Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Die erste Impfung im Ostallgäu: Anna Langer aus dem Clemens-Kessler-Haus in Marktoberdorf wurde vom Mobilen Impfteam des BRK in der Einrichtung geimpft. Von links nach rechts: Herr Alexander Denzel, Frau Blanca Menzinger (beide BRK), Frau Anna Langer (85 Jahre), Herr Klaus Rieder (BRK).
4.090×

Coronavirus
Erste Impfung im Ostallgäu erfolgt

Die erste Corona-Impfung im Ostallgäu ist am heutigen Sonntag in Marktoberdorf verabreicht worden. Im Clemens-Kessler-Seniorenheim ließ sich Anna Langer als erste Freiwillige im Landkreis gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 von Klaus Rieder vom Bayerischen Roten Kreuz impfen. Ein Mobiles Impfteam des Bayerischen Roten Kreuzes übernahm die Impfung der 85-Jährigen, die im Clemens-Kessler-Hauses in Marktoberdorf wohnt. Für Frau Langer war klar, dass sie sich impfen lässt. „Die Impfung ist...

  • Marktoberdorf
  • 27.12.20
Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren teilen mit, dass derzeit noch keine Terminvereinbarungen in den beiden Impfzentren möglich sind. (Symbolbild)
4.461×

Corona-Impfung
Terminvereinbarung für Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren noch nicht möglich

Der Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren teilen mit, dass derzeit noch keine Terminvereinbarungen in den beiden Impfzentren möglich sind. Im Moment steht noch nicht fest, wann und in welcher Menge ein Impfstoff an die beiden Impfzentren geliefert wird. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird zwar davon ausgegangen, dass am 27. Dezember eine erste Lieferung erfolgen wird, jedoch wird voraussichtlich nur eine geringe Menge Impfdosen angeliefert werden. Entsprechend den Vorgaben des...

  • Marktoberdorf
  • 23.12.20
Masern: Impfen ja oder nein? (Symbolbild)
2.976×

Impfen
Marktoberdorfer Kinderarzt warnt vor Masern

Kinderarzt Dr. Markus Lutz aus Marktoberdorf warnt vor dem Risiko einer Masernerkrankung, spricht über die Ängste von Eltern und erläutert, warum sich seiner Meinung nach möglichst viele Menschen impfen lassen sollten. Er will überzeugen, nicht belehren; eine Impfpflicht lehnt Lutz jedoch ab. Gerade mit dem Blick auf die weltweit gestiegene Zahl von Masernfällen sagt der seit 25 Jahren praktizierende Arzt aber: „Wir müssen möglichst alle Menschen schützen.“ Im Gespräch mit Lutz und dem...

  • Marktoberdorf
  • 24.04.19
Impfung (Symbolbild)
252×

Gesundheit
Grippeimpfstoff Mangelware in Marktoberdorf

Der Grippeimpfstoff in Marktoberdorf ist sehr knapp geworden. Viele Arztpraxen haben entweder sehr wenig oder gar kein Impfserum mehr zur Verfügung. Doch die Nachfrage ist groß. Wer noch geimpft werden möchte, muss sich auf eine lange Wartezeit gefasst machen. Denn das Bundesgesundheitsministerium hat einen Lieferengpass offiziell bestätigt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 22.12.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Marktoberdorf
  • 21.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