Ihk

Beiträge zum Thema Ihk

Allgäu
Ehrenamtliche Prüfer gesucht

Am Ende einer jeden Ausbildung steht eine Prüfung. Bevor der Lehrling ins Berufsleben startet, wird sein Können genau unter die Lupe genommen. Getestet werden die Lehrlinge von ehrenamtlichen Prüfern der Industrie- und Handelskammer (IHK). Doch da in den vergangenen Jahren die Zahl der Auszubildenden deutlich angestiegen ist, werden bei der IHK die Prüfer knapp.

  • Kempten
  • 02.04.09

Kempten/Allgäu
IHK sucht ehrenamtliche Prüfer

Am Ende einer jeden Ausbildung steht eine Prüfung. Bevor der Lehrling ins Berufsleben startet, wird sein Können genau unter die Lupe genommen. Getestet werden die Lehrlinge von ehrenamtlichen Prüfern der Industrie- und Handelskammer (IHK). Doch da in den vergangenen Jahren die Zahl der Auszubildenden deutlich angestiegen ist, werden bei der IHK die Prüfer knapp.

  • Kempten
  • 01.04.09

Buchloe/Kaufbeuren
Mehr Fachkräfte und weniger Bürokratie

Einen Fahrplan für die kommenden Jahre haben die Mitglieder der neuen IHK-Regionalversammlung Kaufbeuren und Ostallgäu bei einem Treffen im Stadthotel Buchloe zusammengestellt. Zu Gast war Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger. Er stellte den Wirtschaftsvertretern die Vorzüge seiner Stadt vor und warb trotz des abschlägigen Bescheids der Staatsregierung für ein Gymnasium in Buchloe. Hierfür hatten die Unternehmer auch großes Verständnis. Für ein Scheitern der Pläne sollten aber auch...

  • Kempten
  • 11.03.09

Allgäu
Ausbildungszahlen liegen im Allgäu auf Rekordniveau

Memmingen und das Unterallgäu stehen enorm gut da: Im Jahr 2008 hat es in diesem Landstrich bei Industrie und Handel einen Zuwachs an Ausbildungsverträgen von 12,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr gegeben. Die Region Kempten/Kaufbeuren kann immerhin noch mit einem Plus von 5,9 Prozent aufwarten. Zum Vergleich: Der Bayerndurchschnitt liegt bei 3,7 Prozent, schwabenweit waren es 6,8 Prozent mehr.

  • Kempten
  • 29.01.09

Die Interessen der Region im Visier

Von Felix Frasch | Füssen/Ostallgäu Netzwerke schaffen, Interessen bündeln, sich für die heimische Wirtschaft einsetzen: Diese Ziele verfolgen die sieben Mitglieder der IHK-Regionalversammlung aus dem südlichen Ostallgäu. In der konstituierenden Sitzung der Industrie- und Handelskammer wählen sie mit 21 weiteren Mitgliedern aus Kaufbeuren und dem Ostallgäu am heutigen Mittwoch den Vorsitzenden, das Vorstandsgremium und die Vertreter für die Vollversammlung.

  • Kempten
  • 19.11.08

«Panik zu verbreiten, wäre sicherlich fehl am Platz»

Kaufbeuren/Ostallgäu | AZ | Erwartungsgemäß kühlt sich auch die wirtschaftliche Lage im Ostallgäu ab, von einem dramatischen Einbruch der Wirtschaftstätigkeit geht die Industrie- und Handelskammer Schwaben für die Region jedoch nicht aus. «Die Umfragewerte geben keinen Anlass für Katastrophenmeldungen», so Gerhard Schlichtherle, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Ostallgäu/Kaufbeuren.

  • Kempten
  • 05.11.08

Markus Brehm bleibt an der Spitze

Kempten/Oberallgäu | az | Wie bereits kurz berichtet, hat sich die IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu in ihrer ersten Sitzung konstituiert. Aus den Reihen der 33 Mitglieder der Versammlung wurde Markus Brehm, Geschäftsführer der Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, zum Regionalvorsitzenden gewählt.

  • Kempten
  • 30.10.08

Unternehmer fordern Umdenken bei den Steuern

Von Sibylle Mettler | Oberallgäu/Kempten Es war ein Empfang von der Wirtschaft für die Wirtschaft. Aber auch für Verwaltung, Behörden und Lehreinrichtungen wie die Hochschule Kempten - und für die Politik. Und so verfolgten der Parlamentarische Staatssekretär und Bundestagsabgeordnete Dr. Gerd Müller, die Landräte des Ober- und des Ostallgäus und zahlreiche Lokalpolitiker in der Kantine der Firma Bosch in Seifen, wie Wirtschafts-Vertreter beim Erntedankempfang der IHK-Regionalversammlungen...

