Igelstation

Beiträge zum Thema Igelstation

Jugendliche haben in Memmingen ein Igeljunges totgetreten. (Symbolbild)
12.889× 17

Schulleitung erstattet Anzeige
Jugendliche treten Igeljunges auf Memminger Pausenhof tot

Am 20. September traten mehrere Jugendliche am Morgen auf dem Pausenhof eine Memminger Schule auf zwei Igeljunge und töteten dabei eines von ihnen. Mehrere Schuler beobachteten den Vorfall und meldeten ihn der Schulleitung. Diese erstattete Anzeige. Das überlebende Igeljunge wurde an die Memminger Igelstation übergeben. Gegen die Täter wurde ein Strafverfahren nach dem Tierschutzgesetz eingeleitet.

  • Memmingen
  • 30.09.21
1.820×

Igelstation
Igelambulanz-Memmingen – jede Hilfe kommt jetzt fast zu spät

'Irgendwann hat man keine Kraft mehr' Seit 27 Jahren versorgt die Igelstation Memmingen tiermedizinisch hilfsbedürftige Igel. Jedoch übersteigen die Behandlungskosten die Spendeneinnahmen bei weitem. 'Die Lage ist zum verzweifeln. Man möchte helfen, doch es sind einem die Hände gebunden – unsere Finanzen lassen bei aller Tierliebe keinen Spielraum mehr zu, da wir auch immer noch auf dem Schuldenberg durch den Neuanfang in der Schießanlage sitzen', sagt Edda-Christa Zangmeister, 1....

  • Memmingen
  • 21.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