Identität

Beiträge zum Thema Identität

Bei einem Wohnungsbrand in Pfullendorf ist ein 43-jähriger Mann ums Leben gekommen (Symbolbild).
1.472×

Brennbare Flüssigkeiten angezündet
Identität geklärt: Bewohner (43) bei Wohnungsbrand in Pfullendorf gestorben

Die tote Person nach dem Wohnungsbrand in Pfullendorf ist nun identifiziert. Bei der Person soll es sich zweifelsfrei um den 43-jährigen Bewohner des Brandobjekts handeln. Weiteren Ermittlungen zufolge, soll der 43-Jährige brennbare Flüssigkeiten im Wohnzimmer ausgeschüttet und angezündet haben.  Fremdeinwirkung ausgeschlossenDadurch kam es zu einer explosionsartigen Verpuffung, welche das Fenster samt Rahmen aus dem betroffenen Raum drückte. Die weitere Brandeinwirkung war dann laut Polizei...

  • 10.02.21
Tote Frau aus See geborgen (Symbolbild)
9.727×

Wasserleiche geborgen
Tote Frau (74) aus dem Frankenhofer See identifiziert

Rettungskräfte haben am Sonntag, 01. Februar einen Leichnam aus dem Frankenhofer See bei Bad Wörishofen geborgen. Bei dem Leichnam soll es sich laut Polizei um die 74-jährige vermisste Frau aus Kaufbeuren handeln. Nach der Frau wurde seit dem 13. Dezember 2020 gesucht. Die Frau wurde zweifelsfrei anhand ihres Gebisses identifiziert. Todesursache bisher ungeklärtNach Angaben der Polizei steht die Todesursache derzeit noch nicht fest, bisher liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor....

  • Bad Wörishofen
  • 04.02.21
Mann geht in Sonthofen auf Polizeibeamte los (Symbolbild)
3.332×

Polizei setzt Pfefferspray ein
Mann (37) geht in Sonthofen auf Polizeistreife los

Gestern Abend, gegen 23.00 Uhr, wurde von einer Polizeistreife ein Fußgänger in der Förderreutherstraße überprüft. Es stellte sich heraus, dass der 37-jährige Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Zur weiteren Abklärung der Identität sollte dieser mit zur Dienststelle genommen werden. Bei der anschließenden Gewahrsamnahme versuchte er zunächst zu flüchten, blieb aber dann stehen und leistete erheblichen Widerstand als er mit körperlicher Gewalt gegen die Beamten losging. Zur...

  • Sonthofen
  • 13.01.21
Europaweit gesuchter Mann als Kroate im Ostallgäu gefunden. (Symbolbild)
1.655× 1

Europaweit gesuchter Mann im Ostallgäu gefunden
Bundespolizei vollstreckt zwei Haftbefehle in Füssen

Am Samstagnachmittag (31. Oktober) hat die Bundespolizei einen niederländischen Staatsbürger in Auslieferungshaft gebracht. Der Mann hatte bei der Einreisekontrolle versucht, mit gefälschten kroatischen Dokumenten über zwei europäische Haftbefehle hinwegzutäuschen. Kemptener Bundespolizisten kontrollierten in den Nachtstunden die drei Insassen eines in Deutschland zugelassenen Pkw am Grenztunnel Füssen. Der niederländische Fahrer sowie die kroatische Mitfahrerin wiesen sich hierzu mit ihren...

  • Füssen
  • 02.11.20
Gesuchte Person verhaftet (Symbolbild)
6.826× 1 1

Fernreisebus
Gesuchte Person (34) nach Kontrolle in Memmingen verhaftet

Ein 34-jähriger ägyptischer Staatsbürger hat sich am Samstagabend bei einer Kontrolle eines Fernreisebusses als, in Chemnitz wohnhafter tunesischer Staatsangehöriger ausgegeben und eine kleine Menge Marihuana mit sich geführt. Laut Polizei soll der Mann keine Dokumente mit sich geführt haben und wurde daraufhin mithilfe seiner Fingerabdrücke überprüft. Die Beamten überprüften die Identität des 34-jährigen Mannes, da er seine Angaben nicht belegen konnte. Durch die Fingerabdrücke stellten die...

  • Memmingen
  • 28.09.20
Polizei (Symbolbild)
7.845×

Zeuge hat sich gemeldet
Tote Frau im Elisabethen-Klinikum Ravensburg ist identifiziert

+++Update am 29.07.+++ Die bislang unbekannte Frau, die am Montagnachmittag von einem Mann ins Elisabethenkrankenhaus in Ravensburg gebracht worden war und kurz nach der Einlieferung verstorben ist, ist mittlerweile identifiziert werden. Nach dem Zeugenaufruf  meldete sich am Mittwoch Tag der gesuchte Autofahrer bei der Polizei. Es handelt sich um einen Familienangehörigen der Verstorbenen. Die Frau hat zuletzt im Großraum Schlier (Landkreis Ravensburg) gewohnt. Bezugsmeldung: Eine nicht...

