Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Corona-Impfung (Symbolbild)
769×

Coronavirus
Impfbündnis im Landkreis Lindau: Bereits 1.424 Erstimpfungen in den Arztpraxen

In einer erneuten Videoschalte zum Impfbündnis im Landkreis Lindau haben das Landratsamt und Vertreter der Ärzteschaft ein positives Resümee der vergangenen zwei Wochen gezogen. "Unser Impfstart verlief gut – auch wenn wir noch wenig Impfstoff erhalten", berichteten die beteiligten Ärzte. Mit Stand 14. April konnten in den Praxen im Landkreis Lindau bisher 1.424 Erstimpfungen durchgeführt werden. Die Ärzte folgen dabei streng der Priorisierung durch die Ständige Impfkommission sowie den...

  • Lindau
  • 17.04.21
Ab dem 27. Dezember sollen die Impfungen starten. (Symbolbild)
3.988× 3

Memmingen und Lindau: So laufen die Impfungen
Impfungen nehmen Fahrt auf: Arztpraxen und Impfbus unterstützen

"Dass das Impfen in den Impfzentren in der vergangenen Woche etwas Fahrt aufgenommen hat, macht mir Hoffnung", freut sich Landrat Elmar Stegmann auf der Landkreis-Homepage. Auch die Arztpraxen hätten den Impfstart "sehr gut gemeistert". Seit 01. April haben laut der aktuellen Zahlen gut 1.600 Menschen ihre Erstimpfung in den Lindauer Impfzentren bekommen, dazu über 500 in Arztpraxen (Stand: 09.04.2021). Memmingen und Unterallgäu: Impfbus soll helfenAuch in Memmingen sind in einigen Arztpraxen...

  • Lindau
  • 09.04.21
Im Landkreis Lindau kommen Hauärzte auf ihre Patienten wegen einer Corona-Impfung zu. (Symbolbild)
1.025× 2 2 Bilder

Viele Anfragen von Impfwilligen in Lindau
Impfbündnis: Ärzte gehen direkt auf Patienten zu

"Wir haben sehr viele Anfragen von Impfwilligen in den Arztpraxen und unsere Telefonleitungen werden teilweise blockiert", schildern Matthias Pfeifer und Dr. Hans-Jochen Hesseln von der Ärztegemeinschaft AGIL in Lindau in einer Videokonferenz die aktuelle Situation mancher Hausärzte. Landrat Elmar Stegmann und der Ärztliche Leiter der Impfzentren, Dr. Klaus Adams, hatten Vertreter der niedergelassenen Ärzteschaft sowie den Betreiber der Impfzentren Allgäu Medical zu einem gemeinsamen Austausch...

  • Lindau
  • 26.03.21
Im Landkreis Lindau haben fast alle Bürger der Priorität 1 ein Impfangebot bekommen. (Symbolbild)
986×

Corona-Impfung
Impfung von Lindauern mit höchster Priorität fast abgeschlossen

Noch in dieser Woche werden im Landkreis Lindau knapp200 Menschen über 80 Jahre, die derzeit noch auf einer Warteliste stehen, einen Impftermin erhalten. Außerdem werden in dieser Woche noch etwa 50 Personen, die bettlägerig sind und im häuslichen Umfeld gepflegt werden, von mobilen Impfteams geimpft. Parallel dazu werden auch schon seit demWochenende ältere Menschen der Priorität 2 zu einem Impftermin eingeladen. Das Landratsamt bittet nun Menschen über 75 Jahre, aber auch weitere...

