Hygiene

Beiträge zum Thema Hygiene

Lokales
Symbolbild.

Gesundheit
Grippeimpfung: Was Sie darüber wissen sollten

Der Oktober schenkt uns momentan seine schönsten Sonnenstrahlen - und trotzdem steht der Winter quasi vor der Tür. Niesende und hustende Kollegen sind da kein Einzelfall mehr.  Grippe, was ist das denn genau?  Eine Grippe ist keine Erkältung. Zwar ähneln sich die Symptome, doch ist die echte Grippe, auch Influenza genannt, eine akute Erkrankung der Atemwege. Sie wird durch Viren ausgelöst und kann lebensbedrohlich sein. Typische Symptome einer Grippeerkrankung sind Kopf- und...

  • Kempten
  • 15.10.19
  • 1.172× gelesen
Lokales
Die Konstanzer Ach ist der Hauptzufluss des Großen Alpsees. Einige Landwirte, die entlang des Flusses Flächen bewirtschaften, versuchen, den Nährstoff-Eintrag in den See zu verringern. Dahinter steckt ein Projekt, das das Landwirtschaftsamt Kempten koordiniert. Ziel ist, den mäßigen ökologischen Zustand des Gewässers zu verbessern.

Ökologie
Zustand des Großen Alpsees soll verbessert werden

Der hygienische Zustand der Oberallgäuer Badeseen sei „einwandfrei“, hieß es auch in diesem Sommer wieder vom Gesundheitsamt. Doch das Urteil des Wasserwirtschaftsamts liest sich anders. „Mäßig“ werden zum Beispiel der Rottachspeicher sowie der Große Alpsee bewertet. Ein Widerspruch ist das dennoch nicht: Die Seen können hygienisch top sein, Menschen also unbedenklich darin baden. Und gleichzeitig sind sie so nährstoffreich, dass bestimmte Pflanzen und Tiere darunter leiden. Um den mäßigen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.10.19
  • 5.536× gelesen
Polizei
Symbolbild

Kurios
Kempten: Frau vertreibt Falschparker mit Damenbinde

Am 26.05.19, gegen 10:50 Uhr, hatte an einem Pkw eine unbenutzte Damenbinde an die Seitenscheibe geklebt. Hintergrund dafür war, dass das Auto auf ihrem Privatparkplatz zu Unrecht abgestellt war. Nachdem dort öfter Falschparker ihre Fahrzeuge abstellen, sah sie darin eine Möglichkeit, auf den Umstand hinzuweisen. Als der Falschparker zu seinem Auto zurückgekehrt war, sollte er noch 2,50 Euro fürs Parken bezahlen. Die zufällig vorbeikommende Streife klärte die Situation, indem sie die...

  • Kempten
  • 27.05.19
  • 6.062× gelesen
Lokales
In der Toilette im Erdgeschoss der Schule in Weiler riecht es penetrant nach Urin. Das kleine Podest ist für Grundschüler gedacht.
2 Bilder

Handlungsbedarf
Lieber hinter den Busch: Eltern beschweren sich über "eklige" Sanitäranlagen an der Schule Weiler

In dem Brief der Weilerer Schule an die Gemeinde ist von veralteten sanitären Anlagen, übel riechenden Toiletten und aufgebrachten Eltern die Rede. Sie hatten sich unter anderem über als eklig empfundene Toiletten beschwert. Der Brief war Anlass für eine Ortsbesichtigung des Bauausschusses. Dabei haben die Gemeinderäte im Erdgeschoss Handlungsbedarf ausgemacht. Dort sind die Zustände in einer Toilette nicht dauerhaft tragbar. Eltern hatten die Schulleitung im Dezember auf die Lage aufmerksam...

  • Weiler-Simmerberg
  • 26.03.19
  • 2.551× gelesen
  •  1
Lokales
Trinkwasser: Rohrleitungen im Allgäu teilweise marode.

