Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

In Memmingen werden Booster-Impfungen speziell für ältere Menschen angeboten. (Symbolbild)
936× 1

Warten im Warmen
Impfzentrum Memmingen bietet Booster speziell für ältere Menschen an

Das Impfzentrum Memmingen bietet speziell für ältere Menschen Booster-Impfungen an. Die Impfungen werden am Donnerstag, 16. Dezember und am Freitag, 17. Dezember, jeweils von 14-18 Uhr, stattfinden. Die Impflinge können im Sitzen in der Aula der Theodor-Heuss-Schule im Memminger Westen warten. Im Wartebereich werden die Impfwilligen von Mitarbeitenden des Bayerischen Roten Kreuzes betreut. Die Impfungen selbst finden im Impfbus statt, der vor der Schule stehen wird. Die Aula der Schule und der...

  • Memmingen
  • 03.12.21
Der Andrang am Memminger Impfzentrum ist groß.
2.417× 1

Corona-Impfung
Memminger Impfzentrum erweitert Öffnungszeiten

Die Nachfrage nach Corona-Impfungen ist in den letzten Wochen rasant gestiegen. Um alle Impfwilligen schnellstmöglich impfen zu können, erweitert das Memminger Impfzentrum ab dem 01. Dezember 2021 nochmals seine Zeiten. Ab nächsten Mittwoch hat das Impfzentrum zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Samstag von 08:00 bis 12:00 Uhr (letzter Einlass um 11:45 Uhr), von 13:00 bis 17:00 Uhr (letzter Einlass um 16:45 Uhr) und von 18:00 bis 22:00 Uhr (letzter Einlass um 21:45 Uhr). In den Zeiten von...

  • Memmingen
  • 26.11.21
Der Impfbus macht auch in dieser Woche wieder Halt in Memmingen. (Symbolbild)
2.852×

Corona-Impfung
Impfbus macht Halt auf Memminger Weinmarkt und BBZ-Parkplatz

Am Freitag, 26. November 2021, steht der Impfbus von 18 bis 21 Uhr auf dem Weinmarkt in der Memminger Innenstadt. Im Impfbus steht qualifiziertes Fachpersonal für die Impfungen zu Verfügung; für ausführliche Aufklärungsgespräche ist immer eine Ärztin oder ein Arzt mit an Bord. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BionTech, Moderna und Johnson&Johnson. Es ist wie immer keine Terminvereinbarung erforderlich. Dadurch kann es jedoch zu Wartezeiten kommen. Am Sonntag, 28. November 2021 von 14:00 Uhr...

  • Memmingen
  • 24.11.21
Die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sollen ausgeweitet werden. Auch die Öffnungszeiten der Testzentren im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren wurden angepasst. (Symbolbild)
7.226× 1

Ostallgäu, Kaufbeuren, Unterallgäu und Memmingen
Kampf gegen Corona: Neue Öffnungszeiten bei Impfzentren und Testzentren

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der wieder stark steigenden Nachfrage nach Impfungen sollen die Öffnungszeiten der Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen wieder deutlich ausgeweitet werden.  Als erster Schritt soll zunächst das Impfzentrum in Bad Wörishofen "hochgefahren werden". Bereits ab dem 15. November dieses Jahres sollen Impfungen wieder von Montag bis Samstag angeboten werden. Der Betrieb des Impfzentrums durch die Hilfsorganisation Malteser sei bis April 2022 verlängert...

  • Kaufbeuren
  • 12.11.21
Der Impfbus macht am Samstag, den 6. November am Weinmarkt am Freiheitsbrunnen Station.
1.130×

Am Samstag von 9 bis 13 Uhr
Impfbus macht am Weinmarkt in Memmingen Station

Der Impfbus macht am Samstag, 6. November, von 9 bis 13 Uhr auf dem Weinmarkt am Freiheitsbrunnen Station. Wer sich gegen Covid-19 impfen lassen möchte, kann ohne Termin vorbeikommen und einsteigen. Das Impfteam hat mehrere Impfstoffe zur Auswahl an Bord. Impfwillige ab 12 Jahren, die im Impfbus unkompliziert eine Impfung möchten, bringen bitte einen gültigen Personalausweis und, falls vorhanden, den Impfpass mit. Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren müssen in Begleitung von beiden...

