Iller

Beiträge zum Thema Iller

Polizei
Die drei Männer stehen im Verdacht, falsch getankten Sprit in der Iller entsorgt zu haben.

Ermittlungen
Auto falsch betankt: Männer sollen Sprit in der Iller in Kempten entsorgt haben

Drei Männer stehen im Verdacht, die Iller am Freitagabend im Bereich Rosenau mit abgelassenem Sprit verunreinigt zu haben. Das Auto wurde im Zuge der Ermittlungen sichergestellt. Im Bereich Rosenau soll zunächst starker Benzingeruch wahrgenommen worden sein. Auf Höhe der Füssener Straße / Lenzfrieder Straße stellten die Beamten ebenfalls einen Ölfilm auf der Iller fest. Bei der Ursachensuche stieß die Polizei auf drei Männer im Alter von 32, 33 und 52 Jahren. Sie sollen ersten Ermittlungen...

  • Kempten
  • 02.09.19
  • 3.567× gelesen
Lokales
Müll und zerbrochene Bierflaschen hinterließen Schüler nach ihrer Abschlussfeier am Freitagabend am Illerdamm.

Abschlussfeier
Exzesse am Illerdamm in Kempten bleiben aus

Wieder feierten Schüler am Freitagabend am Illerdamm ihren Abschluss. Und wieder verlief alles „ausgesprochen friedlich – im Vergleich zu den Vorjahren“, sagte Polizei-Einsatzleiter Martin Schröferl. Wie bereits Anfang Juni mussten die Schüler um Punkt 20 Uhr den Platz verlassen, nachdem die Stadt die Regeln für Feiernde verschärft hatte. Und das taten sie dann auch, nachdem die Bereitschaftspolizei mit über 20 Mann angerückt war. Die Jugendlichen hätten verstanden, um was es geht, sagte...

  • Kempten
  • 01.07.19
  • 3.593× gelesen
Lokales
Die Illerauen sind gerade an Wochenenden ein beliebter Treff – auch zum Grillen. Wenn das in geordneten Bahnen verläuft, wird es geduldet.

Illerdamm
Kemptener ärgern sich über neue Verfügung zu Grillen und Alkohol an der Iller

Wegen der vielen Gewitter, die zurzeit über Kempten niedergehen, ist das Grillen in den Illerauen eine unsichere Sache. Irritiert sind viele Kemptener allerdings auch, weil sich die Rechtslage durch eine städtische Verordnung geändert hat. Von der Polizei fühlte sich mancher gar gegängelt. Dazu stellen die Behörden klar: Grillen auf den Flächen beim Illerstadion wird geduldet, wenn alles in geordneten Bahnen verläuft. An den Samstag vor 14 Tagen erinnert sich eine Kemptenerin noch gut: „Da...

  • Kempten
  • 15.06.19
  • 9.593× gelesen
Lokales
Hochwasser Mai 2019: Der Pegel der Iller (hier bei Krugzell) hatte zeitweise die dritte Meldestufe überschritten.
10 Bilder

Video
Hochwasser im Allgäu: Schutzmaßnahmen haben weitestgehend gegriffen

Trotz der enormen Niederschlagsmengen, die das Tief Axel in den letzten Tagen gebracht hat, ist das Allgäu glimpflich davon gekommen. 20 Jahre nach dem verheerenden Pfingsthochwasser 1999 sind diesmal größere Schäden ausgeblieben. Während in anderen Regionen Bayern noch immer Hochwassergefahr herrscht, gehen die Pegelstände im Allgäu derzeit wieder zurück. An der Messstelle der Iller in Kempten wird der Pegel in den nächsten Stunden wieder unter die Meldestufe 1 fallen. Die Iller hatte in...

  • Kempten
  • 22.05.19
  • 8.848× gelesen
Lokales
20 Bilder

Heimatreporter - Beitrag
UPDATE 13 Uhr: Hochwasserlage im südl. Allgäu am 22.05.2019 - es entspannt sich...

