Impfung

Beiträge zum Thema Impfung

Im Impfzentrum in Bad Wörishofen braucht es ab sofort, abgesehen von Kinder-Impfungen, keinen Termin mehr zum Impfen. (Symbolbild)
13×

Terminvereinbarung nur für Kinder
Impfzentrum Bad Wörishofen: Kein Termin zum Impfen mehr nötig

Wer sich impfen lassen möchte, kann ab sofort ohne Terminvereinbarung ins Impfzentrum nach Bad Wörishofen kommen. Dies gilt sowohl für Erstimpfungen, als auch für Zweit- und Boosterimpfungen. Vorab ist eine Registrierung unter https://impfzentren.bayern hilfreich, sie ist aber nicht zwingend erforderlich. Für Kinder sollten Termine gemacht werdenNur für die Impfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren sollte im Voraus ein Termin vereinbart werden - telefonisch unter (08247) 909910....

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 26.01.22
Unter anderem mit neuen Plakaten soll die Impfbereitschaft in der Bevölkerung gesteigert werden. (Symbolbild)
350×

Plakate, Radio- und TV-Spots
Bundesregierung startet neue Impfkampagne

Am Dienstag startet die Bundesregierung eine neue Kampagne, um die Impfbereitschaft der Bevölkerung zu erhöhen. Zu diesem Anlass stellte Kanzler Olaf Scholz in der Bund-Länder-Konferenz ein neues Plakat vor.  In verschiedenen Sprachen verfasst"Wir sind in der Pflicht, die Menschen zu erreichen", so Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Daher starte am Dienstag eine breite Impfkampagne mit Plakaten, Radio- und TV-Spots, die kreativer ist als die bisherigen, so der SPD-Politiker weiter. Die...

  • 25.01.22
Am Samstag haben Impfwillige am Theaterplatz in Memmingen von 9 bis 13 Uhr die Gelegenheit sich impfen zu lassen. (Symbolbild)
376×

Am Samstag von 9 bis 13 Uhr
Impfbus Memmingen macht Halt am Theaterplatz

Am Samstag, den 29. Januar macht der Impfbus Memmingen Station am Theaterplatz. Von 09:00 bis 13:00 kann man sich ohne Termin seine Schutzimpfung abholen.  Erst-, Zweit- und Drittimpfung Laut einer Pressemitteilung der Stadt Memmingen werden die zugelassenen mRNA-Impfstoffe (derzeit von BioNTech/Pfizer und Moderna) verabreicht. Im Impfbus werden alle COVID-19-Impfungen (Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen) durchgeführt. Außerdem steht qualifiziertes Fachpersonal für die Impfungen zu Verfügung;...

  • Memmingen
  • 24.01.22
221×

Corona
Feste Impf-Sprechstunden in Füssen und Umgebung

Ohne Test ins Fitnessstudio, ins Kino oder zum Essen ins Restaurant. Das geht inzwischen nur noch, wenn Sie geboostert sind. Experten betonen außerdem immer wieder, wie wichtig die Auffrischungsimpfung gerade in Zeiten der neuen Corona-Mutation Omikron ist. Die Ärzte aus Füssen und Umgebung bieten deshalb jetzt - teilweise mehrmals in der Woche - feste Impfsprechstunden an. Verimpft werden die Impfstoffe Moderna für Über-30-Jährige und Biontec für Unter-30-Jährige, je nach Verfügbarkeit. Füssen...

  • Füssen
  • 24.01.22
Sophie von Wessex hat sich schon mehrfach für die Corona-Impfung eingesetzt.
140×

Die Gräfin begrüßt Bürger
Sophie von Wessex half an Geburtstag in Impfzentrum

Einen Teil ihres Geburtstages hat Sophie von Wessex damit verbracht, in einem Impfzentrum auszuhelfen. Sie begrüßte die Bürgerinnen und Bürger, die sich den Piks abgeholt haben. Sophie von Wessex (57), die Ehefrau von Prinz Edward (57), hat am Donnerstag ihren Geburtstag gefeiert. Wie die Royal Family unter anderem auf Instagram schreibt, half Sophie an ihrem Ehrentag in einem Impfzentrum. Dazu veröffentlichten die Royals auf ihrem offiziellen Account mehrere Bilder, die die Gräfin von Wessex...

