Immobilien

Beiträge zum Thema Immobilien

37×

Bundeswehrreform
Was geschieht mit Kasernen: Eigentümer der Bundeswehrliegenschaften sollen Klarheit schaffen

Mehr als 120 Gemeinden sind von der Konversionswelle, die die Bundeswehrstrukturreform 2011 ausgelöst hat, betroffen. Auch Schwaben und das Allgäu bilden da keine Ausnahme. Vieles ist noch unklar, die Verunsicherung über die Zukunft der Liegenschaften groß. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, besuchten am Freitag Vertreter der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, also die Eigentümer der Bundeswehrliegenschaften, das Allgäu. Wir berichteten. Nach Besichtigungen der Standorte in Kaufbeuren und...

  • Kempten
  • 27.02.12
37×

Immobilien
Stadt Memmingen soll bei Wohnungsgesellschaft einsteigen

Kommunen werden wahrscheinlich Landesbank-Anteile übernehmen Die Stadt wird sich wahrscheinlich an der Wohnungsbaugesellschaft GBW beteiligen, die in Memmingen knapp 500 Wohnungen besitzt. Dies hat Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt. Es sei auch denkbar, dass die Stadt die Wohnungen erwirbt, so der Rathauschef weiter. Die Gemeinnützige Bayerische Wohnungsbaugesellschaft (GBW) befindet sich bisher zu 92 Prozent im Besitz der Landesbank. Die Bank muss die...

  • Kempten
  • 21.01.12
287×

Immobiliengeschäft
Unternehmer kaufen Fläche auf früherem Bundeswehr-Gelände

Knapp zehn Hektar großes Areal umfasst einstige Hauptwache, Unteroffizierskasino und weitere Gebäude Eine weitere Teilfläche des früheren Bundeswehr-Areals in Memmingerberg wird jetzt verkauft: Nach Angaben der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) erwirbt eine 'Bietergemeinschaft aus ortsansässigen Unternehmern' ein knapp zehn Hektar großes Areal im Bereich der früheren Hauptwache. Zu den Namen der Käufer machte die Bima keine Angaben, da der Kaufvertrag noch nicht unterzeichnet sei. Die...

  • Memmingen
  • 09.01.12
130×

Immobilien
Stadt Marktoberdorf kauft sieben Anwesen

Bürgermeister denkt über Nutzung von Marktoberdorfer Liegenschaften nach Man stelle sich eine Einkaufsmeile in Marktoberdorfs Meichelbeckstraße – von der Georg-Fischer- bis zur Kemptener Straße –vor, eine Parkscheune Ecke Eberle-Kögl-/Salzstraße 'an den Toren zur Innenstadt', so Bürgermeister Werner Himmer, sowie denkmalgeschützte Häuser, die den Namen verdienen. Diese Ziele hat er im Kopf, wenn er über die sieben Immobilien spricht, die die Stadt in den letzten zwei Jahren kaufte....

  • Marktoberdorf
  • 20.12.11
92×

Immobiliengeschäft
Gemeinde Röthenbach kauft Oberhäuser Bahnhof

Fahrdienstleiter bleibt zur Miete – Aus laufendem Etat bezahlt Die Gemeinde Röthenbach hat das Bahnhofsgebäude in Oberhäuser gekauft. Bürgermeister Bert Schädler teilte am Dienstag dem Gemeinderat öffentlich mit, dass 'die Finanzierung aus dem laufenden Etat möglich ist.' Eine konkrete Summe nannte er nicht. In der anschließenden nicht-öffentlichen Sitzung wurde der Kauf einhellig befürwortet. Fünf Bewerber Die Bahn hatte überraschend im Juli das Objekt für einen Mindestkaufpreis von 210...

