Ifen

Beiträge zum Thema Ifen

Der erste Schnee ist gefallen - Die Auenhütte an der Talstation Ifen.
8.372× 3 Bilder

Herbstwetter
Erster Schnee in den Bergen - viel Regen im Allgäu

Der Start in das Wochenende fällt in weiten Teilen des Allgäus nass aus. Der Freitag bleibt voraussichtlich grau und verregnet mit Temperaturen zwischen 3 bis 10 Grad. Der deutsche Wetterdienst (dwd) warnt am Freitag zwischen 06:00 Uhr morgens bis etwa 13:00 Uhr mittags vor Windböen aus westlicher Richtung. Nach aktuellen Informationen hat es am Ifen geschneit. Dort sind die grünen Weiden und Flächen nun weiß.  Am Samstag wird es voraussichtlich den ganzen Tag über Regnen. Die Temperaturen...

  • Kempten
  • 25.09.20
Rettungshubschrauber (Symbolbild).
63.267×

Schwerer Wanderunfall im Kleinwalsertal
Frau (64) stürzt über 100 Meter am Hohen Ifen ab

Am Freitag ist eine 64-jährige Frau beim Wandern am Hohen Ifen 100 Meter in felsigem Gelände abgestürzt. Sie zog sich schwere Verletzungen zu, teilt die Polizei mit.  Demnach war die Frau mit ihrem Ehemann und der gemeinsamen Tochter beim Wandern auf den Hohen Ifen. Alle drei stiegen gemeinsam über den Eugen-Köhler-Weg Richtung Ifergunt-Alpe ab. Nach rund einem Drittel der Strecke rutschte die 64-Jährige auf dem Wanderweg aus. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte dann über 100 Meter in...

  • Riezlern
  • 18.09.20
An vielen Winterwochenenden bilden sich durch das Kleinwalsertal lange Staus zu den Bergbahnen. Jetzt soll ein Skibus für Entlastung sorgen.
13.400× 1

Tagesausflüge
Skibus zum Ifen soll Verkehr im Tal entlasten

Während des Winters ist Verkehrssituation in Tälern des Kleinwalsertals dauerhaft angespannt. Gerade auf dem Weg zu beliebten Bergbahnen im Kleinwalsertal stauen sich an Winterwochenenden die Autos auf den Straßen. Für die Fans des Skigebiets und die Talbevölkerung gibt es jetzt aber gute Neuigkeiten: Im kommenden Winter wird es einen Skibus auf dem Abschnitt von der Kanzelwandbahn bis zum Ifen geben. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Die Gemeinde Mittelberg und die...

  • Oy-Mittelberg
  • 09.12.19
169×

Bauarbeiten
Kabinenbahn am Ifen: Neubau steht vor dem Abschluss

Der Bau der beiden Zehner-Kabinenbahnen am Ifen ist bald beendet: Vor wenigen Tagen wurden die beiden über 70 Tonnen schweren Förderseile von zwei Spezialtransportern ins Kleinwalsertal geliefert. In den nächsten Tagen folgt der Seilzug. Hergestellt wurden die beiden Seile in der Schweiz. Mit 54 Millimetern Durchmesser hält das Seil 2571 Kilonewton aus, bevor es reißt. Damit ist eine fünffache Sicherheit zu der im Betrieb auftretenden Kräfte gewährleistet, informieren die...

  • Kempten
  • 07.10.17
151×

Flugtransport
Herausforderung: Bauarbeiten am Ifen

Beim dritten Anlauf hat es endlich geklappt: Nachdem der geplante Flug der Stützen für die neue Ifen-Bahn in der vergangenen Woche zweimal wegen schlechten Wetters verschoben werden musste, kam die Maschine vom Typ Kamov gestern aus der Schweiz ins Kleinwalsertal. Diese transportierte die Einzelteile der neuen Seilbahn auf die Baustellen am Ifen. Bis zum 23. Dezember sollen laut Bergbahn-Chef Augustin Kröll die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Weiterlesen auf allgaeu.life, dem neuen...

  • Oberstdorf
  • 31.07.17
459×

Wintersport
Schnellste Sesselbahn am Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal in Betrieb genommen

Am Hohen Ifen bei Hirschegg im Kleinwalsertal ist am Donnerstag die neue Olympiabahn, ein Sechser-Sessellift mit Sitzheizung und Wetterschutz-Hauben, eröffnet worden. Insgesamt 16,8 Millionen Euro hat die 'Liftgesellschaft links der Breitach' in diesem Sommer in die Erneuerung des Ifen-Skigbiets investiert. Dazu zählen eine Beschneiungsanlage und eine Abwasser- sowie Trinkwasserleitung. 13 Kilometer Piste können jetzt im Ifengebiet künstlich beschneit werden. Ein Video von Redakteur Michael...

