Special Hund SPECIAL

Hund

Beiträge zum Thema Hund

Am Dienstagmorgen hat ein Mischlingshund im Bereich des Baumgartens in Füssen eine Touristin gebissen. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Wundversorgung eingeliefert werden. (Symbolbild).
4.090× 5

Vorfall im Baumgarten
Hunde-Attacke auf amerikanische Touristin in Füssen

Am Dienstagmorgen hat ein Mischlingshund im Bereich des Baumgartens in Füssen eine Touristin gebissen. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall gegen 08:15 Uhr. Demnach hielten sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Hundebesitzer mit ihren freilaufenden Hunden im Baumgarten auf. Dabei lief ein Hund auf die amerikanische Touristin zu und biss ihr in die linke Wade. Die Frau musste vom Rettungsdienst in eine Klinik zur Wundversorgung eingeliefert werden. Ein Zeuge meldete sich bereits bei der...

  • Füssen
  • 06.10.21
In Buchloe hat ein Malteser-Hund wahrscheinlich einen Giftköder gefressen. Der Hund starb an den Folgen. Bei unserem Bild handelt es sich um ein Symbolbild und nicht um das betroffene Tier.
3.683× 6

Schwalbenweg in Buchloe
Malteser-Hund stirbt vermutlich an Giftköder

Ein Malteser-Hund am Samstag gestorben. Die Polizei vermutet, dass das Tier zuvor einen Giftköder gefressen hat. Demnach fraß der Hund am Freitag in einer Wiese am Schwalbenweg in Buchloe einen unbekannten Gegenstand. Noch am selben abend ging es dem Tier sehr schlecht. Trotz tierärztlicher Behandlung starb der Hund am Folgetag. Polizei sucht Zeugen  Die 40-jährige Hundehalterin erstattete Strafanzeige. Die Absuche der Wiese und der Umgebung verlief negativ. Nun wird wegen Verstoßes gegen das...

  • Buchloe
  • 04.10.21
Ein Mann hat in Mindelheim einem Zwergpinscher derart stark in den Bauch getreten, dass der Hund wenig später eingeschläfert werden musste. Bei unserem Bild handelt es sich um ein Symbolbild und nicht um den betroffenen Hund.
8.870× 22

Zeugenaufruf
Hundehalter tritt anderen Hund in Mindelheim tot

Am Donnerstagvormittag hat ein Mann in Mindelheim einem Zwerpinscher derart stark in den Bauch getreten, dass der Hund später wegen inneren Verletzungen eingeschläfert werden musste. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. Nach Angaben der Polizei lief eine Spaziergängerin mit dem unangeleinten Zwergpinscher gegen 09:10 Uhr das  Lautenwirtsgässchen in Richtung Hoher Weg entlang. Ein entgegenkommender Hundehalter mit einem großen schwarzen Hund tolerierte demnach nicht, dass sich der Zwergpinscher...

  • Mindelheim
  • 02.10.21
Ein Radfahrer wurde am Sonntag in Memmingen von einem Hund gebissen. (Symbolbild)
3.441× 6 4

Polizei sucht Hundehalterin
Hund beißt Radfahrer in Memmingen in den Oberschenkel

Am vergangenen Sonntag gegen 16 Uhr wurde in Memmingen ein Radfahrer von einem Hund gebissen. Der Mann war nach eigener Aussage auf dem Radweg zwischen der Bodenseestraße und der Stadtweiherstraße entlang der Bahnlinie unterwegs gewesen. Nach Angaben der Polizei kam ihm dort eine junge Spaziergängerin mit einem Hund entgegen. Das Tier lief unmittelbar vor das Fahrrad, weshalb der Mann anhalten musste. Dann biss ihm der Hund in den Oberschenkel. Der Radfahrer und die Hundehalterin tauschen aber...

  • Memmingen
  • 12.08.21
Ein Unbekannter hat in Senden einen besonders gefährlichen Hundeköder ausgelegt: ein Würstchen mit Nägeln. (Symbolbild)
1.895×

Hundeköder in Senden gefunden
Würstchen mit Nägeln - Unbekannter versucht offenbar, Hunde zu töten!