  • Kaufbeuren
  • 16.12.11

Baugebiete
Verwaltungsausschuss erweitert Angebot der Kaufbeurer Eigenheimzulage

Nachwuchs wird belohnt 2005 beschloss die Stadt die 'Kaufbeurer Eigenheimzulage'. Sie beinhaltet (verkürzt dargestellt), dass Kaufbeurer, die in einem städtischen Baugebiet ein Haus bauen wollen, 5000 Euro Preisnachlass pro Kind beim Erwerb des Grundes erhalten. Auswärtige wiederum, die im Stadtgebiet ein Eigenheim errichten wollen, erhalten pro Kind 5000 Euro in bar. Eine Bedingung ist, dass mindestens 200 000 Euro verbaut wurden. Und maximal vier Kinder werden gefördert, also ein Zuschuss in...

  • Kempten
  • 09.12.11
21×

Werkausschuss
Immobilienabteilung Kaufbeuren präsentiert sich in einem guten Zustand

Die Sanierung ist auf der Zielgeraden Hochzufrieden zeigt sich die Stadt mit der Entwicklung der eigenen Immobilien, vor allem ihres Wohnungsbestandes. Mit den Modernisierungsarbeiten am Wohnblock Rehgrund 17 bis 19 im Frühjahr kommenden Jahres wird die letzte der Generalsanierungen abgeschlossen sein. Seit der Gründung des städtischen Eigenbetriebes im Jahr 2004 wurden damit neun Wohnblöcke auf Vordermann gebracht und dabei mehr als 7,5 Millionen Euro investiert. Die Immobilienverwaltung war...

  • Kempten
  • 21.11.11
65×

Immobilien
GKWG verliert mit Reich-Projekt 600 000 Euro

Weitere hohe Verluste im Bauträgergeschäft – Wohnungsbaugesellschaft schreibt rote Zahlen Das geplatzte Großprojekt auf dem Reich-Gelände in Lindenberg kommt die GKWG teuer zu stehen: 600 000 Euro hat sie für das gescheiterte Vorhaben abgeschrieben. Hauptgrund für die tiefroten Zahlen, die die Gesellschaft im vergangenen Jahr geschrieben hat – unterm Strich steht für das Jahr 2010 ein Verlust von über 340000 Euro. Und: Auch für dieses Jahr rechnet Geschäftsführer Thomas Blei - er...

  • Kempten
  • 22.10.11
42×

Stadtentwicklung
Tendenz geht in Marktoberdorfs Meichelbeckstraße Richtung Abriss

Ausschuss zur Zukunft einiger städtischer Liegenschaften Ihren Besitz an Immobilien vergrößert hat die Stadt Marktoberdorf in jüngerer Zeit. Nicht zuletzt um bei der Innenstadtentwicklung flexibler zu sein, kaufte sie mehrere Häuser aus Privatbesitz auf. Dazu gehören auch die Anwesen Meichelbeckstraße 32 und 34. In einem der Gebäude hatte die türkisch-islamische Gemeinde früher ihren Gebetsraum, im anderen ist noch die Wäscherei und Mangelstube Baudrexl mit langer Tradition beheimatet,...

  • Marktoberdorf
  • 15.10.11
69×

Immobilien
,,Betongold stark gefragt - doch zu wenig davon im Angebot

Immer mehr Kapitalanleger im Ostallgäu suchen Wohnungen oder Häuser - Kritik an Stadt wegen Baugrundpolitik - ,,Wer geht schon nach Leuterschach?' Die Angst ums Ersparte, günstiges Zinsniveau, steigende Mieten: Eigentlich müssten sich derzeit die Immobilienexperten im Ostallgäu die Hände reiben. In der Tat ist die Nachfrage sowohl nach Gebrauchtimmobilien als auch nach Neubauten groß. Das Problem nur: Vor allem im Raum Marktoberdorf mangelt es sowohl an Objekten als auch an Bauplätzen in...

  • Marktoberdorf
  • 19.09.11
27×

Immobiliengeschäft
Bahnhof Röthenbach wird verkauft

Gemeinde Röthenbach zeigt Interesse - Spielothek soll verhindert werden - Fahrdienstleiter bleibt in gemieteten Räumen - In Hergatz wird Fahrkartenschalter aufgegeben Der in Massivbauweise errichtete Röthenbacher Bahnhof ist 100 Jahre alt. Vor einer Woche erhielt Röthenbachs Bürgermeister Bert Schädler eine Anfrage der Immobilienabteilung der Deutschen Bahn, ob die Gemeinde Interesse am Kauf des Gebäudes mit 180 Quadratmeter Wohnfläche und rund 1750 Quadratmeter Grundstücksfläche habe. Am...

