Ihk

Beiträge zum Thema Ihk

45×

Sanierung
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren: Wirtschaft fordert Einschnitte

IHK-Regionalversammlung lehnt Denkverbote und falsche Rücksichtnahme auf Lokalpolitik ab - Ziel müsse schwarze Null sein Mit «großer Sorge» beobachtet die heimische Wirtschaft derzeit die öffentlichen Vorfestlegungen zu den Sanierungsplänen der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. Dies teilt die Regionalversammlung der Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK) in einer Pressemitteilung mit. Vorsitzender Gerhard Schlichtherle fordert, «jetzt die notwendigen, teilweise sicherlich schmerzhaften...

  • Kempten
  • 23.05.11
252× 2 Bilder

Kempten
IHK Schwaben ehrt über 100 Absolventen

Auszeichnungsfeier in der BigBox für die Besten der IHK-Abschlussprüfungen. 'Ehre, wem Ehre gebührt.' Mit diesen Worten begrüßte Markus Brehm, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Kempten und Oberallgäu die rund 300 Gäste der IHK-Auszeichnungsfeier für die Region Allgäu und Lindau. Im Mittelpunkt des Abends standen die 103 besten Absolventinnen und Absolventen aus 101 Ausbildungsberufen, die im Sommer 2010 und im Winter 2010 / 2011 ihre Prüfungen vor den Ausschüssen der IHK-Schwaben...

  • Kempten
  • 20.05.11
12×

Sanierung
Kliniken: Wirtschaft fordert Einschnitte

IHK-Regionalversammlung lehnt Denkverbote und falsche Rücksichtnahme auf Lokalpolitik ab - Ziel müsse schwarze Null sein Mit «großer Sorge» beobachtet die heimische Wirtschaft derzeit die öffentlichen Vorfestlegungen zu den Sanierungsplänen der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. Dies teilt die Regionalversammlung der Industrie- und Handelskammer Schwaben (IHK) in einer Pressemitteilung mit. Vorsitzender Gerhard Schlichtherle fordert, «jetzt die notwendigen, teilweise sicherlich schmerzhaften...

  • Kempten
  • 20.05.11

Info Ihk
Gebiet der IHK-Regionalgeschäftsstelle Allgäu

Die Regionalgeschäftsstelle Allgäu der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben umfasst die IHK-Bezirke Kempten und Oberallgäu sowie Kaufbeuren und Ostallgäu. Sie unterhält Büros in Kempten und Kaufbeuren und bietet für die Wirtschaft in der Region ein Servicecenter vor Ort. Dienstleistungen: Erstauskünfte von A wie Ausbildung bis Z wie Zollfragen. Kontakte zu den Experten der IHK herstellen. Weitere Schwerpunkte: Organisation und Durchführung der kaufmännischen Abschluss- und...

  • Kempten
  • 19.05.11
18×

Kempten
Vorstellung des neuen IHK-Geschäftsführers der Regionalstelle Allgäu

Der neue Geschäftsführer der Regionalgeschäftsstelle Allgäu der IHK Schwaben Stefan Sprinkart wird heute offiziell vorgestellt. Er übernimmt das Amt von Klaus Fischer, der nach über 9 Jahren als Geschäftsführer nun zur Allgäu GmbH wechselt. Der neue Vorsitzende Stefan Sprinkart wird die Nachfolge Fischers zum 1. Mai dieses Jahres antreten. RSA ist bei der Vorstellung am Mittag vor Ort und wir berichten für Sie im Feierabend ab 17 Uhr.

  • Kempten
  • 21.04.11
14×

Betreuung I
Krippen: Was tun die Firmen?

IHK kann sich Beteiligung der Unternehmen vorstellen Es ist zehn Jahre her, da gab es in Kempten gerade einmal 44 Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren. Von Wartelisten war damals keine Rede. Und 2011? Da bestehen 242 reine Krippenplätze, bieten Tagesmütter und Kindergärten weitere 140 Plätze für die Knirpse an. Und warten trotzdem über 200 Familien noch auf einen Krippenplatz. Wie bereits berichtet, will die Stadt das Angebot an Krippenplätzen in den nächsten Jahren massiv ausweiten. Doch...