  • Memmingen
  • 03.11.21
Im Impfzentrum Memmingen werden aktuell jede Woche 1.000 bis 1.100 Impfungen gegeben. (Symbolbild)
2.173×

Über 1.000 Impfungen jede Woche
Impfzentrum Memmingen: Neue Öffnungszeiten ab dem 8. November

Im Impfzentrum Memmingen werden aktuell jede Woche 1.000 bis 1.100 Impfungen gegeben. Es gibt eine verstärkte Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen, aber auch Erstimpfungen werden häufig gewünscht. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen ab 70 Jahren, für medizinisches Personal und für Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen. Die Auffrischung sollte erst sechs Monate nach der 2. Impfung erfolgen. Sehr wichtig ist...

  • Memmingen
  • 27.10.21
Die Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen haben ab Oktober neue Öffnungszeiten.
707×

Impfung ohne Termin weiter möglich
Impfzentren Memmingen und Bad Wörishofen ab Oktober mit reduzierten Öffnungzeiten

Ab Freitag, 1. Oktober 2021, gelten im Impfzentrum Memmingen (Buxacher Str. 8) neue Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Samstag 8–12 und 13–17 Uhr; Mittwoch und Freitag 10-15 und 16-20 Uhr. Donnerstags und sonntags ist das Impfzentrum zukünftig geschlossen. Für Jugendliche bleibt weiterhin der Mittwoch reserviert. Schülerinnen und Schüler und alle Jugendlichen ab zwölf Jahren sind herzlich willkommen. Das Impfteam nimmt sich für die jungen Menschen besonders Zeit. Das Angebot ist bereits...

  • Memmingen
  • 24.09.21
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn war zu einer Wahlkampfveranstaltung in Memmingen. (Symbolbild)
2.568× 5

Bundesgesundheitsminister beim Wahlkampfauftritt
Spahn wirbt in Memmingen fürs Impfen - 40 demonstrieren dagegen

Am Sonntagmorgen hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Memmingen besucht. Die Wahlkampf-Veranstaltung zur Bundestagswahl haben laut Polizei rund 100 geladene Gästen besucht. 40 GegendemonstrantenWegen der brisanten Impfthematik war die Polizei mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz. Rund 40 Gegendemonstranten begleiteten die Veranstaltung aus einiger Entfernung lautstark. Es kam jedoch "zu keinerlei sicherheitsrelevanten Störungen", wie es im Polizeibericht heißt.

  • Memmingen
  • 20.09.21
Der Impfbus des Memminger Impfzentrums ist wieder unterwegs.
516×

Corona-Impfungen am Mittwoch
Memminger Impfbus ist wieder unterwegs

Am Mittwoch, 22. September 2021 von 14:00 Uhr bis 20:00 Uhr steht der Impfbus zur Schutzimpfung gegen Covid-19 auf dem Firmenparkplatz der Firma KATEK an der Augsburger Straße/ Ecke Mammostraße in Memmingen. Vor allem wird der Impfstoff von Johnson & Johnson zum Einsatz kommen. Der Vorteil: Eine einzelne Impfung reicht für den vollen Impfschutz aus. Mit an Bord ist auch der Impfstoff von BioNTech. Die notwendige Zweitimpfung findet dann in einem Impfzentrum statt. Es ist keine...

  • Memmingen
  • 16.09.21
Bei den Vorbereitungen zur Corona-Schutzimpfung im Impfbus: Erst werden alle Formalien geklärt (links), dann erfolgt das Aufklärungsgespräch mit dem Impfarzt – im Bild hinten rechts Dr. Jan Henrik Sperling, Ärztlicher Koordinator für Corona. Die Impfung findet schließlich in einem nächsten Schritt in einer durch Vorhänge geschützten, separaten Impfkabine statt.
5.928× 112 4 Bilder

130 Personen geimpft
Impfaktion mit "Johnson & Johnson" in Memmingen wird gut angenommen

"Die Sonderimpfaktion mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson in der Memminger Innenstadt ist sehr gut angenommen worden", lautet das Fazit der Stadt Memmingen. Demnach haben sich im Impfbus auf dem Hallhof 130 impfen lassen. "Es war eine super Aktion, wir haben von 8:30 Uhr bis 16 Uhr geimpft und die Stimmung im Impfbus war sehr gut", so Bruno Ollech, stv. Bezirksgeschäftsführer des Malteser Hilfsdiensts, der im fünfköpfigen Impfteam mitwirkte. Schilder vor Ort Oberbürgermeister Manfred...