  • Oberstdorf
  • 15.12.16
73×

Bergwachteinsatz
Wanderin (67) verletzt sich bei Abstieg von Hohen Ifen in Hirschegg

Am Donnerstagmittag Uhr befand sich eine 67-jährige Wanderin auf dem markierten Wanderweg beim Abstieg vom Hohen Ifen zur 'Ifenhütte'. Dabei kam die Frau ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und zog sich eine Fraktur am linken Bein zu. Die verletzte Frau wurde durch die Bergrettung Riezlern, nach der Erstversorgung durch einen Notarzt, geborgen und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert.

  • Kempten
  • 18.08.16
497×

Tourismus
Kleinwalsertaler Bergbahn AG plant Sechser-Sessellift für den Ifen

Neue Pläne für den Wintersport am Ifen: 14 Millionen Euro will die Kleinwalsertaler Bergbahn AG (KBB) dort investieren. Eine neue Sechser-Sesselbahn von der Talstation bis oberhalb der Bergwachthütte soll den alten Schlepplift ersetzen. Und auch am Fellhorn will man bauen: eine Sesselbahn für fünf Millionen Euro als Ersatz für den Gipfellift. Baubeginn ist für Sommer 2016 vorgesehen. Die Anlagen sollen im Winter 2016/17 fertig sein. Im Jahr 2012 hatten die Kleinwalsertaler per Volksentscheid...

  • Oberstdorf
  • 17.06.15
429×

Unfall
Zwei Allgäuer bei Lawinenabgang am Ifen verschüttet und gerettet

Am Ifen im Kleinwalsertal ist am Sonntagmittag eine Lawine abgegangen. Dabei wurden zwei Skitourengeher aus dem Allgäu verschüttet. Der eine konnte sich selbst aus den Schneemassen befreien. Den anderen konnten sein Kamerad und weitere Skitourengeher, die den Unfall beobachtet hatten, freischaufeln. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Immenstädter Krankenhaus geflogen. Oberhalb von 1.700 Metern herrscht im Allgäu derzeit . Den ganzen Bericht finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom...

  • Oberstdorf
  • 08.12.13
30×

Modernisierung
Vorstand und Aufsichtsrat der Kleinwalsertaler Bergbahn AG sehen keine Alternative am Ifen

Kein 'Plan B' für den Ifen – Bestehende Bahnen sollen erhalten bleiben Mehr als sieben Monate sind vergangen, seit sich eine Mehrheit bei einer Volksabstimmung im Kleinwalsertal gegen eine Verbindungsbahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn ausgesprochen hat. Jetzt haben Vorstand und Aufsichtsrat des Kleinwalsertaler Bergbahn AG die Zahlen des Geschäftsjahres 2011/2012 vorgelegt und deutlich gemacht, dass es kein Alternativkonzept zu den abgelehnten Plänen gibt. 'Der Modernisierung des Ifens und...

  • Kempten
  • 26.06.13
135×

Riezlern/ Kleinwalsertal
Keine Panoramabahn am Ifen - Kleinwalsertal hat eine große Chance vertan

Mit dem 'Nein' zur Panoramabahn hat das Kleinwalsertal eine große Chance zur Modernisierung der touristischen Infrastruktur vertan. Das sagte Augustin Kröll, Vorstand der Kleinwalstertaler Bergbahnen AG gegenüber DAS NEUE RSA RADIO. Im Vorfeld hätte die Bergbahn immer wieder betont, dass sich das geplante Gesamtkonzept nur mit Panoramabahn finanzieren ließe. Daher werden die bisherigen Anlagen an Ifen und Walmdendinger Horn jetzt so weiter genutzt, wie sie sind, so Kröll. Bei der...

  • Kempten
  • 22.10.12
15×

Volksabstimmung
Nein zur Panoramabahn: Kleinwalsertaler stimmen gegen das Projekt am Hohen Ifen

Es sollte in Projekt zur Modernisierung des Kleinwalsertals werden: Eine Panoramabahn, die die beiden Skigebiete am Hohen Ifen und Walmendingerhorn verbindet. Doch gegen das Projekt hatte sich Widerstand formiert. Einerseits von Naturschützern, die den Eingriff in das Landschaftsbild als zu massiv sehen. Und andererseits in der Bevölkerung, die das 40-Millionen-Euro-Projekt für nicht wirtschaftlich hält. Die betroffenenen Gemeinden mussten gestern nun in einer Volksabstimmung entscheiden,...