  • Friedrichshafen
  • 28.07.20
Symbolbild.
9.281×

Polizei
Mann (33) will in Moldawien Zigaretten kaufen und landet in Bad Wörishofen

Die Polizei hat am Montagmorgen einen hilf- und orientierungslosen Mann in Bad Wörishofen aufgegriffen. Eine Anwohnerin hatte die Beamten alarmiert, weil sich der Mann auf ihrem Grundstück aufhielt und eine Schneeschaufel in der Hand hielt. Zunächst war die Identität der Person völlig unklar. Aufgrund der Sprache schien der Mann jedoch aus Osteuropa zu stammen, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Auch ein Dolmetscher konnte die Situation nicht aufklären. Erst eine Notärztin konnte nach...

  • Bad Wörishofen
  • 27.11.19
Symbolbild.
3.482×

Urteil
Falsche Angaben im Asylantrag: Angeklagter zieht Strafbefehl-Einspruch vor dem Kaufbeurer Amtsgericht zurück

Dass er während seines gesamten Asylverfahrens sowohl einen falschen Namen als auch eine falsche Nationalität angeben hatte, räumte ein 36-jähriger Flüchtling aus Tansania jetzt als Angeklagter vor dem Amtsgericht in Kaufbeuren ein. Angeblich wollte er so der Verfolgung durch Personen aus seinem Herkunftsland entgehen. Der in Kaufbeuren wohnhafte Mann hatte sich seit seiner Einreise 2013 als kongolesischer Staatsbürger ausgegeben und seine wahre Identität erst heuer enthüllt, als er einen...

  • Kaufbeuren
  • 08.10.19
Am 13. Mai wurde am Bodenseeufer in Nonnenhorn eine männliche Leiche gefunden.
4.264×

Ermittlung
Neue Erkenntnisse zum unbekannten Toten in Nonnenhorn: Verstorbener vermutlich aus Franken

Am 13. Mai 2019 wurde in Nonnenhorn in der Nähe des Bodenseeufers ein toter Mann gefunden. Die Identität des Mannes konnte bisher nicht geklärt werden. Über die Medienveröffentlichung gingen bei der Polizei zwar viele Hinweise ein, die aber keine Ermittlungserfolge erbrachten. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, die nach Franken führen.  Ein Zeugenhinweis einer Frau führte die Polizei nach Franken. Die Frau traf nach ihren Angaben im Frühjahr diesen Jahres den unbekannten Verstorbenen in...

  • Nonnenhorn
  • 18.06.19
"L-o-v-e": Diese Buchstaben hatte der Tote von Nonnenhorn auf den Fingern seiner rechten Hand tätowiert.
5.469× 4 Bilder

Ermittlungen
Toter in Nonnenhorn: Identität noch nicht geklärt

Der Tote ist nicht der totgeglaubte Schwager eines Nonnenhorners. Der hat sich nämlich zwischenzeitlich gemeldet. Wie die Polizei gegenüber all-in.de bestätigt hat, ist die Identität des Toten aus Nonnenhorn auch gut zwei Wochen nach dem Auffinden nicht geklärt. Spaziergänger hatten die Leiche in einem Schlafsack an einen Baum gelehnt entdeckt. Seitdem rätselt die Polizei, wer der Mann ist. Auch internationale Ermittlungen blieben bisher erfolglos. Dabei gibt es relativ gute Hinweise,...

  • Nonnenhorn
  • 03.06.19
947×

Grenzpolizei
Mehrere Verstöße in Memmingerberg: Urkundenfälschung, illegaler Aufenthalt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Die Grenzpolizei Pfronten kontrollierte am 3. November 2018 in Memmingerberg den Reiseverkehr zum dortigen Flughafen. Sie stellte folgende Verstöße fest: Ein 37-jähriger Georgier wies sich mit einer totalgefälschten griechischen Identitätskarte aus. Die hatte er benutzt, um sich in Deutschland anmelden und eine Arbeitsstelle antreten zu können. Wegen eines gefälschten griechischen Führerscheins war der Mann bereits von einer baden-württembergischen Polizeidienststelle angezeigt worden. Wegen...

