolsterlang sind die neuesten Mitglieder der kommunalen Energieallianz Oberallgäu. Das regionale Klimaschutzbündnis umfasst nun 25 von 28 Kommunen im Landkreis Oberallgäu. In der kommunalen Energieallianz Oberallgäu arbeitet der Landkreis Oberallgäu eng und aktiv mit seinen kreisangehörigen Kommunen an der Energiewende. Schwerpunktmäßig wird im Rahmen des Bündnisses die Energieeffizienz der kommunalen Liegenschaften analysiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.02.21
Die Landrätin des Landkreises Oberallgäu ist froh, dass die Nordische Ski-WM in Oberstdorf stattfinden kann.
10.657× 8 Video

Oberallgäuer Landrätin freut sich auf die Veranstaltung
Gespaltene Meinungen zur Nordischen Ski-WM in Oberstdorf

Am Dienstag, 23. Februar startet in Oberstdorf die Nordische Ski-WM 2021. Viele Stimmen sind für eine Absage dieser Großveranstaltung. Die Landrätin des Landkreises Oberallgäu Indra Baier-Müller vertraut aber auf das Hygienekonzept. Das erarbeitete Konzept sei gut und die Testfrequenzen ebenfalls.  Veranstalter haben gute Arbeit geleistet Die Landrätin ist auch der Meinung, dass die Inzidenzwerte im Landkreis Oberallgäu nicht von der Ski-WM beeinflusst werden. "Aufgrund der Blasenwirkung, ist...

  • Oberstdorf
  • 20.02.21
Der Naturpark Nadelfluhkette und das Zentrum Naturerlebnis Alpin zusammen für den Landkreis Oberallgäu. Wissen und finanzielle Unterstützung vereint. (Archivbild)
10.074×

Überfüllte Parkplätze, Wildcamper
So sollen Besucher im Allgäu besser gelenkt werden

Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie hat es im letzten Sommer viele Besucher ins Allgäu und die Allgäuer Alpen gezogen. Das hatte für die Natur und die Landschaft zum Teil negative Folgen. Die Oberallgäuer Kreistags-Fraktionen der Freien Wähler und Bündnis 90/Die Grünen haben zum Thema Besucherlenkung einen gemeinsamen Antrag im Kreistag eingereicht. Zuspruch findet das ganze auch von der Oberallgäuer Landrätin Indra-Baier-Müller (Freie Wähler). Zusammen mit den beiden Akteuren,...

  • Sonthofen
  • 18.02.21
Klaus Holetschek (links) und Indra Baier-Müller (2. von links) besuchten das Sonthofer Impfzentrum.
3.769× 4 Video 3 Bilder

Einweihung des Sonthofener Impfzentrums
Gesundheitsminister Holetschek: "Wir brauchen Impfstoff und verbindliche Planbarkeit"

Das Impfzentrum in Sonthofen ist umgezogen. Seit dem 29. Januar finden die Corona-Impfungen in der Grüntenkaserne statt. Am Dienstag wurde das neue Zentrum nachträglich mit der Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek eingeweiht. 300 Impfungen könnten im Sonthofer Impfzentrum pro Tag durchgeführt werden. Mit einem neuen Impfbus sollen Ältere und nicht Mobile im Oberallgäu erreicht werden. Der Bus wurde mit 25.000 Euro von der Bayerischen...

  • Sonthofen
  • 10.02.21
Eröffnung des neuen Mobilitätszentrums / Busbahnhofs in Oberstdorf. v.l.: Klaus von Petersdorff (RVA), Landrätin Indra Baier-Müller, Bürgermeister Klaus King.
20.180× 17 Bilder

Mobilitätszentrum
Neuer Busbahnhof in Oberstdorf: "modern und zukunftsgerichtet"

Das neue Mobilitätszentrum, der Busbahnhof Oberstdorf, ist am Montag eröffnet worden. Oberstdorf hat damit jetzt eine neue, barrierefreie Verkehrsdrehscheibe. Wetterabhängige BeleuchtungZehn Haltestellen und eine Zusatzhaltestelle stehen den Reisenden jetzt in Oberstdorf zur Verfügung. Modern ist auch das Beleuchtungssystem: Die Beleuchtung des Busbahnhofs "ist an Wetterstationen gekoppelt und wird so automatisch gedimmt", heißt es auf der Seite der Marktgemeinde. Im Sommer soll es zusätzlich...

  • Oberstdorf
  • 02.02.21
Indra Baier-Müller, Oberallgäuer Landrätin, setzt sich für den Klimaschutz ein. (Archivbild)
1.854× 2

Verantwortung
Oberallgäuer Landrätin fordert: Klimaschutz stärker berücksichtigen!

Klimaschutz soll stärker berücksichtigt werden, fordert die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller jetzt im Zusammenhang mit der Fortschreibung des INTERREG-Förderprogramms. Das grenzüberschreitende Projekte zwischen Bayern und Österreich ist der Grenzgänger-Wanderweg entlang der Gebirgskette Allgäuer Hauptkamm. Es steht stellvertretend für viele grenzüberschreitende Initiativen und Gemeinschaftsprojekte, die in der Vergangenheit durch EU-Gelder mitfinanziert wurden. Derzeit werde das...

