Hundehalter

Beiträge zum Thema Hundehalter

Der Hund rannte auf das Pferd zu und versetzte es in Panik. (Symbolbild)
15.493× 6

Zwischenfall
Nicht angeleinter Hund springt an Pferd hoch: Reiterin (13) bei Schwangau leicht verletzt

Am Freitag ist im Ortsteil Brunnen bei Schwangau ein nicht angeleinter Hund an einem Pferd hochgesprungen, was das Pferd zum Durchdrehen brachte. Die 13-jährige Reiterin zog sich leichte Verletzungen zu, so die Polizei.  Pferd dreht durch Demnach waren zwei Mädchen mit ihren Pferden auf einem Wanderweg beim Ausritt, als plötzlich ein Hund auf eines der Pferde zu rannte. Als der Hund am Pferd hochsprang, geriet das Pferd in Panik und rannte selbstständig zu den Stallungen...

  • Schwangau
  • 29.11.20
Im Oberallgäu sind wieder einige Fälle der Staupe aufgetreten. Betroffen waren mehrere Füchse im östlichen Landkreis. (Symbolbild)
5.521×

Staupe
Tote Füchse im Oberallgäu gefunden: Impfempfehlung für Hunde

Im Landkreis Oberallgäu sind jetzt einige Fälle der Staupe bei Füchsen aufgetreten. Wie das Landratsamt mitteilt, wurden im östlichen Bereich des Landkreises mehrere tote Tiere gefunden. Eine Untersuchung des Landesamtes für Gesundheit bestätigte, dass die Tiere an der Krankheit verendet seien. Laut dem Landratsamt ist die Krankheit auch für Hunde gefährlich. Die Ansteckung mit dem Staupe-Virus erfolgt über die Maul und Nasenschleimhaut. Hunde könnten allerdings durch eine entsprechende...

  • Sonthofen
  • 27.11.20
Polizei (Symbolbild)
3.653×

Anzeige
"Kleinerer" Hund beißt Rollerfahrer und attackiert Frau und Kind in Lindau

Ein "kleinerer" Hund hat am Donnerstagabend einem 40-jährigen Rollerfahrer in Lindau ins Bein gebissen. Danach attackierte er auch noch eine Frau mit ihrem Kind. Der 40-Jährige erlitt laut Polizei "einen heftigen Bluterguss" und begab sich zur Behandlung in das Lindauer Krankenhaus. Die Frau konnte sich mit einem Regenschirm gegen die Hundeattacke wehren und blieb unverletzt.  Gegen 18:15 Uhr war der 40-Jährige mit seinem Roller die Linggstraße entlang gefahren, als ihm plötzlich der Hund in...

  • Lindau
  • 20.11.20
Marihuana weggeworfen (Symbolbild).
6.192×

Hund in unhaltbaren Zuständen
Frau (28) schmeißt in Fischen auffällig Marihuana weg

Eine 28-jährige Frau, die auf einer Bank saß, hatte am Bahnhof in Fischen auffällig etwas weggeworfen, als dort die Streife der Polizei Oberstdorf vorbeifuhr. Bei der darauffolgenden Kontrolle der Polizei wurde ein Tütchen mit Marihuana unter der Bank aufgefunden. Nach Angaben der Polizei habe man anschließend bei einer Wohnungsdurchsuchung kein Rauschgift aufgefunden. Nachdem es in der Wohnung aber unhaltbare hygienische Zustände in Zusammenhang mit der Haltung ihres Hundes hatte, wurde...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 19.11.20
Suchhund Safira
1.090× 3 Bilder

Versteckte Personen aufgefunden
Erfolgreiche Suche: Personensuchhunde Oskar und Safira

Anfang November konnte die Landespolizeidirektion Vorarlberg wieder zwei Erfolgsmeldungen der beiden Personensuchhunde Safira und Oskar verbuchen. In Dornbirn kam es zu einer Fahndung nach 3 Personen, welche im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle aus ihrem PKW flüchteten. Es stellte sich heraus, dass beim PKW gestohlene Kennzeichen montiert waren, außerdem war das Fahrzeug nicht zum Verkehr zugelassen und dem Lenker fehlte eine gültige Lenkerberechtigung. Mehrere mobile Streifen...