Wasserversorgung
Bis zu 15% der Allgäuer Wasserrohre marode: Teilsanierung notwendig

Wie in ganz Schwaben, sind auch im Allgäu die Wasserrohre (Trinkwasser-Zuleitung und Abwasser) teilweise in schlechtem Zustand. Das hat das Wasserwirtschaftsamt Kempten, zuständig für die Allgäuer Landkreise,  gegenüber all-in.de bestätigt. Etwa 10 bis 15 Prozent der Rohrleitungen sollten demnach repariert oder ersetzt werden. Sind Rohre undicht, kommt es zu Trinkwasser-Verlust und mitunter auch zu hygienischen Problemen, weil sich in den alten Rohren schädliche Keime bilden und über das...

  • Kempten
  • 21.02.19
  • 1.410× gelesen
Lokales

Hygiene
Verein Foodwatch bescheinigt Missstände einer Sonthofer Großbäckerei

Bauliche Mängel, die zu Schimmel führten, Spinnweben unter Mehlsilos und eine geringe Anzahl toter Käfer auf dem Boden – eine Spezialeinheit des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hatte bei einer Sonthofer Bäckerei 'mittelgradige Mängel' entdeckt. Allerdings schon im Herbst 2016. Jetzt hat der Verein 'Foodwatch' diesen und Prüfberichte weiterer Großbetriebe veröffentlicht. Vorneweg: 'Alle Mängel wurden sofort beseitigt und waren bei einer Nachkontrolle behoben', sagt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.02.18
  • 406× gelesen
Lokales

Initiative
Chance fürs Allgäuer Eichelschwein steigt: Altstädter will Freigehege bei Immenstadt einrichten

Die Chance für das 'Allgäuer Eichelschwein' steigen. Zehn Schweine will der Altstädter Reinhard Adelgoß in einem Freigehege oberhalb von Immenstadt artgerecht halten. Die Verantwortlichen der Stadt unterstützen seine Idee. Denn sie käme auch dem 200 Jahre alten Eichenwald dort zugute. Noch in Verhandlungen ist der Altstädter mit dem Veterinäramt des Landkreises. Die Behörde knüpft ihre Genehmigung an die Bedingung, dass Adelgoß die Auflagen der 'Schweinhaltungshygieneverordnung' erfüllt. Und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 17.06.17
  • 453× gelesen
Lokales

Lebensmittelhygiene
Pro Rind 7,65 Euro für Kontrollen: Insolvenzverwalter des Allgäu-Fleisch-Schlachthofes klagt gegen Stadt Kempten

2011 schlitterte der Kemptener Schlachthof in die Pleite. Warum der Insolvenzverwalter jetzt gegen die Stadt klagt Sind Gebühren von 7,65 Euro pro Rind zu viel? Darum dreht sich – fünf Jahre nach der Pleite des Allgäu-Fleisch-Schlachthofes in Kempten – ein Großprozess vor dem Augsburger Verwaltungsgericht. Insolvenzverwalter Marco Liebler will von der Stadt Kempten fast eine halbe Million Euro Gebühren aus Hygiene- und Fleischkontrollen zurückhaben. Noch ist unklar, wann das Urteil fällt, das...

  • Kempten
  • 08.12.16
  • 32× gelesen
Lokales

Geflügelpest
Vogelgrippe: Mehr Arbeit und strengere Hygiene-Richtlinien im Westallgäu

'Ich muss häufiger ausmisten', sagt Ingrid Ruchte. Sie ist eine von 423 Geflügelhaltern im Landkreis Lindau, die wegen der Vogelgrippe von der Stallpflicht betroffen sind. Die Mehrarbeit durch das Misten sei letztlich die einzige Konsequenz der Anordnung. Die Grünenbacherin ist eine typische Kleinbestand-Halterin. Auf ihrem Hof legen 16 Hennen Eier, die sie für den Eigenbedarf verwendet. Der schriftlichen Aufforderung des Landratsamtes ist sie gefolgt und hat die Hennen in ihren ohnehin...