  • Kaufbeuren
  • 21.07.11
108×

Immobilienmarkt
Nachfrage nach Bauplätzen, Häusern und Wohnungen in Memmingen stark gestiegen

Viele Anleger wollen auf Nummer sicher gehen Im Zuge der Euro-Krise tendieren Verbraucher immer stärker dazu, ihr Geld inflationsgeschützt anzulegen. Neben Edelmetallen stehen Immobilien hoch im Kurs. Das ist auch in Memmingen spürbar: «In der Innenstadt ist der Markt ziemlich leer», sagt Andreas Bauer vom Bauunternehmen Haus und Heim. Die Unsicherheit treibe die Nachfrage in die Höhe. Immobilien-Fachwirt Robert Pade von der örtlichen VR-Bank bestätigt den Trend: > Gefragt sei alles, sagen...

  • Kempten
  • 20.07.11

Eurokrise MachImmobilien Begehrt
Eurokrise: In Memmingen steigt die Nachfrage nach Immobilien

Durch die Eurokrise verunsicherte Anleger greifen zu Edelmetallen und Immobilien. Auch in Memmingen steigt die Nachfrage nach Wohnungen, Häusern und Bauplätzen. Aber der Immobilienmarkt ist ziemlich leer, bestätigen Makler und Bauunternehmer auf Nachfrage der Memminger Zeitung. Die Stadt ist derzeit dabei, ein neues Baugebiet im Memminger Westen vorzubereiten. Bisher ist es aber nicht gelungen, mit allen Grundeigentümern eine Einigung zu erzielen: >, sagt Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger....

  • Kempten
  • 19.07.11
39×

Immobilienmarkt: Miet- und Kaufpreise ziehen an - Stadt denkt daran, neue Baugebiete auszuweisen

Die Nachfrage in Buchloe liegt derzeit deutlich über dem Angebot Fragt man Franz Tahedl derzeit nach der Immobilienlage in Buchloe, dann zuckt er mit den Schultern und sagt: «Ich könnte Ihnen derzeit kein einziges gebrauchtes Reihenhaus anbieten.» Der Klassiker unter den Miethäusern ist vergriffen. Das Beispiel des Geschäftsführers der Tahedl Bauträger GmbH verdeutlicht, was Fachleute meinen, wenn sie derzeit sagen, der Markt in Buchloe sei «eng»: Eine hohe Nachfrage nach Immobilien steht einem...

  • Buchloe
  • 08.07.11
38×

Soziales
Regierung Schwaben sucht dringend Unterkünfte für Asylbewerber

Die Regierung von Schwaben sucht auch im Landkreis Unterallgäu dringend neue Unterkünfte, in denen Asylbewerber untergebracht werden können. Hintergrund ist laut Abteilungsleiterin Ulrike Klotz vom Landratsamt Unterallgäu, dass die Zahl der Asylbewerber in den vergangenen Jahren wieder stark angestiegen ist - von 19.164 Erstanträgen im Jahr 2007 auf 41.332 im vergangenen Jahr. Von Januar bis April 2011 seien bereits 13.868 Erstanträge gestellt worden. Dabei sei in Deutschland genau geregelt,...

  • Kempten
  • 21.06.11
25×

Immobilien
Um Kurhäuser wird heiß verhandelt

Mehrere Bewerber für Filetgrundstück in Füssen - In Schwangau biegen die Verhandlungen mit dem potenziellen Pächter Andreas Helmer in die Zielgerade ein Was wird aus der Ruine Kurhaus Füssen, wann ist die Übernahme des Kurhauses Schwangau in trockenen Tüchern? Die künftige Entwicklung ihrer einstigen touristischen Flaggschiffe wird die beiden Nachbargemeinden in den kommenden Wochen und Monaten intensiv beschäftigen. Beide Objekte wurden europaweit ausgeschrieben. In Schwangau biegen die...