  • 22.01.22
In den Impfzentren Kaufbeuren und dem Ostallgäu gibt es wieder ausreichend Impfstoff - auch von Biontech/Pfizer. (Symbolbild)
782×

Impfzentren Ostallgäu/Kaufbeuren
Viele Termine noch offen - Wieder alle Impfstoffe verfügbar

In den Impfzentren Ostallgäu und Kaufbeuren sind wieder ausreichend Impfstoffe verfügbar. Nachdem in der vergangenen Woche nicht immer der "Wunsch"-Impfstoff von Biontech/Pfizer verfügbar war, sind nun wieder genügend Dosen der Vakzine Biontech, Moderna und Johnson&Johnson vorrätig, das hat das Landratsamt Ostallgäu nun mitgeteilt. Das gilt auch für Termine der mobilen Impfteams. Weiter genügend Kapazitäten bei den Terminen Wer sich für eine Impfung entscheidet, hat bei den Impfzentren in...

  • Kaufbeuren
  • 21.01.22
Die österreichischen Abgeordneten bei der Abstimmung zur Impfpflicht.
1.065×

Impflotterie als Anreiz
Österreichs Parlament beschließt allgemeine Corona-Impfpflicht ab Februar

Das österreichische Parlament hat am Donnerstag für eine allgemeine Impfpflicht gestimmt. Mit 137 Stimmen dafür und nur 33 Stimmen dagegen war die Abstimmung ziemlich eindeutig. Das Impfen soll ab Anfang Februar in Österreich verpflichtend sein. Das hatte Bundeskanzler Karl Nehammer schon vor der Abstimmung angekündigt. Nun muss nur noch der Bundesrat grünes Licht für das Gesetz geben. Erste allgemeine Impfpflicht in der EUÖsterreich ist somit das erste Land in der EU, das eine Impfpflicht für...

  • 21.01.22
Impfdosen liegen bereit.
996× 10

Corona-Impfaufruf
Genügend freie Kapazitäten in den Impfzentren Lindau und Lindenberg für Kinder und Erwachsene

Das Landratsamt Lindau informiert, dass es aktuell ausreichend Impfstoff von Moderna und BioNTech / Pfizer und auch genügend freie Impftermine in den beiden Impfzentren in Lindau und in Lindenberg gibt. Landrat Stegmann appelliert an die Bürgerinnen und Bürger: "Nutzen Sie das Impfangebot für Kinder und Erwachsene – gerne das Angebot Ihres Haus- oder Kinderarztes oder das der beiden Impfzentren." Auch wenn sich momentan viele Menschen trotz Impfung mit der Omikron-Variante infizieren würden,...

  • Lindau
  • 21.01.22
Ab Februar bietet das Impfzentrum in Memmingen jeweils am Samstag 40 zusätzliche Impftermine für Kinder an. Grund dafür ist die hohe Nachfrage. (Symbolbild)
668×

Großer Andrang zur Impfung für Kinder
Impfzentrum Memmingen erweitert Angebot: 40 weitere Einzeltermine an Samstagen

Die Nachfrage nach Terminen für die Impfung von Kindern zwischen fünf und elf Jahren ist aktuell recht groß. Daher erweitert das Impfzentrum Memmingen ab 5. Februar das Angebot: Jeden Samstag werden 40 zusätzliche Termine für Kinderimpfungen angeboten. Bislang nur Erstimpfungen am Freitag Bislang findet die Erstimpfung von Kindern immer freitags zwischen 13 und 17 Uhr statt. 40 Kinder können in dieser Zeit jeden Freitag geimpft werden. Die Zweitimpfung erfolgt dann im Abstand von ca. 3,5 Wochen...

  • Memmingen
  • 20.01.22
In Zukunft könnten auch doppelt Geimpfte ihren Anspruch auf Lohnfortzahlung bei Quarantäne verlieren. (Symbolbild)
10.019×

Millionen Menschen betroffen
Keine Lohnfortzahlung mehr bei Quarantäne auch für zweifach Geimpfte?