  • Lindau
  • 24.03.21
Mitarbeiter der Lindenberger Werkstätten geimpft. (v.l.n.r.: der Ärztliche Leiter Dr. Klaus Adams, Daniela Kaleja beim Vorbereiten des Impfstoffs, Lebenshilfe-Geschäftsführerin Esther Hofmann, Impfarzt Dr. Jonas Meister und Landrat Elmar Stegmann.)
873×

Corona-Maßnahmen
Mitarbeiter der Lindenberger Werkstätten geimpft

Am Freitag wurden in Lindau 50 Mitarbeiter der Lindenberger Werkstätten gegen das SARS-CoV-2 Virus geimpft. Darüber hinaus erhielten auch 24 Mitarbeiter, die in der Begleitung und Betreuung von behinderten Menschen bei der Lebenshilfe tätig sind, die Impfung. „Bei allen, den Mitarbeitern, dem Personal und den Angehörigen ist die Hoffnung sehr groß, dass der Nadelstich am Oberarm ein Schritt in Richtung Normalität bedeutet“, freut sich Esther Hofmann, Geschäftsführerin der Lebenshilfe. „Aus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.03.21
Corona-Infektion trotz zweifacher Impfung im Landkreis Lindau nachgewiesen. (Archivbild)
29.709× 11

Coronavirus
Landkreis Lindau: Person wird trotz zweifacher Impfung positiv auf britische Mutation getestet

Eine Person aus dem Landkreis Lindau wurde trotz zweifacher Impfung positiv auf die britische Virusmutation getestet. Die Person hatte sich aus beruflichen Gründen mit dem Impfstoff BioNTech/Pfizer impfen lassen. Wie das Landratsamt Lindau mitteilt, erfolgte die Erstimpfung im Januar und die Zweitimpfung im Februar. Dennoch weist die Person deutliche Symptome der Erkrankung auf, muss derzeit jedoch nicht ärztlich behandelt werden. Der Landrat Elmar Stegmann ruft alle Landkreisbürger/innen zur...

  • Lindau
  • 19.03.21
1.873×

Programm "BayIMCO"
Nach Panne bei Corona-Impfterminen: So reagiert der Landkreis Lindau

Nach der Panne bei der Vergabe von Impfterminen im Corona-Impfzentrum des Landkreises Lindau hat der Landkreis reagiert. Gemeinsam mit dem Betreiber der Impfzentren Allgäu Medical habe man den Vorfall aufgearbeitet, heißt es in einer Pressemitteilung, "damit dies in Zukunft möglichst nicht mehr passiert." Termin-Einladungen im Impfzentrum des Landkreises Lindau jetzt "nicht mehr rein automatisch"Das Problem mit der Terminvergabe sei nicht nur im Landkreis Lindau aufgetreten. Auch in mehreren...

  • Lindau
  • 18.03.21
Corona-Impfungen: Im Landkreis Lindau gab es eine Panne bei der Vergabe von Impfterminen. (Symbolbild)
5.141× 1

Das sagt das Gesundheitsministerium
Terminpanne im Corona-Impfzentrum Lindau: War die Software schuld?

Über das Programm "BayIMCO" vergeben die Bayerischen Impfzentren die Termine zu Impfungen. Die Reihenfolge der Termine erfolgt nach Impf-Prioritäten von Priorität 1 bis 3. Im Landkreis Lindau ist die Planung am Wochenende schiefgegangen. Woran lag es? Landratsamt Lindau und Gesundheitsministerium sehen die Ursache für die Panne unterschiedlich. Ein Fehler im Programm "BayIMCO"?Laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes wurden "fälschlicherweise Personen eingeladen, die in der Priorität 2...

  • Lindau
  • 18.03.21
Impfstoff von BioNTechPfizer
6.867×

Corona
Priorität 2: Bald wird im Landkreis Lindau auch die zweite Gruppe geimpft

Das Landratsamt Lindau ruft jetzt auch Personen, die der zweiten Impfprioritäts-Gruppe angehören, dazu auf, sich für eine Impfung gegen das Corona-Virus registrieren zu lassen. Dazu zählen Menschen mit einschlägigen Vorerkrankungen unter 65 Jahren und Personen, die Angehörige pflegen.  Der Grund: Zwar warten aktuell noch viele über 80-Jährige auf eine Erstimpfung, doch wird derzeit schon verstärkt der Impfstoff der Firma AstraZeneca ausgeliefert. Der Landkreis geht davon aus, dass deswegen...

