Hundewelpen

Beiträge zum Thema Hundewelpen

Aufgefundene Hundewelpen in Transporter.
1.233× 2 Bilder

Tierhandel
Hundewelpen und Katzenbabys: Polizei stoppt illegalen Handel bei Kontrolle in Lindau

Beamte der Grenzpolizei Lindau und des Hauptzollamtes Ulm haben am Dienstag vergangener Woche  illegale Tierhändler gestoppt.  Bei der Kontrolle eines rumänischen Gespanns auf der B31 bei Lindau entdeckten die Beamten zwei abgedeckte Tierboxen. Darin befanden sich zwei Hundewelpen und vier Katzenbabys. Laut Polizei hatten die Tiere weder ausreichend Platz noch standen ihnen Futter und Wasser zur Verfügung. 20.000 Euro Sicherheitsleistung Nach Aussage des Fahrers seien die Tiere als Geschenke...

  • Lindau
  • 15.03.22
Die beiden Border-Collie Welpen sollten von Belgien nach Bulgarien gebracht werden. (Symbolbild)
1.527×

Ohne Futter und Wasser
Bei Kontrolle in Burgau erwischt - Bulgare transportiert Welpen im Kofferraum

Bei der Kontrolle eines bulgarischen Fahrzeuggespanns auf der A8 bei Burgau entdeckten Polizisten zwei Hundewelpen, die im Kofferraums eines Autos transportiert wurden. Der Besitzer der Hunde wollte sie von Belgien nach Bulgarien bringen.  Welpen im Kofferraum eingepferchtDie beiden Border Collie Welpen befanden sich in einer viel zu kleinen Box, ohne Futter und Wasser. Die Polizei stellte außerdem fest, dass keiner der beiden Welpen den notwendigen Tollwutimpfschutz besaß. Das Veterinäramt...

  • Günzburg
  • 19.12.21
Die junge Hündin Milou wurde am Inselsee bei Immenstadt vergiftet.
4.948× 1 4 Bilder

Giftköder bei Immenstadt
Hund stirbt durch Giftköder: Wer hat Hündin Malou auf dem Gewissen?

Ein trauriges Ende nahm ein Ausflug der Familie Bürkle aus Konstanz am Samstagmittag. Ihre Dalmatinerhündin Malou starb in den Armen der zweifachen Mutter Sandra Bürkle. "Wir waren am Inselsee bei Immenstadt spazieren und dann starb mein Hund", so die Notfallärztin aus dem Landkreis Konstanz. Die vierköpfige Familie macht aktuell Urlaub mit dem Wohnwagen auf einem Campingplatz bei Missen. "Ich war am Samstagmorgen mit unserem Hund allein im Wald spazieren. Alles war sehr übersichtlich. Wir...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.08.21
Drei Hundewelpen waren eingepfercht in einen Hasenkäfig und mussten 14 Stunden lang ausharren, bis die Polizei sie bei Hörbranz (Vorarlberg) erlöst hat.
6.463× 3 Bilder

14 Stunden unversorgt im Auto!
Hunde-Welpen eingepfercht in Hasenkäfig: Polizei stoppt Tierquäler bei Hörbranz

Drei Hundewelpen, eingepfercht in einen Hasenkäfig hat die Polizei am Freitag in einem Auto bei Hörbranz (Vorarlberg) gefunden. Vier Rumänen hatten die etwa drei Monate alten Golden-Retriever-Welpen dabei. Die Amtstierärztin hat die Welpen untersucht und festgestellt, dass sie "in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand" waren, so der Polizeibericht. Welpen sind jetzt in SicherheitDie Polizei hat ermittelt, dass die Rumänen rund 14 Stunden am Stück mit den Welpen im Auto unterwegs waren,...

  • 30.04.21
Hund "Mia" wurde auch aus Mallorca gerettet
3.523× Video 5 Bilder

Tierhandel
Ein Haustier als neues Statussymbol? - Illegaler Welpenhandel boomt im Allgäu

Auch im Allgäu boomt der Handel mit Hundewelpen und Katzenbabys. Erst vergangenes Wochenende wurde ein illegaler Tiertransporter auf der A7 bei Vöhringen kontrolliert. Darin waren 40 Tiere. "Auch im Allgäu boomt der Welpenhandel und die Dunkelziffer ist hoch", so Iris Thalhofer vom Tierheim in Immenstadt. Ist der Hund oder die Katze jetzt ein neues "Statussymbol" oder sind die Tiere noch der beste Freund des Menschen? "Mittlerweile kann man das nicht mehr richtig sagen", so Thalhofer. Tierheime...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.21
Hund in einer Box.
17.993× 9 Bilder

Enormer Stress für die Tiere
Illegaler Tiertransport mit über 15 Tieren in Vöhringen gestoppt

Die Polizei stoppte zwei Männer (30 und 31) in Vöhringen, die einen illegalen Tiertransport durchführten. Boxen in denen die Tiere eingesperrt waren, waren zu klein und teilweise doppelt belegt. Insgesamt waren im Lieferwagen mehr als zehn ausgewachsene Hunde, mehrere Jungtiere und Welpen und vier Katzen. Die Männer mussten eine Sicherheitsleistung in mittlerer dreistelliger Höhe hinterlegen und ihre Reise zunächst ohne die Tiere fortsetzen. Täuschung über tatsächliche Herkunft der TiereDie...