  • Memmingen
  • 19.07.21
Das Impfzentrum Memmingen bietet Impungen mit AstraZeneca an. (Symbolbild)
921×

Kein Termin nötig
Neues Angebot: Impfung mit AstraZeneca in Memmingen jederzeit möglich

Das Impfzentrum Memmingen bietet ab sofort jedem Impfwilligen, der sich mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen möchte, eine Impfung an. Ein Termin ist nicht notwendig. Wer kann das Angebot nutzen? Mindestalter 18 JahreErfolgte Registrierung unter www.impfzentren.bayern.deWer im Zuständigkeitsbereich des Impfzentrums Memmingen wohnt (Stadt Memmingen und die Gemeinden Babenhausen, Bad Grönenbach, Benningen, Boos, Buxheim, Egg a. d. Günz, Fellheim, Heimertingen, Holzgünz, Kettershausen,...

  • Memmingen
  • 30.06.21
Sonderimpfaktion in Memmingen: Wegen zu wenig Nachfrage vorzeitig beendet.
7.227× 24 1 2 Bilder

"Jede Impfung zählt und ist kostbar"
Zu wenig Nachfrage: Memmingen beendet Corona-Sonderimpfaktion mit AstraZeneca

180 Personen haben ein unkompliziertes Impfangebot bei der Sonderaktion im Impfzentrum Memmingen an diesem Wochenende in Anspruch genommen. Die Menschen konnten rund um die Uhr ohne Termin ins Impfzentrum kommen und erhielten eine Erstimpfung mit AstraZeneca. "Jede Impfung zählt und ist kostbar", bewertet Oberbürgermeister Manfred Schilder die Aktion rückblickend. Zu wenig Interesse an der Sonderimpfaktion"Natürlich bedaure ich, dass unser Angebot nicht von mehr Menschen angenommen wurde. Aber...

  • Memmingen
  • 28.06.21
An diesem Wochenende organisiert das Impfzentrum Memmingen eine Sonder-Impfaktion. (Impfung-Symbolbild)
4.414× 3

Ohne Anmeldung
Von Freitag bis Sonntag: Sonder-Impfaktion in Memmingen startet

An diesem Wochenende organisiert das Impfzentrum Memmingen eine Sonder-Impfaktion. Start ist am Freitag um 18 Uhr. Geimpft wird laut der Stadt die ganze Freitagnacht hindurch, den kompletten Samstag und folgende Nacht bis zum Sonntagmorgen 08:00 Uhr. Sollten die verfügbaren Impfdosen vorher aufgebraucht werden, endet die Impf-Aktion dementsprechend früher.  Impfung ohne Anmeldung möglich Insgesamt stehen für die Aktion rund 1.800 Impfdosen von AstraZeneca zur Verfügung. Wer damit geimpft werden...

  • Memmingen
  • 25.06.21
Am Freitag startet eine Sonderimpfaktion in Memmingen. (Symbolbild)
6.539× 6 2 Bilder

1.800 Impfdosen stehen zur Verfügung
Sonderimpfaktion in Memmingen startet am Freitag

Am Freitag, 25. Juni, startet um 18 Uhr eine großangelegte Sonder-Impfaktion des Impfzentrums Memmingen. Wer mindestens 18 Jahre alt ist, sich unter impfzentren.bayern.de registriert hat und im Zuständigkeitsbereich des Impfzentrums Memmingen wohnt, kann ohne Termin ins Impfzentrum kommen und erhält eine Erstimpfung. Rund 1.800 Impfdosen von AstraZeneca stehen zur Verfügung. Geimpft wird, solange Impfstoff vorhanden ist - die ganze Nacht hindurch, den kompletten Samstag und die folgende Nacht...