Ich war heute Morgen mal wieder im südlichen Allgäu unterwegs. In Kempten, St. Mang, Graben und in Waltenhofen. Wie man sieht, die Hochwasserlage entspannt sich - anbei ein paar Lichtmalereien von heute Morgen... UPDATE 13 Uhr: Sind nochmal ne Runde gefahren: Es normalisiert sich zusehens und div. Straßensperren sind aufgehoben - sogar die Alpakas trocknen langsam wieder...

  • Kempten
  • 22.05.19
  • 17.527× gelesen
Lokales
Symbolbild

Verbot
Bis in die Nacht feiern? Nicht mehr am Kemptner Illerdamm

Wenn es Sommer wird, ist der Illerdamm in Kempten ein beliebter Treffpunkt zum Feiern. Doch ab Samstag ist das nur noch bis 20 Uhr möglich. Danach ist es verboten, dass sich dort „lärmende und alkoholisierte Menschen“ aufhalten. Das hat jetzt die Stadt Kempten in Abstimmung mit der Polizei verfügt. Der Grund für diese Regelung: die Ausschreitungen im vergangenen Sommer. Bei den „Zusammenrottungen“ von teils bis zu 150 Menschen kam es bekanntlich zu Prügeleien, Körperverletzungen,...

  • Kempten
  • 10.05.19
  • 3.803× gelesen
Lokales
Fischbesatz in der Iller. Bei Waltenhofen wurden tausende Nasen und Barben in die Iller gesetzt.
17 Bilder

Gewässer
Neues Zuhause für seltene Fische: Renaturierte Iller bei Waltenhofen besetzt

Ein etwa 900 Meter langer, renaturierter Streckenabschnitt der Iller bei Waltenhofen-Rauns ist am Donnerstagvormittag mit Fischen besetzt worden. Experten des Landesamtes für Umwelt und des schwäbischen Fischereihofes Salgen setzten rund 6.000 Nasen und etwa 3.000 Barben aus. Beide Fischarten kamen früher häufig in der oberen Iller vor. Aufgrund von Baumaßnahmen in den vergangenen Jahrzehnten war die Population der Tiere aber stark zurückgegangen. Wichtig für den Huchen Beide...

  • Kempten
  • 18.04.19
  • 4.734× gelesen
Lokales
Die Illertreppe in Kempten.
2 Bilder

Masterarbeit
Vorschläge einer Studentin: So lassen sich Uferbereiche der Iller in Kempten nutzen und beleben

Kempten hat es eigentlich in sich: In seinem römischen Namen Cambodunum – was so viel wie „Burg an der Flusskrümmung“ bedeutet. „Jedoch ist davon im Selbstbild der Stadt heute nicht viel zu erkennen“, sagt Laura Loewel. Die Iller habe im Stadtbereich mehr Barrieren statt verbindende Wirkung, es fehle an Zugänglichkeit und Aufenthaltsmöglichkeiten. Loewel hat ihr Landschaftsarchitektur-Studium an der Technischen Universität München abgeschlossen und ihre Masterarbeit über das Thema geschrieben,...

  • Kempten
  • 20.03.19
  • 6.415× gelesen
  •  1
Lokales
Die Stellfläche für Wohnmobile am Illerdamm soll modernisiert und deutlich erweitert werden – ganz im Sinne der Förderung des Tourismus.

Tourismus
Wohnmobil-Stellfläche am Kemptener Illerdamm wird erweitert und auf einen komfortablen Stand gebracht

Unabhängigkeit, Spontaneität, dazu ein Hauch von Abenteuer – das verbinden viele mit Wohnmobil-Reisen. Die Zahl dieser Ferienhäuser auf Rädern steigt seit Jahren stetig. Viele Nutzer haben freilich inzwischen gewisse Vorstellungen, was den Komfort auf öffentlichen Stellplätzen angeht. Die Anlage am Illerstadion kann da nicht mehr mithalten. Das soll sich ändern: Der Bauausschuss hat mehrheitlich beschlossen, dass zur Erweiterung des Wohnmobilparks ein Bebauungsplan aufgestellt wird. Mehr...