  • Lindau
  • 30.11.16
  • 19× gelesen
Lokales

Veranstaltung
Über Krankheitskeime und deren Bekämpfung: Allgäuer Hygienetag in Immenstadt

Über 100 Teilnehmer interessierten sich beim Hygienetag in Immenstadt auch für antibiotikaresistente Krankheitskeime und deren Bekämpfung in den Kliniken. Andreas Ruland, Geschäftsführer des veranstaltenden Klinikverbunds Kempten-Oberallgäu wies auf zwei in der Krankenhaushygiene speziell ausgebildete Ärzte hin. In der Abteilung für Hygiene und Infektologie arbeiteten weitere sieben Hygienefachkräfte. Mehr zum Hygienetag in Immenstadt lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 12.10.16
  • 40× gelesen
Lokales
2 Bilder

Flüchtlingsheime
Firma Lattemann Geiger aus Dietmannsried kümmert sich um Catering, Hygiene und Wäsche in Flüchtlingsunterkünften

Halal-Wurst und Desinfektionsmittel: In Massenunterkünften gibt es ganz bestimmte Anforderungen bei Speisen und Hygiene. Diese Aufgaben erledigen Spezial-Firmen Hunderte oder Tausende Flüchtlinge in kurzer Zeit aufnehmen und versorgen: eine Mammut-Aufgabe. Das können Politik und Verwaltung alleine nicht stemmen. Dazu bedarf es Partner aus der freien Wirtschaft. Eine Stadtverwaltung, ein Landratsamt oder die Bezirksregierung betreibt ja selbst keine Wäscherei oder Großküche. Deshalb werden...

  • Altusried
  • 25.02.16
  • 50× gelesen
Lokales

Schutzmaßnahmen
Mehrere Patienten mit Noroviren infiziert: Wie steht es um die Hygiene im Klinikum Kempten?

Diese Frage stellt sich zurzeit, nachdem im Kemptener Krankenhaus Noroviren (also Erreger, die Magen-Darm-Erkrankungen bewirken) grassieren. Zwar vermeldet das Klinikum mit beispielsweise drei Patienten auf der inneren Station und einigen Patienten auf anderen Stationen 'nichts Außergewöhnliches': Dennoch müssen sich Pfleger und vor allem Besucher in den betroffenen Abteilungen schützen. Dazu gibt es spezielle Isolationsräume, Schutzkleidung und Handschuhe. Streng im Blick hat die...

  • Kempten
  • 13.01.16
  • 132× gelesen
Lokales

Behörde
Gesundheitsamt bemängelt hygienische Zustände im Weilerer Freibad

Bauausschuss von Weiler-Simmerberg soll im Frühjahr Pläne für eine Sanierung zu sehen bekommen Seit Jahren wird über die Sanierung des Beckens im Weilerer Freibad gesprochen. Jetzt könnte es schnell gehen. Im Februar wird sich der Bauausschuss des Gemeinderates mit Plänen für ein neues Becken beschäftigen. Grund: Sein Zustand ist wesentlich schlechter als bisher öffentlich bekannt. So rät das Gesundheitsamt der Gemeinde aus hygienischen Gründen 'dringlich' zu einer Sanierung. Geschieht das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.11.15
  • 27× gelesen
Lokales

Faustregeln
Allgäu: In der Erkältungszeit an Hygieneregeln halten – Häufiges Händewaschen schützt vor Ansteckung

Pünktlich mit den ersten kalt-regnerischen Herbsttagen beginnt die Erkältungszeit. Im Büro, in der Schule oder in Bus und Bahn schniefen, husten und niesen die Erkrankten. Eine Garantie, schnupfenfrei durch Herbst und Winter zu kommen, gibt es nicht, doch wer sich an einige einfache Hygieneregeln hält, steigert seine Chancen beträchtlich. 'Regelmäßiges gründliches Händewaschen mit Seife ist das A und O', rät Martin Wolff aus Kempten, Landesarzt der Johanniter in Bayern. 'Das gilt vor allem,...