  • Kempten
  • 22.10.12
41×

Bauprojekt
55 Prozent lehnen Panoramabahn am Ifen bei Volksabstimmung ab

Eine Mehrheit der Kleinwalsertaler hat in einer Volksabstimmung eine Verbindungsbahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn abgelehnt. Insgesamt 55 Prozent beantworteten die Frage 'Soll die Gemeinde Mittelberg alle rechtlichen und politischen Schritte setzen, die geplante Panoramabahn zu verhindern?' mit Ja. Die Wahlbeteiligung lag bei 74 Prozent. Die Mitglieder der Gemeindevertretung hatten noch im März mehrheitlich für die Panoramabahn gestimmt. Daraufhin hatten Projektgegner eine Volksabstimmung...

  • Kempten
  • 22.10.12
16×

Kleinwalsertal
Volksabstimmung: Walser entscheiden sich gegen Panoramabahn

Mit einer Mehrheit von 55 Prozent haben sich die Walser gegen den geplanten Bau der Verbindungsbahn zwischen dem Ifen und dem Walmendinger Horn entschieden. Das Bergbahn-Unternehmen "Das Höchste" wollte über das Schwarzwassertal eine Panoramabahn bauen, die die Skigebiete verbinden sollte. Wahlberechtigt waren die Bürger der Orte Riezlern, Hirschegg und Mittelberg - fast 75 Prozent der Berechtigten nahmen an der Wahl teil. Wie es jetzt nach dem "NEIN" der Walser...

  • Kempten
  • 21.10.12
16×

Kleinwalsertal
Walsertaler stimmen morgen über den Bau der Panoramabahn am Ifen ab

Soll die Panoramabahn am Ifen gebaut werden oder nicht? Über diese Frage können die Walsertaler morgen bei der Volksabstimmung entscheiden. Die Befürworter des Projekts sehen den Bau der Panoramabahn als unbedingt notwendig an. Nur so könne sich das Kleinwalsertal als wettbewerbsfähiger Ort für Wintersport präsentieren. Die Gegner des Projekts befürchten einen zu drastischen Eingriff in die Natur. Am Ifenplateau ist die Bergwelt laut Naturschützern noch nahezu unberührt. Außerdem werde der...

  • Kempten
  • 19.10.12
337×

Bergunglück
Bergwanderer stürzt am Hohen Ifen in den Tod

Tödliche Verletzungen hat sich gestern ein Bergwanderer zugezogen, der am Hohen Ifen (Kleinwalsertal) 30 Meter abstürzte. Die Identität des Bergwanderers war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich beim Abstieg auf dem Weg vom Hohen Ifen zur Schwarzwasserhütte. Beim Abstieg vom Großen Widderstein nach Warth zog sich ein 58-jähriger Mann aus Ulm lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu.Der Unfall hatte sich am Dienstagnachmittag ereignet, wie die Polizei gestern...

  • Kempten
  • 06.09.12
28×

Ifen-Projekt
Ifen-Bahn: Walser Bürgermeister kritisiert Rolle der Gemeindevorstände

Hälfte des Gremiums engagiert sich in Bürgerinitiativen für oder gegen die Bahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn 'Alles andere als erfreut' ist der Kleinwalsertaler Bürgermeister Andi Haid über die Beteiligung von drei Gemeinderäten in der öffentlichen Diskussion der Gegner und Befürworter der Panoramabahn. Hermann Haller und Markus Fritz (beide BVP) haben wie berichtet den Antrag auf eine Volksabstimmung eingebracht, der durch eingebrachte Unterstützungserklärungen nun zu einem...

  • Kempten
  • 04.09.12
26×

Panoramabahn
Streit um Panoramabahn: Riezlern vor der Volksabstimmung im Oktober

Die Kleinwalsertaler Bergbahn AG würde gerne bauen. Die neue Panoramabahn, so heißt das Projekt, soll die Skigebiete Walmendinger Horn und Ifen miteinander verbinden. Die Hoffnung: Sowohl im Sommer wie auch im Winter könnten mehr Touristen angelockt werden. Im weiteren Verlauf sollen dann auch Liftanlagen an beiden Bergen modernisiert werden. Doch gegen den Bau der neuen Seilbahn regt sich Widerstand. Für den 21. Oktober ist eine Volksabstimmung angesetzt worden. Gegner und Befürworter der...