  • Füssen
  • 18.05.11
11×

Immobilien- und Bautage
«Schaufenster im Bau und Wohnen»

Viele Anregungen und Informationen Die Allgäuer Immobilien- und Bautage am Wochenende in Kempten mit 140 Ausstellern sind für Familie Kraft aus Görisried ein Muss: Der Bauplatz ist gekauft, Gespräche mit Baufirmen sind geführt - jetzt schaut das Ehepaar nach Fenstern, Jalousien, Türen und mehr. Der Messevorteil liege auf der Hand: Man könne auf den 1500 Quadratmetern im Eisstadion, Messezelt und Freigelände vieles «begutachten, vergleichen und jede Menge Anregungen mit nehmen». Dabei hatte 1997...

  • Kempten
  • 18.04.11
373×

Rechnungsprüfung
Lochbihler mahnt klare Linien und höhere Mieten an - Sanierungsstau

Immobilien der Stadt im Visier Vermietet die Stadt Füssen ihre Immobilien unter Wert und verzichtet so auf wichtige Einnahmen? Diese Frage warf am Dienstagabend Martin Lochbihler im Füssener Finanzausschuss auf. Der CSU-Stadtrat (im Hauptberuf Steuerberater) hatte als Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses die Jahresrechnung 2009 nicht nur mit Blick auf Belege und Buchführung durchleuchtet, sondern auch die Wirtschaftlichkeit an sich bewertet - und bei den Gebäuden im städtischen Besitz eine...

  • Füssen
  • 10.02.11
33×

Allgäu
Immobilien als verlässliche Geldanlage gefragt

Derzeit verwirklichen sich immer mehr Menschen im Allgäu den Traum vom Eigenheim. Und das nicht nur, um in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Immobilien dienen Vielen gerade jetzt nach der Finanzkrise «als verlässliche, wertstabile Geldanlage», sagt Herbert Singer, Geschäftsführer der Sozialbau GmbH in Kempten, die nach eigenen Angaben rund 6000 Wohnungen im Allgäu bewirtschaftet.

  • Kempten
  • 14.09.10

Kaufbeuren
Immobilienverwaltung erwartet höheren Gewinn

Die städtische Immobilienverwaltung sieht einer guten Bilanz entgegen. Das veranschlagte Jahresergebnis mit einem Gewinn von 96000 Euro werde voraussichtlich um 165000 Euro höher ausfallen, wie Harald Hailand von der Immobilienverwaltung in der jüngsten Werkausschusssitzung berichtete. Als Gründe nannte er höhere Mieteinnahmen wegen einer geringeren Ausfallquote, aber auch mehr Leistungen durch das Handwerkerteam der Immobilienverwaltung an die Stadt Kaufbeuren.

  • Kempten
  • 12.12.09

Kaufbeuren
Noch gibt es einen Überschuss

Mit einem Überschuss von rund 95000 Euro schloss die Immobilienverwaltung der Stadt Kaufbeuren das Jahr 2007 ab. Die Bilanzsumme betrug 21,6 Millionen Euro, was eine leichte Steigerung im Vergleich mit dem Jahr 2007 ausmacht. Das teilten Werkleiter Klaus Schaller und sein Stellvertreter Harald Hailand in der jüngsten Sitzung des Kaufbeurer Werkausschusses mit. Die Stadt Kaufbeuren bietet über ihren kommunalen Eigenbetrieb Immobilienverwaltung 455 günstige Mietwohnungen an, die über das ganze...

  • Kempten
  • 28.04.09
32×

Kempten
Frühlingsgefühle beim Handwerk

Von der Krise offenbar keine Spur: Viele der 140 Aussteller im Rahmen der 13. Allgäuer Immobilien- und Bautage sehen sich sogar als «Krisengewinnler». Denn die Leute hätten Angst vor einer Geldentwertung und würden jetzt Erspartes in bleibende Werte wie Immobilien stecken, hieß es unisono.

  • Kempten
  • 20.04.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