  • Kempten
  • 12.11.15
  • 7× gelesen
Lokales

Klinikum
Infektionen verhindern: Mitarbeiter der Hygieneabteilung des Klinikverbunds Kempten und Oberallgäu kümmern sich darum

Hohe Infektionsgefahr bei Frischoperierten im Aufwachraum, zu wenig Sorgfalt im Krankenzimmer - dies hörte man vor Jahren immer wieder mal, wenn es um die hygienischen Verhältnisse in den örtlichen Krankenhäusern ging. Doch längst hat sich das geändert, heißt es von der Klinikleitung. Vor Jahren schon wurde ein so genannte Hygienemanagement eingerichtet, das hauptsächlich eines zum Ziel hat: Infektionen nicht aufkommen zu lassen. Und eine tote Fliege im Operations-Besteck, wie kürzlich in...

  • Kempten
  • 30.10.14
  • 5× gelesen
Lokales

Krankheit
Magen-Darm-Infekt: Dieses Jahr bereits 263 gemeldete Fälle in Kempten und im Oberallgäu

Erbrechen, starker Durchfall: Die Kinder der Grundschule Haldenwang hat es heftig erwischt. Ein Magen-Darm-Infekt hat in den vergangenen Tagen dort die Runde gemacht. 70 Krankheitsfälle zählte das Gesundheitsamt Oberallgäu. Darunter nicht nur Schüler, sondern auch etliche Familienmitglieder der Kinder. Der Auslöser: vermutlich das Noro-Virus. Ein hochansteckender Erreger, der immer wieder zu starken Krankheitsausbrüchen im Oberallgäu und in Kempten führt. Allein heuer gab es 263 Fälle - die...

  • Kempten
  • 11.07.14
  • 14× gelesen
Lokales

Bahn
Qualitätstester bei der DB Regio Allgäu-Schwaben: 200 Vorschläge an die Bahn

Bereits ein gutes halbes Jahr vor Weihnachten durften 32 Allgäuer ihre Wunschzettel abgeben. Als sogenannte Qualitätstester nahmen sie die Züge der DB Regio Allgäu-Schwaben genau unter die Lupe. Insgesamt fast 200 Vorschläge und Wünsche wurden an die Bahn herangetragen. 'Das ist eine gute Grundlage, um unsere Qualität weiterhin kontinuierlich zu verbessern und wichtige Stellschrauben für die Zukunft zu justieren', sagte Fuchs. Ganz oben auf der Vorschlagsliste der Kunden stehen der Wunsch nach...

  • Kempten
  • 26.07.13
  • 14× gelesen
Lokales

Baden
Algenproblem am Bachtelweiher ist gesundheitlich unbedenklich

Kein Badeverbot Mit dem Algenteppich auf dem Bachtelweiher sind erfahrene Badegäste längst vertraut. Trotz des trüben Wassers trauen sie sich - zumindest für kurze Zeit - ins kühle Nass. Denn sie wissen, dass dies gesundheitlich unbedenklich ist. Jüngere Generationen lassen sich da eher abschrecken: 'Iiihgitt' meinte eine Gruppe Kinder, die bei dem Anblick sofort wieder kehrt machte. Vor allem die Schlechtwetterperiode habe dem Weiher optisch zugesetzt, erklärt Andreas Kaenders vom Landratsamt...

  • Kempten
  • 22.06.13
  • 59× gelesen
Lokales

Hygiene
Sport ist mehr als nur Bewegung – richtig gepflegt zum ganzheitlichen Wohlgefühl

Ist der innere Schweinehund einmal überwunden und man hat den Weg vom Sofa in die Natur tatsächlich geschafft, kann man schon mächtig stolz auf sich sein. Denn der erste Schritt in ein gesünderes und ausgeglicheneres Leben ist getan. Zur ganzheitlichen Wohltat wird es dann, wenn man auch den 'Nebeneffekten' der sportlichen Betätigung entsprechende Aufmerksamkeit widmet: Es geht um Körperpflege, Hygiene, Entspannung und Gesundheit. Denn Sport ist mehr als nur die Bewegung an sich. Gerade die...