  • Lindau
  • 12.02.21
Coronavirus (Symbolbild).
3.930×

Landrat warnt
Zwei Verdachtsfälle von Corona-Mutationen im Landkreis Lindau

Update von Donnerstag, 18. Februar,  Im Landkreis Lindau sind am 5. Februar zwei begründete Verdachtsfälle von Virusvarianten gemeldet worden. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit hat nun geprüft, um welche Varianten es sich dabei handelt. Laut dem Landratsamt Lindau war bei einem Fall wegen mangelnder Virenlast keine Genomsequenzierung mehr möglich. Der Befund des zweiten Verdachtsfalls ergab eine Zugehörigkeit zur Viruslinie B.1.351 (südafrikanische Variante). Mit jetzigem...

  • Lindau
  • 08.02.21
Impfung (Symbolbild)
2.949× 2 Bilder

Landrat bittet um Geduld
Inzidenzwert im Landkreis Lindau bei 80: "Eine erfreuliche Tendenz"

Der Landkreis Lindau hat momentan einen Inzidenzwert von 80,5 Neuansteckungen in 7 Tagen, umgerechnet auf 100.000 Einwohner. Im allgäuweiten Vergleich ist das nicht besonders niedrig. Dennoch spricht der Lindauer Landrat Elmar Stegmann in einer Pressemitteilung von einer "erfreulichen Tendenz", weil die Anzahl der Neuinfektionen im Landkreis in den letzten Tagen gesunken sei.   "Trotzdem dürfen wir jetzt nicht nachlässig werden", erklärt Landrat Elmar Stegmann mit Blick insbesondere auf das...

  • Lindau
  • 08.01.21
Dr. Klaus Adams, Wolfgang Strahl von der Allgäu Medical Service GmbH sowie Landrat Elmar Stegmann (v.l.n.r.).
1.897× 3 Bilder

Coronavirus
Gelungener Start der ersten Impfungen im Landkreis Lindau

Am Sonntag, 27. Dezember 2020 haben die ersten Impfungen gegen das Coronavirus im Landkreis Lindau begonnen. „Die Anlieferung hat einwandfrei geklappt, die Kühlketten wurden eingehalten und so konnten wir wie geplant mit den ersten Impfungen starten“, freut sich Landrat Elmar Stegmann. Ziel der bundesweiten Impfstrategie ist es, in einem ersten Schritt besonders gefährdeten Personen eine Impfung zu ermöglichen. Zunächst soll der Impfstoff daher Personen über 80 Jahren und Bewohnerinnen...

  • Lindau
  • 27.12.20
Erstes Impfzentrum in Lindau eröffnet. (Symbolbild)
3.294×

Corona-Impfung
Erstes Impfzentrum in Lindau ist fertig

Am Montag, 7. Dezember wurde bei einer Pressekonferenz das neue Corona-Impfzentrum in der FOS-Turnhalle im Landkreis Lidau (Bodensee) vorgestellt. Ein weiteres Impfzentrum soll es dann auch noch im Oberen Landkreis geben. Mobile Teams, die vor allem Bewohner und Personal von Alten- und Pflegeheimen impfen, sobald der Impfstoff zur Verfügung steht, soll es ebenfalls geben. Sobald der Impfstoff da sei, könne man mit dem Impfen starten.

  • Lindau
  • 08.12.20
Demonstration in Kempten am Samstag, 16. Mai.
1.759×

Ohne Störungen
"Grundrechte"-Demos im Allgäu aus Sicht der Polizei: "überwiegend friedlich"

Am vergangenen Wochenende fanden zahlreiche Versammlungen und Veranstaltungen rund ums Thema Grundrechte statt. Diese verliefen überwiegend friedlich und ohne Störungen. Lediglich in Lindau kam es am Sonntag zeitweise zu Störungen einer genehmigten Veranstaltung eines politischen Ortsverbandes, weshalb vereinzelt Platzverweise erteilt werden mussten. Freitag, 15. Mai 2020 Friedliche Versammlung in Weißenhorn Am Freitagabend fand in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr, wiederholt eine angemeldete...