  • Kempten
  • 10.02.11

Neujahrsempfang
Optimistischer Blick in die Zukunft

Inselhalle Thema bei der IHK So schnell ändern sich die Zeiten: Vor einem Jahr noch stand der Neujahrsempfang der IHK in Lindau ganz im Zeichen der Krise. Jetzt «blicken die Betriebe sehr optimistisch in die Zukunft», beschrieb Thomas Holderried beim Neujahrsempfang der Kammer die Stimmung. Manchem gehe der «Fahrstuhl schon wieder zu schnell nach oben», so der Vorsitzende der IHK-Regionalversammlung. Sorgen macht sich die Industrie- und Handelskammer aber um den Tagungsstandort Lindau. Die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.01.11
10×

Donaustraße
Donaupark: IHK zieht Ende Januar ein

Beim Donaupark befindet sich der Bau des Bürogebäudes in der Endphase: «Ende Januar zieht die Industrie- und Handelskammer als Mieterin ein», so Roland Filippi, Geschäftsführer des Bauunternehmens Josef Hebel, das als Bauträger auftritt. Der Bürokomplex, der parallel zur Donaustraße gebaut wurde, ist derzeit verhüllt: «Wir haben den Raum zwischen der Folie und der Fassade geheizt, um den letzten Anstrich anbringen zu können», erläutert Filippi. Der Donaupark entsteht dort, wo sich früher das...

  • Kempten
  • 29.12.10
32×

Kampagne
Abi? Hab i! Und was jetzt?

Schwäbische Wirtschaft informiert Absolventen von Gymnasien über Karriere-Chancen mit Ausbildung Gleich studieren? Oder erst mal Jobben und ein bisschen Geld verdienen? Ein paar Monate ins Ausland? Oder einfach nach jahrelangem Pauken für eine Weile abhängen? Diese Fragen stellen sich die meisten Absolventen des doppelten Abiturjahrganges 2011. Dass weitere Alternativen bestehen, darauf weist die Kampagne «Abi? Hab i!» der Schwäbischen Wirtschaft hin. Zwischen Vollzeitstudium und...

  • Kempten
  • 21.12.10
45× 2 Bilder

Kempten / Allgäu
Ein Hauch der großen, weiten Welt

Gloria von Thurn und Taxis, die Familie Oetker, Kalle Riedle, Prinz Albert, Ferdinand Piëch, Arien Robben, Fritz Wepper: Ein Hauch von großer weiter Welt wehte beim Erntedank-Empfang der Allgäuer Wirtschaft durch die Hallen der Abt Sportsline GmbH in Kempten. Nicht, dass die bekannten Vertreter des Boulevards oder Sports leibhaftig anwesend gewesen wären. Aber Abt-Marketing-Chef Harry Unflath nannte die Namen, um zu zeigen, wer alles einen von Abt getunten Wagen fährt und somit auch als...

  • Kempten
  • 30.09.10
29× 2 Bilder

Marktoberdorf / Ostallgäu
Es geht weiter bergauf

Die wirtschaftliche Lage der Unternehmen hat sich im Vergleich zum Jahresbeginn abermals verbessert. Dies zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Region. «Das Frühjahr brachte vielen Unternehmen das nötige Maß an Stabilität zurück, welches in den schwierigen Monaten des vergangenen Jahres verloren ging», sagt Gerhard Schlichtherle, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung. Nach der aktuellen Umfrage ist knapp die Hälfte der Unternehmen mit der...

  • Kempten
  • 09.07.10

Memmingen
«Investition in die eigenen Fähigkeiten»

«Die Unternehmen im Allgäu und in ganz Schwaben brauchen Sie.» Wolfgang E. Schultz, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer (IHK), war voll des Lobes über die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen der beruflichen Aufstiegsweiterbildung. «Sie sind die Voraussetzung dafür, dass wir Unternehmer die dringend benötigten Fach- und Führungskräfte auch tatsächlich hier am Arbeitsmarkt bekommen können.»

  • Kempten
  • 02.07.10

Westallgäu
Die Wirtschaft zieht an

Auch im Landkreis Lindau ist ein moderater Aufwärtstrend der Wirtschaft spürbar. Dies belegt die Frühjahrs-Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Schwaben. «Die Erholung der Wirtschaft im Landkreis Lindau setzt sich stetig fort», so Thomas Holderried, Vorsitzender der IHK-Regionalversammlung Lindau.

  • Kempten
  • 02.07.10
817×

Kempten / Oberallgäu
«Wir ehren Spitzenleistungen»

«Wir ehren Spitzenleistungen dort, wo sie erbracht wurden - in unserer Region. Eine Region, die für Leistung, Qualität und Erfolge steht. Erfolge wie die, die wir heute feiern wollen.» Das erklärte Markus Brehm, Vorsitzender der Regionalversammlung Kempten-Oberallgäu der Industrie- und Handelskammer (IHK) bei der IHK-Auszeichnungsfeier für die 105 besten Auszubildenden aus den drei Allgäuer Landkreisen und dem Landkreis Lindau. Die Absolventen wurden in der Big Box Allgäu in Kempten jeweils als...