  • Kempten
  • 29.05.13
  • 179× gelesen
Lokales

Gesundheit
Hygiene-Leitfaden für Allgäuer Berghütten: Vom Putzen bis zur Wasserversorgung

Prävention und Krisenmanagement sind die Ziele Sie sind beliebt wie nie zuvor und bei schönem Wetter entsprechend stark frequentiert: Die Hütten des Deutschen Alpenvereins. Im Rahmen eines gemeinsamen Projekts haben die Gesundheitsämter im Oberallgäu und im Kreis Garmisch-Partenkirchen, der Alpenverein und die Hüttenwirte zusammen mit dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit einen Leitfaden für Hygiene auf den Hütten entwickelt. Zudem geht es darum, bei gehäuften Krankheitsfällen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.05.13
  • 35× gelesen
Lokales

Wandern
Leitfaden für mehr Hygiene auf Berghütten in Kempten vorgestellt

In Kempten wird heute das Projekt zur Prävention und gesundheitlichem Krisenmanagement auf Berghütten vorgestellt. Dazu wurde vom deutschen Alpenverein und dem bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit ein Leitfaden für Hygienemanagement auf alpinen Berghütten entwickelt. Im August 2009 waren rund 230 Wanderer an Magen-Darm-Infektionen erkrankt, die meisten davon durch verschmutztes Trinkwasser der Rappenseehütte. Einige Wanderer hatten zusätzlich die hoch ansteckenden...

  • Kempten
  • 17.05.13
  • 10× gelesen
Lokales

Hygiene
Lebensmittelkontrolleur in Kaufbeuren: Auch die Feinheiten im Blick

Peter Wenninger ist regelmäßig in Kaufbeuren unterwegs, um Betriebe zu überprüfen Wenn Peter Wenninger einen Kühlraum für Lebensmittel betritt, weiß er sofort, wo sich ein genauer Blick lohnt: Ist die Kühlanlage sauber? Gibt es eine Lampenabdeckung? Wie sehen die Regale aus? Stichpunktartig misst er die Temperatur der gelagerten Lebensmittel, wirft einen Blick auf das Mindesthaltbarkeitsdatum und prüft die Verpackungen. Die in diesem Fall gelagerte Ware soll später in der Küche eines...

  • Kempten
  • 30.04.13
  • 63× gelesen
Lokales

Aktion
Startschuss für Aktionstage Saubere Hände im Oberallgäu

Krankenhaushygiene In den Oberallgäuer Kliniken starten heute die Aktionstage Saubere Hände. Bis zum Freitag bietet das Team der Krankenhaushygiene interessante Aktionen, wie die Überprüfung der Händehygiene unter Schwarzlicht an. Start der Aktion ist heute in der Klinik Sonthofen. Die nächsten beiden Tage findet die Aktion noch in der Klinik Oberstdorf und im Foyer des Gesundheitszentrums Immenstadt statt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.04.13
  • 6× gelesen
Lokales

Freudenberg
Ekelfaktor in Freudenberg-Unterführung

Investor erhebt Vorwürfe – Stadt sieht Pflichten erfüllt Vom 'Schandfleck' Freudenberg-Unterführung ist bei vielen Kemptenern die Rede. Erhebliche Vorwürfe erhob vergangene Woche Thomas Wirth, der den Zentralhaus-Investor Dennis Rossing vertritt. Durchbrochene Gitterroste, herunterhängende elektrische Kabel, verstopfte Drainagen hat er fotografiert und die Bilder an die Stadt geleitet. Um herunterhängende Kabel werde man sich natürlich kümmern, entgegnet Markus Wiedemann, Leiter des...

  • Kempten
  • 19.02.13
  • 18× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019