  • Kempten
  • 24.08.12
11×

Kleinwalsertal
Ifen-Projekt weiter im Gespräch

Die Verbindungsbahn zwischen dem Walmendingerhorn und dem Ifen bleibt weiter im Gespräch. Wie berichtet, soll der Volksentscheid über das Ifen-Projekt Mitte Oktober stattfinden. Neben Projekt-Gegnern haben sich auch Befürworter zu einer Initiative zusammengeschlossen. Wie die Allgäuer Zeitung heute einen Hotelier zitiert, könne die Verbindungsbahn zwischen den beiden Gipfeln aber nicht die grundlegenden Probleme des Tourismus beheben.

  • Kempten
  • 17.08.12
24×

Oberstdorf
Mahnwache gegen Ifen-Panoramabahn in Oberstdorf

Mit einer Mahnwache will der Bund Naturschutz in Oberstdorf heute gegen den geplanten Bau einer neuen Panoramabahn am Ifen protestieren. Ziel ist es die, Allgäuer für die einmalige Schönheit des Berges zu sensibilisieren, sagt Michael Finger vom Bund Naturschutz. Wie berichtet, hatte Gegner einer neuen Panorama-Bahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn erst kürzlich 800 Unterschriften gesammelt. Damit kann im Kleinwalsertal jetzt ein Volksentscheid über den Bau entscheiden. Treffpunkt ist um 9.30...

  • Oberstdorf
  • 07.07.12
15×

Ifen-Projekt
Volksabstimmung für das Ifen-Projekt im Kleinwalsertal für Oktober geplant

Die Abstimmung wird endgültig darüber entscheiden, ob es eine Panoramabahn geben wird Jetzt haben die Menschen im Tal das Wort. Die Kleinwalsertaler Bevölkerung wird Ende Oktober über die umstrittene Panoramabahn zwischen Ifen und Walmendingerhorn entscheiden. Der Termin steht noch nicht genau fest, dass es zu einer Volksabstimmung kommt schon. Die Gegner des Projekts haben bereits über 800 Unterstützungserklärungen im Tal gesammelt, nur rund 600 wären für eine Volksabstimmung notwendig...

  • Kempten
  • 05.07.12
37×

Kleinwalsertal
Großbau-Projekt Beschneiungsteich am Ifen kommt ins Stocken

Wegen der möglichen Volksabstimmung über das geplante Großbau-Projekt am Ifen kommt es bereits jetzt zu ersten Verzögerungen im Zeitplan. Wie die Allgäuer Zeitung heute berichtet, hat die Kleinwalsertal Bergbahn AG den Bau eines Beschneiungsteiches für das Ifen-Gebiet verschoben. Das Unternehmen teilte mit, es respektiere den Antrag auf eine Volksabstimmung. Um eine Volksabstimmung zu erreichen, müssten die Projektgegener bis Anfang August 600 Unterschriften sammeln.

  • Kempten
  • 21.06.12
39×

Verkehr
Ifen-Projekt: Oberstdorfer Verwaltung kritisiert Parkplatzpolitik

Die Mitglieder des Bauausschusses Oberstdorf fürchten ein Verkehrsproblem durch den Ifen-Ausbau. Denn trotz der geplanten Modernisierung des Skiliftes im Kleinwalsertal will die Gemeinde Mittelberg keine neuen Parkplätze schaffen. Auf diese Weise soll eine Zunahme von Tagesgästen verhindert werden. Nun äußerten die Mitglieder des Bauausschusses der Nachbargemeinde Oberstdorf in einer Stellungnahme zum Räumlichen Entwicklungskonzept Kleinwalsertal Befürchtungen: Eine Verknappung und Verteuerung...

  • Oberstdorf
  • 20.06.12
11×

Kw Ifen Ticker
Panoramabahn Ifen: Antrag auf Volksabstimmung eingereicht

Volksabstimmung: Antrag bei Bürgermeister Andi Haid eingereicht Die Auseinandersetzung von Gegnern und Befürwortern der Verbindungsbahn zwischen Walmendingerhorn und Ifen, die von der Kleinwalsertaler Bergbahn AG geplant ist, geht in die nächste Runde. Nach dem im März mit 14 gegen 10 Stimmen gefällten Beschluss der Gemeindevertretung für das öffentliche Interesse an der Umsetzung des gesamten Ifenprojekts ist der Widerstand in Teilen der Bevölkerung nicht verstummt. Jetzt wurde der Antrag auf...

  • Kempten
  • 08.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