  • Kempten
  • 21.04.10
28× 2 Bilder

Kempten / Allgäu
Ein gewisser Spagat

Wo soll das Allgäu im Jahr 2014 wirtschaftlich stehen? Und warum gerade dieses «krumme» Datum? Weil die Amtszeit der Regionalversammlungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben 2014 endet. Dann gibt es Neuwahlen. Bis dahin soll eine Reihe von Zielen umgesetzt sein. Diese stehen im «IHK-Positionspapier Allgäu 2014». Darüber sprachen wir mit den Spitzen der IHK in der Region.

  • Kempten
  • 14.01.10

Allgäu
Breiter Branchenmix verhindert Absturz

Die Wirtschaftskrise ist 2009 auch im Allgäu angekommen. Allerdings hätten der breite Branchenmix und die mittelständische Struktur der Allgäuer Wirtschaft dazu beigetragen, den Absturz nicht zu dramatisch werden zu lassen. Dies ist das Fazit der vier Vorsitzenden der Regional-Versammlungen im Allgäu der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben, Markus Brehm (Kempten und Oberallgäu), Thomas Holderried (Lindau-Bodensee), Gerhard Pfeifer (Memmingen und Unterallgäu) und Gerhard Schlichtherle...

  • Kempten
  • 17.12.09
31×

Allgäu
Übernachten im Hotel wird wohl nicht billiger

Allgäu «Die Campingplätze sind die Gewinner der Saison»: Karina Gruhler-Hirsch, die in der Industrie- und Handelkammer (IHK) Schwaben die Branchen Tourismus und Freizeitwirtschaft betreut, sieht nicht nur Verlierer in der Krise. Die Leute sparen zwar, verzichten jedoch nicht auf den Urlaub. Entweder machen sie günstig im Zelt und Caravan Ferien oder buchen ein Hotelzimmer - aber für immer kürzere Zeit. Ende der Sommersaison lag die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste im Allgäu noch bei...

  • Kempten
  • 26.11.09

Kaufbeuren
Unternehmer blicken skeptisch in die Zukunft

Eher verhalten beurteilt die Wirtschaft in der Region Ostallgäu-Kaufbeuren ihre derzeitige wirtschaftliche Situation. Im Gegensatz zum restlichen Schwaben schätzt sie die Zukunftsperspektiven skeptischer ein. Dies ergibt die jüngste Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Schwaben für das Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren. «Während in anderen Regionen Unternehmen bereits hoffnungsvoll nach vorne blicken, sehen unsere Unternehmen ihre Perspektiven noch sehr moderat», beschreibt...

  • Kempten
  • 06.11.09

Weitnau
Ausbildung, wo andere Urlaub machen

Wenn ihre Freunde zum Baden oder Feiern gehen, muss Simone Ulrich oft arbeiten. Denn die 19-Jährige macht derzeit im Hanusel Hof in Weitnau (Oberallgäu) eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. «Mir gefällt die Arbeit trotzdem, und wir sind ein richtig nettes Team hier», sagt die junge Frau. Doch nicht alle Azubis sind so zufrieden wie Simone Ulrich. 47 Prozent brechen laut Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben ihre Ausbildung in der Freizeitwirtschaft ab oder wechseln den Betrieb. So viele...

  • Kempten
  • 12.08.09

Weitnau
Auszubildende sollen Betriebe bewerten

Mit einem neuen Internetportal will die Industrie- und Handelskammer (IHK) für mehr Qualität in der Ausbildung in der Freizeitwirtschaft sorgen. Betriebe können freiwillig einen sogenannten Ehrenkodex unterschreiben, in dem sie sich verpflichten fair, offen und respektvoll mit ihren Azubis umzugehen.

  • Kempten
  • 11.08.09

Westallgäu
IHK sucht dringend Prüfer

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Ausbildungsverträge im Landkreis Lindau deutlich gestiegen. Die erfreuliche Entwicklung bringt freilich auch ein Problem mit sich. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) benötigt dringend neue Prüfer, um die ehrenamtliche Arbeit auf «mehr Schultern verteilen zu können», wie es Regionalgeschäftsführer Markus Anselment bei einem Pressegespräch formuliert hat.

  • Kempten
  • 11.07.09
30×

Kempten
Wirtschaftskammer will Tourismus stärken

Der neue Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwaben ist ein Freund klarer Worte. Beim Thema Tourismus versucht Dr. Andreas Kopton (53) erst gar nicht, den verschiedenen Gruppen in der Branche nach dem Mund zu reden. Für ihn lautet die Parole: «Wir müssen die Interessen der Touristiker bündeln.» Nicht die Werbung einzelner Orte sei zielführend, sondern die Vermarktung der gesamten Urlauber-Region Allgäu.

  • Kempten
  • 04.06.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