  • Memmingen
  • 17.06.21
Trotz des schlechten Wetters warten die Impfwilligen geduldig in der Sedanstraße, bis sie an die Reihe kamen.
20.296× 32 2 Bilder

500 Impfdosen
Sonder-Impfaktion in Memmingen ist in vollem Gange

Die Sonder-Impfaktion im Impfzentrum Memmingen ist in vollem Gange. Oberbürgermeister Manfred Schilder machte sich vor Ort mit Andreas Land (Leiter Amt für Brand- und Katastrophenschutz), Jochen Glaser (Erster Polizeihauptkommissar) und Raphael Niggl (Stadtbrandrat) ein Bild vom Ablauf der Aktion. "Ohne die hohe Motivation und den Elan aller Beteiligten aus den verschiedenen Ämtern, der Polizei, des Sicherheitsdienstes und vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, hätten wir diese Aktion...

  • Memmingen
  • 24.05.21
Die Stadt Memmingen und der Landkreis Unterallgäu erhalten ein Sonderkontingent des Impfstoffs von Johnson & Johnson (Symbolbild)
12.177× 1 2 Bilder

Keine Priorisierung
Unterallgäu und Memmingen organisieren Sonder-Impfaktion mit Johnson & Johnson

Der Landkreis Unterallgäu und die Stadt Memmingen organisieren mit ihren Impfzentren kurzfristig eine große Impfaktion mit dem vom Freistaat zugewiesenen Sonderkontingent des Impfstoffs von Johnson & Johnson. Dieses wird von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Mai, in den beiden Impfzentren in Bad Wörishofen und Memmingen verimpft. Eine Priorisierung nach Alter oder Vorerkrankungen gibt es nicht. Der Impfstoff ist ab 18 Jahren freigegeben. Eine Anmeldung ist jedoch zwingend erforderlich. Diese ist...

  • Memmingen
  • 18.05.21
An zehn bayerischen Firmen wird bald gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
3.778× 2 2 Bilder

Modellprojekt für betriebliche Corona-Impfungen
Memminger Firma Magnet-Schultz startet den "Impf-Turbo" in der kommenden Woche

Bald soll neben Impfzentren und Arztpraxen auch in Unternehmen geimpft werden. Zehn bayerische Firmen nehmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch Magnet-Schultz aus Memmingen. "Wir freuen uns als großer Arbeitgeber in der Region da nun auch einen Beitrag leisten - also dem 'Impf-Turbo' noch ein paar PS zusätzlich einhauchen - zu können", freut sich CEO Albert W. Schultz. Magnet-Schultz hat Task Force und Corona-HotlineDie Magnet-Schultz GmbH & Co. KG ist eine Spezialfabrik für...

  • Memmingen
  • 29.04.21
Auch in zehn bayerischen Firmen soll gegen Corona geimpft werden. (Symbolbild)
9.073× 2

Modellprojekte für Corona-Impfungen
In zehn bayerischen Betrieben wird geimpft: Auch Memminger Unternehmen dabei

Neben Impfzentren und Arztpraxen soll auch in zehn bayerischen Betrieben gegen Corona geimpft werden. Am Dienstag hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege die Betriebe bekanntgegeben, die an den Modellprojekten teilnehmen werden - darunter ist auch ein Unternehmen aus Memmingen. "Der Start ist noch für diese Woche geplant", so Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek. Diese Firmen nehmen am Modellprojekt teilBei den Betrieben handelt es sich um: Magnet-Schultz in...

  • Memmingen
  • 28.04.21
Oberbürgermeister Manfred Schilder erhielt am Sonntagabend die Erstimpfung gegen Covid-19. Die Spritze bekam der OB vom früheren langjährigen Pflegedirektor des Klinikums Memmingen, Hans-Jürgen Stopora, der in dieser Schicht im Impfzentrum gerade Dienst tat.
2.473×

Corona-Impfung
Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder mit Moderna geimpft

Oberbürgermeister Manfred Schilder hat am vergangenen Sonntag (18.4) eine Impfung gegen Covid-19 erhalten. "Ich freue mich sehr, dass ich die Erstimpfung gegen Covid-19 erhalten habe. Ein großes Lob möchte ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Impfzentrums aussprechen, alles war perfekt organisiert", betonte OB Schilder. Der Rathauschef wurde über die Software des zentralen bayerischen Impfmanagements gegen Corona, kurz BayIMCO, zur Impfung ins Impfzentrum Memmingen eingeladen. Der...