  • Sonthofen
  • 22.01.21
Die Oberallgäuer Landrätin hat in einem offenen Brief an Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger die Öffnung des Lebensmittelgroßhandels für Privatleute gefordert. (Archivlbild)
6.212× 5

Oberallgäuer Landrätin
Baier-Müller fordert Öffnung des Lebensmittelgroßhandels für Privatleute

Die Oberallgäuer Landrätin hatte bereits im Frühjahr in einem offenen Brief an Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger die Öffnung des Lebensmittelgroßhandels für Privatleute gefordert. Die Landrätin hofft, dass dadurch Kundenströme entzerrt werden.  Mehr Infektionsschutz durch mehr Einkaufsmöglichkeiten Vor allem an den Wochenenden und in den Abendstunden ist es in den Märkten immer wieder "zu einer hohen Präsenz von Kunden" und teilweise auch zu...

  • Kempten
  • 20.01.21
Nordische Ski-WM in Oberstdorf
1.132× 1 1

Entscheidung
Nordische Ski-WM in Oberstdorf findet ohne Zuschauer statt

Wenn am 23. Februar 2021 der Startschuss für die FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaft 2021 in Oberstdorf fällt, werden die Zuschauertribünen in den Stadien leer bleiben. Nach intensiven Gesprächen mit dem Bayerischen Innenministerium, dem Internationalen Skiverband und dem Deutschen Skiverband musste sich der Aufsichtsrat der Nordischen WM GmbH dafür entscheiden, die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen ohne Zuschauer durchzuführen. Bereits erworbene Tickets werden vollumfänglich...

  • Oberstdorf
  • 19.01.21
Impfstoff von BioNTechPfizer
8.156× 1

Lieferschwierigkeiten
Kein Corona-Impfstoff: Oberallgäuer müssen warten - Landrätin frustriert

In den kommenden drei bis vier Wochen können in den Impfzentren in Kempten und Memmingen keine neuen Impfungen gegen das Coronavirus mehr durchgeführt werden. Lediglich die Zweitimpfungen sind gesichert für Personen, die bereits die Erstimpfung bekommen haben. Das hat das Landratsamt Oberallgäu jetzt bekanntgegeben. Auch im Unterallgäu und in Memmingen stagniert die Impfung. Der Grund sind die Lieferschwierigkeiten bei Biontech/ Pfizer. Bis zu 1.500 Erstimpfungen sind bis auf weiteres nicht...

  • Kempten
  • 18.01.21
Bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf wurde ein polnischer Skispringer positiv auf Corona getestet. (Symbolbild)
9.380×

Positiver Test bei Vierschanzentournee
"Keine Sonderbehandlung": Landratsamt Oberallgäu wehrt sich gegen Kritik

Das Gesundheitsamt am Landratsamt Oberallgäu stellt klar, dass im Falle der polnischen Skispringer eine sowohl rechtlich als auch fachlich begründete Entscheidung getroffen wurde. Politischer Druck wurde auf Handelnde in den Behörden zu keiner Zeit ausgeübt. Alle Umstände wurden mit den betroffenen Sportlern, ihrem Team und dem Veranstalter transparent kommuniziert. "Die Durchführung von Großveranstaltungen in Zeiten von Pandemie und Lockdown setzt ein großes Vertrauen voraus. Vertrauen in den...

  • Oberstdorf
  • 02.01.21
Bergbahnen sollen in Bayern noch bis Januar geschlossen bleiben. (Symbolbild)
8.757× 5

Öffnung von Skigebieten und Gastgewerbe
Oberallgäuer Landrätin Baier-Müller und Bürgermeister wenden sich mit Resolution an Söder

Mit einer gemeinsamen Resolution wenden sich die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller und die Oberallgäuer Bürgermeister an Ministerpräsident Markus Söder und Staatsminister Hubert Aiwanger. Sie sind davon überzeugt, dass die Tourismus-Branche Teil des Kampfes gegen die Corona-Pandemie sein kann. Hygienekonzepte im Tourismus im Sommer gut umgesetztDie Gesamtwertschöpfung aus dem Bereich betrage im Oberallgäu über 20 Prozent. Die Bergbahnen, Hotels und Gastronomiebetriebe hätten in den...

  • Kempten
  • 07.12.20
Zahlreiche Oberallgäuer Bürgermeister setzen sich für die Öffnung von Skigebieten ab den Weihnachtsferien ein. (Symbolbild)
14.517× 7

Schließung wäre "wirtschaftlich fatal"
Oberallgäuer Bürgermeister wollen Öffnung der Skigebiete ab Weihnachten

Bis mindestens zum 20. Dezember ist der Betrieb von Bergbahnen und Skiliften verboten. Wie es danach weitergeht, ist noch nicht endgültig beschlossen. Allerdings deutet momentan alles darauf hin, dass die Bergbahnen und Skilifte in Bayern bis in den Januar hinein stillstehen könnten. Bayerns Ministerpräsident betonte mehrfach, dass er nicht vor hat, in den Weihnachtsferien einen Betrieb der Bergbahnen und Skilifte zu erlauben. Allgäuer Wirtschaft vom Tourismus abhängig Bereits in der...

  • Sonthofen
  • 03.12.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