  • Memmingerberg
  • 05.11.18
59×

Zeugenaufruf
Erboster Fußgänger gibt nach Sachbeschädigung in Kempten falsche Personalien an

Am Donnerstagabend, gegen 17:30 Uhr, befuhr der ein 77-jähriger Kemptener mit seinem Pkw, Suzuki, die Beethovenstraße und bog dort bei Grünlicht nach links in Richtung Immenstädter Straße ab. Die Kreuzung überquerten zu diesem Zeitpunkt zwei Fußgänger. Der Pkw-Fahrer hupte die Fußgänger an, da für deren Lichtzeichen rot zeigte. Dies erboste einen der beiden Fußgänger derart, dass dieser mit der Hand gegen den Außenspiegel des Pkws schlug, wodurch dieser beschädigt wurde. Der Pkw-Fahrer stellte...

  • Kempten
  • 06.12.17
41×

Warnhinweis
Kontrolle durch falsche Polizeibeamte bei Leutkirch

Als zivile Polizeibeamte haben sich am Mittwochmorgen, gegen 08.00 Uhr zwei unbekannte Männer ausgegeben, und eine Autofahrerin, die auf der L308 in Richtung Leutkirch unterwegs war, nach der Autobahnauffahrt zur A96 angehalten. Dabei hielten sie einen runden Leuchtstab mit einem blauen Blinklicht aus dem Fahrzeugfenster und verlangten anschließend von der Fahrerin deren Ausweis und die Fahrzeugpapiere. Dabei erklärten sie ihr, neben sonstigen Verstößen zu schnell gefahren zu sein, untersagten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.10.16
173×

Identifizierung
Bisher unbekannte tote Person in Kempten identifiziert

Am Samstag in Kempten ein zunächst unbekannter Mann tot aufgefunden. Jetzt konnte seine Identität geklärt werden. Am Dienstagabend kam eine Frau zur Polizeiinspektion Kempten um ihren Vater als vermisst zu melden. Es stellte sich heraus, dass es sich . Die Identität konnte mittlerweile zweifelsfrei geklärt werden. Der Verstorbene war 67 Jahre alt und zuletzt in Kempten wohnhaft. Eine heute durchgeführte gerichtsmedizinische Untersuchung ergab keine Hinweise darauf, dass der Mann einem...

  • Kempten
  • 05.10.16
242×

Betrug
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen falschen Notar aus Bad Wörishofen

Ein freundliches 'Herzlich Willkommen', darüber das Wappen der bayerischen Notare, ein sympathischer Herr im schicken Anzug lächelt vertrauenswürdig – der Internetauftritt von Notar Dr. Marc Eckert aus Bad Wörishofen kommt seriös daher. Das Problem dabei: Der freundliche Herr ist gar nicht Dr. Eckert und Dr. Eckert ist auch kein Notar. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg. Dort ermittelt die Zentralstelle für Cybercrime in Bayern wegen...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.16
30×

Ermittlungen
Aus Iller bei Altusried geborgen: Verstorbene Person identifiziert

Am Samstag vor einer Woche hatte eine Spaziergängerin eine tote Person in der Iller bei Altusried entdeckt. . Er galt seit Mitte Mai als vermisst. Die Gerichtsmediziner haben den Leichnam mittlerweile obduziert. Es gibt keinen Hinweis auf ein Fremd- oder Drittverschulden. Die Polizei kann nicht mit Sicherheit sagen, ob der 70-Jährige durch einen Unglücksfall ums Leben kam.

  • Altusried
  • 06.06.16
54×

Urkundenfälschung
Falsche Identität aufgedeckt: Polizei greift gesuchten Mann (20) im Zug bei Immenstadt auf

Im Rahmen der Schienenfahndung auf Höhe Immenstadt überprüften Lindauer Fahnder am Samstag einen vermeintlichen Slowenen in einem Regionalzug. Der 20-Jährige wies sich mit einem slowenischen Personalausweis und einem slowenischen Führerschein aus. Die beiden vorgelegten Ausweispapiere stellten sich bei näherer Überprüfung als Totalfälschung heraus. Der falsche Slowene wurde vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Hierbei stellte sich heraus, dass er eigentlich Kosovare ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.16
884×

Amnesie
Ohne Gedächtnis in einem Wald bei Türkheim aufgewacht: Rätsel um den Mann ohne Erinnerung ist teilweise gelöst

Angehörige aus der Schweiz haben sich bei der Polizei gemeldet Die Identität des Mannes ohne Erinnerung ist geklärt. Im Laufe des heutigen Nachmittags haben sich unabhängig voneinander zwei Personen aus der Schweiz bei der Polizei gemeldet, die den bis dato unbekannten Mann erkannten. Demnach handelt es sich um einen 48-jährigen Kraftfahrer aus der Schweiz. Er wurde zwischenzeitlich von nahen Angehörigen identifiziert, die aufgrund des jüngsten Hinweisaufkommens von der Polizei kontaktiert und...

  • Buchloe
  • 21.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