  • Kempten
  • 21.01.19
  • 364× gelesen
Lokales
Die blauen Markierungen an den hinteren Flossen belegen: Diese Barbe hat in der Iller dank der Fischwanderhilfen den weiten Weg von Altusried bis Kempten zurückgelegt.
2 Bilder

Durchgängigkeit
Fischtreppen und Wanderhilfen an der Iller funktionieren

Die Anlage großer Umgehungsbäche, der sogenannten Wanderhilfen oder Fischtreppen, an der Iller hat sich gelohnt: Ein Team der Fischereifachberatung des Bezirk Schwaben konnte in der Nähe von Kempten erstmals nachweisen, dass Fische über die an Staustufen eingerichteten Wanderhilfen den viele Kilometer langen Aufstieg an der Iller tatsächlich bewältigen können. Um herauszufinden, ob flussaufwärts wandernde Fische wie Barbe und Nase die mit Unterstützung der Fischereifachberatung angelegten...

  • Kempten
  • 29.10.18
  • 1.303× gelesen
Lokales
Aufatmen: Regen und niedrigere Temperaturen lassen die Pegel der Allgäuer Gewässer wieder steigen.

Flüsse und Seen
Situation vorerst entschärft: Pegel der Allgäuer Gewässer steigen wieder

Die Hitzewelle der letzten Wochen hat sich massiv auf die Seen, Flüsse und Bäche im Allgäu ausgewirkt. Experten befürchteten ein großes Fischsterben in der Region, einige Bäche lagen beinahe trocken und die Iller musste mit Wasser aus dem Rottachspeicher gespeist werden. Jetzt aber bringt das kühle und regnerische Wetter endlich die langersehnte Entspannung - zumindest vorerst. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) Kempten steigen die Wasserstände der Allgäuer Gewässer aktuell...

  • Kempten
  • 31.08.18
  • 1.061× gelesen
Lokales
Der Rottachsee: Von hier aus wird derzeit Wasser in die Iller abgeleitet.

Hitzewelle
Situation an Allgäuer Gewässern bleibt angespannt - Mehr Wasser aus dem Rottachspeicher für die Iller

Der Rottachspeicher fungiert weiterhin als Rettung für die Iller. Nach Angaben des Wasserwirtschaftsamtes (WWA) wird weiter Wasser aus dem Rottachspeicher in die Iller geleitet. Während die abgegebene Wassermenge in der letzten Woche bei rund 1.000 Litern in der Sekunde lag, hat das WWA den Zufluss jetzt auf 3.000 Liter pro Sekunde erhöht.  Durch diese Maßnahme erhoffen sich die Experten eine Abkühlung der Iller und damit eine Rettung der dort heimischen Fischarten. Besonders Forellen...

  • Kempten
  • 06.08.18
  • 7.376× gelesen
Lokales
Regenbogenforelle - diese und andere Forellenarten benötigen viel Sauerstoff. Ist die Wassertemperatur zu hoch, droht ein Fischsterben.

Hitze
Experten befürchten Fischsterben in Allgäuer Gewässern - Wasser aus Rottachspeicher wird in Iller geleitet

Temperaturen über 30 Grad, seit Wochen viel zu wenig Regen - die Situation in vielen Allgäuer Gewässern wird zunehmend kritisch. Laut dem Wasserwirtschaftsamt (WWA) Kempten führen alle hiesigen Flüsse und Bäche aktuell zu wenig Wasser. „Die Pegel an 50 Prozent der Fließgewässer sind als niedrig einzustufen, bei den anderen Bächen und Flüssen sind die Wasserstände sogar sehr niedrig“, heißt es seitens des WWA. Einzige Ausnahme: Die Durach im Oberallgäu. Zu hohe...