  • Memmingen
  • 19.04.21
Ab dem 27. Dezember sollen die Impfungen starten. (Symbolbild)
4.162× 3

Memmingen und Lindau: So laufen die Impfungen
Impfungen nehmen Fahrt auf: Arztpraxen und Impfbus unterstützen

"Dass das Impfen in den Impfzentren in der vergangenen Woche etwas Fahrt aufgenommen hat, macht mir Hoffnung", freut sich Landrat Elmar Stegmann auf der Landkreis-Homepage. Auch die Arztpraxen hätten den Impfstart "sehr gut gemeistert". Seit 01. April haben laut der aktuellen Zahlen gut 1.600 Menschen ihre Erstimpfung in den Lindauer Impfzentren bekommen, dazu über 500 in Arztpraxen (Stand: 09.04.2021). Memmingen und Unterallgäu: Impfbus soll helfenAuch in Memmingen sind in einigen Arztpraxen...

  • Lindau
  • 09.04.21
Corona-Impfung (Symbolbild)
8.967× 1

7 Punkte zur Impfung
"Wie läuft das mit der Impfung?" - Stadt Memmingen erklärt

Wie kann ich mich Impfen lassen? Wo muss ich hin? Welchen Impfstoff bekomme ich? Gängige Fragen, die momentan viele beschäftigen. Die Stadt Memmingen hat dazu folgende Antworten: 1. Die AnmeldungDie Anmeldung zu einer Corona-Schutzimpfung erfolgt in Bayern über eine Software. Egal ob Sie sich selbst online registrieren (www.impfzentren.bayern) oder unter der Nummer 08247/909910 anrufen, werden ihre Daten dort eingepflegt. Je nach Priorisierungsgruppe werden dann die Termine vergeben. Derzeit...

  • Memmingen
  • 07.03.21
Biontech/Pfizer hat zu wenige Impfdosen geliefert. (Symbolbild)
4.346×

Corona
Zu wenig Impfstoff: Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen können nicht starten

Die Inbetriebnahme des Impfzentrums Unterallgäu-Memmingen muss verschoben werden. Grund ist eine Nachricht des Herstellers Biontech/Pfizer, dass auf Grund von Umbauarbeiten in der Produktionsstätte in Belgien die bereits zugesagte Impfstofflieferung nicht in vollem Umfang erfolgt. Damit können die beiden Standorte des Impfzentrums in Memmingen und Bad Wörishofen nicht wie geplant am Mittwoch, 20. Januar, starten. Das teilen das Landratsamt Unterallgäu und die Stadt Memmingen in einer...

  • Memmingen
  • 18.01.21
Am 20. Januar sollen die Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen in Betrieb gehen.
4.932× 1 1

Coronavirus
Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen sollen am 20. Januar eröffnen

Am 20. Januar sollen die Impfzentren in Memmingen und Bad Wörishofen in Betrieb gehen. Das teilt das Landratsamt Unterallgäu mit, das die Zentren zusammen mit der Stadt Memmingen betreibt. Demnach werden zunächst Personen ab einem Alter von 80 Jahren geimpft. Personen ab 80 erhalten demnächst einen Brief Die Stadt und der Landkreis bereiten momentan ein Schreiben für alle Personen ab 80 Jahren vor, indem sie über die Möglichkeit, sich impfen zu lassen, aufgeklärt werden. Laut dem Landratsamt...

  • Memmingen
  • 07.01.21
Betriebsärztin Dr. Annette Wydra (rechts) nimmt den Impfstoff von Apothekerin Dr. Maike Rosenhagen (Mitte) und Logistikerin Alexandra Zirn (links) entgegen. Der Impfstoff wird vom Impfzentrum zugeteilt und von der klinikinternen Apotheke portioniert.
5.666× 2 Bilder

Impfaktion gegen Corona-Virus
42 Mitarbeiter es Klinikums Memmingen lassen sich impfen

Das Klinikum Memmingen hat mit seiner Impfaktion gegen das Corona-Virus begonnen: Am Mittwoch (30. Dezember) sind die ersten 42 Mitarbeiter geimpft worden. "Es fühlt sich gut an, endlich mal aktiv etwas gegen das Corona- Virus unternehmen zu können und nicht immer nur auf die Gegebenheiten reagieren zu müssen", betont Klinik-Vorstand Maximilian Mai, der auf eine hohe Impfbereitschaft innerhalb der Belegschaft hofft. Die heute geimpften Ärzte und Pflegekräfte arbeiten auf der Intensivstation,...

  • Memmingen
  • 01.01.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