Aufgrund der weiter steigenden Infektionszahlen kommt es immer häufiger vor, dass auch zweifach und dreifach geimpfte Personen in Quarantäne müssen. Wer dadurch nicht zur Arbeit kommen konnte, bekam im Gegensatz zu Ungeimpften eine Lohnfortzahlung. Das soll sich nach Informationen der Bild in Zukunft ändern.  Keine Lohnfortzahlung mehr bei Quarantäne Wer sich nach drei Monaten seine dritte Impfung noch nicht abgeholt hat, und in Quarantäne muss, bekommt keine Lohnfortzahlung mehr. "Das Fehlen...

  • 20.01.22
Der Totimpfstoff von Valneva hat in einer Laborstudie eine hohe Wirksamkeit gegen das Coronavirus gezeigt. (Symbolbild)
2.581×

Laborstudie
Neuer Totimpfstoff gegen Corona: VLA2001 funktioniert auch gegen Omikron

Haben wir bald einen weiteren Impfstoff gegen Corona? Nach Angaben des Biotechunternehmens Valneva ist der Totimpfstoff des Unternehmens auch gegen die Omikron-Variante wirksam. Eine Laborstudie zeigte eine hohe Wirksamkeit. 87-prozentige Wirksamkeit gegen Omikron Die Ergebnisse der Studie weisen darauf hin, dass die Verabreichung von drei Dosen des Impstoffes VLA2001 des französisch-österreichischen Unternehmens zu 87 Prozent eine neutralisierende Wirkung gegen Omikron hat. Bei dem...

  • 20.01.22
Der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek fordert Klarheit vom Bund in Sachen vierte Corona-Impfung.
2.414×

Bundesregierung in der Pflicht
Bayerns Gesundheitsminister Holetschek fordert Klarheit zur vierten Corona-Impfung

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (57, CSU) hat die Ampel-Regierung aufgefordert, bald zu klären, wann eine vierte Impfung (also die zweite Booster-Impfung) gegen Corona kommt. "Klar ist: Wir müssen uns auf jeden Fall frühzeitig auf eine mögliche vierte Impfung vorbereiten, wir brauchen Planungssicherheit", so Holetschek. Die Bundesregierung habe bereits die weitere hälftige Finanzierung der Impfzentren zugesagt, "was ich sehr begrüße". Vierte Impfung: Bund soll Klarheit...

  • 20.01.22
Im Ostallgäu werden weitere Sonderimpftermine angeboten. (Symbolbild)
483× 6

Mobiles Impfteam
Weitere Sonderimpftermine im Ostallgäu: Online anmelden

Die mobilen Teams der Impfzentren des Landkreises Ostallgäu, der Stadt Kaufbeuren und des Roten Kreuzes bieten weitere Außentermine für eine Corona-Impfung an. Geimpft wird mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson. Es werden sowohl Erst-, Zweit- als auch Drittimpfungen vorgenommen. Online-Terminvereinbarung notwendigFür eine Impfung bei den Sonderimpfaktionen durch das mobile Impfteam ist – wie bei den Impfzentren – eine Online-Terminvereinbarung notwendig. Vor der...

  • Buchloe
  • 20.01.22
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) (Archivbild)
3.924×

Bundesgesundheitsminister besorgt
Lauterbach warnt vor tödlicheren Corona-Varianten

Omikron rast durchs Land - und jetzt drohen die sicheren PCR-Tests knapp zu werden. Gleichzeitig warnt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) davor, dass eine besonders ansteckende und besonders tödliche Corona-Variante kommen könnte. Antigen-Schnelltest statt PCR-Test"Wir werden nicht genug PCR-Tests haben", sagte Lauterbach am Dienstag im Deutschlandfunk. Allerdings funktioniere für die Rückkehr an den Arbeitsplatz oder in die Schule auch ein Antigen-Test sehr gut. Neue Variante...

  • 19.01.22
Wo kann ich mich im Unterallgäu gegen Corona impfen lassen? Neben den Impfzentren und Arztpraxen gibt es jetzt auch wieder verschiedene Impftermine in verschiedenen Gemeinden im Unterallgäu.
768×

Corona-Impfung
In welchen Unterallgäuer Orten finden Impftermine statt?