Der Hund hatte das Würstchen bereits im Maul, wurde aber glücklicherweise nicht verletzt. Ein Unbekannter hat in Senden einen Hundeköder ausgelegt: ein mit Nägeln versehenes Würstchen. Hätte der Hund den Köder geschluckt, hätte es sogar zum Tod des Hundes führen können. Der Besitzer des Hundes hat Anzeige erstattet. Polizei sucht ZeugenDie Polizei sucht jetzt den oder die Täter. Wer hat etwas bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei Senden unter der Telefonnummer 07307/91000-0. Letzte Fälle in...

  • 23.07.21
Im Kemptener Engelhaldepark hat ein Hund einen Schwan angegriffen und so schwer verletzt, dass der Schwan von seinem Leiden erlöst werden musste. (Symbolbild)
5.118× 9

Aggressiver Hund im Engelhaldepark in Kempten
Hund greift Schwan an - Schwan musste "erlöst" werden

Ein Hund hat am Sonntagvormittag im Engelhaldepark in Kempten einen Schwan angegriffen und so schwer verletzt, dass der Schwan "von seinem Leiden erlöst werden musste", wie es im Polizeibericht heißt. Die Hundehalterin (30) war auf dem Fahrrad mit ihrem Husky an der Leine unterwegs. Als der Hund zwei Schwäne erblickte, riss er sich los und griff einen der Schwäne an, der den Angriff letztendlich nicht überlebt hat. Polizei sucht ZeugenDie Polizei Kempten hat die Ermittlungen im vorliegenden...

  • Kempten
  • 19.07.21
In Dösingen wurde am Dienstag ein Hund angefahren. (Symbolbild)
4.787× 1

Tier muss eingeschläfert werden
Unbekannter fährt in Dösingen kleinen Hund an und lässt ihn schwer verletzt liegen

Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Dienstagvormittag in der Stöttwanger Straße in Dösingen einen zweijährigen Minizwergspitz angefahren und schwer verletzt auf der Straße liegen lassen. Nach Angaben der Polizei musste das Tier später eingeschläfert werden. Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizeiinspektion Buchloe unter Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de entgegen.

  • Westendorf
  • 14.07.21
In Füssen wurde am Mittwoch ein Hund von einem Auto überrollt. (Symbolbild)
6.359× 3

Kennzeichen führt Polizei zum Täter
Autofahrer (85) überrollt Hund in Füssen

Am Mittwochabend überrollte ein Auto beim Abbiegen im Bereich des Ziegelangerweges in Füssen einen Hund. Nach Angaben der Polizei stieg der 85-jährige Fahrer zunächst aus und sprach mit der 29-jährigen Hundebesitzerin. Als sie nach seinen Personalien fragte, stieg der Mann wieder in sein Auto und fuhr davon. Hund wurde nicht schwerer verletztWeil das Kennzeichen bekannt war, konnte die Polizei den Fahrer schnell ermitteln. Nach der tierärztlichen Versorgung stellte sich heraus, dass der Hund...

  • Füssen
  • 08.07.21
Ein kleiner Hund hat einen eineinhalb-jährigen Jungen in Vorarlberg in den Unterschenkel gebissen. (Symbolbild)
1.319×

Polizei sucht Hundebesitzerin
Kleiner Hund beißt Kind (1,5) in Vorarlberg in Unterschenkel

Am Dienstagnachmittag hat ein kleiner Hund in Krumbach (Vorarlberg) ein eineinhalbjähriges Kind in den Unterschenkel gebissen. Die Polizei sucht nun die Besitzerin.  Gegen 16 Uhr setzte sich das Kind auf eine Parkbank neben die Hundebesitzerin, als der Hund ihm in den Unterschenkel biss. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei auf dem Kinderspielplatz im Dorfzentrum von Krumbach. Zeugenaufruf Die Polizei sucht nun nach dieser Frau. Sie soll schlank, ca. 60-65 Jahre alt sein und kurzes, blondes...

