Identifizierung

Beiträge zum Thema Identifizierung

Bei einem Wohnungsbrand in Pfullendorf ist ein 43-jähriger Mann ums Leben gekommen (Symbolbild).
1.469×

Brennbare Flüssigkeiten angezündet
Identität geklärt: Bewohner (43) bei Wohnungsbrand in Pfullendorf gestorben

Die tote Person nach dem Wohnungsbrand in Pfullendorf ist nun identifiziert. Bei der Person soll es sich zweifelsfrei um den 43-jährigen Bewohner des Brandobjekts handeln. Weiteren Ermittlungen zufolge, soll der 43-Jährige brennbare Flüssigkeiten im Wohnzimmer ausgeschüttet und angezündet haben.  Fremdeinwirkung ausgeschlossenDadurch kam es zu einer explosionsartigen Verpuffung, welche das Fenster samt Rahmen aus dem betroffenen Raum drückte. Die weitere Brandeinwirkung war dann laut Polizei...

  • 10.02.21
Am Samstag, 28. März, wurde vor der Notaufnahme der Klinik Mindelheim ein Sichtungszelt für die frühzeitige Identifizierung von COVID-19-Infizierten aufgebaut.
9.122×

Versorgung
Coronavirus-Infizierte frühzeitig identifizieren: Sichtungszelt wird an Mindelheimer Klinik aufgebaut

An der Klinik Mindelheim wird ein Zelt als Anlaufstation für die frühzeitige Identifizierung von COVID-19-Infizierten aufgebaut. Der Aufbau des Zeltes erfolgt nach Angaben des Klinikverbunds Allgäu in Zusammenarbeit und in Koordination mit dem Katastrophenschutz Unterallgäu. Ähnliche Zelte wurden bereits vor den Notaufnahmen der Kliniken Kempten und Immenstadt errichtet. Ziel sei es, die Coronavirus-Infizierten frühzeitig zu identifizieren und von den anderen Patienten zu isolieren, noch bevor...

  • Mindelheim
  • 28.03.20
Symbolbild.
2.185× 1

Identifizierung
Polizei klärt Serie von Taschendiebstählen rund um Schloss Neuschwanstein auf

Die Polizei hat eine Serie von Taschendiebstählen in Schwangau aufgeklärt und zwei tatverdächtige Frauen ermittelt. Lichtbilder, die ein Zeuge von den beiden Frauen machen konnte, führten die Ermittler zu den 21- und 58-jährigen Verdächtigen mit serbischer und bosnisch-herzegowinischer Staatsangehörigkeit. Eine von ihnen konnte über einen Vergleich von Portraitaufnahmen identifiziert werden. Sie war bereits wegen ähnlicher Fälle unter anderem auch in der Schweiz auffällig geworden, erklärt die...

  • Schwangau
  • 13.12.19
Polizei (Symbolbild)
15.577×

Zeugenhinweis
Unbekannter Toter in Scheidegg dank Hinweisen aus der Bevölkerung identifiziert

Der unbekannte Tote, der am Dienstag auf einem Wanderweg in Scheidegg gefunden wurde, ist identifiziert. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich ein Zeuge bei der Polizei in Lindenberg gemeldet. Er konnte den Mann anhand der veröffentlichten Bilder des Rucksacks und Schlüssels als seinen Nachbarn erkennen. Daraufhin überprüften Polizeibeamte am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr die vermeintliche Wohnung des Mannes. Dabei stellte sich heraus, dass er dort seit Montag nicht mehr gesehen wurde. Die...

  • Scheidegg
  • 25.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