  • Kempten
  • 01.08.18
  • 7.597× gelesen
Lokales
In Kempten herrscht Badeverbot in der Iller. Grund ist eine hohe Keimbelastung.

Umwelt
Hohe Keimbelastung in der Iller: Badeverbot nur in Kempten

Im Wasser der Iller und der anderen „Fließgewässer“ in Kempten und dem Oberallgäu schwimmen derart viele Keime, dass die Menge bei Proben manchmal nicht mehr messbar ist. Als Kemptener Stadträte bei einer Diskussion trotzdem ausloten wollten, ob ein Badeverbot für die Iller aufgehoben werden kann, warnte Dr. Alfred Glocker als Leiter des Gesundheitsamtes mit einem drastischen Szenario davor: Einige Bakterien-Typen entwickeln Gifte, die bei Menschen zu Nierenversagen führen können. Anderswo...

  • Kempten
  • 27.07.18
  • 5.368× gelesen
Lokales
So sieht es nach vielen Partys am Kemptener Illerdamm aus.

Illerdamm
Stadt Kempten möchte Jugendfeten nicht verbieten

„Wir wollen keine Stadt sein, in der Jugendliche nicht feiern dürfen.“ Der Kemptener Oberbürgermeister Thomas Kiechle ist sich auch nach den jüngsten Alkohol-Exzessen und Körperverletzungen bei Treffen Hunderter Jugendlicher am Illerdamm mit seinen Verwaltungsexperten einig: Eine Komplettsperrung der Grünanlage komme nicht in Frage. Konsequenzen soll es jedoch geben, um der Polizei ein früheres Einschreiten zu erleichtern. Dazu könnten ein Mitnahmeverbot von Schnaps in allen städtischen...

  • Kempten
  • 06.07.18
  • 2.262× gelesen
Lokales

Beratungen
Erneut Debatte um Partys am Kemptener Illerdamm

Die Vorgänge rund um die Party am Illerdamm am vergangenen Freitag haben bayernweit Aufsehen erregt. 1000 Jugendliche waren wie berichtet zu der Feier zusammengekommen. Bereits vor der Räumung des Geländes durch die Polizei registrierten die Beamten Körperverletzungen und Rauschgift-Delikte. „Wir werden nicht zur Tagesordnung übergehen“, sagt Uwe Sutter, stellvertretender Rechtsamtsleiter der Stadt. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 04.07.18
  • 4.219× gelesen
Polizei

Party
Polizei unterbindet Feier am Kemptener Illerdamm

Eine Party am Illerdamm in Kempten von Freitag auf Samstag löste einen größeren Polizeieinsatz aus. Nachdem die Auflagen der Stadt, die Feierlichkeiten bis 23 Uhr zu beenden und den Illerdamm zu verlassen, nicht beachtet wurden, rückte die Polizei mit über 40 Einsatzkräften an, um den Illerdamm zu räumen. Auf der Grünfläche, sowie dem angrenzenden Skaterpark, hielten sich bis zu 1.000 teils stark alkoholisierte Personen auf. Dabei handelte es sich jedoch nicht nur Schüler, sondern auch um...

  • Kempten
  • 30.06.18
  • 5.710× gelesen
Polizei

Alkohol
Mann (19) springt nach Streit mit Jugendlicher (16) in Kempten in die Iller, um vor der Polizei zu flüchten

Am Freitagabend gegen 17:30 Uhr wurde die Polizei über den Notruf 110 verständigt, nachdem es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem jungen Mann und einer Jugendlichen am Illersteg in Kempten gekommen war. Die Geschädigte, eine 16-jährige Kemptnerin, wurde hierbei leicht am Kopf verletzt. Der Tatverdächtige, ein 19-jähriger amtsbekannter Kemptner, flüchtete nach der Tat. Im Zuge der Fahndung wurde der Tatverdächtige, der zur Tatzeit erheblich alkoholisiert war, auf einem...