  • 02.06.21
Ein 66-jähriger Rentner wurde erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen. (Symbolbild)
7.082× 7

Polizei sucht Zeugen
Rentner (66) in Lindau erst von freilaufendem Hund und dann dessem Herrchen angegriffen

Am Montagnachmittag ist ein 66-jähriger Rentner beim Gassi gehen erst von einem freilaufenden Hund und dann von seinem Herrchen angegangen worden. Dabei hat er sich verletzt. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise. Freilaufender Hund greift anDer Rentner war gegen 15:00 Uhr mit seinem Hund auf der Webergasse in Lindau unterwegs. Dort wurde er laut Polizeibericht dann von einem freilaufenden Hund angegriffen. Da er in der einen Hand die Leine und in der anderen Hand eine Einkaufstasche trug,...

  • Lindau
  • 02.06.21
Bei Bad Wörishofen hat ein Hund einen Rehbock gerissen. (Symbolbild)
4.366× 6

Polizei sucht Zeugen
Hund reißt Rehbock bei Bad Wörishofen - Rehbock verendet qualvoll

Am Pfingstsonntagvormittag hat in einem kleinen Waldstück nahe eines Feldwegs nördlich von Schlingen ein Hund einen Rehbock gerissen. Der zuständige Jäger fand den Kadaver des Rehbocks am Sonntagnachmittag. Wegen schweren Verletzungen lässt sich laut Polizei darauf schließen ließen, dass der Rehbock qualvoll verendet sein muss. Polizei sucht ZeugenDie Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet wegen Jagdwilderei und eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Zeugen sollen sich...

  • Bad Wörishofen
  • 24.05.21
Achtung Hundehalter: Vergiftete Tabletten in Marktoberdorf! (Symbolbild)
6.350×

Wer hat etwas gesehen?
Achtung Hundehalter! In Marktoberdorf verstreut jemand vergiftete Tabletten

Am Freitagnachmittag bemerkte eine aufmerksame Hundehalterin neben einem Fußweg im Bereich des Friedhofs/Keltenstraße mehrere im Gras verstreute Tabletten. Hundehalter werden deshalb gebeten, in diesem Bereich achtsam zu sein, um eine Vergiftung ihrer Tiere zu verhindern. Die Tabletten wurden eingesammelt. Mögliche Zeugen die Hinweise auf den Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der PI Marktoberdorf, unter der Tel. 08342/9604-0 zu melden.

  • Marktoberdorf
  • 22.05.21
Der gut ausgebildeter Jagdhund fiel nicht auf den Giftköder herein. (Symbolbild)
1.793×

Hinterhältiger Angriff auf Hund bei Boos
Unbekannter wirft Giftköder in den Garten

Von Mittwoch (12.05.) auf Donnerstag (13.05.) hat in Reichau (Boos) ein Unbekannter einen Giftköder in den Garten eines Hundebesitzers geworfen. Glücklicherweise war der Jagdhund gut ausgebildet und fraß den Köder nicht.  Wurstähnlicher KöderLaut Polizeibericht war der Giftköder wurstähnlich und hatte einen Durchmesser von 2 cm. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise. Wer im Zeitraum der Tat in Reichau verdächtige Personen gesehen hat, soll sich unter der Nummer 08333 2280 oder 08331 100...

  • Boos
  • 17.05.21
Polizei (Symbolbild)
1.383×

Polizei sucht Hundehalter
Autofahrer (26) fährt Hund an: Ist der Hund verletzt?

Ein 26-jähriger Autofahrer hat am Sonntagabend gegen 20 Uhr in der Straße "An der Steige" in Friedrichshafen einen schwarzen Hund angefahren. Der Vierbeiner war auf Höhe der Einmündung "Alter Weinberg" unvermittelt auf die Fahrbahn gelaufen. Wer kennt das Herrchen des Hundes?Das mutmaßlich verletzte Tier flüchtete nach der Kollision in unbekannte Richtung und konnte nicht mehr aufgefunden werden. Am Wagen des 26-Jährigen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 250 Euro. Personen die Hinweise zum...