  • 24.03.21
Günzburg: Die Polizei hat vier junge Welpen aus einem Transporter gerettet. (Symbolbild)
2.017×

Illegaler Tierhandel
Günzburg: Polizei rettet Hundewelpen aus bulgarischem Transporter

Polizeibeamte aus Günzburg haben jetzt vier Hundewelpen retten können. Nach Angaben des Polizeipräsidiums erhielten die Beamten am Freitag einen Hinweis, dass sich mehrere Hundewelpen in einem bulgarischen Transporter befänden.  Eine eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug verlief zunächst ohne Erfolg. Erst durch einen weiteren Hinweis konnten die Beamten das Fahrzeug auf einem Rasthof in Günzburg feststellen. Bei der Durchsuchung des Transporters fanden die Polizisten dann vier junge...

  • 20.03.21
Jack Russel Terrier Welpe.
2.215×

11 Wochen alter Jack Russel Terrier
Erneuter Welpenfund: Polizei stoppt Moldawischen Kleintransporter auf der A8 bei Leipheim

Am Donnerstag wurde erneut ein Hundewelpe in einem Kleintransporter bei einer Kontrolle auf der A8 an der Anschlussstelle Leipheim gefunden. Der etwa elf Wochen alte Jack-Russel-Terrier-Welpe wurde laut Polizei in einem Fahrzeug mit moldawischer Zulassung in einer Transportbox festgestellt.  Welpe ist jetzt in QuarantäneDer amtliche Tierarzt stellte fest, dass der Welpe keine Tollwutimpfung hatte und somit ein Verstoß gegen die Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung erfolgt ist. Das...

  • 25.02.21
Kemptener Polizei zieht illegalen Hundewelpentransport aus dem Verkehr.
4.754×

Illegaler Welpenhandel
Drei Hundewelpen und drei Tauben nach Deutschland transportiert und in Kempten gefasst

Drei Hundewelpen und drei Tauben haben Polizeibeamte am Donnerstagmorgen in einem Fahrzeug in Kempten entdeckt. Der Polizei wurde ein verdächtiges Fahrzeug mit ausländischer Zulassung in Kempten mitgeteilt, aus welchem ein Hund ausgeladen und übergeben wurde. Einige Hundewelpen und drei TaubenBei einer Kontrolle des Fahrzeuges wurden dann noch zwei weitere Hundewelpen und drei Tauben aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, wurden noch sechs weitere Hunde in ganz Deutschland ausgeliefert. Die...

  • Kempten
  • 19.02.21
Bundespolizei befreit 14 Welpen aus misslicher Lage.
6.016× 1 2 Bilder

Tausende Kilometer ohne Wasser
Bundespolizei stoppt Hundetransport in Hörbranz: 14 Welpen in schlechter Verfassung

Ein Hundetransport mit 14 vermutlich reinrassigen Hundewelpen ist am Donnerstagnachmittag auf der A96 beim Grenzübergang Hörbranz von der Bundespolizei gestoppt worden. Die zwei beschuldigten 46-jährigen Männer gaben an, mit dem Italien zugelassenen Transporter über Berlin in verschiedene Länder und dann zurück nach Italien fahren zu wollen. Auf der etwa 4.000 Kilometer langen Fahrt wollten die zwei Männer immer wieder Hunde abgeben. 4.000 Kilometer und kein Wasser für die Welpen Die Welpen...

  • Lindau
  • 29.01.21
Illegaler Welpentransport in Hörbranz aufgedeckt.
6.080×

Illegaler Welpentransport
Zoll befreit durstigen und hungrigen Hundewelpen aus Kofferraum in Hörbranz

Am Donnerstagmorgen hielten Autobahnpolizeibeamte einen 38-jährigen, rumänischen Autofahrer an. In seinem Kofferraum befand sich eine Hundebox mit einem Hundewelpen der Rasse "Coker Spaniel". Der kleine Welpe war laut Polizei sehr hungrig und durstig. Nachdem der Fahrer weder Transport- und Zulassungsdokumente, keine gültige Tollwutimpfung und keine Chipung vorweisen konnte, wurde der Welpe ins Vorarlberger Tierschutzheim in Dornbirn gebracht.  Der Autofahrer fuhr bereits über 15 Stunden Der...

  • 24.01.21
Die Polizei hat einem Ehepaar fünf Hundewelpen weggenommen, weil das Paar wohl illegalen Handel mit den Tieren betreibt (Welpen Symbolbild).
6.201×

Polizeikontrolle
Ehepaar in Füssen handelt wohl illegal mit Hundewelpen

Die Polizei hat einer Familie fünf etwa acht Wochen alte Hundebabys weggenommen, weil das Paar mit ihnen wohl illegalen Handel betrieben hat. Das teilt die Polizei mit.  Bei einer Kontrolle am Samstagnachmittag auf der A7 fiel einer Streife ein Auto auf, das neben dem Ehepaar und vier Kindern noch fünf Hundewelpen und zwei ausgewachsene Jagdhunde an Bord hatte. Eine Überprüfung ergab, dass die etwa acht Wochen alten Hundebabys wohl illegal gehandelt werden. Deshalb nahm die Polizei die Tiere...

  • Füssen
  • 10.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