  • Kempten
  • 04.06.18
  • 1.476× gelesen
Lokales

Wetter
Iller in Kempten: Wasserwirtschaftsamt bereitet sich auf Hochwasser vor

Das Wasserwirtschaftsamt Kempten bereitet sich nach dem Sturm und Regen auf Hochwasser vor. Betroffen sein könnte vor allem die Iller, sagte Bernd Engstle, stellvertretender Behördenchef. Betroffene Landwirte, etwa im Raum Sulzberg/Waltenhofen (Oberallgäu), habe man telefonisch vorgewarnt. Der Sturm hat insbesondere durch umgestürzte Bäume im gesamten Allgäu zu erheblichen Schäden geführt. Der Hochwassernachrichtendienst ging am Mittwoch in einer Prognose davon aus, dass die Iller in Kempten ...

  • Kempten
  • 04.01.18
  • 728× gelesen
Lokales

Erinnerung
Otto Gewinner erinnert sich an das Unglück 1957 an der Iller in Kempten

'Es war furchtbar', sagt Otto Gewinner. Auch 60 Jahre nach dem Unglück an der Iller in Kempten mit 15 toten Soldaten erinnert sich der heute 78-Jährige an viele Details. Gewinner hat das Unglück 1957 als junger Soldat miterlebt, seit Jahrzehnten lebt er mit seiner Frau im Oberallgäuer Durach. Es war in den Vormittagsstunden des 3. Juni 1957, als der damals 24-jährige Stabsoberjäger und stellvertretende Zugführer Dieter Julitz den verhängnisvollen Befehl gab: Er wies die 28 jungen Männer des...

  • Kempten
  • 02.06.17
  • 629× gelesen
Polizei

Alkohol
Betrunkener springt in Kempten in die Iller

Am Illersteg in Kempten sprang am Donnerstagabend ein betrunkener 19-Jähriger in den Fluss. Zwei Freunde, die das bemerkten, konnten ihn aus der Iller ziehen. Der junge Mann reagierte uneinsichtig und aggressiv. Polizeiberichten zufolge wurde er gegen seinen Willen ins Klinikum Kempten gebracht. Der 19-Jährige war unterkühlt. Im Krankenhaus wehrte er sich dennoch gegen die medizinische Behandlung.

  • Kempten
  • 02.06.17
  • 136× gelesen
Lokales

Unglück
Kemptener Stadtgeschichte: Kinderfest vor 70 Jahren endet mit Katastrophe

Vor 70 Jahren stürzte der Steg über die Iller ein. Bei dem Unglück kamen sechs Menschen ums Leben und 200 wurden verletzt Es sollte das erste große Kinderfest nach dem Zweiten Weltkrieg werden. Den ausgehungerten Kindern in Kempten und im Landkreis hatten amerikanische Soldaten Süßigkeiten und Karussells versprochen. In den Schulen waren Gutscheine für das Fest im Illerstadion verteilt worden. 25.000 Menschen strömten am 29. September 1946 auf das Gelände. Es gab tumultartiges Gerangel um die...

  • Kempten
  • 30.09.16
  • 638× gelesen
Lokales

Surfen
Kemptener Illersurfer lösen ihren Verein auf

1.360 Euro sind übrig geblieben vom Traum der Illersurfer. Eine 'stehende' Welle hatten sie in Kempten etablieren wollen, eine Stromschnelle fürs Surfen, wie es sie im Münchener Eisbach gibt. Jahre später fällt die Bilanz ernüchtert aus: Verein aufgelöst. Die Idee der Welle und damit der Vereinszwecken hätten keine Perspektive mehr, sagt Joachim Schrade vom früheren Vereinsvorstand. Mehr über das aus des Surfervereins erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten,...

  • Kempten
  • 27.05.16
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019