  • Kempten
  • 18.05.20
Der aus Oberschwaben stammende, in München erfolgreiche Künstler Reinhard Sebastian Zimmermann inszeniert in seinem 1857 entstandenen Gemälde „Die Impfstube“ den Vorgang als Idyll (Ausschnitt). Bildmitte und rechte Bildhälfte thematisieren kindliche Schutzbedürftigkeit und mütterliche Zuwendung. Links findet die Impfung statt, wobei hinter dem Arzt ein Soldat und ein Schreiber die staatliche Autorität vertreten. Das Gemälde befindet sich im Zeppelin-Museum Friedrichshafen.
2.514× 2

Geschichte
Als noch die Pocken im Allgäu wüteten

102 der 6.000 Einwohner Memmingens starben allein im Jahr 1798 an den Pocken. Wie die Allgäuer Zeitung (AZ) berichtet, waren unter den Todesopfern fast ausschließlich Kinder. Demnach waren die Pocken in jener Zeit in Mitteleuropa endemisch, was bedeutet, dass die Pocken fortwährend und überall auftreten konnten. In Memmingen kam es laut AZ alle vier oder fünf Jahre zu einer lokalen Pocken-Epidemie. Vermutlich war die Krankheit im Mittelalter aus Asien eingeschleppt worden. Übertragen wurden die...

  • Kempten
  • 09.04.20
41×

Gesundheit
Die Grippe ist im Landkreis Lindau angekommen

Hohes Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, trockener Reizhusten: Die Grippewelle hat den Landkreis Lindau erreicht. Die Grippe-Karte des Robert-Koch-Instituts ist in der Region rot eingefärbt, heißt: Die Influenza-Aktivität ist stark erhöht. Im Landratsamt sind bislang zwölf Fälle gemeldet. Und die Tendenz geht nach oben. Es scheinen auch sehr viele Infekte in der Region zu grassieren. "Die ganz schweren Fälle haben wir nicht, aber viele Krankheiten mit Grippesymptomen wie Fieber oder...

  • Lindau
  • 16.02.15
75×

Gesundheit
Gesundheitsamt Lindau empfiehlt Grippeimpfung

Hohes Fieber, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen: Bald ist wieder Grippe-Zeit. Schutz bietet eine Grippeimpfung, die laut Gesundheitsamt so früh wie möglich erfolgen sollte. 'Am besten noch im Oktober', rät Dr. Thomas Albrecht, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamts Lindau. Denn es braucht etwa ein bis zwei Wochen, bis der Impfschutz wirkt. Deshalb sind die Monate Oktober und November am geeignetsten für eine Grippeimpfung, um für die anschließende Influenza-Welle gewappnet zu...

  • Lindau
  • 25.10.13
12×

Nobelpreisträgertagung
Nachwuchswissenschaftler treffen Nobelpreisträger: In Lindau wird über Gesundheit diskutiert

Wenn 23 Nobelpreisträger aus der ganzen Welt den weiten Weg nach Lindau am Bodensee antreten, ist es wieder soweit: Die jährliche Tagung der Nobelpreisträger findet statt. Und das Datum wurde nicht willkürlich festgelegt. Auf den Tag genau 11 Jahre ist es sie her: Die 'Mondlandung der Biologie', die Entzifferung des menschlichen Genoms. Doch Hintergrund des Treffens ist ein anderer: junge Nachwuchswissenschaftler sollen die Möglichkeit erhalten, einmal mit denen die es schon geschafft haben...

  • Lindau
  • 27.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