  • 12.11.20
Die Hundemeile in Kempten
5.752× Video 8 Bilder

Hunde frei laufen lassen
Die Hundemeile in Kempten: Spielwiese für die Vierbeiner

Die Hundemeile, eine Spielwiese für Hunde, die vielleicht sonst nie oder selten von der Leine kommen: In der Carlgeer-Anlage, am Adenauerring in Kempten gibt es seit dem 15. Oktober 2020 einen umzäunten Bereich mit 3.715 Quadratmetern, in dem Hunde und Besitzer mal abschalten können. Hier können die Hunde den ganzen Tag über mit anderen Menschen und Hunden in Kontakt kommen. Doch auch für Trainingszwecke kann die Hundemeile genutzt werden.  Begeisterung für die HundemeileWir von all-in.de...

  • Kempten
  • 11.11.20
Polizei (Symbolbild)
4.137×

Hundehalter läuft davon
Hund beißt Kind (9) in Lindau: Junge leicht verletzt

Richtigstellung der Polizei am 19.10.2020: Wie bereits berichtet, wurde am Samstagmorgen, 11.10.2020, in der Nähe des Valentin-Heyder-Gymnasiums ein Neunjähriger von einem Hund gebissen. Entgegen der ersten Mitteilung entfernte sich der Hundehalter nicht. Dieser meldete sich im Zuge der Pressemitteilung bei der PI Lindau und ist bereits zu dem Vorfall befragt worden. Bezugsmeldung: Am Samstagmorgen hat ein Hund einen neunjährigen Jungen gebissen, als dieser im Bereich des Fußweges hinter...

  • Lindau
  • 11.10.20
Laut Statista lebten 2019 in Deutschland etwa zehn Millionen Hunde. Damit schaffen es Hunde (hinter Katzen) aber "nur" auf Platz zwei der beliebtesten Haustiere Deutschlands.
3.910×

Ist Hundegebell Ruhestörung?
Am 10. Oktober ist Welthundetag: Das gilt bei Rechtsstreitigkeiten

Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Laut Statista lebten 2019 in Deutschland etwa zehn Millionen Hunde. Damit schaffen es Hunde (hinter Katzen) aber "nur" auf Platz zwei der beliebtesten Haustiere Deutschlands. Zum Welthundetag klärt die Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG (ARAG) über rechtliche Fragen rund um die Vierbeiner auf. Denn trotz ihrer Beliebtheit steht auch fest: Hunde sind immer wieder Auslöser für Streitigkeiten. Ist Hundegebell Ruhestörung? Hundegebell...

  • 10.10.20
Jogger wird von Hund gebissen (Symbolbild)
3.761× 9

Zeugenaufruf
Hund beißt Jogger (23) in Dietmannsried in den Unterarm

Ein Hund hat am Montagabend einen 23-jährigen Jogger in Dietmannsried in den linken Unterarm gebissen. Wie die Polizei berichtet, war der Jogger in der Fellenbergstraße in Dietmannsried beim Joggen. Dabei sollen ihn zwei dunkle Hunde angesprungen und einer davon gebissen haben. Der Hundehalter soll vor Ort gewesen sein, aber nicht eingegriffen haben.  Der Hundehalter wird wie folgt beschrieben:Etwa 50 Jahre alt,circa 1,75 cm groß,Brillenträger und Vollbart.Die Polizei Kempten hat die...

  • Dietmannsried
  • 23.09.20
Die Polizei Kaufbeuren bittet um sachdienliche Hinweise zu der Hundeattacke (Symbolbild)
3.788×

Hund beißt Spaziergänger
Zeugen gesucht: Hund greift Mann (63) in Neugablonz an

Ein 63-jähriger Mann wurde am Donnerstagmorgen auf seiner morgendlichen "Gassi-Runde" von einem Hund angefallen und gebissen.  Wie die Polizei berichtet, wurde der 63-jährige Spaziergänger während des Gassigehens im Bereich "Marienberger Weg" in Neugablonz von einem fremden Hund angefallen und gebissen.  Bei dem angreifenden Hund soll es sich um einen Labrador gehandelt haben. Der Besitzer des Hundes sei laut Polizei in der Nähe gewesen und rief den Hund zurück. Der Hund stoppte aber nicht...

  • Kaufbeuren
  • 18.09.20
Notarzt (Symbolbild)
1.221×

Während eines Einsatzes
Notarzt fährt Hund an: Polizei sucht Hundehalter in Kraftisried

Am Sonntagabend gegen etwa 21:00 Uhr fuhr ein Notarzteinsatzwagen zu einem Einsatz wegen einer Person in Lebensgefahr. Das optische und akustische Signal von Blaulicht und Martinshorn reichten jedoch nicht, einen freilaufenden Hund im Bereich Öschle von der Straße fernzuhalten. Das Tier wurde durch das Einsatzfahrzeug angefahren. Ob und gegebenenfalls wie stark es dabei verletzt wurde, ist nicht bekannt, da es bei einer Absuche im Umkreis nicht gefunden werden konnte. Auch der/die...

  • Kraftisried
  • 07.09.20
Polizei (Symbolbild)
6.590× 5

Zu wenig Auslauf
Hund allein in Wohnung eingesperrt: Besitzerin angezeigt

Die Polizei hat eine Hundebesitzerin angezeigt. Die Frau hatte ihren Hund allein in ihrer Wohnung in Sigmarszell zurückgelassen. Das teilt die Polizei mit.  Demnach war der Hund zwar mit Futter und Wasser versorgt, allerdings nicht mit genügend Auslauf. Denn der Hund verrichtete seine Notdurft in der Wohnung. Nachbarn hatten die Polizei verständigt, nachdem der Hund spät nachts für mehrere Stunden am Stück bellte.

  • Lindau
  • 29.08.20
Polizei (Symbolbild)
6.231× 8 2

unerlaubt über Brücke gefahren
Fahrradfahrer stößt in Immenstadt mit Hund zusammen und wird gebissen

Am Mittwoch ist ein 64-jähriger Radfahrer in Immenstadt von einem Hund gebissen worden. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei auf der schmalen Fußgängerbrücke von der Montfortstraße in Richtung Bauhofparkplatz. Demnach überquerte gerade eine 55-Jährige mit ihren beiden angeleinten Hunden die Brücke, als ihr der Fahrradfahrer entgegenkam. Dass die Brücke von Radfahrern nicht befahren werden darf, ignorierte der 64-Jährige. Beim Vorbeifahren stieß der Radfahrer dann mit einem der Hunde...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.20
Milo, der vierjährige Jack Russel Terrier.
11.644× 7 5 Bilder

"Das sind Unmenschen"
Tierärztin ist sich sicher: Hund in Kempten mit Köder vergiftet

Eigentlich war alles wie immer für eine Hundebesitzerin in Kempten am Freitagmorgen, 24. Juli. Kurz vor sieben Uhr ging sie wie gewohnt mit ihrem vierjährigen Jack Russel Terrier "Milo" am Illerweg Gassi. Doch als sie gegen acht Uhr wieder daheim ankamen, "ging's dann auch schon los", erzählt die Kemptenerin (Name der Redaktion bekannt): Die ersten Anzeichen, dass Milo vergiftet wurde. Die Besitzerin ist "stinksauer", sagt sie im Gespräch mit all-in.de. "Für mich sind das einfach keine...

  • Kempten
  • 30.07.20
Polizei (Symbolbild)
8.132× 1

Wer vermisst seinen Hund?
Toter Hund hängt in Schleuse in Sonthofen

Ein Arbeiter hat bei einer Routineprüfung der Schleuse am Salzweg in Sonthofen am Montagmorgen einen toten Hund gefunden. Nach Angaben der Polizei lag das Tier offensichtlich schon länger im Wasser, der Kadaver wurde entsorgt. Bei dem Tier handelte es sich um einen braunen Rüden im Alter von 4 bis 6 Jahren. Die Polizei Sonthofen fragt nun, wo ein Hund vermisst wird.

  • Sonthofen
  • 30.06.20
Hundekot in den Wiesen sorgt immer wieder für Ärger.
5.249× 5

Gefährdung
Kot in Wiesen sorgt in Osterzell für Ärger: Gemeinde will alle Hundebesitzer anschreiben

Hundekot auf Wiesen gefährdet die Futterhygiene. Denn der Kot zersetzt sich nur langsam und ist im Futter als unangenehmer Geruch deutlich wahrzunehmen. Das teilt das Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf seiner Webseite mit. Außerdem bestehen durch den Kot auch gesundheitliche Risiken für Kühe und Kälber. Entsprechend groß ist der Ärger, wenn Hundekot auf Wiesen mit Viehfutter landet und nicht entfernt wird. Aus diesem Grund zeigte sich sich Bernhard...

  • Osterzell
  • 26.06.20
Symbolbild.
3.396×

Fahrlässige Körperverletzung
Ausgebüxter Schäferhund in Kempten beißt anderen Hundehalter in Hand und Oberarm

Am Freitagabend hat ein Schäferhund einen Mann in Kempten gebissen. Der Hundehalter kam mit leichten Verletzungen in das Klinikum Kempten. Laut Polizei entglitt einer Hundebesitzerin die Leine ihres deutschen Schäferhundes. Das Tier rannte daraufhin auf den Malteser eines anderen Hundehalters zu. Der Mann versuchte die beiden Hunde zu trennen. Dabei biss der Schäferhund dem Hundehalter in die Hand und in den Oberarm. Der Halter des Maltesers kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die...

  • Kempten
  • 16.05.20
Polizei (Symbolbild)
4.469×

Vorfall
Halterin (54) lässt Hündin über zwei Stunden in Auto in Sonthofen zurück

Über zwei Stunden soll am Donnerstag laut Zeugenaussagen eine 54-jährige Frau ihre vierjährige Mischlingshündin unbeaufsichtigt in ihrem abgesperrten Auto zurückgelassen haben. Der Vorfall ereignete sich im Bereich der Völkstraße in Sonthofen. Das berichtet die Polizei. Als die Polizei versuchte die Situation mit der "bellenden und sehr unruhigen" Hündin zu klären, kam die Hundehalterin hinzu. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Frau ihre Hündin auch schon bei...

  • Sonthofen
  • 15.05.20
Im Einzelunterricht und mit bestimmten Vorkehrungen kann das Training in einer Hundeschule wieder stattfinden.
2.918× 1 Video 13 Bilder

In Corona-Zeiten
Einzeltraining in Kemptener Hundeschule wieder möglich

Auch die Hundeschule Bachtelweiher in Kempten hat die Corona-Krise hart getroffen. Von jetzt auf gleich musste die Hundetrainerin Susanne Kandler alle Kurse stoppen. Inzwischen kann der Unterricht wieder starten, allerdings nur unter bestimmten Bedingungen und Vorkehrungen. Susanne Kandler kann in eingeschränkter Form wieder Hundetrainings anbieten. "Ich darf wieder Einzelunterrichte geben, also immer mit einer Person aus dem Haushalt, die mit dem Hund hier ankommt", erklärt die...

  • Kempten
  • 05.05.20
Die Polizei sucht den Hundehalter (Symbolbild).
1.258×

Vor Hund erschrocken
Rennradfahrer (31) stürzt bei Mindelheim - Polizei sucht Hundehalter

Am 24.04.2020, gegen 18.00 Uhr, ereignete sich auf der Verbindungsstraße von Unterauerbach nach Westernach ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mountainbikes ließ seinen Hund frei in einer Wiese laufen. Als ein 31-jähriger Rennradfahrer auf das vorausfahrende Fahrrad aufschloss, rannte der Hund in Richtung Straße. Dabei erschrak sich der Rennradfahrer und stürzte. Anschließend erkundigte sich der Fahrer des Mountainbikes nur nach seinem Hund und fuhr, ohne seine Personalien zu hinterlassen,...

  • Mindelheim
  • 25.04.20
Faustschlag. (Symbolbild)
7.519×

Zeugenaufruf
Streit beim Gassigehen in Kaufbeuren/Neugablonz: Hundehalter (32) schlägt Kontrahenten (47) mit der Faust

Am Sonntag, 29.03.2020, gegen 15:00 Uhr, kam es zwischen zwei Hundebesitzern im Bereich des Trümmergeländes in Neugablonz zu einem handfesten Streit. Dabei soll ein 32-jähriger Hundehalter seinen 47-jährigen Kontrahenten geschlagen haben. Der Vorfall soll nach Angaben eines Beteiligten von einer Dame im Alter zwischen 40-45 Jahren beobachtet worden sein. Die Zeugin wird darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kaufbeuren zu melden. Tel. 08341-933-0.

  • Kaufbeuren
  • 31.03.20
Ein Hundehalter hat einen Spaziergänger und dessen Sohn beleidigt (Symbolbild).
3.446× 1

Schimpfwörter
Hundehalter beleidigt Spaziergänger in Buchloe

In Buchloe hat ein Hundehalter einen Spaziergänger und dessen Sohn beleidigt.  Eine vierköpfige Familie lief am Sonntag gegen 16 Uhr auf dem Feldweg neben der A96, naher der Wasserversorgung. Dort trafen sie den unbekannten Hundehalter. Er beleidigte den 40-jährigen Familienvater und seinen 5-jährigen Sohn grundlos mit den Worten „Arschloch“ und „Depp“. Der Unbekannte war mit vier Hunden unterwegs - vermutlich waren es Schäferhunde. Der Täter wurde als rund 50-Jähriger beschrieben und soll...

  • Buchloe
  • 16.03.20
Symbolbild.
1.126× 1

Polizei
Lauterach bei Bregenz: Hund beißt Jogger in den Unterschenkel

Am späten Montagnachmittag ist ein Jogger in Lauterach bei Bregenz von einem Hund gebissen worden. Wie die österreichische Polizei mitteilt, traf der Mann auf dem Dammweg von Lauterach nach Hard, etwa 100 Meter nach der Eisenbahnunterführung, auf eine Personengruppe mit Hund. Vermutlich soll es sich dabei um zwei Erwachsene und ein oder zwei Kinder mit weißem Hund handeln. Der Hund soll "Shira" oder ähnlich genannt worden sein. Nach Angaben der Polizei rannte der Hund auf den Jogger zu und...

  • Lindau
  • 31.12.19
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. (Symbolbild)
2.685×

Strafanzeige
Streit zwischen Hundehaltern in Buchloe: Ein Tier verletzt

Am späten Donnerstagnachmittag gerieten zwei Hunde auf dem Gehweg an der Eschenlohstraße aneinander. Im Verlauf der tierischen Auseinandersetzung schlug einer der Hundehalter, ein 69-Jähriger, den anderen Hund mehrmals mit dem Plastikhalter seiner Hundeleine. Das Tier musste von seinem Besitzer anschließend mit noch unbekannten Verletzungen zum Tierarzt gebracht werden. Er erstattete anschließend bei der Polizeiinspektion Buchloe Anzeige. Gegen den 69-Jährigen wird nun wegen Verstößen gegen...

  • Buchloe
  • 13.12.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