  • Kempten
  • 27.10.08

Regionalstelle Allgäu der IHK zieht um

Kempten Die Regionalstelle Allgäu der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben in Kempten zieht um. Das Büro, das bisher am Stadtrand im Cometa-Gründerzentrum in der Heisinger Straße beheimatet war, eröffnet am Freitag, 26. September, seine neuen Räume am Bahnhofplatz 1 (Eingang an der Rückseite des Postgebäudes). Dort ebenfalls vertreten sind nun das IHK-Bildungshaus Schwaben, die Allgäu-Initiative sowie die Allgäuer Regional- und Investitionsgesellschaft.

  • Kempten
  • 25.09.08

«Ausdruck einer breiten Unterstützung»

Allgäu | az | Mit größerem Zuspruch als in den Vorjahren sind die IHK-Wahlen zu Ende gegangen. So verzeichnete die Industrie- und Handelskammer Schwaben eine Steigerung der Wahlbeteiligung von rund zwei Prozent auf nun 13 Prozent gegenüber den vorausgegangenen Wahlen im Jahr 2003. IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Saalfrank zeigte sich zufrieden und sagte: «Das Ergebnis ist Ausdruck der breiten Unterstützung der Firmen für die Arbeit, die die IHK in enger Kooperation mit dem unternehmerischen...

  • Kempten
  • 23.08.08

4500 IHK-Mitglieder wählen Vertreter

Westallgäu/Lindau | pem | 4500 IHK-Mitglieder im Landkreis sind im Juli dazu aufgerufen neue Vertreter zu bestimmen. Schwabenweit können 110000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe ihre Stimme unter dem Motto: «Wirtschaft wählt Zukunft» abgeben. «Wir brauchen ein starkes Ehrenamt, um eine starke Position des Wirtschaftsraumes Schwaben zu sichern», erklärt Thomas Holderried, Vorsitzender der Regionalversammlung, zu der Abstimmung.

  • Kempten
  • 05.07.08
24×

45 Kandidaten bewerben sich um 33 Sitze

Kempten/Oberallgäu | se | Die Industrie- und Handelskammer ruft zu den IHK-Wahlen auf. Bis 31. Juli können die Mitglieder die direkte Vertretung der Wirtschaft durch die IHK-Regionalversammlung bestimmen. In Kempten und im Oberallgäu gibt es 16?000 Wahlberechtigte. Am 1. Juli sind die Wahlunterlagen den Betrieben zugegangen.

  • Kempten
  • 02.07.08

Familienfreundlichkeit als Standortvorteil

Lindau | pem | Wenn Unternehmen in Angebote für Eltern und deren Kinder investieren, ist das gut angelegtes Geld. 'Familienfreundlichkeit ist ein Standortvorteil', ist sich jedenfalls Thomas Holderried, Vorsitzender des Industrie- und Handelsgremiums (IHG) Lindau-Bodensee sicher. Beim Neujahrsempfang des IHG diskutierten Firmenvertreter in Lindau über den 'Erfolgsfaktor Familie'.

  • Kempten
  • 26.01.08

Liebherr Aerospace fliegt auf Russland

Lindenberg | az | Liebherr-Aerospace befindet sich seit Jahren auf Expansionskurs. Jüngstes Projekt ist ein Werk in Russland, mit dessen Bau im Frühjahr begonnen wird. Der Standort gehört zur Wirtschaftszone Nizhny Novgorod, wo der Liebherr-Konzern in den nächsten Jahren rund 200 Millionen Euro investieren wird.

  • Kempten
  • 10.01.08
42×

Ehrennadeln in Gold und Silber für 146 IHK-Prüfer

Buchenberg/Ostallgäu | pm | Bei einer Feier in Buchenberg hat die IHK Schwaben langjährige Prüferinnen und Prüfer bei den IHK-Ausbildungsprüfungen geehrt.146 Teilnehmer aus dem Allgäu erhielten die silberne Ehrennadel der IHK Schwaben für eine ehrenamtliche Prüfertätigkeit von über 10 Jahren. 86 Prüferinnen und Prüfer erhielten die goldene Ehrennadel für ihr über 20-jähriges Engagement. Markus Brehm, Vorsitzender des Industrie- und Handelsgremiums für Kempten und das Oberallgäu, überreichte...

  • Kempten
  • 11.12.07

Gute Stimmung bei heimischen Unternehmen

Oberallgäu | pm | Die gute Konjunktur hält im Oberallgäu weiter an: Nach einer Umfrage der Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK) im Oberallgäu und in Kempten zeichnen Unternehmen ein positives Stimmungsbild. 'Allgemein ist der Zufriedenheitsgrad sehr hoch. Jedoch sind die Umfragewerte nicht durchgehend hervorragend, sondern zeigen auch Schwachstellen auf', sagt Markus Brehm, Vorsitzender des Industrie- und Handelsgremiums Kempten/Oberallgäu.

  • Kempten
  • 22.08.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