  • 03.05.21
Eine 16-Jährige wurde von einem Hund in den Oberschenkel gebissen. (Symbolbild)
3.351× 1

Hundehalter noch nicht gefunden
Unbekannter Hund beißt Jugendliche (16) in Durach

Am Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr biss ein unbekannter Hund eine 16-Jährige auf einer Wiese westlich des Flugplatzes Durach in den Oberschenkel. Wie die Polizei berichtet, hatte die Jugendliche dort gesessen, als der Hund auf sie zukam. Nachdem dieser bellte, stand sie auf und rannte davon. Der Hund lief ihr hinterher und biss ihr in den Oberschenkel. Hund ohne HalsbandDie Jugendliche wurde dabei leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Hundehalter konnte bisher...

  • Durach
  • 29.04.21
Ein Hund hat in Füssen ein trächtiges Reh gerissen. (Symbolbild)
3.532× 1

Polizei nimmt Hinweise entgegen
Unbekannter Hund reißt trächtiges Reh in Füssen

Ein unbekannter Hund hat am Dienstagnachmittag ein Reh im hinteren Bereich des Schützenheims im Venetianerwinkel in Füssen gerissen. Der Bernhardiner des Grundstückeigentümers, der als "Täter" ausgeschlossen werden kann, hat das Tier laut Polizei gefunden und seinen Besitzer durch Bellen darauf aufmerksam gemacht. Der Besitzer des Bernhardiners benachrichtigte daraufhin den verantwortlichen Jagdausübungsberechtigten. Beim Aufbrechen des Rehs konnten zwei tote Rehkitze im Leib des Tieres...

  • Füssen
  • 01.04.21
Unbekannte haben Hündin "Lady" aus einem Tierheim in Lindau gestohlen.
3.112× 3

Grau-schwarz-weißer Bullterrier-Mischling
Unbekannte stehlen Hündin "Lady" aus Lindauer Tierheim

Unbekannte haben zwischen Mittwoch, 22 Uhr, und Donnerstag, 7 Uhr, eine Hündin aus einem Zwinger im Lindauer Tierheim gestohlen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um einen grau-schwarz-weißen Bullterrier-Mischling im Wert von rund 800 Euro. Die Hündin hört auf den Namen Lady, ist sechseinhalb Jahre alt und etwa 13 kg schwer, kastriert und gechipt. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Nummer 08382-9100.  Diese Hündin wird vermisst

  • Lindau
  • 12.03.21
Junger Schwan vermutlich von nicht angeleintem Hund gerissen. (Symbolbild)
1.668×

Zeugen gesucht
Nicht angeleinter Hund reißt jungen Schwan in Friedrichshafen

Eine Spaziergängerin hat am Sonntagmittag am Ufer des Strandbades Friedrichshafen Fischbach einen gerissenen Schwan aufgefunden. Das Jungtier wurde den Verletzungen nach zu urteilen womöglich durch einen Hund getötet, so die Polizei. Zeugen gesuchtNach Angaben der Polizei kam es im Bodenseekreis vermehrt zu ähnlichen Fällen. Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen unter der Telefonnummer 07541/28930 zu melden. Ebenfalls wird...

  • Friedrichshafen
  • 30.11.20
Polizei (Symbolbild)
4.205×

Hundehalter läuft davon
Hund beißt Kind (9) in Lindau: Junge leicht verletzt

Richtigstellung der Polizei am 19.10.2020: Wie bereits berichtet, wurde am Samstagmorgen, 11.10.2020, in der Nähe des Valentin-Heyder-Gymnasiums ein Neunjähriger von einem Hund gebissen. Entgegen der ersten Mitteilung entfernte sich der Hundehalter nicht. Dieser meldete sich im Zuge der Pressemitteilung bei der PI Lindau und ist bereits zu dem Vorfall befragt worden. Bezugsmeldung: Am Samstagmorgen hat ein Hund einen neunjährigen Jungen gebissen, als dieser im Bereich des Fußweges hinter dem...

