Immobilien

Beiträge zum Thema Immobilien

Die Gemeinde Weiler-Simmerberg hat ihre Richtlinien zur Grundstücksvergabe überarbeitet.
 1.094×

Grundstück
Weiler-Simmerberg will ein Viertel der Bauflächen unabhängig von Vermögen und Einkommen der Bewerber vergeben

Ein mit Europarecht konformes Einheimischenmodell beim Verkauf von Grundstücken – das ist das Ziel fast aller Kommunen in der Region. Denn sie wollen einem Ausverkauf der Flächen an Interessenten ohne Bezug zum jeweiligen Ort vorbeugen. So hatte auch der Markt Weiler-Simmerberg 2015 eine Vergaberichtlinie beschlossen. Doch aufgrund von Klagen gegen ähnliche Richtlinien anderer Kommunen hat nun der Gemeinderat eine neue Fassung beschlossen, die den Vorgaben des Europäischen Gerichtshofes...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.08.18
Theatron am Kurhaus in Scheidegg
 1.296×

Geschenk
Karl Immler schenkt Scheidegg das Theatron am Kurhaus

Es ist das wohl ungewöhnlichste Geschenk, das eine Westallgäuer Gemeinde in jüngerer Vergangenheit erhalten hat: Der Isnyer Unternehmer Karl Immler hat Scheidegg das Theatron am Kurhaus geschenkt. „Einige hunderttausend“ Euro hat der Mäzen in das Theaterhalbrund investiert, das er ursprünglich in Isny bauen wollte. Bei der Eröffnung am Dienstagabend sprach Bürgermeister Uli Pfanner von einer „einmaligen Anlage“ in der Region. „Sie eröffnet viele neue Möglichkeiten für Veranstaltungen aller...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.18
Neuapostolische Kirche in Seltmans zu verkaufen.
 1.715×

Immobilie
Das Gotteshaus der Neuapostolischen Gemeinde in Seltmans steht zum Verkauf

„Außergewöhnliches Ambiente in ruhiger Lage!“ Was hinter der Immobilienanzeige mit diesem Titel steckt, ist allemal außergewöhnlich: Die Neuapostolische Kirche verkauft in Seltmans ein Gotteshaus. Auf den speziellen Segen von oben müssen die neuen Besitzer allerdings verzichten – das Gebäude wurde mittlerweile entwidmet. Das Dach ragt spitz zulaufend in Richtung Himmel. Im Inneren stehen ein Holzaltar und leere Kirchenbänke. Dass ein Gotteshaus verkauft wird, sei keine Seltenheit, sagt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.06.18
 285×

Immobilie
Gemeinde Weiler übernimmt den denkmalgeschützten Bahnhof wieder

Rolle zurück in Sachen Weilerer Bahnhof: Die Gemeinde wird wieder Eigentümer des denkmalgeschützten Gebäudes. Der im vergangenen Jahr geschlossene Kaufvertrag mit einem Investor wird rückabgewickelt. Einen entsprechenden Antrag des Käufers hieß der Gemeinderat mit 12:5 Stimmen für gut. 'Die Alternative wäre eine lange Hängepartie', sagte Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph. Was die Gemeinde mit dem Bahnhof macht, ist unklar. Möglicherweise taucht in dem Zusammenhang ein anderes Thema aus der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.10.17
 123×

Immobilien
Schlecker: Manche Filialen in Kempten und dem Oberallgäu stehen heute noch leer

Nachfrage nach kleinen Handelsflächen ist auf dem Land geringer als in der Stadt Während Anton Schlecker wegen seines Prozessbeginns wieder in die Schlagzeilen rückt, stehen manche Filialen seiner insolventen Drogeriemarkt-Kette noch immer leer. Woran liegt das? Und wie ist die Lage am Markt für kleine Handelsflächen in der Region? Ein Überblick. Im Januar 2015 standen die ehemaligen Filialen in Weitnau und in Altusried noch leer. Mittlerweile sind beide vermietet. In Immenstadt beispielsweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.03.17
 18×

Ermittlungen
Günstige Immobilien im Internet: Versuchter Betrug in Lindenberg und Memmingen

Bislang unbekannte Täter haben Anfang Januar fälschlicherweise Immobilien über Immobilienportale im Internet zum Verkauf angeboten. In einem Fall haben die Täter ein Objekt in Memmingen weit unter Verkehrswert angeboten. Zwei Personen begaben sich unabhängig voneinander zu dem beschriebenen Objekt und mussten feststellen, dass das Objekt gar nicht zum Verkauf steht. Den beiden Opfern ist noch kein finanzieller Schaden entstanden. Ähnliches ereignete sich nur wenige Tage später in Lindenberg....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.01.16
 138×

Immobilien
GKWG beginnt mit Bau in Lindenberg

Die Kreiswohnbaugesellschaft denkt auch an den Abriss unsanierter Häuser auf der Lindenhöhe in Lindenberg Noch im Herbst beginnt die GKWG mit dem Bau von neuen Doppelhäusern in der Otto-Keck-Straße in Lindenberg. Mittelfristig Abriss- und Neubaupläne hat die Kreiswohnbaugesellschaft auch auf der Lindenhöhe. Dort stehen derzeit ein Dutzend Wohnungen der GKWG in mehreren unsanierten Häusern leer. Das erklärte Geschäftsführer Thomas Blei im Stadtrat, wo er den Geschäftsbericht für 2014 vorlegte....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.15
 473×

Politik
Fragen oder Verleumdung? Bürgermeister aus Weiler-Simmerberg scharf kritisiert

Der Streit schwelt seit Monaten im Hintergrund. Bei der Bürgerversammlung ist er offen zu Tage getreten. Walter Böhmer, früherer geschäftsleitender Beamter der Marktgemeinde Scheidegg und Aufsichtsratschef der Raiffeisenbank Westallgäu, hat dort ein dreiseitiges Schreiben mit kritischen Fragen zu Immobilienverkäufen der Gemeinde verlesen. Im Kern geht es um Subventionen ohne rechtliche Sicherung. Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph sprach im Gegenzug von Vorwürfen, 'die an Verleumdung grenzen'....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.03.13
 20×

Immobilien
Südlich des Stephanuswerks in Isny sollen 2014 ca. 90 Bauplätze für Einheimische entstehen

Stadt kauft zehn Hektar Bauland Für die Stadt Isny ist es eine der umfangreichsten Vertragsentscheidungen der vergangenen 50 Jahre: Der Gemeinderat hat in nichtöffentlicher Sitzung einstimmig beschlossen, zehn Hektar südlich des Stephanuswerks zu kaufen, um darauf 80 bis 90 Bauplätze zu erschließen. "Es war eine seltene Chance, über so ein großes Gebiet mit nur einem Eigentümer zu verhandeln", sagte Claus Fehr, Leiter des Fachbereichs Bauen, Immobilien und Wirtschaft, der den Kauf in...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 21.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020