Die mobilen Impfteams des Impfzentrums Bad Wörishofen bieten in den nächsten Tagen wieder Corona-Schutzimpfungen in mehreren Gemeinden im Unterallgäu an. Dabei stehen die Impfstoffe von Biontech und Moderna zur Verfügung. Wer möchte, kann sich dort dann seine Erstimpfung und auch Zweitimpfung geben lassen. Bei den Terminen vor Ort sind natürlich auch Boosterimpfungen möglich. Notwendig für einen Impftermin ist allerdings eine Terminvereinbarung. Laut dem Landratsamt Unterallgäu können diese bei...

  • Mindelheim
  • 18.01.22
Gesundheitsminister Karl Lauterbach besteht bei der geplanten Impfpflicht auf drei Impfdosen, um gegen das Corona-Virus ausreichend geschützt zu sein. (Symbolbild)
1.651× 20

"Eine vollständige Impfung besteht aus drei Dosen"
Bei Impfpflicht: Karl Lauterbach fordert drei Impfdosen

Bei einer möglichen allgemeinen Impfpflicht sollen drei Impfdosen vorgeschrieben werden, das fordert Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Eine Dreifachimpfung biete einen ausreichenden Schutz gegen alle Varianten.  Schutz vor allen VariantenZumindest vor einem schweren Verlauf und dem Tod sollen die drei Impfdosen schützen, so Lauterbach gegenüber der "Bild am Sonntag". Er hält es außerdem für unwahrscheinlich, dass eine Corona-Variante auftaucht, gegen die dreifach Geimpfte nicht geschützt...

  • 17.01.22
Für Gastro-Betreiber wie Anton Rothärmel bedeutete es einen großen Mehraufwand, die 2G-Regelung umzusetzen. Allerdings ist er froh, überhaupt Gäste bedienen zu können.
920× 3

2G und 2G Plus in Bayern
Nach Entscheidung der Landesregierung: Erleichterung in der Gastronomie, Frust in der Kultur

Viele Bayerische Restaurantbetreiber sind erleichtert über die Entscheidung der Landesregierung, die 2G-Regelung in Restaurants beibehalten wird. In der Kulturbranche sieht das jedoch anders aus. Bei Veranstaltungen, wie Theater, Kino oder Konzerten, gilt 2G Plus. Bei einigen Kulturschaffenden sorgt das für Unverständnis. Hat mit Normalität nicht viel zu tunDie 2G Plus Regel in der Kulturbranche habe mit Normalität nicht viel zu tun, so die Meinung vieler Kulturschaffenden. Dass es allerdings...

  • Kempten
  • 16.01.22
Karl Nehammer hat am Sonntag in Wien das Konzept zur allgemeinen Impfpflicht vorgestellt.
4.273× 23 1

Alle ab 18
Österreich macht ernst - Konzept für allgemeine Impfpflicht vorgestellt

Österreich macht ernst. Ab Februar soll eine allgemeine Impfpflicht für alle Personen ab 18 gelten. Damit wäre Österreich das erste Land in der EU das die vielerorts diskutierte allgemeine Impfpflicht durchsetzt. Die Regierung hat jetzt Details vorgestellt, wie die Umsetzung aussehen soll. Am kommenden Donnerstag wird im Parlament darüber abgestimmt.  Termin bleibt 1.Februar Start der Impfpflicht soll, wie bereits seit längerem geplant, der 1. Februar sein. Strafen für Ungeimpfte soll es aber...

  • 16.01.22
Omikron auf dem Vormarsch: Laut Gesundheitsminister Karl Lauterbach ist es das Ziel, die Ausbreitung der hochansteckenden Variante zu verlangsamen.
5.190× 61

Ende der Pandemie schon 2022?
Lauterbach und Co. warnen vor Verschärfung der Corona-Lage in den nächsten Wochen

Gesundheitsminister Karl Lauterbach, RKI-Chef Lothar Wieler und der Virologe Christian Drosten haben am Freitagmittag vor weiter steigenden Infektionszahlen durch die Omikron-Variante gewarnt. Laut RKI-Chef Wieler sei Omikron aktuell schon für 70 Prozent aller Infektionen verantwortlich und werde in naher Zukunft die Delta-Variante des Covid-19-Erregers komplett verdrängt haben. Trotz der im Schnitt milderen Verläufe durch die Omikron-Variante werde sich die Zahl der schweren Verläufe und Fälle...

  • 14.01.22
Bis Sonntag, 23. Januar 2022, sind in den Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren noch rund 3000 Termine für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen frei. (Symbolbild)
1.146× 5

Online-Terminvereinbarung
3.000 freie Termine in den Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren

Bis Sonntag, 23. Januar 2022, sind in den Impfzentren in Marktoberdorf und Kaufbeuren noch rund 3.000 Termine für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen frei. Es stehen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson zur Verfügung. Eine Online-Terminvereinbarung ist notwendig. Vor der Online-Terminvereinbarung müssen sich die Bürgerinnen und Bürger hier registrieren. Anschließend können sie dort ihren Impftermin buchen. Im Ausnahmefall ist während der Öffnungszeiten der Impfzentren...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.22
Ab 21. Januar werden im Impfzentrum in Bad Wörishofen auch Fünf- bis Elfjährige geimpft. (Symbolbild)
420× 2

Kinderimpfungen starten in Bad Wörishofen am 21. Januar

Ab 21. Januar werden im Impfzentrum in Bad Wörishofen auch Fünf- bis Elfjährige geimpft. Die Kinderimpfungen werden immer freitags von 15 bis 19 Uhr angeboten. "Ich freue mich sehr, dass wir eine pädiatrisch - also in Kinderheilkunde - sehr erfahrene Ärztin dafür gewinnen konnten", hebt Dr. Carola Winkler, koordinierende Ärztin im Landkreis Unterallgäu, hervor: "Die Patientensicherheit steht schließlich an erster Stelle." Eltern können Kinder telefonisch anmeldenAnmelden können Eltern ihr Kind...

  • Bad Wörishofen
  • 14.01.22
Die Corona-Impfung soll einen Einfluss auf die Menstruation haben. (Symbolbild)
962× 3

Verzögerte Menstruation
Neue Studie: Beeinflusst die Corona-Impfung die Periode?

Immer wieder heißt es, die Corona-Impfung hätte einen Einfluss auf die Periode. Den Gerüchten sind Forscherinnen und Forscher aus den USA nun auf den Grund gegangen und haben in einer Studie untersucht, ob tatsächlich ein Zusammenhang besteht. Studie beweist Verzögerung der MenstruationImmer wieder haben Frauen von Unregelmäßigkeiten bei der Periode berichtet, meist auf Social Media oder im privaten Bereich. Die Monatsblutung sei nach der Impfung stärker, schwächer oder unregelmäßiger. Laut der...

  • 14.01.22
Im Ostallgäu stehen in der kommenden Woche neue Sonderimpftermine an. (Symbolbild)
1.770×

Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen
Neue Sonderimpftermine gegen Corona im Ostallgäu verfügbar

Im Ostallgäu finden in der kommende Woche weitere Sonderimpftermine statt. Laut dem Landratsamt sind Erst-, Zweit- und auch Boosterimpfungen möglich. Geimpft werde mit den Vakzinen von Biontech/Pfizer und Moderna. Die Termine zur Sonderimpfaktion im OstallgäuDienstag, 18. Januar 2022 in Schwangau, Schlossbrauhaus, Gipsmühlweg 5 von 9:30 Uhr bis 14 UhrMittwoch, 19. Januar 2022 in Pfronten, Pfarrheim, Dr.-Kohnle-Weg 1 von 9:30 Uhr bis 14 UhrDonnerstag, 20. Januar 2022 in Obergünzburg, Akku-Treff,...

  • Pfronten
  • 14.01.22
Novak Djokovic beim Training in Melbourne.
32×

Ausweisung wird vorbereitet
Australien entzieht Novak Djokovic das Visum

Jetzt könnte eine Ausweisung ganz schnell erfolgen: Der australische Einwanderungsminister hat Novak Djokovic das Visum entzogen. Nur eine einstweilige Verfügung könnte seinen Start bei den Australian Open noch ermöglichen. Die Entscheidung ist getroffen: Der australische Einwanderungsminister Alex Hawke (44) hat das Visum des serbischen Tennisprofis Novak Djokovic (34) für ungültig erklärt. Eine Ausweisung werde derzeit vorbereitet, heißt es laut übereinstimmenden Medienberichten. Die Nummer...

  • 14.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