  • Lindau
  • 11.10.20
Polizei (Symbolbild).
2.095× 2

Herrenlos
Hund geht auf Pony los: Mädchen (13) will ihn abwehren und wird gebissen

Ein herrenloser Hund ohne Halsband hat am Samstagnachmittag einem 13-jährigen Mädchen in Wangen in die Hand gebissen. Laut Polizei führte das Mädchen hatte ihr Pony und ihren Collie (Hund) auf dem  Gemeindeverbindungsweg zwischen Welbrechts und Jussenweiler aus.  Plötzlich tauchte der fremde Hund auf und ging mit gefletschten Zähnen auf das Pony los. Bei dem Hund handelte es sich vermutlich um ein Malinois mit schwarzer Brust und dunkelbraunem Fell. Beim Versuch, den angreifenden Hund...

  • Wangen
  • 22.09.20
Notarzt (Symbolbild)
1.241×

Während eines Einsatzes
Notarzt fährt Hund an: Polizei sucht Hundehalter in Kraftisried

Am Sonntagabend gegen etwa 21:00 Uhr fuhr ein Notarzteinsatzwagen zu einem Einsatz wegen einer Person in Lebensgefahr. Das optische und akustische Signal von Blaulicht und Martinshorn reichten jedoch nicht, einen freilaufenden Hund im Bereich Öschle von der Straße fernzuhalten. Das Tier wurde durch das Einsatzfahrzeug angefahren. Ob und gegebenenfalls wie stark es dabei verletzt wurde, ist nicht bekannt, da es bei einer Absuche im Umkreis nicht gefunden werden konnte. Auch der/die...

  • Kraftisried
  • 07.09.20
Liege-Radfahrer (Symbolbild)
3.660× 35

Zeugenaufruf
Liege-Radfahrer fährt Hund in Germaringen an und flüchtet

Ein Liege-Radfahrer hat am Sonntagmittag gegen 11:45 Uhr einen Hund in Germaringen angefahren und dadurch verletzt. Der Radfahrer flüchtete. Nach Angaben der Polizei lief eine 29-jährige Frau mit ihrem Pferd und einem freilaufenden Hund auf einem geteerten Feldweg in der Nähe der Tegelbergstraße. Der Fahrer eines Liegerads näherte sich von hinten mit hoher Geschwindigkeit. Beim Vorbeifahren touchierte er den Hund der Frau und verletzte ihn dadurch. Der Hund kam noch am selben Tag zum Tierarzt,...

  • Germaringen
  • 25.08.20
Border Collie (Symbolbild)
2.485×

Warnung vor Tierquäler
Hund in Ketterschwang vergiftet

Am vergangenen Mittwoch ist der Hund einer 46-jährigen Frau Am Schulberg in Ketterschwang (Gemeinde Gemaringen) vergiftet worden. Nach Angaben der Polizei attestierte ein Tierarzt die Vergiftung, die Art des Giftes steht aber noch nicht eindeutig fest. Bei dem getöteten Tier handelte sich um einen Border Collie im Wert von 600 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Tierquälerei und Sachbeschädigung. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0.

  • Germaringen
  • 21.07.20
Reh (Symbolbild).
602×

Zeugenaufruf
Hund reißt Reh in Bad Wörishofen

Ein Jagdpächter erhielt am frühen Sonntagmorgen den Hinweis auf ein totes Reh innerhalb seines Jagdgebiets. Bei der anschließenden Nachschau stellte sich heraus, dass das Reh vermutlich von einem frei laufenden Hund gejagt wurde. Das Reh wurde hinter dem Thermengelände in Bad Wörishofen aufgefunden. Der Jagdpächter konnte den Tatzeitraum von Samstagabend bis zu den frühen Morgenstunden des Sonntags eingrenzen. Die Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet nun mögliche Zeugen sich telefonisch...

  • Bad Wörishofen
  • 16.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